28.06.09

Edelweiss PC: Kunst am Rechner

Edelweiss PC - Ein Kaffeemaschine? Ein Unfall? Ein PC! [Bild: MD)

Den Edelweiss PC kann man nicht kaufen. Noch nicht, denn das Design begeistert gerade die User im Netz.

Um mal einen abgewandelten Douglas Adams Zitat hier unterzubrigen: "Es ist kein Wunder, dass es in keiner Sprache die Aussage 'Schön wie ein Computer' gibt." Computer sollen meist vor allem eins sein: praktisch, unauffällig und leise. Zudem stehen sie eh meist unter dem Tisch und stauben vor sich hin, warum also Geld für Designfragen ausgeben? Weil man damit viel Aufmerksamkeit erzeugt, wie man am Edelweiss PC sehen kann:

Erschaffen wurde der Rechner vom Schweizer Pius Giger aka Lessdegrees. Was genau er da in den Edelweiss PC gebaut hat, verrät er nicht, aber erkennbar ist eine Wasserkühlung, also wird der Rechner ordentlich Dampf unter der Haube haben.

 

Sicher ist der PC nicht jedermanns Geschmack, aber es ist doch mal was anderes, als die grauen Stahlhüllen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!