Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

07.03.09

EDAG Auto: OLED Sicherheitslichter für das Auto

EDAG Auto - Sicherheit dank OLEDs

Der EDAG Wagen ist nur eine Studie, aber die Idee, Warnungen auf der Heckscheibe zu zeigen ist schon clever.

Das Problem ist jedem bekannt, der ab und an auf der Autobahn unterwegs. Wenn vor einem jemand bremst, weiß man nie genau, wie stark der Fahrer die Geschwindigkeit verringert. Nur wenige Wagen schalten die Warnblinkanlage an, legt der Fahrer eine Vollbremsung hin. Jetzt gibt es eine Studie, bei alle Warnhinweise auf der Heckscheibe gezeigt werden:

Dafür hat man auf der Heckscheibe der Studie eine OLED Folie angebracht. Auf der können wiederum verschiedene Licht- und Warnzeichen gegeben werden. Zum einen der Blinker und die Bremsen, aber es soll auch die aktuelle Geschwindigkeit angezeigt werden, wenn der Wagen stark verzögert.

Auch andere Hinweisen lassen sich anzeigen. Verkehrsschilder, Warnungen vor Baustellen oder Menschen auf der Strasse können nach hinten weiter geben werden. Gesetz den Fall, der Hintermann klebt einem nicht 3 Millimeter hinter Stoßstange, kann der dann auch rechtzeitig seine Geschwindigkeit verringern und seinerseits den Hinweis nach hinten weiter geben.

Noch ist das alles eine Studie, aber wenn man sieht, wie groß der Fortschritt bei OLEDs ist, kann man schon davon ausgehen, dass so eine Folie in absehbarer Zeit einsetzbar sein könnte, wenn denn die Behörden einer solchen Idee ihren Segen geben.

Via Autoblog.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer