Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

07.02.08

Ecobutton: Gewissen und PC einschläfen

Ecobutton ist der Gewissensknopf für PC-Anwender: Er versetzt den Rechner auf Knopfdruck in Tiefschlaf. Mit Bordmitteln gehts allerdings auch.

 

Einschläfen oder einschläfern? Wir nehmen an, die britische "BIG limited" meint Ersteres- und das soll ihr USB-Knopf für Windows-Besitzer erledigen:

Tag ein, Tag aus summt die Rechenmaschine unter dem Schreibtisch, und nach den ersten erledigten Arbeiten ist der gute Vorsatz des Energiesparens schon vergessen.

Zu umständlich und ungewiss ist der eingebaute Ruhezustand; ausserdem braucht der Rechner auch im Standby-Modus viel Strom, aber Ausschalten kommt angesichts der Windows-Startzeiten nicht in Frage. Englische Entwickler wollen mit dem ecobutton Abhilfe schaffen und zugleich die Umwelt schützen.

 

Der kleine grüne Ecobutton wird per USB mit dem heimischen Computer verbunden, und nach der Installation der speziellen Software kann das Sparen losgehen: Bei kurzen oder längeren Arbeitspausen muss nur noch der Button gedrückt werden. Der Computer fährt so in den eigenen Ruhezustand, der weniger Energie als ein vollständiger Neustart benötigen soll. Nach der Kaffeepause soll der Computer nach einem Druck auf den Button auch sofort wieder nutzbar sein. Als zusätzlichen Anreiz zum Drücken kalkuliert die Software automatisch die gesparten Stromkosten.

Doch leider birgt der schon mehrfach prämierte Ökobutton auch kleine Haken. Die Software gibts etwa nur für Windows - und deswegen ist davon auszugehen, dass der grossartige Knopf den PC ganz einfach nur in den ohnehin in Windows vorhandenen Tiefschlaf-Modus versetzt (Supend-To-Disk).

Das lässt sich erstens mit gedrückter SHIFT-Taste über den "Standby"-Knopf beim Rechnerausschalten auch ohne Ecobutton bewerkstelligen - und zweitens lässt sich im Energiespar-Modul der Systemeinstellungen auch definieren, ob der Ein-Ausschaltknopf des PC diese Aufgabe übernehmen (oder den Rechner ganz aus- und wieder einschalten) soll. Windows erlaubt auch, den Rechner nach einer bestimmten Zeit des passiven Betriebs zuerst in den Standby- und schliesslich in den Tiefschlafmodus zu versetzen.

Wer trotzdem Geld ausgeben mag: Der kleine grüne Button ist für knapp über 10 Dollar zu haben.

ecobutton

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer