13.11.09

Dual Electronics XGPS300: GPS für den iPod Touch

Dual Electronics XGPS300

Mit dem kleinen Dual Electronics XGPS300 Aufstecker kann man auch seinen iPod Touch mit GPS versorgen.

Dual Electronics XGPS300Eines der Dinge, die ich an meinem iPod Touch 1G wirklich vermisse, ist das Global Positioning System (GPS). Nicht mal, um damit zu navigieren, aber um den iPod wenigstens für eine Positionsbestimmung in der Stadt zu nutzen. Oder um eine der gefühlt drei Milliarden Applikationen laden zu dürfen, die nur mit GPS funktionieren.

Ich kann zwar verstehen, warum Apple dem iPod Touch GPS versagt, aber ärgerlich ist es dennoch. In den USA erscheint nun eine - wenn auch teure - Abhilfe:

Der kleine GPS-Empfänger wird einfach unten an den iPod Touch gesteckt und funktioniert ausserdem als zusätzliches Akku-Pack. Praktisch: mit dem GPS-Dock bekommt man dann auch die Möglichkeit, den iPod Touch per 12 Volt-Anschluss im Auto aufladen zu können. Dank eines Lautsprechers kann man hören, wo man abbiegen muss.

Das Kartenmaterial muss man sich bei iTunes runter laden. Es ist im Preis enthalten, leider bietet der Hersteller im Moment nur Nordamerika an. Da der GPS-Empfänger auch mit anderen Applikationen arbeitet, kann man hier auch auf Google Maps oder andere Navigationssysteme setzen.

So weit, so gut. Das wäre alles ganz schick, wäre da nicht der Preis. 180 Dollar kostet das GPS des Herstellers Dual Electronics . Unter 100 Dollar wäre die Kaufentscheidung sicher leichter gefallen.

<object width="450" height="295"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/ApAOFyAynnE&amp;hl=de_DE&amp;fs=1&amp;" />

<param name="allowFullScreen" value="true" />

<param name="allowscriptaccess" value="always" />

<embed src="http://www.youtube.com/v/ApAOFyAynnE&amp;hl=de_DE&amp;fs=1&amp;" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="450" height="295" /></object>

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer