21.01.11

Dog Dung Vacuum: Flupp, da ist es weg

Dog Dung Vacuum (Bild: Hammacher)

Der Dog Dung Vacuum Sauger kümmert sich um die Hinterlassenschaften eines Hundes, ohne dass man sich bücken muss.

In Berlin zu wohnen hat sehr viele Vorteile. Wildes Großstadtleben, viel Kultur, spannende Menschen. Es gibt allerdings auch den ein oder anderen Nachteil. Neben den explodierenden Mieten und viel Dreck sind es vor allem Hundehaufen, die sich wie Tretminen auf den Bürgersteigen verteilen. Die wenigsten Hundebesitzer scheinen mit Schaufel und Plastiktüte ausgestattet sein. Je länger man hier lebt, desto seltener tritt man aber rein, da man einen gewissen Sinn für so Sachen entwickelt. Vielleicht würden aber weniger Haufen rumliegen, würden Hundebesitzer zum Dog Dung Vacuum greifen.

Diese Mischung aus Rasenkantenmäher und Staubsauger macht genau das, was der Name verspricht. Es saugt den Mist ein und zwar so, dass er direkt in einem Plastikbeutel landet. So setzt man sich weder dem Kontakt noch den Gerüchen aus.

Eine andere Frage ist allerdings, ob man gewillt ist, das vermutlich nicht gerade leise und leichte Gerät auf einem zweistündigen Spaziergang mit sich rum zu schleppen. Aber immerhin würde es in Berlin die Gehsteige sauber halten.

Den Dog Dung Vacuum Sauger gibt es bei Hammacher für knapp 100 Dollar.

 

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer