07.07.09

Conrad Notfall Handy-Lader: Wenn es mal wieder länger dauert

Conrad Notfall-Lader: Geht mit fast allen Handys (Bild: Conrad)

Ungefähr so groß wie ein Lippenstift ist der Notfall Handy-Lader von Conrad – und genauso unverzichtbar für mobile Vielsprecher, versorgt er doch Handys von Motorola, Nokia Samsung und Sony Ericsson unterwegs mit Strom.

Die Akkus moderner Handys halten Hunderte von Stunden durch, trotzdem müssen auch sie immer wieder mal an die Steckdose. Und meist blinkt die Ladeanzeige gerade dann, wenn man das Handy am dringendsten braucht. Gut, wenn man dann den Notfall Handy-Lader von Conrad dabei hat. Im Prinzip besteht das Gerät aus nicht viel mehr als einem Batteriehalter mit etwas Elektronik. Und sogar Technik-Laien kommen wunderbar damit klar: Handy-Lader aufschrauben, Batterie oder Akku der Größe AA einlegen - auch als Mignon bekannt, zuschrauben und den Adapter auswählen, der zum eigenen Handy passt.

Der Akku des Handys wird durch die eingelegte Batterie geladen, und man kann währenddessen ruhig weitertelefonieren, da der kleine Notfall-Lader kaum stört.

bestellen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!