Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

13.01.15

CES 2015: Von Bildschirmen eingekreist...

Flachbild-Fernseher? Das war einmal! Inzwischen sind die Bildschirme wieder krumm - wenn auch anders als einst mit den Röhrenfernsehern...

Ein großes Thema auf der CES 2015 in Las Vegas sind UHD-Fernseher mit der vierfachen Auflösung des heutigen HDTV. Doch die Bilder dazu muss man bislang selbst aufnehmen. Selbst eine Actioncam, welche bekanntermaßen ja eher verzerrte Fischaugenbilder liefert, soll deshalb nun in UHD-Auflösung aufnehmen, die Sony FDR-X1000V für knapp 450 €. Bleibt zu hoffen, dass sie nicht wie die UHD-fähigen Sony Xperia-Z-Smartphones im 4K-Modus wegen Überhitzung nach kurzer Zeit abschaltet.

Immerhin: Panasonic präsentiert auf der CES einen Blu-Ray-Spieler, der echte UHD-Bilder liefern kann, nicht nur hochgerechnete. Wann dieser serienreif ist - und vor allem, wann auch die zugehörigen BluRays lieferbar sind - ist noch offen.

Vorbei die Träume davon, den Flatscreen an die Wand hängen zu können, er krümmt sich nun in den Raum und nimmt dort Platz weg. Gebogene Fernseher gab es schon letztes Jahr auf der CES zu sehen. Dieses Jahr kommen bei Samsung mit den Curved Soundbars 8500, 6500 und 6000 auch die passenden gebogenen Lautsprecher dazu, die man unter die Fernseher montiert, damit deren Ton nicht so flach ist wie ihr Bild.

Der eher für "weiße Ware" (Haushaltsgeräte) bekannte Hersteller Haier war in der Vergangenheit durch Kinderfernseher im Plüschtierdesign aufgefallen. Er bringt nun ebenfalls einen gebogenen UHD-Fernseher mit 65 Zoll (165 cm) Bildschirmdiagonale auf den Markt. Hinzu kommen 17 weitere Fernseher, von "UHD ungebogen" bis hinunter zu 24 Zoll (61 cm) Diagonale, was inzwischen als "klein" gilt. Hier ist dann bei Haier allerdings nur noch HD mit 1366 x 768 Pixeln angesagt, nicht mehr Full HD.

110 Zoll (2,8 m) Diagonale, selbstverständlich gebogen, bietet Thompson/ TCL . Der China Star 110-Zoll-Ultra HD-Curved-TV ist derzeit der größte gekrümmte Ultra-HD-TV der Welt. Das dazu passende Wohnzimmer wird leider nicht mitgeliefert.

Sinnvoller erscheint es da, wenn Samsung das Prinzip des einen einkreisenden Bildschirms an den Computer überträgt: Der S34E790C LED hat bei 34 Zoll (86 cm) Diagonale und 21:9-Format eine Auflösung von 3440 x 1440 Bildpunkten. Da er eine einstellbare Höhe über dem Schreibtisch hat, bleibt auf diesem auch noch Platz. Etwa 1300 € soll der Bildschirm kosten. Wer will, kann sich dann auch noch in den Schreibtisch eine kreisförmige Aussparung für den Bauch sägen...

Nur 20 € kostet das Razer Nabu X, ein Armband mit 3 LEDs und Vibrator, das einerseits Fitnessdaten fürs Smartphone tracken soll, andererseits neue E-Mails und Facebook-Benachrichtigungen kundtut. Fehlt nur noch ein farblich passendes Stirnband, das Newsticker oder Timeline abbildet...

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer