Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

11.07.07

Casio verbaut Youtube in Kameras

casio exilim sz777

Die Casio Exilim EX-S880 und EX-Z77 sind zwei ganz clevere Digicams -sie haben YouTube gleich eingebaut.

 

 

 

Näh, nix is mit YouTube-Filmchen auf der Kamera gucken. Das Projekt ist eine Einbahnstrasse. Die beiden Kameras bringen einen vordefinierten Youtube-Modus für die Aufnahme von Videos in 640x480 H264 mit, plus eine Software, mit welcher das Material danach in zwei simplen Schritten zur Video-Webseite hochgeladen wird.

Zumindest wissen wir, wem wir die demnächst folgende Flut von Katzen-Videos auf YouTube zu verdanken haben.

Die technischen Daten:

 

Mit satten 30 Frames pro Sekunde könnte das Videomaterial tatsächlich beeindruckend sein. Die beiden Knipsboxen ohne Sucher und im bekannten schlanken Casio-Design verfügen über sieben respektive acht Megapixel Auflösung.

Die kreditkartengrosse Exilim Card EX-S880 bringt einen 2,8-Zoll Bildschirm und einen Highspeed-Modus von 4 Bildern pro Sekunde (bei auf 2 Megapixel reduzierter Bildgrösse...) mit. Es gibt sie in rot und schwarz.

Die etwas mehr auf Einsteiger ausgerichtete EXILIM Zoom EX-Z77 soll einfacher zu bedienen sein, ausserdem ist sie in vier Farben (silber, schwarz, hellblau, rosa) erhältlich.

Beide verfügen über ein optisches Telezoom von auf Kleinbild umgerechnet ungefähr 38 bis 114mm (normal bis 3fach), Verschlusszeiten von 4 Sekunden bis 1/2000 und eine Empfindlichkeit bis 800 ISO.

Die EX-S880 wird Ende Juli für 279 Euro erhältlich sein, die einfachere Schwester EX-Z77 ist für 229 Euro ab August erhältlich.

Pressemitteilung von Casio

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer