Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

08.04.11

Bricks Hardcase für iPad und iPhone: Lego-Platte schützt Gadgets

Bricks for iPhone gruen

Hersteller ICU bietet Schutzhüllen für iPad und iPhone in rot, blau, gelb, grün, schwarz und transparent, die gleichzeitig als Lego-Grundplatte dienen.

 

Die Lego-Begeisterung in der Gadget-Gemeinde scheint ungebrochen. Jetzt stellt das Unternehmen ICU Schutzhüllen für iPhone und iPad vor, die sich als Grundplatte für Lego-Kreationen verwenden lassen.

Wie praktisch eine bebaute Legoplatte als Hardcase im Alltag wirklich ist, sei mal dahingestellt. Wenn sie aus dem gleichen Material sind wie die Originalplatten, halten die Bricks-Schutzhüllen mit Sicherheit eine Menge aus. Und griffig dürften die Noppen auch sein.

 

Aber dass die Bricks Schutzhüllen von iPad- und iPhone Besitzern jemals wirklich als Grundplatte verwendet werden, bezweifle ich doch etwas. Immerhin müssten man sein geliebtes Gadget dazu mit der Glasscheibe nach unten ablegen. Wahrscheinlich kommen nicht mehr darauf als ein paar Steinchen als Applikation, dann kommt man auch mit dem aus, was ICU mitliefert. Laut Pressemeldung sollen bei jeder Bricks Schutzhülle immerhin fünf Bausteinchen sowie je ein Stern, ein Herz und eine Blume enthalten sein.

Bricks für iPad kostet 29,99 Euro, und Bricks für iPhone 25,99 Euro. Das ist für eine Legoplatte ganz schön teuer, deshalb legt Hersteller ICU gleich noch jede Menge Zubehör mit bei: 2 Display-Schutzfolien, ein Mikrofasertuch, ein Splitter-Adapter für 2 Kopfhörer, 2 Dock-Adapter sowie Abdeckungen für die Anschlüsse.

via Pressemitteilung

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer