Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

13.08.15

Braun Series 3 ausprobiert: Für Warmduscher und Dreitagebart-Träger

Braun Series 3

Die neue Braun Series 3 mit MicroComb Technologie ist laut Braun an Dreitagebärten getestet und bietet eine gründliche Rasur bei perfektem Hautkomfort. Er lässt sich ganz normal trocken oder unter der Dusche verwenden, sogar mit Schaum oder Rasiergel. Braun hat uns ein Exemplar des Braun Series 3 3040s zum Testen zur Verfügung gestellt.

Braun Series 3

Der Braun Series 3 ist ein Wet&Dry-Rasierer. Er wurde entwickelt, um trocken oder mit Gel oder Schaum verwendet zu werden. Sogar unter der Dusche kann man sich mit dem Braun Series 3 3040s rasieren - wobei nicht ganz klar ist, warum man das machen sollte. Auf jeden Fall ist diese gedachte Nutzung unter der Dusche für zwei Sicherheits-Eigenschaften des Rasierers verantwortlich.

Sicher auch bei nassen Händen

Zum einen ist er mit zwei großen, rutschfesten Gummierungen versehen. Diese blauen Griffflächen liegen gut in der Hand und sorgen dafür, dass er auch mit nassen Händen nicht rutschig ist.

Zum anderen lässt sich der Rasierer aus Sicherheitsgründen nur anschalten, wenn er mit Akku läuft und nicht am Stromnetz hängt. Falls der Akku also zur Neige geht, kann man sich nicht während des Ladens rasieren, sondern muss erst den Akku füllen, bevor man seinen Stoppeln zu Leibe rücken kann. Eine komplette Ladung dauert rund 60 Minuten und reicht für circa 45 Minuten Rasieren. Hat man das Laden mal vergessen, hängt man den Apparat nur für 5 Minuten ans Netz, das reicht schon für eine komplette Rasur.

Trocken oder nass, unter der Dusche oder vor dem Spiegel

Dafür lässt sich der 3040s der Braun Series 3 aber nicht nur unter der Dusche nutzen, sondern auch unter fließendem Wasser reinigen. Statt die Stoppeln nach der Rasur mühsam aus dem Rasierer zu bürsten und zu pusten, spült man sie einfach unter dem Wasserhahn. Der Rasierer ist wasserdicht nach IPX7, dass heißt, er könnte problemlos bis zu fünf Meter tief in Wasser getaucht werden, ohne Schaden zu nehmen.

Wer mag, kann den Braun Series 3 nicht nur unter der Dusche, sondern auch mit Rasiergel oder Rasierschaum verwenden, um Haut und Barthaare einzuweichen. Nötig ist das allerdings nicht, der Braun Series 3 rasiert auch trocken und ohne jegliche Vorbereitung schnell, sanft und gründlich.

Triple Action Free Float System - 3 flexible Scherelemente

Dafür sorgen drei bewegliche Scherelemente, von Braun Triple Action Free Float System genannt. Das 3-fach-Schersystem besteht aus je einer Scherfolie vorne und hinten sowie einem Mitteltrimmer mit MicroComb Technologie.

Macht kurzen Prozess auch mit dem Dreitagebart

Dieser Mitteltrimmer erfasst auch längere Haare - Stichwort Dreitagebart - die der ersten Scherfolie entkommen sind. Alle drei Scherelemente sind unabhängig voneinander beweglich, man kann also beliebig durch die Gesichtslandschaft pflügen, und die Scherelemente liegen immer direkt auf der Haut. Durch das neue System, das mehr Haare in einem Zug erfasst, ist eine Rasur noch deutlich schneller erledigt als mit den bisherigen Series 3-Rasierern.

Einfacher Transport und Handhabung

Der Braun Series 3 3040s kommt ziemlich minimalistisch ohne Reiseetui daher. Eine transparente Kunststoffkappe schützt das Schersystem beim Transport im Kulturbeutel und deckt den Ein-Ausschaltknopf ab. Das verhindert, dass sich der Rasierer durch einen unabsichtlichen Druck selbst einschaltet. Die Kappe sitzt ordentlich fest, so dass kaum Gefahr besteht, dass sie sich im Gepäck vom Rasierer löst. Zum Rasieren heißt es dann einfach Kappe ab, Knopf drücken, und los geht’s. Und für das Schneiden von Bart-Konturen und zum Trimmen von Kotletten wird der Langhaarschneider ausgefahren.

Und was kostet der Spaß?

Der Braun Series 3 3040 Rasierer kostet im Braun Online-Shop knapp 120 Euro, bei Amazon bekommt man ihn dagegen schon für knapp 90 Euro. Weitere Infos über die Braun Series 3 Rasierer hat Braun auf einer eigenen Seite zusammengetragen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer