04.11.13

Booq Boa Shift: Eleganter, durchdachter und vielseitiger Laptop-Rucksack

Booq Boa Shift Laptop-Rucksack (Bilder: Frank Müller)

Der Boa Shift von Booq ist ein Rucksack, der Laptops bis zu 17 Zoll in einem schnell zugänglichen Extrafach aufnimmt und auch sonst sehr durchdacht aufgebaut ist. Wir haben ihn im Alltag ausprobiert.

 

Das Unternehmen Booq hat seinen Sitz an so unterschiedlichen Orten wie Sierra Madre in Kalifornien, und Husum in Schleswig-Holstein. Ähnlich flexibel ist auch der neue Rucksack Booq Boa Shift, den ich jetzt ausprobieren konnte. Er besitzt ein gut gepolstertes Fach für Laptops bis zu einer Größe von 17 Zoll sowie ein weiteres großes Fach für Ordner und Ähnliches, das sehr gut zugänglich ist. Anders als bei vielen anderen Rucksäcken muss man nicht in den Tiefen herumwühlen, um an seine Sachen zu kommen. Alles ist auf einen Blick zu sehen, wenn man den Reißverschluss des großen Hauptfachs weit öffnet. Kleinigkeiten lassen sich zudem wunderbar in einer der vielen kleinen Taschen und Fächer unterbringen, die auf den Innenseiten des Hauptfachs und an anderen Stellen untergebracht sind. Sehen wir uns das doch mal genauer an.

Ich habe im folgenden den Film von Booq eingebunden, weil ich kaum glaube, dass ich die Demonstration besser hinbekäme.

Wie man sieht, gibt es eine Menge Stauraum für Gadgets, Ladekabel, Netzteile und alle Kleinigkeiten, die man sonst so mit sich herumschleppt.

Stauraum Außen

  • 2 Seitentaschen, für Tickets oder Moleskine Pocket Notizbücher, in die sich zur Not aber auch eine 0,7 l Wasserflasche quetschen lässt.
  • 1 Reißverschlusstasche auf der Frontseite
  • 2 elastische Netztaschen auf den Trägern für Smartphone, MP3-Player, Taschentücher und Ähnliches
  • 1 gut gepolsterte Tasche für Laptops bis 17 Zoll Bildschirmgröße

Stauraum Innen

  • Großes Hauptfach für Ordner, Mehrfachstecker und andere sperrigere Güter.
  • 7 verschiedene Taschen für Teile aller Art
  • 1 große Netztasche mit Reißverschluss, bei der man gleich sieht, was sie enthält.
  • 4 Taschen für Stifte

Terralinq-Nummer: Find my Backpack

Der Booq Boa Shift trägt eine Seriennummer auf einem kleinen Rückenschild mit dem Hinweis: „If found, please visit Terralinq.com“. Wenn man sich hier mit seiner E-Mail, Seriennummer und Telefonnummer registriert, erhöht man die Chance, seinen Booq Boa Shift wiederzubekommen, falls man ihn irgendwann einmal vergessen sollte. (Zum Beispiel, weil man zu spät an der Endstation aufwacht und verschlafen aus der Bahn stürzt, weil man sein letztes Bier doch besser nicht bestellt hätte oder aus anderen Gründen). Falls der Booq Boa Shift auf einen ehrlichen Finder trifft, kann dieser seinen Fund online melden. Darauf würde ich allerdings nicht unbedingt vertrauen, der Booq Boa Shift stellt auch für ehrliche Finder eine große Versuchung dar...

Mit Abmesungen von 343 × 457 × 203 mm geht er im Flugzeug als Handgepäck durch, und innen ist genug Platz, um außer Laptop mit Zubehör auch mal einen kompletten Aktenordner mitzunehmen. Der Sitz ist bequem, und die vielen Fächer und Taschen verleiten selbst Chaoten wie mich zur Ordnung.

Fazit

Besonders gut gefällt mir, dass sich das große Hauptfach so weit öffnen und so gut einsehen lässt. Auch die vielen kleinen Taschen sind sehr praktisch, man findet eigentlich für alles die passende Unterbringungsmöglichkeit, in die größte Tasche passt sogar ein iPad. USB-Sticks und ähnliche Kleinigkeiten kann man in einer extra Reißverschlusstasche unterbringen, die sich auch allein verwenden lässt.

Der Booq Boa Shift ist für einen UVP von 149,95 Euro zu haben. Allerdings nicht auf Amazon, da kostet er momentan stolze 167 Euro. Man bestellt also besser direkt bei Booq von der Produktseite des Booq Boa Shift, auf der auch alle Detail-Informationen zu finden sind. Die Außenseite aus 1680 D Nylon ist übrigens wasserabweisend beschichtet, so dass auch ein Regenguss kein Problem darstellt.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!