16.11.06

BOMU-W24A - it's magic ...

Buffalo BOMU-W24A

Die Maus BOMU-W24A von Buffalo kann man entweder auf dem Schreibtisch oder in der Hand haltend benutzen.

Wie man eine Maus auf einem Schreibtisch benutzt, dürfte den meisten unter uns bekannt sein. Nun eröffnen sich mit der BOMU-W24A jedoch neue Wege zur Steuerung des Mauscursors. Dank eines eingebauten "Gyro Sensors" werden Bewegungen des Handgelenks in Mausbewegungen umgewandlet (man kann die Maus aber natürlich auch "klassisch" auf dem Schreibtisch einsetzen). Sinnvoll ist dies, wenn man bei einer Präsentation vor einer Leinwand steht und auf dem Computer mehr als bloss Slides durchclicken will. Die Signale werden via Funk auf einen kleinen Receiver übetragen, welcher in den USB-Port eingesteckt wird. Dies funktioniert auf bis zu 10m Entfernung. Ich wage aber auch zu vermuten, dass diese Art der Steuerung a) nicht so präzis wie die traditionelle Maussteuerung ist und b) einiges an Übung erfordert. Einsatzgebiete gibt es sicherlich viele (z.B. Vorstellung einer Software auf einem Beamer etc.), aber damit der relativ hohe Preis von umgerechnet ?130 gerechtfertigt wird, muss das Teil meiner Meinung nach schon sehr gut funktionieren.

 

Weiterführende Links:

Buffalo BOMU-W24A

[via Gizmodo]

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!