Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

02.07.09

BodyTrace eScale: Die twitternde Waage

Wiegen und Weitersagen per WLAN.

Wer seine Abnehmversuche aller Welt mitteilen möchte, kann dank BodyTrace die Pfunde auch virtuell purzeln lassen.

BodyTrace Inc. ist offenbar eine weitere Firma, die der Meinung ist, das Internet sei eine gute Unterstützung der Selbstkontrolle. Schon bei Tweet-a-Watt konnten Nutzer ihren Stromverbrauch twittern. Ähnliches ist jetzt mit BodyTrace eScale möglich: Die Waage sendet Messergebnisse per WLAN an den heimischen Computer und von da aus an verschiedene Internet-Kommunikationswege - ja, auch Twitter:

Wer sich also einer Diät zuwendet und Tausende von Augen haben möchte, die den Erfolg beobachten, ist mit BodyTrace eScale möglicherweise gut bedient. Auch wenn viele die exakten Zahlen wohl lieber für sich behalten werden, könnten Tweets a la "Wieder fünf Kilo runter, esse jetzt Pudding" Realität werden.

Zweifelhafter als der Ansatz der WLAN-Waage ist jedoch das - kostenpflichtige - Abnehmprogramm, welches die Firma zusätzlich zur reinen Hardware anbietet. In einer Art sozialem Netzwerk tauschen sich Gleichgesinnte hier über BodyTrace eScale und ihre Fortschritte aus.

Ab November soll das Gerät für stolze 119 Dollar bei BodyTrace erhältlich sein.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer