Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

13.04.15

Anker Unibody 7-fach USB-3.0-Hub: Power für viel Peripherie

Anker USB-Hub 06

Ein schneller USB-3.0-Hub gehört schon fast zum Standard-Zubehör, wenn man etwas Zubehör an seinen Rechner anschließen will. Speziell, wenn es sich um ein Net- oder Notebook handelt. Wir haben den Anker Unibody USB-Hub mit 7 Anschlüssen und 3A-Netzteil ausprobiert.

Anker USB-Hub 06

Das neueste 12-Zoll-MacBook mit Retina-Display besitzt nur noch einen einzigen Anschluss, noch dazu im USB-C-Format. Aber auch die aktuell erhältlichen Rechner von Apple (beziehungsweise Notebooks allgemein) sind in der Regel nicht üppig mit USB-Anschlüssen ausgestattet. Der USB-Hub von Anker kommt da gerade recht.

Er verfügt über 7 Anschlüsse, das reicht in der Regel aus. In meinem Fall ist ein USB-Lautsprecher angeschlossen, eine Sicherungsfestplatte, ein iPhone-Dock, manchmal noch 2 mobile Festplatten und ein USB-Stick. Passt alles an den Anker USB-Hub. Und das dazugehörige 3A-Netzteil liefert ausreichend Strom, um alle angeschlossenen Geräte zu versorgen (die Sicherungsfestplatte hat allerdings einen eigenen Stecker.)

Wie der vergleichbare Hub von Inateck ist auch der Anker Unibody ein USB-3.0-Hub. Angeschlossene Geräte werden also nicht ausgebremst, sondern laufen so schnell, als wären sie direkt angeschlossen.

Der Unterschied zu anderen Hubs liegt im Detail. Das Netzteil des Anker-Hub liefert zwar mit 3A etwas weniger als das Inateck, in meinem Test war das aber völlig ausreichend. Das USB-Kabel ist zwar nur 40 cm lang, aber integriert. Ich persönlich finde das praktischer, da ich mit einem Macbook unterwegs bin, das auf dem Tisch steht. Da Kabel und Hub fest verbunden sind, muss man sich um ein Kabel weniger kümmern, wenn man alles in die Tasche packt. Wer einen Rechner unter dem Tisch stehen hat, der möchte wahrscheinlich lieber einen Hub mit langem Kabel.

Der Anker ist trotz seiner sieben Anschlüsse sehr kompakt, denn sie sind nicht nebeneinander angeordnet, sondern untereinander. Das spart Platz auf dem Schreibtisch. Und wenn mal ein etwas breiterer Stick dabei ist wie der Photofast i-Flashdrive HD verdeckt er trotzdem keinen danebenliegenden Schacht.

Fazit: Kompakt mit viel Leistung.

Bei Amazon zahlt man knapp 36 Euro für das USB-3.0-Hub mit 7 Anschlüssen und Netzteil. Ein fairer Preis für diese Leistung. Weitere Infos über das Anker Unibody 7-fach USB-3.0-Hub gibt es auch auf der Produktseite des Herstellers.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer