Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

30.06.09

Always Innovating Touch Book: Tablet-Netbook-Zwitter

Touch Book: Halb Tablet, halb Netbook.

Das Projekt von Always Innovating nimmt Gestalt an und vereint Tablet und Netbook in einem Gerät.

Der Hersteller mit dem leicht prätentiösen Namen, Always Innovating, wagt mit dem Touch Book einen interessanten Schritt. Was auf den ersten Blick aussieht wie ein normales, neun Zoll messendes Netbook, ist in Wirklichkeit ein Tablet PC mit ansteckbarer Tastatur. Zwar sind die Leistungsdaten nicht berauschend, doch der Hersteller verspricht Vielseitigkeit und beeindruckende Akkulaufzeit:

Mindestens zehn Stunden soll das Touch Book fernab der Steckdose aushalten können. Always Innovating spendiert dem Hybrid-Spielzeug WLAN mit n-Standard, Bluetooth, sechs USB-Ports, 512 Megabyte RAM (die das Touch Book sich mit dem Grafikchip teilen muss) und acht Gigabyte Speicherplatz auf einer SD-Karte.

300 Dollar soll der Tablet-Teil kosten, weitere 100 werden für die ansteckbare Tastatur fällig. Mehr zum Touch Book und der Firmenphilosophie erzählt Always Innovating hier.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer