20.02.11

Allerta InPulse: Hacker-Uhr am Handgelenk

Allerta InPulse mit Ping Stat

Allerta InPulse sieht aus wie eine Uhr, ist aber mehr ein mit Bluetooth ausgestatteter Mini-Computer mit Touchscreen am Handgelenk, zu dem es auch ein paar Uhr-Applikationen gibt.

Allerta InPulse mit Ping StatWer eine Allerta Inpulse am Handgelenk trägt, dürfte sich damit gleich als Freund der gepflegten Selbstprogrammierung zu erkennen geben. Zwar kann man schon eine Reihe fertiger Anwendungen herunterladen, aber der Spaß beginnt doch erst, wenn man mit Hilfe des ebenfalls herunterladbaren InPulse-Simulators und des Software Developer Kits etwas Eigenes bastelt.

Die InPulse verfügt über einen ARM7 Microcontroller, ein 96x128 AMOLED Farbdisplay, Bluetooth, einen Vibrationsgeber sowie über insgesamt 32kB Speicherplatz und 8kB RAM. Der 150mAh Lithium-Ionen-Akku wird über microUSB geladen.

 

Die Programmierbeispiele wie das der Ping Stat Applikation sind in Python geschrieben. Das Video zeigt als Beispiel eine mit einem Blackberry verbundene Allerta InPulse:

Auf der Herstellerseite findet Ihr jede Menge weitere Infos zur Allerta InPulse. Natürlich gibt es auch einen Blog mit Entwicklerforum und eine Bestellmöglichkeit: Für 149 US-Dollar (rund 110 Euro) oder 199 US-Dollar (ca. 145 Euro), je nach Modell, gehört die Allerta InPulse Euch.

via Geeky Gadgets

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!