17.06.09

Akai AISS010: Bollerwagen

Akai AISS010 - Das sollte genug Krach machen (Bild: Akai)

Das Akai AISS010 System löst das Problem mit dem dünnen Sound von LCD-Fernsehern.

So schön moderne Flachbildschirme auch sind, ihr Bauweise birgt gleichzeitig ein Problem. Den eingebauten Boxen fehlt es an Resonanzvolumen und viele klingen deswegen etwas schwach auf der Brust. Bei alten Röhrenfernsehern konnte man auch dementsprechend große Lautsprecher einbauen, bei LCDs geht das nicht. Also muss man noch eine Heimkino-Anlage kaufen, doch wohin dann mit der Anlage. Akai hat eine eigene Lösung gefunden:

Man hat einfach die Heimkino-Anlage in einen Tisch gepackt, auf dem gleichzeitig der Fernseher stehen kann. Die gesamte Soundanlage hat man ebenfalls im Tisch versteckt, dazu gibt es noch einen iPod-Dock.

Schön sieht das, zumindest so offen, nicht gerade aus, aber praktisch ist die Sache schon, weil man so auch das Wirrwarr der Kabel umgeht. Leider ist der Preis auch saftig: 1000 Dollar würde Akai gerne für den Tisch sehen. Zur Zeit leider nur über Audion in den USA zu beziehen.

 

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!