Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

In diesem Bild ist ein Drucker versteckt.
Der „Zuta Pocket Printer“ ist nur einige Zentimeter größer als ein Tennisball. Die Macher schaffen dieses kleine Wunder, in dem sie neu erfinden, wie ein Drucker funktioniert: Man legt das Blatt Papier flach auf den Tisch und der Mini Printer fährt ausdruckend darüber. In diesem Bild ist ein Drucker versteckt. Es gibt verschiedene Ideen, wie man einen Drucker noch kompakter machen könnte. Eine der ungewöhnlicheren Exemplare ist dabei sicherlich der „Stack“, der auf ein Papierfach verzichtet. Stattdessen setzt man…

Weiterlesen

Logitech K830
Wer auf der Suche nach einer bequemen Lösung ist, seinen Wohnzimmer-PC von der Couch aus zu bedienen, sollte sich einmal die neue Tastatur K830 von Logitech anschauen. Sie will mit einem eingebauten Trackpad und beleuchteten Tasten überzeugen. Logitech K830 Tastaturen erobern die Wohnzimmer vielerorts. Vor gut einem Monat hatte ich euch bereits das Logitech Harmony Smart Keyboard vorgestellt – sozusagen eine Universalfernbedienung in Form einer Tastatur. Mit der K830 bekommt man es von den Schweizern nun auch eine…

Weiterlesen

Wilmaa Box
Mit Wilmaa bringt der erste reine TV-Streaming-Anbieter eine Hardwarelösung auf den Markt. Der auch in Deutschland verfügbare Konkurrent Zattoo will sich lieber auf die Erschließung existierender Plattformen konzentrieren. Wilmaa Box In diesem Jahr werden eine Reihe von neuen, rein internetbasierten TV-Boxen für Furore sorgen. Gerade erst hat Amazon in den USA mit Fire TV eine Allround-Lösung vorgestellt, die Videoinhalte des Onlinehändlers sowie Content zahlreicher anderer Dienste streamt. Googles Antwort lässt…

Weiterlesen

Der Micro ist sehr viel kleiner als man denkt.
Als „den ersten wahren 3D-Drucker für Consumer“ preisen die Macher ihr schlicht „Micro“ genanntes Gerät an. Und wie es scheint, haben sie einen Volltreffer gelandet. Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter kommt das Geld jedenfalls in rasender Geschwindigkeit herein. Der Micro in Aktion. Das Kampagnenziel von mindestens 50.000 US-Dollar hatte der „Micro“ 3D-Drucker innerhalb von sage und schreibe 11 Minuten erreicht. Nach nicht einmal 12 Stunden war bereits eine halbe Million zusammen. Dieser Blitzstart ist…

Weiterlesen

Eines seiner zentralen Features des Nest Protect hat nun den Verkaufsstop ausgelöst.
Das von Google gekaufte Unternehmen Nest ist nur knapp an einer PR-Katastrophe vorbeigeschliddert: Ausgerechnet eines der High-Tech-Features ihres Rauchmelders kann dafür sorgen, dass das Gerät nicht korrekt funktioniert. Dabei stellt sich die Frage: Wie sicher ist unser Smart Home? Eines seiner zentralen Features des Nest Protect hat nun den Verkaufsstop ausgelöst. Ebenso wie der Nest Thermostat ist auch der Rauchmelder Nest Protect nicht nur schön anzusehen, sondern zugleich ein Stückchen High-Tech. Ein Feature…

Weiterlesen

Sonoro Radio (Bilder: Frank Müller)
Das Unternehmen Sonoro sitzt ausnahmsweise mal nicht in Fernost, sondern in der Kölner Innenstadt. Es produziert hauptsächlich Musiksysteme, die auf die Anforderungen in den unterschiedlichen Wohnräumen ausgerichtet sind. Das Sonoro Radio, das wir getestet haben, soll seinen Platz im Schlafzimmer finden. Das Sonoro Radio lässt sich schon beim Auspacken die Chance nicht entgehen, einen guten ersten Eindruck zu machen. Die Sonoro-Handschuhe sind wohl eher ein Gag als Notwendigkeit, aber sie signalisieren, dass man…

Weiterlesen

Parson Animals: Auf Wunsch als Eule
Die totale Überwachung macht alleine mit der Internetkontrolle wenig Laune. Erst mit Videoüberwachung wird der Spaß komplett. Weil Überwachungskameras aber nicht sexy sind, hat eine italienische Designerin süße Hüllen in Tierform dafür entworfen. Da glotzt der Uhu und das Eichhörnchen schaut munter zu. Es ist ja nur zu unserer eigenen Sicherheit, wenn wir auf Schritt und Tritt überwacht werden, so möchten uns die Innenminister von Bund und Ländern immer gerne weismachen. Aber wer will schon gerne mit dem unguten…

Weiterlesen

Foto: kallejipp / photocase.com
Der März war ein verrückter Monat: Wir hatten es gleich mit mehreren Fakes zu tun, aber was die Leserinnen und Leser der Seite noch mehr interessierte, waren alternative Fortbewegungsmittel. Ein "Gadget" fiel dabei in beide Kategorien: das Hoverboard. Hier unsere Top 10 für März 2014! Foto: kallejipp / photocase.com Fakes, Falschmeldungen und Gerüchte gehören zur Techszene dazu, ob man das mag oder nicht. Manch einer erlaubt sich schlichtweg einen Scherz, in anderen Fällen ist es eine Satire oder ein Kunstprojekt…

Weiterlesen

Nite Ize Steelie Magnethalterung (Bilder: Frank Müller)
Steelie ist der Name einer Familie von Magnethalterungen der Marke Nite Ize. Der starke Magnet wird auf die Rückseite von Smartphone oder Tablet geklebt. Dazu passend gibt es eine Gelenkhalterung für den Wagen oder zum Beispiel einen Griff für einhändiges Halten, der auch als Ständer auf dem Tisch dient. Die Magnethalterungen werden auf die Rückseite des Smartphones oder Tablets aufgeklebt. Das beidseitige Klebeband von 3M ist hauchdünn hält bombenfest. Für den optimalen Halt sollte die Klebefläche natürlich…

Weiterlesen

Everycook: Heute kocht die Maschine
EveryCook ist ein Induktionskochtopf, der gleichzeitig mixen und das Essen umrühren kann. Wie er die Speisen zubereitet, sagt ihm eine Datenbank, mit der er via Raspberry Pi verbunden wird. Die Elektronik will dann für die perfekte Zubereitung sorgen, doch alles gleichzeitig zubereiten kann die Maschine natürlich nicht. Wer gerne kocht, der braucht zunächst ein Rezept und die richtigen Zutaten. Er muss sie dann kleinschneiden, sich einlesen, was er wie zubereitet, das Essen regelmäßig umrühren und aufpassen, dass…

Weiterlesen

Samsung Smart Bulb
Auf dem Markt für „schlaue Glühbirnen“ wird es enger: Samsung Smart Bulb ist der neueste Kandidat. Ähnlich wie die Konkurrenten von Philips, LG und anderen können sie drahtlos Verbindung zur Außenwelt aufnehmen. Samsung Smart Bulb Eigentlich sind Glühlampen so ziemlich das simpelste, was wir uns in Sachen Heimelektronik vorstellen können und dennoch drängen immer mehr Hersteller darauf, ihnen unbedingt den inflationär gebrauchten Zusatz „smart“ zu verpassen. Oder vielleicht gerade deswegen? Ergänzt man diese…

Weiterlesen

Flower Power
Die schönsten Gadgets sind doch die, auf die man wirklich ernsthaft gespannt ist, oder? Die Neugierde auf das Parrot Flower Power war groß, denn dieses Gerät macht Pflanzen in den eigenen vier Wänden „smart“. Wir werden den Wireless Plant Monitor die nächsten Wochen testen. Eine Pflanze? Nicht ganz - ein Sensor für Grünpfanzen. (Foto: Sven Wernicke) Spätestens nach dem ersten Anschauen des Parrot Flower Power ist das Interesse geweckt. Die Verpackung ist wirklich herrlich witzig - in dem Plastikblumentopf steckt…

Weiterlesen

Oculus Rift DK2
Für zwei Milliarden Dollar übernimmt Facebook das Virtual-Reality-Startup Oculus VR. Wie Rivale Google zeigt der Konzern damit, dass er sich nicht vor gewagten Investitionen mit einem extrem langfristigen Zeithorizont scheut. Oculus Rift DK2 Die Zeiten, in denen sich die weltweit führenden Internetfirmen bei Akquisitionen auf Teams, Lösungen und Technologien konzentrierten, die für ihr Kerngeschäft unmittelbar oder in naher Zukunft Nutzen haben, sind vorbei. Nachdem schon Google seit längerem darauf setzt, sich…

Weiterlesen

Woodster: Holzklotz mit USB
Das Darmstädter Startup Holzgefühl bietet Nutzern eines Apple iMacs einen hölzernen Standfuß an. Der passt genau unter den Fuß des Geräts und erhöht ihn um 3 bis 8 cm für ein ergonomischeres Arbeiten. Auf Wunsch gibt es den handbearbeiteten Holzblock auch mit zwei USB-Ports. Für meinen Laptop habe ich einen externen Monitor, den ich hin und wieder einmal anschließe. Damit er die richtige Höhe hat und sein Bildschirm nicht mit dem des Laptops überlappt, steht er auf den beiden dicksten Büchern, die ich nicht mehr…

Weiterlesen

Phosphor Touch Time
Uhrenhersteller Phosphor klinkt sich ein ins Smartwatchrennen, aber beim Featurewettkampf macht er nicht mit. Seine "Touch Time" geht kaum als Smartwatch durch, hat dafür aber andere Stärken. Phosphor Touch Time Das richtige Set an Features zu finden, ist bei einer noch jungen Produktkategorie gar nicht so einfach. Wer mehr Funktionen hinzufügt, macht das Gerät zwar flexibler einsetzbar, aber zugleich komplizierter und muss auf leistungsfähigere Technik setzen, die wiederum teurer ist und zum Beispiel mehr Strom…

Weiterlesen

Das Ladegerät des Systems, leider ohne Displaybeleuchtung. (Bilder: W.D.Roth)
Conrad Electronic bietet ein neues Akku-System auf Basis von Nickel-Zink an. Wir haben es ausprobiert und berichten hier über die Ergebnisse. Zudem erklären wir, welche Besonderheiten diese Akkus auszeichnet. Das Ladegerät des Systems, leider ohne Displaybeleuchtung. (Bilder: W.D.Roth) Früher waren Elektronik-Geräte mit Batteriebetrieb so ausgelegt, dass sie von einer Batteriespannung von 1,5 V hinab bis zu einer Entladeschlussspannung von 1,0 V funktionierten. So wird die Kapazität der üblichen Zink-Kohle- und…

Weiterlesen

Fresh’n Rebel Powerbank 2.600 mAh {pd Fresh’n Rebel;http://www.freshnrebel.com/de/presse}
Die junge Marke Fresh’n Rebel bringt zwei Reserveakkus mit 2.600 mAh und 5.200 mAh auf den Markt, die vor allem durch ihre Farbe auffallen. Aber auch technisch müsssen sie sich nicht verstecken. Fresh’n Rebel positioniert sich als junge, rebellische Marke. Ich kann zwar an Reserveakkus nichts sonderlich Rebellisches finden, aber "jung" sehen die Powerbank 2.600 mAh und 5.200 mAh auf jeden Fall aus. Neben den klassischen Farben Schwarz und Weiß sind die Akkus auch in Türkis, Gelb und Lila erhältlich. Zu jeder…

Weiterlesen

"Du, Jeff, ich habe da eine gigantische Smartwatch am Handgelenk."
Mal ehrlich: Was soll man mit diesen winzigen Smartwatches schon anfangen? Wenn schon Technik am Handgelenk, dann doch bitte richtig. Wer in etwa so denkt, gehört zur Zielgruppe des Rufus Cuff, dem Phablet unter den Smartwatches. Mit einem 3-Zoll-Display hat das Gerät die Dimensionen eines kompakten Smartphones und es soll mit Android 4.4 herauskommen. "Du, Jeff, ich habe da eine gigantische Smartwatch am Handgelenk." Wearables sind ein heiß diskutiertes Thema derzeit, aber ob beispielsweise Smartwatches wirklich…

Weiterlesen

Slimo Ladeadapter {Kickstarter;https://www.kickstarter.com/projects/838381937/slimo-charge-your-iphone5-no-cases-no-cables-requi}
Das Kickstarter-Projekt Slimo ist eine Qi-kompatible Lösung, mit der das iPhone kabellos aufgeladen werden kann, indem man es einfach auf einer Ladestation ablegt. Der Name ist ein wenig unglücklich gewählt - zumindest mir fällt bei Slimo erst schleimig und dann schlank ein. Aber schlank ist dieser Ladeadapter für das iPhone wirklich. Bisher war schließlich ein extra Case nötig, um das iPhone einfach durch Ablegen auf einem Qi-Ladepad aufzuladen. Aber nicht jeder ist ein Freund von Schutzhüllen, die das schlanke…

Weiterlesen

Oculus Rift DK2 im Einsatz
Auf der Games Developer Conference (GDC) in San Francisco kommt es zu einem spannenden Duell: Sony stellte mit "Project Morpheus" seine Vision einer Virtual-Reality-Brille vor. Das vieldiskutierte Startup Oculus präsentierte zugleich die zweite Entwicklerversion seiner Brille namens Rift. Und diese Geräte werden nicht nur fürs Gaming von Interesse sein. Oculus Rift DK2 im Einsatz Es ist schon interessant, in welchen Wellen die Technologieentwicklung bisweilen erfolgt. Mir scheint es, als hätten wir in der…

Weiterlesen

Die QiPower-Ladestation ist hier unsichtbar in die Tischplatte integriert.
Wer nach einer eleganten Lösung für das Aufladen seiner Gadgets sucht, sollte sich einmal das Indiegogo-Projekt QiPower aus Stuttgart ansehen. Seine Basiseinheit für drahtlosen Strom lässt sich unsichtbar in eine Tischplatte integrieren. Und für Geräte, die nicht mit Drahtlosstandard Qi klarkommen, gibt es passende Adapter. Die QiPower-Ladestation ist hier unsichtbar in die Tischplatte integriert. Im August hatte ich euch einen Marktüberblick zu drahtlosem Strom für Smartphones, Tablets und andere Gadgets gegeben.…

Weiterlesen

Emo Feddz sieht schon im Stand dynamisch aus. Wo normalerweise der Tank wäre, findet sich der "Cargo Rahmen".
Die gute Nachricht zuerst: Das Emo Feddz Elektro-Motorrad kann man tatsächlich kaufen. Es ist ausnahmsweise einmal keine Designfantasie und auch kein Crowdfunding-Projekt. Die Emo-Bike GmbH & Co. KG aus Baden-Württemberg hat mit diesem Gefährt einen Hingucker auf zwei Räder gestellt, der auch noch praktisch ist. Emo Feddz sieht schon im Stand dynamisch aus. Wo normalerweise der Tank wäre, findet sich der "Cargo Rahmen". Die Szene zweirädriger Elektrofahrzeuge wird zusehends vielfältiger. Wir hatten euch kürzlich…

Weiterlesen

Unauffällig im Design, aber man sieht hier schon die rückseitige Kamera. (Alle Bilder: Skully Helmets)
"Wir sind wie Google Glass, nur dass wir dein Leben retten können", hatte Skully-CEO Marcus Weller auf dem Tech-Event SXSW in Austin gesagt. Seine Firma arbeitet an einem Motorradhelm mit vielen nützlichen Augmented-Reality-Features. Unauffällig im Design, aber man sieht hier schon die rückseitige Kamera. (Alle Bilder: Skully Helmets) Die Idee zu Skully Helmets war Marcus Weller nach einem Motorradunfall gekommen. Er war abgelenkt gewesen, weil er ein Straßenschild entziffern wollte, und fuhr auf ein vor ihm…

Weiterlesen

Cubestormer 3 nach seinem Rekorddurchlauf.
Eine mit Lego Mindstorms gebaute Maschine namens Cubestormer 3 hat einen neuen Weltrekord aufgestellt: Sie kann einen Zauberwürfel à la Rubik's Cube in atemberaubenden 3,253 Sekunden lösen. Und das ist kein unnützer Spaß, sondern hat durchaus seinen Sinn. Cubestormer 3 nach seinem Rekorddurchlauf. Zeit für ein Geständnis: Meine Geduld hat nie ausgereicht, mehr als zwei Seiten eines Zauberwürfels zu lösen. Ich ahnte damals, dass man dazu vor allem eine bestimmte Taktik entwickeln muss. Und auch wenn mir so etwas…

Weiterlesen

Neutral Box: Digitalisierung des Suchens. Alle Bilder: King Jim
Büroartikel-Hersteller King Jim hat in Japan ein simples Aufbewahrungssystem vorgestellt, das all jenen helfen soll, die ihre Dinge gern in Boxen lagern – und dann nie wiederfinden. Es ist dabei so einfach, dass man es auch leicht nachahmen kann. Wer ist zu Hause oder im Büro schon so gut organisiert, dass er nicht hin und wieder etwas suchen muss? Fast jeder verstaut kleine Alltagsgegenstände kurzerhand in ein paar Schubladen oder Kisten. Und wenn dann der seltene Moment kommt, an dem man den USB-Stick, das…

Weiterlesen

Ist es ein Radio-Armband? Nein, ein "Body Manager".
Darauf haben anscheinend viele gewartet: Der automatische "Körper-Manager" GoBe ist auf der Crowdfunding-Plattform ein großer Hit. Er verspricht, viele lästige Aufgaben abzunehmen, wie z.B. die aufgenommenen Kalorien manuell zu erfassen. Ist es ein Radio-Armband? Nein, ein "Body Manager". Viele von uns müssten sich wahrscheinlich eigentlich gesünder oder zumindest bewusster ernähren, mehr trinken, mehr bewegen und mehr schlafen. Oder alles das regelmäßiger. Diverse Fitnessgadgets wollen uns dabei helfen und dieser…

Weiterlesen

FiiO E18 Kunlun (Bilder: Frank Müller)
Der neue FiiO E18 ist der erste Kopfhörerverstärker, der auch als Digital-Analog-Wandler (DAC) für Android-Geräte genutzt werden kann. Darüber hinaus dient er als Reserveakku. Wir haben ihn ausprobiert. Der chinesische Hersteller FiiO ist Spezialist für Kopfhörerverstärker und Digital-Analog-Wandler. Das neueste lieferbare Produkt heißt FiiO E18 Kunlun - wie alle FiiO-Geräte trägt es außer der Zahlen-Buchstabenkombination auch den Namen eines Gebirges als Zusatz. Der FiiO E18 Kunlun ist nach Aussage des…

Weiterlesen

Mophie Space Pack {Mophie;http://www.mophie.com/shop/space-pack}
Mophie bringt mit dem Space Pack eine iPhone-Hülle auf den Markt, die den iPhone-Speicher um 16 GB oder 32 GB erweitert und außerdem noch als Zusatz-Akku dient. Dateien kann man mit einer kostenlosen App zwischen iPhone und Mophie Space Pack hin- und herbewegen. Das ist doch mal eine klasse Idee: Mophie Space Pack ist eine Hülle, die dem iPhone 5(S) mehr Speicherplatz und eine längere Laufzeit durch einen Zusatzakku spendiert. Die kostenlose App Space dient als Dateimanager für die Dateien auf dem Mophie Space…

Weiterlesen

Onyx Midiy InkPhone E43 {pd Jay-Tech;http://www.pressebox.de/pressemitteilung/jay-tech-gmbh/E-ink-Smartphone-Reader-E43/boxid/663220}
Der Name des Android-Smartphones, das Hersteller Onyx aktuell auf der CeBIT vorstellt, ist offensichtlich noch nicht ganz klar. Aber egal, ob Midia InkPhone oder Onyxphone: Das Besondere daran ist das schwarzweiße E-Ink-Display und die Akkulaufzeit von ein bis zwei Wochen. Ein Smartphone mit einem 1.800 mAh-Akku und Android-Betriebssystem, das erst nach ein bis zwei Wochen Betriebsdauer wieder an die Steckdose muss? Wie soll das funktionieren? Der Trick: Man verwendet eine stromsparendes E-Ink-Display mit 480 x…

Weiterlesen

Pono im "Toblerone-Design"
Nach drei Jahren Vorbereitung kann man den Pono Music Player nun via Kickstarter vorbestellen. Mit ihm möchte Neil Young uns allen die Freude an Musik zurückbringen, denn sowohl der Player als auch der dazugehörige Store setzen ganz auf höchste Soundqualität. Pono im "Toblerone-Design" Nicht erst ab 15. März wie vielerorts angekündigt, sondern bereits jetzt ist der Pono Music Player auf Kickstarter zu finden. Die 100 "Early Bird"-Ponos sind gar bereits ausverkauft. Aber die diversen Varianten der "Artist Signature…

Weiterlesen

Deko-Flasche mit schlauem Inhalt: Miracle Machine
Teuren Wein auf kleinstem Raum zu Hause selbst herstellen? Soll bald möglich sein in einer knapp 400 Euro teuren Weinmaschine in Flaschenform, die natürlich mit einem Smartphone kommuniziert. Die Qualität? Nicht vom Spitzenwein zu unterscheiden, sagen die Anbieter der Miracle Machine, aber das darf getrost bezweifelt werden. Update, 15.3.14: Die vermeintlichen Hersteller der Miracle Machine haben die Aktion als Hoax enttarnt. Eine solche Maschine hätten sie nicht im Angebot. Bei der Aktion sei es statt dessen…

Weiterlesen

So entspannt kann ein Gesundheits-Check aussehen, wenn es nach den Machern des Wello geht.
Das Smartphone-Zubehör "Wello" für iPhone und Android soll Erstaunliches leisten können: Man hält einfach einige Sekunden seine Finger darauf und schon kann es eine enorme Palette an wichtigen Gesundheitsdaten daraus ablesen. Zwei Jahre lang hat das Startup daran hinter verschlossenen Türen gearbeitet. So entspannt kann ein Gesundheits-Check aussehen, wenn es nach den Machern des Wello geht. Wenn wir uns krank fühlen oder einfach den Eindruck haben, dass etwas nicht richtig ist, dann kann manche Krankheit schon…

Weiterlesen

Marmitek BoomBoom 160 Bluetooth-Lautsprecher
Ein Bluetooth-Lautsprecher im Cola-Dosen-Format der zudem für 360-Grad-Rundum-Musik-Beschallung sorgt: Das ist der Marmitek BoomBoom 160. Wir stellen euch den kleinen Picknick-Begleiter vor. Der Frühling steht vor der Tür und so manch einer - ich eingeschlossen - kann es kaum mehr erwarten, das erste Picknick im Grünen zu veranstalten. Wenn man dann endlich wieder im warmen Gras liegen und die Sonne genießen kann, ist es doch auch ganz angenehm, sich ein wenig von netter Musik berieseln zu lassen. Wohl dem, der an…

Weiterlesen

Logitech Harmony Smart Keyboard (Bilder: Logitech)
Wer bei "Logitech Harmony" an Universalfernbedienungen denkt, liegt richtig, aber bald nicht mehr so ganz: Der Hersteller ergänzt die Reihe nun um eine Tastatur fürs Wohnzimmer. Und die hat einige interessante Tricks drauf. Logitech Harmony Smart Keyboard (Bilder: Logitech) Mit dem Logitech Harmony Smart Keyboard reagiert der Hersteller auf Veränderungen im Wohnzimmer. Ist vielerorts noch das klassische Fernsehprogramm Hauptlieferant für Inhalte, erobern immer mehr Computer und ihre Verwandten diesen Bereich.…

Weiterlesen

Otterbox Commuter Series Wallet (Bilder: Frank Müller)
Otterbox produziert Smartphone-Hüllen, die einiges abfedern. Die Otterbox Commuter Series Wallet besitzt darüber hinaus eine Schublade, in der sich Bankkarten, Geldscheine und ähnliche Dinge unterbringen lassen. Wir haben sie uns näher angesehen. Der Name Otterbox steht für solide Smartphone-Hüllen, die die teuren Gadgest vor den Gefahren des Alltags schützen. Das gilt auch für die Otterbox Commuter Series Wallet. Sie ist allerdings nicht nur für Berufspendler (Englisch "Commuter") geeignet, sondern auch praktisch…

Weiterlesen

Angel Sounds
"Wie geht es meinem Baby?" - diese Frage stellen sich viele werdende Mütter. Mit dem Gerät "Angel Sounds" kann man sie beantworten: Es macht den Herzschlag des Babys hörbar. Angel Sounds (Bilder: W.D.Roth) Ultraschallgeräte haben Krankenhäuser und einige Ärzte, insbesondere Frauenärzte. Sie kosten mehr als ein Mercedes S-Klasse, doch man kann sehen, wie es dem ungeborenen Baby im Bauch der Mutter geht. "Angel Sounds" wiederum kostet dagegen weniger als 40 Euro. Sehen kann man damit zwar nichts, doch zumindest…

Weiterlesen

Foto: kallejipp / photocase.com
Was waren die größten Gadget-Hits im Februar 2014 auf neuerdings.com? Etwa das Samsung Galaxy S5? Das hat es tatsächlich in die Top 10 geschafft, aber nicht auf Platz 1. Hier unsere meistabgerufenen Artikel des Monats auf einen Blick. Foto: kallejipp / photocase.com Das Monatsende stand natürlich ganz im Zeichen des Mobile World Congress in Barcelona und vor allem Samsung konnte hier viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Wobei ich persönlich das "Gear Fit" Armband fast spannender fand als das neue…

Weiterlesen

ReSound Linx Hörhilfe MFi {pd GN;http://www.businesswire.com/news/home/20140225006043/de/#.Uw4nVNwzdLk}
Der dänische Hörgerätespezialist GN stellt mit ReSound Linx Hörgerät vor, das "Made for iPhone" ist. Nach Aussage des Herstellers bietet das ReSound Linx ein völlig neues Hörerlebnis. Sigmund Freud schrieb 1930, der Fortschritt habe den Menschen zu einer Art "Prothesengott" gemacht. Was würde er wohl sagen, wenn er heute Hörhilfen wie das ReSound Linx von GN sehen könnte? Dieses Hörgerät wurde in Zusammenarbeit mit Apple entwickelt und ist das bisher kleinste drahtlose Im-Ohr-Gerät Wireless-Hörsystem mit externem…

Weiterlesen

Wavemaster Moody 2.1 Soundsystem (Bilder: Frank Müller)
Das 2.1-Soundsystem Moody von Wavemaster ist in der zweiten Generation auf dem Markt. Die zwei Satelliten mit Subwoofer und Bedieneinheit sehen auf den ersten Blick unverändert aus, aber einige Detailverbesserungen sind dazugekommen. Wir haben uns Moody angesehen und angehört. Vor ein paar Jahren habe ich hier die erste Generation des Wavemaster Moody Soundsystems vorgestellt. Ich war schwer beeindruckt von Klang und Lautstärke, und daran hat sich auch bei der zweiten Generation nichts geändert, die ich jetzt…

Weiterlesen

Banclock - Wecker schaltet sich nur aus, wenn ihr Geld einwerft
Angeblich aus Japan kommt dieser Sparschwein-Wecker. Will man den Alarm ausschalten oder auf die Schlummertaste drücken, erlaubt die Banclock das nur gegen eine Zahlung in harter Währung. So ein Tag kann manchmal wirklich schön werden - wäre da nicht das leidige Aufstehen am Morgen. Vielleicht gehört ihr zu denen, die beim Weckerklingeln sofort aus dem Bett hüpfen (dann wäret ihr mir suspekt). Oder ihr seid eher der Typ Mensch, der bis zu zwanzig Mal die Schlummertaste drückt und das nächste Klingeln um neun…

Weiterlesen

Oral-B Bluetooth-Zahnbürste
Oral-B stellt auf dem Mobile World Congress 2014 in Barcelona die erste interaktive elektrische Zahnbürste vor. Die Bürste kommuniziert via Bluetooth 4.0 mit der dazugehörigen App für iOS oder Android, und liefert Statistiken über den Putzvorgang. Oral-B Bluetooth-Zahnbürste Darauf hat die Welt gewartet. Offensichtlich schaut man bei der Procter & Gamble-Tochter Oral-B auch "The Big Bang Theory" und ist Sheldon Coopers Ansicht: Alles ist besser mit Bluetooth. Auch eine Zahnbürste. Also entwickelte man die…

Weiterlesen

E-Zigarette mit Lautsprecher und Mikro
Der niederländische Hersteller Supersmoker hat eine E-Zigarette mit integriertem Bluetooth-Chip, Lautsprecher und Mikrofon vorgestellt. Damit lässt sich beim Rauchen Musik hören oder telefonieren. Sachen gibt's, die gibt's gar nicht. Als ich über diese Meldung stolperte, musste ich zunächst einen Blick auf den Kalender werfen. Heute ist doch, das muss doch der 1. April... Aber nein, die scheinen das ernst zu meinen: Supersmoker war nach eigenen Angaben der erste Hersteller, der 2007 die elektronische Zigarette auf…

Weiterlesen

Sony SmartBand und die Lifelog-App
Mit Sony und Samsung steigen zwei große Namen in den Markt der Fitnesstracker ein. Samsung zeigte nicht nur das Armband Gear Fit, sondern stattet auch die beiden neuen Gear-Smartwatches mit entsprechenden Sensoren aus. Sony wiederum hofft auf ein ganzes Ökosystem rund um den Tracker "Core", der z.B. im neuen "SmartBand" sitzt. Wir vergleichen die beiden Ansätze miteinander sowie mit dem Fitbit Force. Sony SmartBand und die Lifelog-App Die Themen Fitness und Gesundheit gehören zu den wichtigsten Trends des Jahres…

Weiterlesen

Ein Mikrofon lässt Musik entstehen. (Foto: Bruno Zamborlin)
Die Heizung, die Kaffeetasse, der Bleistift, die Fensterscheibe – geht es nach den Schöpfern von Mogees, kann alles auf dieser Welt zu einem Musikinstrument werden. Möglich machen dies ein Mikrofon und ein Smartphone. Ein Mikrofon lässt Musik entstehen. (Foto: Bruno Zamborlin) Mit Ototo buhlen aktuell kreative Bastelfreunde bei Kickstarter um die Gunst der Unterstützer. Mit einer Platine soll man selbst aus Pappe und anderen Materialien beliebige Instrumente kreieren können. Die Alternative von Bruno Zamborlin…

Weiterlesen

Ein Blick in den Himmel. (Foto: Martin Neumann)
Den Sternenhimmel auf moderne Art und Weise erleben. Planeten und Sternbilder entdecken, die sonst verborgen wären. Oder sich einfach mit praktischen Informationen weiterbilden. Die Peripherie universe2go möchte hier ein günstiges, spannendes und unterhaltsames Arbeitsmittel sein. Ein Blick in den Himmel. (Foto: Martin Neumann) Erfunden wurde universe2go vom deutsche Tüftler Martin Neumann. Das Konzept seiner Idee besteht zum einen aus dem sogenannten Stargazer. Das ist ein Augmented-Reality-Fernglas, in das ein…

Weiterlesen

Smarte Jalousie-Steuerung. Alle Bilder: Jalousier
Das Crowdfunding-Projekt Jalousier will eine smarte Jalousien-Steuerung für das Fenster anbieten. Angeblich lassen sich damit Zeit, Geld und Energie sparen. Das darf bezweifelt werden, doch einen wichtigen Nutzen würde das Projekt tatsächlich erfüllen. Der Winter fiel aus, der Sommer könnte heiß werden. Damit ist jetzt eigentlich ein guter Zeitpunkt, um die Vorhänge, Rollläden oder Jalousien zu überprüfen und sich schon einmal Gedanken zu machen, wie man im Sommer die Hitze von der Wohnung fern hält. Ein Projekt…

Weiterlesen

Lumo Lift ist erheblich kompakter als der Erstling Lumo Back und wird locker um den Hals getragen.
Der Lumo Lift soll dabei helfen, eine gesunde Haltung einzunehmen. Die Idee kommt manchem vielleicht bekannt vor: Der Lumo Back war vor einem Jahr der erste Anlauf des Startups aus Palo Alto zu diesem Thema. Mit dem neuen Lumo Lift wollen sie nun vieles besser machen. Unter anderem ist der Lift zugleich ein Fitnesstracker. Lumo Lift ist erheblich kompakter als der Erstling Lumo Back und wird locker um den Hals getragen. Vor etwas über einem Jahr hatten wir euch Lumo Back vorgestellt. Das Gadget in Form eines…

Weiterlesen

Youga Berlin Bluetooth-Lautsprecher (Bilder: Frank Müller)
Dem jungen Kölner Startup Youga geht es nach eigener Aussage darum, qualitativ gute Produkte für vernünftiges Geld anzubieten. Wir konnten beim Bluetooth-Lautsprecher Youga Berlin ausprobieren, wie gut das klappt. So viel sei schon verraten: Der kleine mobile Lautsprecher überzeugt nicht nur durch seinen Look, sondern auch durch einen für seine Größe ordentlichen Klang und ein paar ungewöhnliche Eigenschaften. Youga Berlin Bluetooth-Lautsprecher (Bilder: Frank Müller) Ober- und Unterseite des…

Weiterlesen

Urb-E
Der Urb-E ist ein Elektroroller, der sich auf ein erstaunlich kompaktes Maß zusammenfalten lässt. Man kann ihn dann nicht nur problemlos in einem Kofferraum verstauen, sondern auch beispielsweise mit in einen Bus nehmen. Auf Indiegogo suchen die Macher nun nach Unterstützern. Urb-E ausgeklappt und in Aktion. Amerikanische Städte haben ein Problem, das wir in dieser Form in Europa meistens nicht kennen: fehlende Alternativen zum Auto. Entsprechend überlastet sind die Straßen in der Hauptverkehrszeit und Parkplätze…

Weiterlesen

Fresh'n Rebell Rockbox 3 (Bilder: Frank Müller)
Die noch junge Marke Fresh'n Rebell hat im Moment sechs Bluetooth-Lautsprecher im Programm, die alle den Namen Rockbox tragen und für unterschiedliche Ansprüche geeignet sind. Wir haben uns die stärkste, die Rockbox 3 angehört. Fresh'n Rebell ist ein Markenname, der schon andeutet, dass es sich wohl nicht um ein Traditionsunternehmen handelt. Bislang haben Nutzer auch nur die Auswahl unter sechs Produkten, aber die sind dafür genau auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt. Die Rockbox 3 -…

Weiterlesen

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!