Technik - Gadgets und Software

In unserer Rubrik Technik - Gadgets und Software finden Sie die regelmäßige Berichterstattung über technische Produkte und Lösungen aus Sicht eines anspruchsvollen Anwenders.

Unsere Redaktion besteht aus Technik-Fans. Diese treten mit dem Anspruch an, die eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse für Sie als Leser verständlich zusammen zu tragen.

In Teil II hatten wir detailliert beschrieben, warum das Eingeben einer SMS so mühselig ist und mehr als doppelt so lange dauert wie bei anderen Handys. Der Anschaulichkeit halber wollten wir das zusätzlich in einem kleinen Film (13 MB, WMV-Format) dokumentieren. Ich hoffe, man sieht, wie das Geklimper verbunden mit komischen Nicht-Standards einem schnell auf die Nerven geht, so schick es alles auch aussieht. Vor allem die willkürliche Umschaltung des T9-Modus rechts oben macht einen rasend. Das bilde ich mir nicht…

Weiterlesen

Im ersten Teil unseres Tests haben wir einige Grundlagen des Filmens mit High-Definition-Video beschrieben. Im zweiten Teil geht es nun um den Sony HDR-HC3 Camcorder, seine Features und seine Bedienung. Neben einem "normalen" Consumer-Camcorder fällt der HD-Sony mit seiner kompakten Bauweise optisch kaum auf. Wären da nicht die Buchstaben "HDV", die wohl im Moment eher Insidern was sagen, würde man kaum auf die Idee kommen, dass sich in dieser relativ unscheinbaren Verpackung ein State-of-the-Art-Camcorder…

Weiterlesen

HDTV, das hochauflösende Fernsehen, ist im Moment das Lieblingsthema der Unterhaltungselektronik-Branche. Kein Wunder, verspricht der neue Fernsehstandard doch kräftige Absätze bei Fernsehern und Zubehörgeräten. Zwar hat auch die Fussball-WM in Europa noch nicht ganz den erhofften Durchbruch für HDTV gebracht, aber der Trend dürfte wohl unaufhaltsam sein, schliesslich sind praktisch alle neuen Flachbildfernseher HD-fähig. Und auch die gerade auf den Markt kommenden DVD-Nachfolger Blu-Ray und HD-DVD dürften ihren…

Weiterlesen

Windows Media Player 11 - Now Playing
Microsoft tritt mit der Ankündigung seines ersten, hauseigenen Multimediaplayer "Zune" mit grossen Schritten auf den Digitalplayer Markt und lässt auf einen interessanten und spannenden ?Kampf? hoffen. Die Einführung des Windows Media Players 9 und vor allem die Einführung des Windows Media Players 10 haben viel positive Reaktionen hervorgerufen und den Mediaplayer zu einem der beliebtesten und annerkanntesten Produkte aus Redmond gemacht. Nun tritt mit der Version 11 ein würdiger Nachfolger in diese Fusstapfen und…

Weiterlesen

Nun hat es doch nicht mehr 14 Tage gedauert wie in der Teaser-Kampagne vorgesehen, bis Fotos und der Name bei engadget aufgetaucht sind: Die neue Nikon-Kamera hat den naheliegendsten Namen "D80" bekommen und sieht auch eigentlich ziemlich ähnlich aus wie die Vorgängermodelle D70/D70s. Keine Überraschungen, sondern angenehm vertraut. Das zusätzliche Inch oder so beim Display kann man gut gebrauchen - hier hinkt die obere Mittelklasse der Digital-Spiegelreflexkameras immer noch deutlich hinter der unteren…

Weiterlesen

Nikon macht auf nikonusa.com eine Art Mystery-Onlinewerbung für die neue Digitalkamera (Nachfolgerin der D70/D70s). Am Anfang ist wie gesagt alles ganz geheimnisvoll ("More power", "More control", "More versatile", "More excitement"), dazu blinkt nur dieses rote Teil vorn (lustigerweise ist das etwas, das bei der heutigen D70s überhaupt keine Funktion hat - leuchtet das also demnächst wirklich, oder fand nur der Grafiker, dass sich das am besten zum Animieren eignet?). Irgendwie sieht es nicht so aus, als…

Weiterlesen

SanDisk 4GB SDHC-Speicherkarte
Der amerikanische Speichermedien- Produzent SanDisk hat heute eine Speicherkarte mit 4 Gigabyte Kapazität vorgestellt. Damit stellt die SanDisk 4GB SDHC-Karte das derzeit grösste Speichermedium dieser Art dar. Das Unternehmen will damit der steigenden Nachfrage nach grossen Speichermedien Rechnung tragen. Die Speicherkarte wurde im neuen SDHC-Standard designt und sieht optisch zwar gleich aus wie die bekannten SD-Karten, wird jedoch nur von SDHC-Lesern (bzw. SDHC-kompatiblen Geräten wie Digitalkameras) unterstützt.…

Weiterlesen

Samsung SGH-E900
Seit Anfang Mai verkauft LG das Chocolate-Handy KG800 mit Touchpad-Steuerung und hat die Werbetrommel für dieses sehenswerte Handy gross angerührt. Kurz nachdem bekannt wurde, dass LG das Handy nun auch in Pink und in Weiss ausliefert, zieht Samsung mit einem eigenen "Touchpad-Handy" nach: Dem SGH-E900. Samsung verzichtet auf eine aggressive Preisgestaltung - das Samsung-Modell kostet nur unwesentlich weniger - und die Werbetrommel wird auch nicht gross gerührt. Schaut man sich aber die technischen Daten des…

Weiterlesen

Sakku - Strom aus der Tasche für Mobiltelefon, iPod und PDS
Jetzt, wo es draussen warm ist und man öfters im Schwimmbad oder im Biergarten anzutreffen ist, überlege ich mir doch ab und zu welches Gerät ich mit mir mitragen soll. Und des öfteren entscheide ich aufgrund des Ladezustands. Ist mein iPod aufgeladen, oder nimm ich doch mein Handy um Musik zu hören? Bald könnten diese Fragen der Vergangenheit angehören. Am 4. Juli nämlich startet der Verkauf von Sakku, einer Tasche aus strapazierfähigen Schiffs-Segeln bestückt mit biegbaren und wasserfesten Solarzellen. Die…

Weiterlesen

Screenshot der Installation
Die Google Tools wie GMail oder Google Calendar sind derzeit in aller Munde. Wie verhält es sich jedoch, wenn man den Google Calendar mit seinem Handheld (wie z.B. einem Palm) synchronisieren will? Jeden Termin abtippen kann ja wohl nicht die Lösung sein. Mit Companion Link wird jedoch ein Programm angeboten, dank welchem man den Google Calendar mit Handhelds (Pocket PC und Palm OS) sowie Blackberrys abgleichen kann. Neuerdings.com hat dieses Programm getestet.Auf der Homepage von CompanionLink kann eine…

Weiterlesen

FON nennt sich selbst die "weltweit grösste WiFi-Community". Die Idee ist einfach und nicht ganz neu (Bluewin hatte schon vor über zwei Jahren das gleiche als Pilot laufen): Man öffnet seinen heimischen Breitband-Anschluss per WiFi (auf Deutsch meist WLAN genannt) gratis den Leuten, die unten vor der eigenen Haustür rumhängen sich in der Umgebung befinden -- im Gegenzug hat man als registrierter "FONero" genauso Zugriff zu anderen Privatzugängen. (Es ist in Wirklichkeit etwas komplizierter, indem es verschiedene…

Weiterlesen

Der Trend zur Miniaturisierung ist allgegenwärtig. Erst gestern präsentierte Samsung mit der Ultra Edition 9.9 (D830) das dünnste Handy der Welt: Das Gerät misst sage und schreibe 9.9 mm und wiegt lediglich 85 g. Dabei stellt sich die Frage, wohin dies führt und was uns als nächstes erwartet. Einen neuen Ansatz im Rahmen dieser Entwicklung präsentierte nun der Industriedesigner Hugo Danti mit dem "Nokia Open" Seine Idee der nächsten Handy-Generation gewann die Nokia 4G Design Competition und sorgte dabei für…

Weiterlesen

Dass Dell-Laptops gelegentlich (wie die Produkte anderer Hersteller übrigens auch) ein paar Qualitätsprobleme haben, dürfte allgemein bekannt sein. Was aber dieser Tage an einer Konferenz in Japan passiert ist und von einem der Teilnehmer verdankenswerterweise dokumentiert wurde, hat wortwörtlich einiges an Sprengkraft: Während der Konferenz fing ein Dell-Laptop spontan an zu brennen. Während etwa fünf Minuten kokelte das Gerät nicht etwa still vor sich hin, sondern produzierte mehrere Explosionen und eine grosse…

Weiterlesen

Chapeau vorab für den Coup, ein Telefon "Chocolate" zu nennen. War mir auf Anhieb sympathisch. Wobei man dann bei der nächsten Version das Problem hat, dass man die schlecht Cocolate02 nennen kann, aber dafür hat man ja noch den zweiten Vornamen KG800, und überhaupt, erstmal an heute denken, wenn man Herausforderer auf dem Handy-Markt ist. Heute ist unser Testgerät eingetroffen. Das Auspacken war ein durchaus sinnliches Erlebnis, die ganze Verpackung sieht sehr "wertig" aus. Sie haben kräftig beim iPod abgeschaut,…

Weiterlesen

Ich warte schon lange auf ein IP-WLAN-Babyphone. Es müsste wie eine Webcam ständig ein Bild übertragen, das man auf einem Webserver anschauen könnte, gleichzeitig Bewegtbild/Ton auf Wunsch unter einer anderen URL, und schliesslich müsste es noch durch Geräusche aktiviert werden, eine SMS an eine vordefinierte Nummer zu schicken (bzw. eine E-Mail, die Weiterleitung per SMS kann man selbst machen). Gibt's leider bisher nicht, wie es scheint. Schade. Dabei ist der Fall, dass man sich ein paar hundert Meter von seinem…

Weiterlesen

Wie schon verschiedentlich angekündigt, wollten wir schon seit einiger Zeit die Synology DiskStation DS-106e (US-Site, abgespeckte CH-Produktwebsite) testen. Die DS-106e ist von Haus aus eigentlich ein "NAS" (Network Attached Storage), also ein Nur-Speicherlaufwerk, das direkt im Netzwerk hängt und nicht einen ganzen Server dranhängen hat, den man eigentlich nur als Festplatte nutzt. Aufgrund der vielen Features der DS-106e ist sie aber eigentlich doch wieder so etwas wie ein richtiger Server für zuhaus oder fürs…

Weiterlesen

Moderne Smartphones haben eine Rechenkapazität und ein Speichervolumen, das noch vor ca. 10 Jahren jeden High-End-PC vor Neid hätte erblassen lassen. Damals liefen aber schon ganze Websites auf solchen PCs, warum also soll ein Webserver nicht auch auf einem vergleichbar starken Smartphone laufen?Das sagte man sich jedenfalls bei Nokia und hat im Projekt "Racoon" einen kompletten Apache-Werbserver auf das Smartphone-Betriebssystem Symbian portiert. Sogar in Python geschriebene Anwendungen kann diese Mini-Portierung…

Weiterlesen

Von Gian Massüger Erschöpft von einem langen Arbeitstag kommt man zuhause an – wohlverdienter Feierabend. Doch dann der Schock: Die Tasche mit Handy und Laptop hängt nicht wie gewohnt an der Schulter. Schon nur beim Gedanken daran, dass alles weg sein könnte und wohl nie wieder zurückkommt, läuft es einem eiskalt den Rücken runter. Dieses Horrorszenario versucht das Australische Unternehmen DataDot Technology mit einer neuen Entwicklung aus der Welt zu schaffen: DNA zum aufkleben.Die so genannten DataDots sind…

Weiterlesen

In unserer ruhelosen Suche nach immer portableren Gadgets haben wir natürlich schon lange das Haupthindernis für eine noch stärkere Miniaturisierung entlarvt: den menschlichen Finger. Der hat leider die Eigenschaft, ziemlich massive Dimensionen aufzuweisen und limitiert daher die weitere Verkleinerung von Tastaturen. Das, was man auf Blackberrys oder Treos findet, dürfte wohl die Mindestgrösse für ein noch halbwegs bedienbares alphanumerisches Keyboard darstellen. Aber von derart banalen Problemen lässt sich der…

Weiterlesen

Irgendwie wollten wir das doch schon immer wissen: Wie sieht das Internet eigentlich aus? Was verbirgt sich hinter dem Netzwerkstecker? Antwort: Das hier. Hier der Link zur hochauflösenden Karte im PDF-Format (1.1 MB). Diese Karte wurde von der Firma Lumeta im Auftrag von CIO Magazine erstellt. Die Grafik zeigt die kürzesten Netzwerk-Routen von einem Testrechner bei Lumeta zu jedem der 320'000 registrierten Subnetze im Internet. Die verschiedenen Farben illustrieren, welche Teile des Netzes zu welchem der…

Weiterlesen

Seit der CES in Las Vegas im Januar frage ich mich, was eigentlich genau hinter Intels stark gehypter neuer Viiv-Plattform steckt. Die zugehörige Website hüllte sich bisher in Schweigen bzw. in leere Marketingsprüche, und über andere Kanäle waren auch keine Details zu erfahren. Ist ja prima, dass Intel jetzt auch konsumentenfreundlich möglichst einfach kommunizieren will, aber für die etwas technischer orientierten Kunden wären ein paar konkrete Aussagen schon auch schön. Die bisherigen Informationen waren etwa im…

Weiterlesen

Den CeBIT-Katalog gibt es in diversen Ausführungen. Erstens auf Papier, erstaunlicherweise immer noch. Vermutlich zahlen die Aussteller etwas für den Katalogeintrag (oder er ist im Preis inbegriffen, stellt aber einen "greifbaren" Gegenwert dar), und deswegen produziert man ihn weiterhin. Weder aus der Schlange der normalen Besucher noch von der Presse habe ich allerdings auch nur eine Person gesehen, die den Katalog mitgenommen hätte, kein Wunder, er ist deutlich dicker als ein dickes Telefonbuch, und da man…

Weiterlesen

Und hier Teil 5 unseres OQO-Tests (Links: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4). Natürlich musste sich der OQO Model 01+ auch im Blogger-Alltag an der CeBIT beweisen. Ein ausgedehnter Messebesuch ist ja eigentlich ein optimaler Fall für so einen ultraleichten PC: Wenn man den ganzen Tag das Messegelände durchquert, spürt man am Abend im Rücken jedes Kilo an zusätzlichem Gewicht, das man mit sich herumgeschleppt hat. Da kann der OQO natürlich auftrumpfen. Sein Kampfgewicht beträgt nur 400g, mit Netzteil, externer…

Weiterlesen

Seit einiger Zeit macht im Netz ein sehr spassiges Video die Runde, das illustriert, wie die Verpackung des iPod aussehen würde, wenn sie von Microsoft designt worden wäre. Das Video ist immer noch bei Google abrufbar. Original.... ...und verbesserte Microsoft-Version Gestern kam nun raus, dass das professionell produzierte Video tatsächlich von Microsoft selbst stammt. Offenbar wollte die Verpackungsabteilung den eigenen Marketingfritzen mal bildhaft vor Augen führen, was sie so alles an merkwürdigen Vorgaben…

Weiterlesen

Vor lauter Origami/UMPC könnte beinahe in Vergessenheit geraten, dass man an der CeBIT auch sonst alle möglichen und unmöglichen Formen von PCs entdecken kann. Klar, der klassische Laptop dominiert, und auch der althergebrachte Desktop ist keineswegs tot, aber die Vielfalt der PC-Anwendungsbereiche bringt immer wieder neue Form Factors hervor. Zum Thema Tablet-PC gab es alle möglichen Variationen. Seit Jahren einer der einfallsreichsten Hersteller ist die Firma PaceBlade, die schon Tablets gebaut hat, bevor…

Weiterlesen

Mobiles Fernsehen ist toll, findet die Elektronik-Branche. Eine Zeit lang wollte sie uns ja jetzt das Glotzen unterwegs über UMTS verkaufen, hat aber inzwischen zur allgemeinen Überraschung herausgefunden, dass diese Technologie nicht wirklich massentauglich ist. Der Grund ist einfach: Wenn wirklich mal viele Leute per UMTS fernsehen würden, wäre die Kapazität des Datennetzes viel zu knapp, um alle diese individuellen Datenströme zu bedienen. Ausserdem ist die Zeitverzögerung bei Live-Übertragungen per UMTS (über…

Weiterlesen

NEC ist einer der Hersteller, die in Europa keine besonders hohe Popularität geniessen, aber eigentlich sehr interessante Sachen machen. Der Stand von NEC stach darum aus dem CeBIT-Einerlei deutlich durch ein paar spannende Innovationen heraus. Sony hat ja nun leider den niedlichen Roboterhund Aibo eingeschläfert. Aber Rettung naht: NEC zeigte seinen Heimroboter PaPeRo, der auch noch viel intelligenter sein soll als der digitale Köter. PaPeRo -- ästhetisch eine Mischung aus R2D2 und "Hello Kitty" -- kann mit…

Weiterlesen

Der Origami-Pre-Hype hatte sich ja wie gesagt etwas unter Ausschluss der breiten Öffentlichkeit abgespielt, was man am Samsung-Stand (es gibt diverse, dieser ist Halle 1, Stand B41) auch deutlich merkte. Manchmal standen Trauben von Menschen um die "normalen" X60-Notebooks herum, während sich fast niemand für die drei ausgestellten Q1-Geräte (so heisst die Umsetzung von Samsung, hier sind alle drei derzeit verfügbaren Geräte auf einen Blick) interessiert. (Der Q1-Mensch von Samsung sagt allerdings, das war gestern…

Weiterlesen

Die Enttäuschung in der Gadgetszene ist nicht zu überhören: Microsoft und Intel haben mit dem Ultra-Mobile PC alias Origami heute keinen phantastischen Technologiesprung gezeigt, wie viele gehofft hatten, sondern "nur" ein neues Produktkonzept vorgestellt. Der UMPC verwendet längst bekannte PC-Technik, altbewährte Software und nicht einmal eine besonders attraktive Verpackung. Ist diese neue Geräteklasse darum jetzt schon zum Scheitern verurteilt? Nicht, wenn die Hersteller den UMPC nach diesem eher schwachen Start…

Weiterlesen

Auch Panasonic stellte heute an einer Pressekonferenz interessante Neuheiten vor: Beschreibbare Blu-ray-Discs sollen schon im Frühjahr in Europa erscheinen. Verfügbar sein werden Kapazitäten von 50 GB und 25 GB. Solche Datenmengen sind nötig für HDTV und natürlich angenehm für den PC-Sektor, denn endlich gibt es wieder mal ein billiges Speichermedium, das mit den explodierenden Harddisk-Kapazitäten mithalten kann. Die Datentransferrate ist mit 72MB/s auch schon ganz vernünftig. Auch bei Flash-Speicherkarten wachsen…

Weiterlesen

Die meisten Handy-Hersteller versuchen ja immer noch, ihre Geräte zu fliegenden eierlegenden Wollmilchsauen mit Tauchfähigkeiten zu entwickeln, also so viele Features reinzuquetschen wie nur möglich. Die resultierenden Gadgets sind meistens vor allem eins: verwirrend. Sie können zwar fast alles, aber nichts richtig gut. Nokia geht bewusst einen anderen Weg und spezialisiert seine verschiedenen Produktfamilien zunehmend stärker. Am deutlichsten sichtbar ist das in der multimedialen N-Serie: Das Fotohandy N90…

Weiterlesen

Eigentlich, müsste man meinen, ist es ja nicht so schwer zu verstehen: Wenn man Produkte an Konsumenten verkaufen will, ist es vorteilhaft, einen knackigen, aufregenden, schönen, leicht zu merkenden oder zumindest kurzen Namen für sein Produkt zu haben. Jeder Autohersteller weiss das und nennt seine fahrbaren Untersätze darum nicht "VX-P87i", sondern Avensis, Corsa, Hummer oder was auch immer. Oder zur Not noch "5er". Nur die Elektronikbranche, oder zumindest ein Teil davon, sieht das anders. Neustes Beispiel sind…

Weiterlesen

Bis vor kurzem noch waren Navigationssysteme relativ exotische Sonderausstattung für die Bessergestellten unter den Autofahrern. Das hat sich inzwischen tüchtig geändert, seit sich die GPS-Geräte vom Auto-Cockpit gelöst haben und tragbar geworden sind. An der CeBIT ist eine kaum mehr überschaubare Zahl von Navi-Modellen zu sehen; das Thema füllt eine ganze Halle. TomTom, einer der Marktführer, zeigt sein neues Flagschiff, das Modell 910. Dieses Device hat eine eingebaute 20-GB-Festplatte, auf der man auch seine…

Weiterlesen

So, gerade eben ist der Press-Release von Microsoft über das geheimnisvolle Origami-Projekt erschienen: Microsoft today unveiled details for Ultra-Mobile Personal Computers (UMPCs), a new category of mobile computing devices that features small, lightweight, carry-everywhere hardware designs coupled with the full functionality of a Microsoft Windows-based PC and a choice of input options, including enhanced touch-screen capabilities. The debut of UMPCs here at CeBIT, the world's largest trade fair showcasing…

Weiterlesen

Das wichtigste Thema für Samsung im Home-Entertainment-Bereich ist ganz klar das hochauflösende Fernsehen HDTV. In aller Bescheidenheit sehen sich die Koreaner als wichtigsten Anbieter von HDTV-Screens und werden daher jetzt auch in Europa massiv auftreten. Die Fussball-Weltmeisterschaft wurde gleich mehrfach als Schlüsselevent für die Verbreitung von HDTV auch hierzulande genannt. Die Palette der neuen Produkte ist gross und unübersichtlich. Ein Highlight ist sicher der 82-Zoll-Screen mit einer neuartigen…

Weiterlesen

Das ging aber schnell: Noch bevor Microsofts Origami-Projekt offiziell angekündigt ist, bevor wir also wissen, was das Ding denn nun wirklich ist/macht/kann/soll sind schon alle enttäuscht. Eigentlich kein Wunder, nachdem die Gadget-Blogger wochenlang die Erwartungen in luftige Höhen getrieben haben. Da musste mal ein Absturz kommen. Die bisher bekanntgewordenen Leistungsdaten der ersten Origami-Geräte sind tatsächlich nicht besonders beeindruckend. Zunehmend werden aber auch noch andere Details bekannt, die…

Weiterlesen

Der Preis für die erste Meldung über neuerdings.com in einem elektronischen Medium geht an die Schweizer News-Website inside-it.ch für Göldi und Hogenkamp lancieren Cebit-Blog. Mit dem dezenten Verweis, dass in ihrem Auftrag auch jemand in Hannover rumlaufen wird. Über dem unauffälligen 350x250-Werbebanner mitten im Text ist man sehr nett zu uns, und nur falls zufällig noch jemand weiiit runterscrollt und darunter weiterliest, findet er auch noch eine kleine Spitze, weil wir geschrieben haben, Gadgets seien ein…

Weiterlesen

(Bild: Microsoft) (Bild: Microsoft)

Ratgeber

Bald wird Skype auf manchen Systemen nicht mehr laufen. Wir erklären, was das für Sie bedeutet.

Weiterlesen

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!