Technik - Gadgets und Software

In unserer Rubrik Technik - Gadgets und Software finden Sie die regelmäßige Berichterstattung über technische Produkte und Lösungen aus Sicht eines anspruchsvollen Anwenders.

Unsere Redaktion besteht aus Technik-Fans. Diese treten mit dem Anspruch an, die eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse für Sie als Leser verständlich zusammen zu tragen.

Wuala Alpha
Wuala ist eine Online-Speicherlösung der Extraklasse: Sie funktioniert nach dem Filesharing-Prinzip, hat keine Beschränkung der Speicherkapazität oder der Filegrösse und lässt dem Benutzer die volle Kontrolle. neuerdings.com hat exklusiv 200 Einladungen zur Alpha-Version zu vergeben. Das Hauptfenster der Wuala-Onlinespeicher-Anwendung (Java) unter Windows. Voilà! Mit Wuala startet in der Schweiz ein Webdienst, der es im Silicon Valley binnen weniger Tage zu einiger Bekanntheit gebracht hat. Warum? Weil dieses…

Weiterlesen

Eat Me Crunchy Bowl
Mit der Müslischüssel EatMeCrunchy bleiben die Frühstückscluster bissfest, ohne trocken zu sein. Ideen gibts... Morgens, halb neun. Frühstück im Schnelldurchlauf. Kaffee, Müsli, Zeitung. Kaum dass ich mich mal einen Moment länger mit einem interessanten Artikel beschäftige, ist es schon passiert: Die leckeren Frühstücksflocken sind nur noch ein ungenießbarer Brei. So darf der Morgen einfach nicht anfangen! Im Inneren der Schüssel befindet sich ein speziell designtes Fach, in das sich sehr wohl die Milch verirrt,…

Weiterlesen

Parrot Fotorahmen
Einen digitalen Fotorahmen mit Mobilfunkanschluss bringt Parrot mit dem DF7700. Das Gerät soll so via MMS befüllt werden können. Wer sich eine solche Wohnung leisten kann, wird wohl nicht mit einem 7-Zoll-Digiframe von Parrot Vorlieb nehmen. Nett aber, dass der Gatte ein Bild von seiner Yacht inklusive Begleiterin geschickt hat. Digitale Fotorahmen liegen offenbar im Trend (obwohl uns noch niemand bekannt ist, der ein solches Gerät im Wohnzimmer rumstehen hat). Fotos lassen sich meist via USB oder SD-Karte in…

Weiterlesen

Lifestyle Zen Cube Diffuseur Sagem
Mit dem Air Freshener ZEN CUBE sorgen die Sagem-Drucker der MF-Serie im Büro für weniger dicke Luft. Die Duftsteine verbreiten ihre Gerüche bei jedem Ausdruck oder Fax. Ab sofort verbreiten dank Sagems Zen Cube auch schmutzigste Drohbriefe aus zwielichtigen Büros nur noch Zitrusduft... (Bild: Sagem) Duft-Kino war einst eine Lachnummer: Auf einem Rubbelkärtchen waren mehr oder (meist) weniger angenehme Düfte versammelt, die der arme Zuschauer an den passenden Stellen im Film freizusetzen hatte. Derartiges…

Weiterlesen

Ferrari Segway
Zusammen mit Ferrari bringt Segway mit der "PT i2 Limited Edition" eine Sonderausgabe ihres Rollers auf den Markt. Rasende Geeks hoffen vergeblich: Das Fahrzeug bietet weder den Sound noch das Tempo des Formel 1-Siegers. Ferraris Segway: Maranello-rot Nachdem Kimi Räikkönen mit Ferrari den Weltmeistertitel geholt hat, könnte der eine oder andere Fan die Anschaffung eines solchen Gefährts in Betracht ziehen. Die High-End Autos kosten aber mächtig viel Geld - und ein Ferrari-Segway passt besser zum Geek-Image.…

Weiterlesen

Yamaha PJP-25UR
Am PJP-25UR Voice-Over-IP-Konferenztelefon von Yamaha können die Mikrofone und Lautsprecher nach den Sitzpositionen der Gesprächsteilnehmer ausgerichtet werden. Zunächst mal sieht es auf dem Sitzungstisch einfach gut aus. Aber das Triangel von Yamaha, bei dem es sich um ein Internet-Telefon mit Lautsprechern und Mikrofonen für Konferenzen handelt, ist nicht nur formschön, sondern verfolgt durchaus einen Zweck mit den drei Ecken: Die Schenkel des Dreiecks lassen sich aufklappen, damit die Beschallung im…

Weiterlesen

Manfrotto 585 Monosteady
Manfrotto bringt mit dem 585 Monostep eine günstige Lösung, um Kameras professionell zu beruhigen. In großen Hollywoodproduktionen sorgen Steadycams dafür, dass bewegte Szenen sanft beruhigt werden. Für den Heimanwender sind die Profilösungen mit Preisen von bis zu 70.000 Dollar aber keine Option. Dennoch muss es nicht immer teuer sein, hollywoodreife Filme zu drehen. Manfrottos 585 Monosteady ist eine 3-in1-Kombilösung, mit Hilfe derer man Aufnahmen beruhigen kann. Es lässt sich als Schulterhalterung nutzen,…

Weiterlesen

Silver Seal Tastatur
Die Waschbare Eingabe-Gerätegarnitur von Silver Seal macht dem Albtraum von dreckstarrenden Tastaturen an fremden Rechnern theoretisch ein Ende. Vor allem in Büros, wo verschiedene Leute gerne mal den gleichen Rechner benutzen gruselt es mich regelmäßig vor Tastaturen und Mäusen, die vor Dreck geradezu starren, von der Bakterienbelastung mal ganz zu schweigen. Seal Shield macht sich genau dieses Problem zu Nutze und hat eine komplett waschbare Tastatur-Maus-Kombination entwickelt. Neben der Tatsache, dass man…

Weiterlesen

Waschtuch
Wenn ich an meine Kindheit zurückdenke, erinnere ich mich noch gerne an ein ganz bestimmtes Werbegeschenk, das wie durch ein Wunder von einem kleinen Brocken zu einem großen Handtuch wurde. Blöd nur, dass man ihn dazu ins Wasser schmeissen und folglich das neue Handtuch erstmal trocknen musste. Klüger ist da schon diese Gebrauchsart: Was wie ein übergroßes Minzbonbon anmutet, ist in Wahrheit ein komprimierter Waschlappen. Tut man ihn in Wasser, hat man im Nu einen hygienisch sauberen Waschlappen zur Hand.…

Weiterlesen

Ixos XMM238
Der "First" XMM238 von Ixos ist ein Stereo-Lautsprecher zum Mitnehmen. er wird aus vier AA-Batterien oder via USB mit Strom versorgt. Mit sieben mal sieben mal sieben Zentimetern ist der First unbestreitbar ein Soundwürfel, mit seinen zwei Watt Leistung ist er aber auch nicht grade ein Soundriese. Der Kubus aus dem Hause Ixos hat Lautsprecher rechts und links in den Seiten eingebaut und lässt sich via 3,5mm-Klinke mit praktisch allen Musikplayern verbinden. Der tragbare Töner liefert angeblich rund acht…

Weiterlesen

Image
Notebooks bieten häufig nur Stereo-Sound. Wer dennoch räumliche Klänge will, kann ihn von externen USB-Soundkarten simulieren lassen. Dieser Klotz von Brando hat es angeblich in sich: Er verwandelt jedes lahme Stereo-Notebook in eine Surround-Sound-Maschine. Allerdings nur in eine virtuelle: Die externe Soundkarte hat genauso einen Stereo-3,5mm-Klinkenstecker und einen Mikrofoneingang zu bieten, wie das aufzurüstende Notebook wahrscheinlich ohnehin auch schon hat. Der Mehrkanal-Ton wird simuliert. Der…

Weiterlesen

Re-Sound-In-Ohr-Hoerer
Es klingt wie ein lukratives Zusatzgeschäft: Ein Hörgerätefabrikant stellt nun auch Im-Ohr-Kopfhörer her, um überall und jederzeit MP3s hören zu können - die Ursache für Hörschäden bei vielen Ipod-Usern. Offiziell ist die Sache allerdings etwas anders gemeint: als HiFi-Kopfhörer... Werden vom Akustiker individuell auf das Ohr angepasst und dann eingeklebt individuell angepasst: Ipod-Ohrhörer von Resound (Bild: Resound) In der iPod-Community sollen sie als Geheimtipp gelten: die ersten individuell gefertigten…

Weiterlesen

Sansa TakeTV
Nur auf Vorab-Publikationen auf amerikanischen Online-Shops beruht diese Information über einen SansaTv-Videoplayer von Sandisk, der mittels eines kleinen Docks Videos auf den Fernseher ausgeben kann. Weder der Preis noch detaillierte technische Informationen sind über diesen unscheinbaren USB-Stab mit dem vielversprechenden Namen verfügbar - aber ein paar Bilder sprechen Bände. Offenbar handelt es sich bei dem Sandisk-Gerät um einen Videoplayer, der allerlei rippige Formate (wie DivX, Xvid und MPEG4) abspielen…

Weiterlesen

sdhc_8gb.jpg
  In Zeiten, in denen immer häufiger Bilder im RAW-Modus geschossen werden, möchte der Prosumer seine kostbare Freizeit nicht damit vergeuden, stundenlange Wartezeiten zur Übertragung seiner soeben geknipsten Fotos über sich ergehen zu lassen. Schliesslich bewegen sich die Rohdaten-Bilder im zweistelligen Megabyte-Bereich. Nachdem in den letzten Jahren Speicherplatz immer stärker in den Hintergrund gerückt ist, fordern die User nun grössere maximale Übertragungsgeschwindigkeiten. Kombiniert mit dem Aspekt,…

Weiterlesen

Image
Die Grossen Labels wollen sich von der Single-CD verabschieden - und auf USB-Sticks setzen. Erste Experimente starten Universal, EMI und Warner noch dieses Jahr. Weil die Jungen Leute zwischen 12 und 24 "die CD nicht länger für cool halten", setzt Universal Music UK gemäss einem Bericht der englischen Times jetzt auf USB-Sticks als Medien für den Verkauf von einzelnen Songs, respektive kleinen Kollektionen aus Liedern und Videos. Die Sticks werden in Grossbritannien Ende dieses Monats auf den Markt kommen und 5…

Weiterlesen

Nokia N810
Mit dem N810 präsentiert Nokia den Nachfolger des N800 Internet Tablets. Dank WLAN kann man mit dem Gerät auch unterwegs seine E-Mails checken oder im Internet surfen. Neu ist die Hardware-Tastatur. Nokias Internet Tablet N810 tritt die Nachfolge des eigentlich interessanten N800 (hier vorgestellt - hier nicht vorgestellt) an. "Eigentlich interessant" deshalb, weil wir bislang noch keines der Geräte im echten Leben haben beobachten können und uns über seine Vorzüge unschlüssig sind. Bei den technischen…

Weiterlesen

Oerlikon GDF 35mm
In Südafrika hat laut Medienberichten eine Oerlikon GDF-005 - Flugzeugabwehrkanone während einer Übung mit scharfer Munition neun Soldaten getötet und 14 teilweise schwer verletzt. Jetzt ist die Rede von möglichen Software-Fehlern. Während eines Manövers mit scharfer Munition geriet in Südafrika am Freitag vergangener Woche eine Flugzeugabwehr-Batterie des Typs Oerlikon GDF-005 ausser Kontrolle, machte sich plötzlich selbständig und leerte ihr 250-Schuss Magazin mit hoch explosiven 0.5kg-Geschossen inmitten der…

Weiterlesen

Zilopop
Zilopop: Edelstahl gegen grünen Dampf aus dem Rachen. Guten Appetit! Schaut man sich in fremden Küchen genauer um, entdeckt man in einigen von ihnen kleine, steinförmige Gebilde aus Edelstahl an der Spüle. Traditionell werden die benutzt, um unangenehme Gerüche, wie z.B. den von Knoblauch, von den Händen zu rubbeln. Gar nicht so dumm also die Idee, das Neutralisierungskonzept auch gegen übelriechenden Atem einzusetzen. Mit Hilfe des Zilopop kann man die mündlichen Ausdünstungen von Fisch, Knoblauch und…

Weiterlesen

Image
Eine Sonderedition der wasserfesten Knipse µ 790 SW von Olympus kommt passend zu Halloween in Grusel- und ein paar anderen Farben daher. Olympus µ 790 SW: Die Kamera für Fetischfreunde. Leuchtet allerdings nicht im Dunkeln. (Bild: Olympus) Die Olympus µ 790 SW ist wasserfest und darf auch mal runterfallen - also das Richtige beispielsweise für Ibiza-Urlauber, die voll prall Partyfotos schießen - oder auch für Kinder, die zu Halloween in der hierzulande üblichen Witterung unterwegs sind. Ja - sogar frostsicher…

Weiterlesen

Lifepop Chillout
Lifepops Taschen sind in jeder Hinsicht auffällig: Zur optischen Exravaganz gesellt sich dank Lautsprecher-Set die akustische. Den iPod oder MP3-Player seiner Wahl trägt man gerne mit sich herum, und viele Leute verlassen das Haus nur ungerne ohne Tasche. "Diese beiden Sachen müssen wir doch kombinieren!", werden sich die Kollegen von Lifepop wohl gedacht haben, als sie ihre extravaganten Taschen entworfen haben, von denen es für jeden Zweck eine gibt: Da hätten wir zum Beispiel das Modell Chillout (Bild oben),…

Weiterlesen

Image
Der Thin Client US110 von NEC ist ein lüfterloser Micro-PC mit VPN- und Multimedia-Fähigkeiten auf Basis des Minimal-betriebssystems Windows CE. Sind damit die Tage der Schnecke als günstigstem Heimserver (knapp 70 Euro) gezählt? NEC bringt einen lüfterlosen Mikro-Rechner, der dank VPN- und VOIP-Vorbereitung als Gateway nach aussen und dank Multimediafähigkeiten im Verbund mit USB-Harddisks wohl als kostengünstiger Heimserver dienen kann. Eine eigene Harddisk fehlt dem Handteller-Rechner ebenso wie ein lärmiger…

Weiterlesen

ein appel und ein i
Ziemlich dicke, wie freenet im Deutschen Internet den Blackberry gegen das iPhone antreten lässt. Mal sehen, wie lang das wohl in der deutschen Netzwelt stehen bleiben kann. Das Inserat an sich ist ja schon gewagt - - aber die Webadresse hats erst so richtig in sich: www.iphone.de... Es ist nicht davon auszugehen, dass sich Apple das sehr lange gefallen lässt. Stellt sich die Frage, wie aufwändig/langwierig solche Dispute um Handelsmarken als Webadressen wirklich sind. Der Countdown läuft... [Danke,…

Weiterlesen

Image
Der Fotospeicher Giga One Ultra von Jobo wird als besonders schnell, mit vielen Kartenformaten kompatibel und von hoher Kapazität angepriesen. Nein, die Fotos zeigt er nicht an (wer das und noch viel mehr an Zusatzfunktionen will, sollte sich das Profi-Gerät auf fokussiert.com anschauen), dafür aber stellt der Fotospeicher Giga One Ultra des deutschen Herstellers Jobo den aktuellen Batteriezustand, die Belegung der Festplatte, die Zahl der Ordner und Dateien nach dem letzten Download etc auf dem Monitor dar.…

Weiterlesen

ATV Turbo Drive
USB-Sticks haben wir schon einen oder zwei gesehen, und dass die Spannweite von lustig über geeky bis luxuriös reicht, ist eigentlich bekannt - die Übertragungsgeschwindigkeit ist bisher als Kaufargument eher im Hintergrund geblieben. Angesichts der verschiedenen Lösungsansätze, ein ganzes System auf den Sticks unterzubringen und sein eigenes OS auf wildfremden rechnern ab Stick zu laden, macht das Konzept des ATV Turbo von OCZ durchaus Sinn: OCZ spricht von Geschwindigkeiten um die 34MB/s bei Lesevorgängen und…

Weiterlesen

greenpeace_iphone.jpg
Die Kehrseite der Medaille: Während sich Apple damit brüstet, den Friedensnobelpreisträger Al Gore - für seine Anstrengungen in der Schaffung einer erhöhten Sensiblität gegenüber fördernder Faktoren globaler Erwärmung - im Verwaltungsrat sitzen zu haben, hat sich Greenpeace wieder einmal den moralisch dunkleren Seiten des kalifornischen Technologiekonzerns gewidmet. Ein unabhängiges britisches Institut hat 18 Komponenten des iPhones auf deren Umweltverträglichkeit untersucht und ist zum Schluss gekommen, dass…

Weiterlesen

Image
Der ultimative MP3-Player für Rockfans heisst URock und kommt in Form einer Miniatur-E-Gitarrre inklusive Verstärker - und der funktioniert sogar. "Es ist ein Zoo da draussen", sagt Steve Jobs über das Design der MP3-Player anderer Hersteller, aber bisher meinte er damit einfach nur ungewöhnliche bis absurde Formen. Ausser einem Wal haben wir noch keinen Player in Tierform gefunden. Da macht dieses, angeblich in Modellbau-Manier hergestellte Modelle einer Gitarre dann doch einen Unterschied. Wir wundern uns…

Weiterlesen

Image
Neue Ehren für Plastik-Besteck: Ein komplettes Gedeck als Spritzguss-Bausatz. Tischfertig ohne Montage, heisst es "Etiquette Set". Ein Gedeck am Stück - dass diese Idee so lange auf sich hat warten lassen, mag doch eher verblüffen. Während die von Plastikmodellen bekannten Spritzguss-Rahmen für Kleinteile sich wohl eher aus Kostengründen eingebürgert haben und deswegen, weil damit eine komplette Lieferung garantiert werden kann, würde der gleiche Bausatz im Fall von Besteckgarnituren mehrere Fliegen mit einer…

Weiterlesen

Image
Der Titan L-1/HB1 von "group5enginmeering" ist so hell wie die Landescheinwerfer eines Passagierflugzeugs. Und fast genau so teuer. Taschenlampe ist wohl kaum der richtige Bgriff für diesen Handscheinwerfer, den eine amerikanische Spezialfirma vertreibt. Mit beinahe der dreifachen Helligkeit moderner Autoscheinwerfer - 5500 Lumen - taucht der HB1 alles in gleissendes Licht, was beleuchtet werden muss. Die Xenon-HID-Birne des Scheinwerfers wird unterstützt durch einen mit hochreinem Nickel beschichteten…

Weiterlesen

Vanity Ring
Fingerringe zeigen gewöhnlich den Wert des Trägers in $ an. Dieser hier zeigt den soziologischen Wert des Trägers. In Sozial-Karat. Designer Markus Kinson sieht den Ring nicht mehr nur als materielles Statussymbol, sondern macht ihn mittels eines kleinen LCD zu einem Zeichen von sozialem Erfolg und -Wohlstand. Was der Ring anzeigt? Die Anzahl an Suchtreffern, die der eigene Name bei Google ergibt. In Zeiten von Web und weltweiter Vernetzung ein ganz neuer Wert, der sich in Form von "Aufmerksamkeits-Karat"…

Weiterlesen

EMU1
Warum wird der heimische Elektronikpark leichter, schneller und besser, aber die Stromrechnung permanent höher? Das Verbrauchsmessgeräte EMU 1.28K weiss es. Ausgerüstet mit diesem Stromschweinchenjäger durchforsteten wird unseren Gerätepark und fanden so heraus, dass beispielsweise eine Stunde ballern mit HALO 3 eine halbe Kilowattstunde Strom frisst.   "Alle wollen zurück zur Natur - aber keiner zu Fuss" sprühten Graffiti-Künstler in den 80ern auf Betonwände. "Alle wollen Strom sparen, aber keiner weiss wo",…

Weiterlesen

zusatzfunktionen_thumb.jpg
Während wir im ersten Teil das generelle Look-and-Feel des iPod touch genauer unter die Lupe nahmen, anschliessend im zweiten Teil die Hauptfunktionen zerpflückten, kommen wir in diesem dritten Teil des iPod touch-Reviews zu den zusätzlichen Funktionen, die uns das neueste Gadget aus dem Hause Apple bietet. Schlussendlich wird auch ein Fazit aus diesem Test gezogen. Lohnt sich die Anschaffung des 299, bzw. 399 Euro teuren Geräts? Die Zusatzfunktionen des iPod touch Was bei iPods der classic- und nano-Linie…

Weiterlesen

Pet Finder
Frau: "Heinz, hast du zufällig die Katze gesehen? Eben war sie doch noch in der Diele und ich hatte doch nur ganz kurz die Haustür offen..." Mann: "Nein, Erika, aber nimm dir doch die Fernbedienung und piepse sie an!" Liest sich unlogisch? Nicht, wenn man die Idee hinter dem Pet Finder kennt. Hauptbestandteil des Systems ist eine an das Halsband anzubringende, wasserfeste Plakette. Mit der mitgelieferten Fernbedienung kann man in einem Umkreis von 20 Metern diese Plakette ansteuern und sie zum Piepsen…

Weiterlesen

Bluetooth Speaker Sony Ericsson
Ich habe ja schon viele kuriose Lautsprecher gesehen, aber das neueste Modell von Sony Ericsson übertrifft wirklich alles. Er sieht aus wie eine Mischung aus Großlochkäse, Fußball und Mondoberfläche, ist mit gerade mal 1,5 Watt sicher nichts für eine rauschende Party, aber wartet doch mit einem durchaus sinnigen Feature auf: Man kann ihn via Bluetooth kabellos benutzen. Der interne Akku hält laut eigenen Angaben etwa 5 Stunden durch, die Musik wird über A2DP übertragen. "The Portable Bluetooth? Speaker MBS-100 has…

Weiterlesen

kernkompetenzen_thumb.jpg
Im ersten Teil beschäftigten wir uns mit dem generellen Handling des iPod touch, im zweiten Teil dieser Test-Reihe widmen wir uns nun den Hauptfunktionen des Musikplayers und deren Zusammenspiel mit iTunes. Die Hauptfunktionen des iPod touch Musik Das Standard-Auswahlmenü, worin Musik gesucht werden kann, bietet die Auswahlpunkte Listen, Interpreten, Titel und Alben. Diese Reihenfolge kann beliebig verändert werden, indem man auf "weitere" und "Bearbeiten" tippt. Das Musikmenü, fabrikneu Falls einem die…

Weiterlesen

verpackung_thumb.jpg
Nach einigen Wochen ungeduldigen Wartens hat uns Apple jetzt mit einem iPod touch beglückt. Wir testen in drei Teilen: Erste Eindrücke, ein Intensivtest mit technischen Hintergründen und der Kooperation mit iTunes und einem abschliessenden Fazit. Erste Eindrücke Handling Der iPod Touch macht einen stabilen und gut verarbeiteten Eindruck. Ein wenig Wehmut verursacht die glänzende, und viel zu leicht zu zerkratzende Rückseite des Gerätes, schon bei der Übergabe wies es erste Kratzer auf. Da gibt es zwei Varianten:…

Weiterlesen

GPS Reminder
Der GPS-Reminder sieht aus wie eine übliche GPS-Bluetooth-Maus und werkelt zusammen mit Handy und PDA auch als weltweiter Postitionsbestimmer. Dank integrierter Datenbank pfeifft die Maus aber auch europaweit Warnungen, wenn man sich einer Rotlichtkamera oder einer Radarfalle nähert. Die meisten Navigationsgeräte verfügen über eine Warnfunktion, wenn die zulässige Maximalgeschwindigkeit überschritten wird, und können sogar vor fix installierten Blitzern oder Starenkästen warnen. Allerdings braucht man ja nicht…

Weiterlesen

061114_nintendo_wii.jpg
  Wer sich schon immer gefragt hat, wozu die zwei USB-Steckplätze an der Wii-Rückseite taugen, kann jetzt endlich diese Frage aus dem grossen Fragenkatalog des Lebens streichen, denn der Wii-CD-Schlitz leuchtet wieder blau auf - und das heisst für uns: Software-Update!   Dieses Mal könnte es sogar sein, dass das blaue Leuchten nicht mehr zu seltenen Ereignissen gezählt werden muss, da dieses Update den bisher unbenutzten USB-Anschlüssen einen Sinn verpasst. Die Software öffnet die Unterstützung für…

Weiterlesen

Image
Bisher Kampf- und Passagierjets vorbehalten, findet die Proximity-Warnungselektronik jetzt ihren Weg in einen Rollstuhl - falls Toyota diese Kreuzung aus Segway und geriatrischem Hilfsmittel namens i-REAL wirklich realisieren sollte. Das Gerät hat drei Räder und kann eins davon (wir nehmen mal stark an, das hintere) je nach Tempo des Fahrgeräts hoch- und tieferstellen - auf dass der Fahrer in einer sportlicheren Position durch den Flughafen flitzt. Was uns besonders beeindruckt hat, ist allerdings die…

Weiterlesen

Image
Der SPH-P9200 ist die neuste Version des faltbaren Ultra-Mobile-PC (UMPC) von Samsung, der zugleich ein Mobiltelefon ist. Design ist Geschmacksache, möchte man angesichts dieses weissen Schmetterling mal wieder festhalten - aber für Technik gilt das nicht. Eine 1GHz-CPU werkelt in diesem Falt-Keyboard-Rechner mit 512MB RAM, angetrieben von Windows XP auf einer 30Gigabyte Harddisk. So siehts aus, wenn man den Schmetterling in Betrieb nimmt: http://www.youtube.com/watch?v=NBmduW7CX4M" Für Verbindung sorgt ein…

Weiterlesen

wifi shirt anim
Wo ist das nächste WLAN? Als Spürhunde für Kommunikationssuchende gibts längst entsprechende Schlüsselanhänger. Jetzt können selbstlose Leute mit einem Wifi-Detektor-T-Shirt allerdings auch anderen signalisieren, ob es sich lohnt, das Notebook anzuwerfen. "Hier liegt was in der Luft", signalisiert das WiFi-T-Shirt von Thinkgeek Für den Eigengebrauch ist das WiFi-Detektor-T-Shirt weniger geeignet: man muss entweder zu zweit auf die WLAN-Jagd gehen oder sich etwas dämlich auf die eigene Brust gucken. Es kann auch…

Weiterlesen

Schnarchen
Ein computergesteurtes "Wackelkissen" soll gegen Schnarchen helfen. Es verändert die Kopfposition des Schläfers so lange, bis Ruhe herrscht. Hoffentlich geräuschlos (Bild: pixelio.de) Schnarchen ist ein Dauerproblem vieler Partnerschaften: erst schnarcht einer und der andere kann nicht einschlafen, nach einem Stoß in die Rippen verhält es sich dann genau umgekehrt. Dabei ist Schnarchen auch für den Schnarcher lästig. Doch Daryoush Bazargani hatte sein computergesteuertes E-Kissen am Lehrstuhl für…

Weiterlesen

Image
Der umstrittene Genforscher Craig Venter will künstliches Leben erschaffen haben: Zusammen mit einem Team von 20 namhaften Forschern unter Anleitung des Nobelpreisträgers Hamilton Smith soll Venter ein vollständig synthetisches Chromosom gebaut und einer Bakterienzelle eingepflanzt haben. Laut der englischen Zeitung Guardian haben Genforscher Craig Venter und sein Team eine vollständig synthetische Folge von 381 Genen und 580'000 Basispaaren genetischen Codes aufgebaut und dieses künstliche Chromosom einer Zelle…

Weiterlesen

Pico 1
Per WLan bezieht der Revo pico WiFi Internet-Radio und lokal vorhandene MP3-Dateien. Ausserdem empfängt er UKW-Stationen und ist dank Akku-Betrieb recht portabel. Wer sein Radio von der Küche auf den Balkon und dann abends an den Badewannenrand schleppt, braucht ab sofort nicht mehr zu stöpseln. Als akkubetriebener Überallspieler kann der Revo pico WiFi kabellos Internetradiostationen empfangen und auch MP3-Songs aus dem lokalen Netzwerk abspielen. Schade nur, dass der hübsche Kleine bei Tonqualität und…

Weiterlesen

Waterfield Tastaturhülle
Wer seine hyperdesignte Apple-Tastur mit sich rumschleppen muss, findet in Waterfields Transporthüllen ein adäquates Zubehör fürs Zubehör. Als Apple zusammen mit dem neuen iMac auch neue Tastasturen im Laptop-Stil auf den Markt geschmissen hat, war das Design sicher nicht jedermanns Sache. Ich finde die dünnen Tastenplatten eher grenzwertig, aber ich kenne Leute, die ihre Tastatur so schön finden, dass sie sie überall mit hinnehmen. Waterfield hat für solche Menschen eine Schutzhülle entworfen. Innen sind die…

Weiterlesen

koreanischer-heiratsantragssteller
Das "Euricase ist eine Multimediale Ringbox für den speziellen Moment - und ebenso sehr speziellen Geschmack, wie auch spezielle Geldbeutel. Besonders praktisch: Die Aufnahme lässt sich löschen und für eine andere Gelegenheit neu bespielen. Mäusekino mit Ring: der koreanische Heiratsantragssteller... Geeks sind angeblich schüchtern und manche haben auch zuviel Geld. Aber vielleicht sollte man es doch erstmal mit einer Einladung zum Abendessen versuchen... Dass man(n) den Heiratsantrag an die verehrte Dame…

Weiterlesen

Projection Clock
Und hier haben wir wieder einmal ein wunderbar geekiges Gadget: eine alte Wanduhr (ja, so eine mit Zeigern und römischen Ziffern), welche aber nicht an der Wand steht, sondern auf diese projiziert wird. Stellt man die Projection Clock 3m von der Wand entfernt auf, hat das Zifferblatt einen Durchmesser von gut 90cm - kirchturmmässig. Auch nicht ganz ungefällig ist das Design des Projektors im Retro-Futuro-Look à la Dampfkocher. Etwas stutzig macht uns allerdings die Tatsache, dass die Uhr angeblich mit bloss…

Weiterlesen

sombrero-cord-manage.jpg
Eine zusätzliche Lösungsmöglichkeit für die unendliche Geschichte "Die Geeks und ihre Kabel" wird uns von WM24 präsentiert: der Sombrero Wire Manager. Die Sombrero-förmigen Kabelhalter, in 5 spanisch benannten, karibisch anmutenden Farben, nämlich "Avocado-grün", "Wasser-blau", "Piment-Pfeffer-rot", "Nacht-grau" & "Mitternacht" erhältlich, sollen uns ein Ordnen herumliegender Kabel um einiges vereinfachen. Die verwirrten Kabel werden mit den drei Nuten auf der "Hutkrempe" am Sombrero befestigt und ermöglichen so…

Weiterlesen

Eine Konfigurationspanne, die schon öfters passiert ist: eine Newsletterliste wird versehentlich zur Mailingliste, bei der jeder Teilnehmer eine Mitteilung an die ganze Liste schicken kann. Peinlich allerdings, wenn dies ausgerechnet dem Departement for Homeland Security in den USA passiert. Es gibt zwei Sorten von Mailinglisten: In der einen kann nur der Besitzer der Mailingliste Nachrichten an alle angemeldeten Teilnehmer schicken. Diese nennt man "Newsletter" oder "One-Way-List". Bei der anderen kann jeder eine…

Weiterlesen

wii-gummi
Wenn es so richtig heiß her geht beim Spielen, dann fliegen schon mal die Fetzen. Wenn man mit dem Joystick so richtig hart zugange ist, gehen schlechtere Modelle auch mal zu Bruch. Ärgerlich, aber nicht gefährlich. Mit Reißleine und Überzieher: Die nun doppelt gesicherte Wii-Fernbedienung (Bild: Screenshot) Mit der Fernbedienung der Spielkonsole Nintendo Wii fuchtelt man aber schon bei bestimmungsgemäßer Nutzung wild in der Gegend herum oder wirft sie - wenn man Ballspiele simuliert - kräftig in Richtung Ziel.…

Weiterlesen

Samsung Serenata
Wie hieß noch gleich das allgemeine Design-Motto? "Form Follows Function"? Bei dieser Zusammenarbeit zwischen Samsung und Bang & Olufsen dürfte es genau anders herum sein. Denn das Musikhandy Serenata wirkt eher wie ein Gerät aus der Zukunft und nicht wie ein brauchbares Mobiltelefon. Optisch erinnert es an den iPod, mittels Scrollwheel kann man in der Musik herumsuchen. Ein eingebauter Lautsprecher lässt einen die Musik direkt und ohne Kopfhörer hören. Stellt sich die Frage, wer diese Funktion praktisch nutzen…

Weiterlesen

Image
Radioheads nächstes Album "In Rainbows" gibts nur Online. Dafür je nach Lust und Laune (oder Ethos) der Kunden billig oder gar kostenlos. Eine große Überraschung für einige Musikfans dürfte die Nachricht vom neuen Radiohead-Album darstellen. Anstatt dem üblichen Musikveröffentlichungsweg hat die Band nämlich etwas ganz Neues ersonnen: Ihr gerade frisch aufgenommenes Album "In Rainbows" wird es in rund einer Woche im Netz geben. Zu einem vom Musikfreund selbst wählbaren Preis. Oder auch ganz kostenlos.…

Weiterlesen

Image
Weil nicht nur Mobiltelefone, sondern auch Fernsehgeräte nerven, gibt es TVBGONE von Cornfield Electronics. Der Universal-TV-Ausschalter erscheint im November in einer neuen Version für Europa. Weils so schön war, gleich noch ein Gerät zum Bekämpfen von Quellen akustischer und, in diesem Fall, auch visueller Umweltverschmutzung. Die Bildschirme voller Müll und Werbung, denen wir inzwischen an jedem Flughafen, in Bussen, Supermärkten und immer häufiger auch schon in Restaurants ausgesetzt sind, lassen sich…

Weiterlesen

Navteq Kurs
TomTom schnappt sich Teleatlas, Nokia schluckt Navteq. Doch wer beliefert danach die anderen Hersteller von Navigationsgeräten mit Kartendaten? Es soll die teuerste Übernahme in der Firmengeschichte von Nokia werden. Die Finnen wollen für 8,1 Milliarden Dollar das amerikanische Unternehmen Navteq kaufen. Gleichzeitig ist der Navigationshersteller TomTom dabei, den Kartenanbieter Teleatlas zu übernehmen. Die Frage ist, was in Zukunft die kleinen Hersteller von Navigationslösungen machen werden. Immerhin gibt…

Weiterlesen

Kenwood Wasserkocher
Der Response Kettle von Kenwood zeigt die perfekte Wassertemperatur optisch an. Teetrinker können sich auf die Farbe des Gehäuses verlassen. Wenn der Brite seinen traditionellen Fünfuhrtee zu sich nimmt, dann gehört auch immer die Kunst dazu, das Wasser korrekt zu kochen. Besonders wichtig ist die richtige Wassertemperatur nicht nur, um dem klassischen Schwarztee eine optimale Trinktemperatur zu verleihen, sondern auch bei Grüntee, wo zu heißes Wasser den Geschmack verzerrt. Kenwood macht diesem Elend mit dem…

Weiterlesen

Brando Handy Störsender
Brando hilft Opfern dümmlichen Handygeplappers mit dem Portable Phone Jammer, einem winzigen Störsender für den Taschengebrauch. Wir lieben Mobiltelefone und möchten unsere auch nicht mehr missen. Die der andern hingegen können einem ganz schön auf den Keks gehen. Bisweilen gibt es Situationen, in denen wir telefonierenden Zeitgenossen den Hals umdrehen könnten (Schweizerische Bundesbahnen, Freitagabend, zwischen St.Gallen und Bern). Da "jemandem den Hals umdrehen" vom Strafgesetzbuch mit ziemlich unschönen…

Weiterlesen

devolo dLAN 200 AVeasy Starter Kit h
Die Vernetzung über bestehende Stromkabel ist eine gute Alternative zu bohrender Kabelverlegerei oder wackeligen Funklan. Devolo sorgt mit den neuen PLC-Adaptern dLAN 200 AVeasy dafür, dass diese Technik nun auch auf Knopfdruck sicher ist. Über bestehende Stromkabel lassen sich problemlos auch Computer- und Multimedia-Daten transferieren. Diese Powerline-Communication ist inzwischen ausgereift und erreicht Nutzdatenraten von bis zu 60 Megabit pro Sekunde. Dies reicht aus, um sogar Videodatenströme in…

Weiterlesen

Image
Das Gerät "Pocket Web" haben wir vor einem Jahr bereits ausführlich vorgestellt - und sind zum Schluss gekommen, dass das "1&1"-Angebot einen Haken hat: Die Mail- und Messagebox ist eher ein Spielzeug als ein Arbeitsgerät. Jetzt wird sie in Verbindung mit einem Vertrag "verschenkt". Satte 328 Euro sparen angeblich Kunden, die Plastik-Gerät des Internetunternehmens 1&1 (Web.de, GMX) und Vodafone "kaufen": das Pocket Web Gerät gibts umsonst statt für die (unverbindliche Preisempfehlung) 179 Euro, die…

Weiterlesen

MusicTap Starterkit2
Mit "Music Tap" hat Pioneer die Idee von Musik aus der Steckdose perfektioniert. An die Basisstation werden bis zu fünf Musikquellen angeschlossen, in den Zimmern muss nur noch ein Lautsprecher direkt an die Stromdose gestöpselt werden. Die Audiosignale werden über das Stromkabel transportiert. "Music Tap" ist schon seit mehreren Monaten in den USA und in Österreich verfügbar und kommt nun zumindest auch nach Deutschland und in die Schweiz. Die Musikvernetzung von Pioneer verbindet Audiokomponenten via…

Weiterlesen

Image
Microsoft hat sich in Excel 2007 wohl den Rechenfehler des Jahres geleistet. Oder aber in Redmond ist man zu grosszügigen Rundungen übergegangen. Die simple Multiplikation 850 mal 77.1 (das ist die, die wir alle täglich brauchen, für, nun, für, ähm...) ergibt in der Tabellenkalkulation nämlich 100'000. Gut geschätzt, liebe Microsoft, aber leider falsch. Das korrekte Ergebnis wäre 65535. Laut Microsoft "arbeitet man an dem Problem". Erstmals aufgetaucht ist die Meldung übrigens in der Excel-Newsgroup.

Weiterlesen

zCover Case
"Fashionable protection cases" nennt die Firma zCover ihre Silikonüberzieher für Gadgets aller Art- von Handy bis Kamera sind diverse Modelle zu haben. Wie fashionable sie tatsächlich sind, das bleibt dem Geschmack jedes einzelnen überlassen. Wer ein Handy, einen MP3-Player oder ein anderes portables Gerät hat, der wird das kennen: Kaum dass man es einmal benutzt hat, hat die hochglanzpolierte Hülle Kratzer und wird unansehnlich. Schutzfolien und Geräteschutzhüllen helfen dann nicht unerheblich dabei, den…

Weiterlesen

ToneThis Website
Klingeltöne sind ein Milliardengeschäft, an dem auch Apple via iTunes und iPhone teilhaben will. Doch inzwischen wildern Anbieter wie ToneThis in den Jagdgründen: Die Klingeltöne im Eigenbau sind kostenlos und werden durch Werbung finanziert. Ist mein Kind blöd? Das fragen sich besorgte Eltern, wenn der Nachwuchs zuerst im Internetshop einen Song für 1.50 Euro / 2 Franken kauft und danach noch den passenden Klingelton - ein 20-Sekunden-Schnipsel desselben Songs - für 3 Euro / 4 Franken per SMS bestellt. Nicht…

Weiterlesen

Hot invicta Bobleroi
...für jeden etwas, für niemand genug!" Oder "Hot FM 89.0 - Munich hottest hits!". So ähnlich lauten die Werbesprüche vieler Popsender. Was herauskommt, wenn man zuviele "heiße Hits" hört, erfuhr dieser Vertriebler eines englischen Radiosenders. Sein Autoradio brannte ab, und damit das halbe Auto, wie der Diskjockey Bob Le Roi leicht schadenfroh berichtet... (er bevorzugt vermutlich andere Musik). Also vielleicht doch ein paar Watt und den "Nachbrenner" weglassen? Oder zumindest aufpassen beim Anschließen des…

Weiterlesen

zapper_verpackung.jpg
Nach vielen Details zum neuen Zelda-Spinoff "Link's Crossbow Training" wird jetzt die Reminiszenz an den originalen NES-Zapper greifbar. Das Zubehör/Spiele-Bundle für die Wii soll gemäss Nintendo am 19. November erscheinen - zumindest in den Vereinigten Staaten. Link's Crossbow Training ist eine Sammlung von 27 Minigames, welche in Rotation mit 3 weiteren Spielern zu schlagen sind. Diese 27 Spielchen sind erneut in einem "Defender", einem "Target Shooting" und "Ranger"-Modus unterteilt. Während der Defender-Modus…

Weiterlesen

Zattoo
Zattoo hat sein kostenlos übertragenes Internet-TV Programmangebot erweitert. Neu hinzugekommen ist beispielsweise der Kinderkanal Ki.Ka. Steht also in jedem Zimmer der Jüngsten ein Windows- oder Mac-PC mit Breitbandanschluss, muss sich der Nachwuchs in der guten Stube nicht mehr um die Hoheit über die Fernsehfernbedienung prügeln. Während sich Weltenbürger darüber freuen, dass Al Jazeera im Zattoo-Angebot ist, sorgt seit kurzem Tele Züri für den nötigen helvetischen Stallgeruch im Internetfernsehen. Neben den…

Weiterlesen

Sony Vaio AR
Ab Anfang Oktober will Sony die AR-Serie um drei zusätzliche Modelle erweitern. Mit den bald erscheinenden neuen Modellen der Vaio AR-Linie lässt sich Sony nicht lumpen. Die Notebooks mit 17-Zoll-Display haben mächtig Power unter der Haube (bis zu 2.2GHz Core 2 Duo Prozessor, 2GB RAM und 2x160GB Festplatte). Zudem dürften mit der eingebauten NVIDIA GeForce 8600M GT auch etwas komplexere Grafikgeschichten ohne Mühe bewältigt werden. Besonders hervorheben darf man das eingebaute Blu-ray-Laufwerk und die CableCARD.…

Weiterlesen

Mimoco Domo-kun
USB-Flash-Laufwerke sind in Sachen Speicherkapazität mittlerweile kaum noch größer zu machen, entsprechend bauen viele Hersteller immer mehr auf Design. So auch bei dem Modell der Firma Mimoco in der Optik japanischer Anime-Figuren. Den wohl bekanntesten Auftritt hatten zwei Domo-kun bei der Jagd auf ein armes kleines Kätzchen. Alternativ kann man sich auch andere "Mimobots" ins Haus holen, sehr beliebt dürften zum Beispiel die Happy Tree Friends sein. Mit Preisen von $49,95 (1GB) bis $109,95 (4GB) sind die…

Weiterlesen

Office Flex
Der Telecom-Anbieter Orange hat in der Schweiz das Handy wieder auf vernünftige Bürogrösse aufgeblasen. Resultat: Der Komfort eines guten alten Fixnetztelefons kombiniert mit der Flexibilität des Handy-Netzes. Das auf GSM-Technik basierende Bürotelefon GDP-04 stammt vom Hersteller Jablocom. Mit Freisprechfunktion, grossen Tasten, einem Schnellwahlblock sowie mehrzeiligem Display und Alpha-Tastatur für das Verfassen von SMS ermöglicht es Mobiltelefonie mit Bürokomfort. Orange, welche in der Schweiz das Telefon…

Weiterlesen

Virtual GPS
Das Navizon GPS-Programm fürs iPhone, das bei Nutzern von Installer.app aufgetaucht ist, ist im genaueren Sinne eigentlich kein GPS, und doch macht es die eigene Lokalisierung einfacher. Als vor rund einer Woche auch in Deutschland konkrete Informationen über das iPhone bekannt wurden, tönte es aus allen Richtungen "So ein Mist - kein GPS!". Mist ist das vor allem für die iPhone-Nutzer, die viel unterwegs sind und nicht immer alle konkreten Standortdaten eingeben wollen. Anstatt einem GPS-Signal bedient sich…

Weiterlesen

DAB-Rockantenne-Headset-Frank-Staengle-Armand-Presser-wdroth

Fünfkanal-Surround-Sound in Dolby Digital, Standbilder oder gar Handy-TV wären mit dem DAB-Digitalradio-Standard möglich. Die Zukunftstechnik aus der Vergangenheit hat einiges zu bieten.

Teil I: Wer dem Zukunftsradio auf der Leitung stand

 

Seit 12 Jahren digital "hart auf Sendung": Die Rockantenne aus Bayern, hier mit Armand Presser und Frank Stängle in "Headset" (Bild: W.D.Roth)

Momentan gibt es in jedem deutschen Bundesland ein landesweites DAB-Programmpaket mit sieben bis acht Programmen, zum größeren…

Weiterlesen

Einheitsempfaenger-E1-wdroth
Die einen begeistern sich für die allerneueste, die anderen für mittlerweile historische Technik, die aber auch einmal "nagelneu" war. Einmal im Jahr kann man diese in Berlin besichtigen. Restaurierter Fernseher "E1" von 1939 (Bilder: W.D.Roth) Während der gesamten Dauer der IFA war dieser "Einheitsempfänger" aus den Anfängen der TV-Technik (und der Nazi-Propagandamaschinerie, die ihn als Ergänzung des "Volksempfängers" für ihre Zwecke einsetzen wollte) in Berlin zu sehen. Und zwar im Dauerbetrieb: Den…

Weiterlesen

MissIFA-Fraunhofer-Turnschuhe1-wdroth
Der Nachteil des Online-Einkaufs ist bislang bei Kleidung, dass man nicht weiß, wie sie später an einem aussehen wird. Erste Versuche, dies zu ändern, präsentierte das Fraunhofer-Institut im Technisch-Wissenschaftlichen Zentrum auf der IFA 2007. "Miss IFA" bei der virtuellen Turnschuhprobe (Bilder: W.D.Roth) An dem von Adidas gesponsorten und deshalb auch mit den Turnschuhmodellen dieses Unternehmens gefütterten "virtuellen Spiegel" konnte ein potentieller Schuhkäufer nun also ausprobieren, wie die von ihm ins…

Weiterlesen

TV-Mikrowelle3-wdroth
Fernsehen auf dem stillen Örtchen, DVD-glotzen in der Küche: Der neuste Schrei der auf der Ifa gezeigten integrierbaren Mediaplayer ist eine Mikrowelle. Es ist ein uralter Kalauer: "Gnädige Frau, Sie brauchen sich nicht wundern, dass sie kein Bild haben - Sie sitzen vor der Mikrowelle!". Nun ist er Geschichte: Aus den Niederlanden gibt es nun eine Mikrowelle, mit der man fernsehen und DVDs anschauen kann. Spielfilm statt Pizza: Mikrowellen-Fernseher (Bild: W.D.Roth) In den USA steht ein Fernseher in jedem…

Weiterlesen

Bose
Soundspezialist Bose (Slogan: "Besserer Klang durch Forschung") betritt mit seinen Computer MusicMonitors den markt für PC-Lautsprechersysteme. Die Computer MusicMonitors sind mit ihren 25 Watt Ausgangsleisung zwar nicht gerade "schwach auf der Brust", bei einem Preis von umgerechnet ?290 hört der Spass dann aber auch auf - Bose hin oder her. Allerdings betont der Soundhersteller, das die Monitore mit einem speziellen System ausgerüstet sind: "dual internal opposing passive radiators". Anders als die üblichen…

Weiterlesen

charisma-tv-wdroth
Viel Wirbel macht seit der Funkausstellung 2006 ein neuartiges TV-Flachdisplay, das dreidimensionale Darstellungen ohne 3D-Brillen ermöglichen soll. Es gilt als PR-Hype - nicht ganz zu Unrecht. Doch das Gerät existiert durchaus. Neuerdings.com konnte in München einen Blick darauf werfen. Aber keinen in das Gerät hinein: Ein Öffnen des Gehäuses aktiviert die Selbstzerstörung. Ausgeschaltet unscheinbare graue Luxus-Maus: "Dreidimensionaler" Plasma-Bildschirm von Charisma-TV (Bild: W.D.Roth) Als der vor mir…

Weiterlesen

panasonic_hd_cams_thumb.jpg
Gemäss Panasonic waren die HDC-SD5 und die HDC-SX5 im Juli dieses Jahres die kleinsten Full-HD-Camcorder der Welt - sie sollen angeblich in eine Handfläche passen. Der Miniaturisierungswahn macht selbstverständlich auch vor Videokameras nicht Halt. Nichtsdestotrotz scheinen es diese verhältnismässig kleinen Dinger in sich zu haben: Während beide Modelle die Aufnahmen auf SD/SDHC-Karten speichern können, beherrscht das ein wenig beleibtere SX5-Modell ebenfalls das Aufzeichnen auf Mini-DVDs mit 8cm Durchmesser. …

Weiterlesen

Nokia 6301
Das Nokia 6300 ist ein Renner. Nun hat Nokia das 6301 angekündigt, welches man jedoch nicht als Nachfolgemodell sehen darf. Das 6301 sieht nämlich nicht nur haargenau gleich aus wie das 6300 - es hat auch noch dieselben technischen Daten. Mit einer Ausnahme: Das 6301 ist UMA-fähig, wodurch man nicht nur über das normale GSM-Netz, sondern auch via WLAN (und damit günstiger) telefonieren kann. Nokia erklärt das hier auf Deutsch, lässt aber dabei ein paar Fragen offen: UMA ist nicht die einzige…

Weiterlesen

Yobo NES
Das YOBO NEWS Clone System bringt NES-Spiele auf den Bildschirm - für Jäger und Sammler, die wohl die Konsole, aber nicht die Spiele weggeschmissen haben. Angesichts hochmoderner Technik und aberwitziger Spielekonsolen wünsche ich mir manchmal die Zeiten zurück, als man sich auf C64, NES und Co. mittels Joystick oder einfachem Controller durch simpel programmierte Welten bewegte. Manche brauchen sich diese Zeiten gar nicht zurückwünschen, sie gehen einfach in den Keller und schnappen sich ihre alten…

Weiterlesen

Zune2
Microsofts iPod-Killer, der mobile Player Zune, soll am 16. Oktober in einer Version 2 auf den Markt kommen. Den Weg nach Europa findet der Zune aber wohl frühestens nächstes Jahr. Eines haben die Microsoft-Marketingleute von Apple gelernt: Um ein neues Produkt erfolgreich zu launchen, muss man vorgängig einige Spekulationen ins Internet lecken lassen. Es wundert also nicht, dass Gizmodo seit einigen Tagen stolz ein Bild der neuen MS-Musikanten publiziert und Zunescene deren Authentizität von einer "Source",…

Weiterlesen

usb3.JPG
Die USB-Arbeitsgruppe, bestehend aus Microsoft, Hewlett-Packard, Texas Instruments, NEC und NXP Semiconductors, hat die Spezifikationen für den USB-Standard 3.0 enthüllt. Neu sollen mit dem neuen Standard, der voraussichtlich im Laufe des nächsten Jahres RFC-gerecht definiert wird, Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 4.8 Gigabit/Sekunde erreicht werden. Wie wir wissen, ist ein Byte 8 Bits, also entspricht der Wert einem Datendurchsatz von ca. 600 Megabytes/Sekunde, was wiederum im Vergleich zu USB 2.0 eine…

Weiterlesen

Noxon2radio
Die Noxon-Geräte von Terratec erweisen sich schon seit Jahren als alltagstaugliche Internetradios. Jetzt hat ihnen der Hersteller kostenlos zusätzliche Intelligenz eingehaucht: Neben Internetradio und Podcasts spielen sie nach einem Update das persönliche Wunschkonzert aus Musicload, Classical.com, BeSonic, und MP3tunes ab. Daneben tickern die Nachrichten der Deutschen Welle über das Display. Einstecken und losdudeln. Diese Maxime erfüllen die Noxon-Geräte von Terratec schon seit mehreren Jahren. Insbesondere…

Weiterlesen

Nokia E51
Die Handybauer aus Espoo bescheren uns ein neues Mobiltelefon der E-Linie, welche grösstenteils aus Business-Handys besteht: Sie wird mit dem E51 ergänzt. In Sachen Design vielleicht kein grosser Wurf - aber es ist ja auch für Geschäftsleute gedacht und nicht für Fashion-Victims: Es ist nur 12mm dick und beult damit keine der Taschen des teuren Anzugs aus. Technisch überzeugt das E51 vor allem in Sachen Datentransfer: Das neue Business-Handy ist nämlich nicht nur mit HSDPA, sondern auch mit WLAN ausgestattet.…

Weiterlesen

space_invaders_fussabtreter.jpg
Ein echter Geek zeigt seine Insignien mit Stolz! Und deshalb kommt nach der Space-Invaders-Tasche, welche die Zugehörigkeit zum Reigen der technikverliebten Verrückten in die grosse, weite Welt propagiert, der Space-Invaders-Fussabtreter. Und so wie es für Technik, die was auf sich hält, üblich ist, fährt dieser Fussabtreter mit einigen Spielereien auf: Die "Aliens" sind aus grünen LEDs gefertigt. Wenn sich eine Person der Tür nähert, schlägt der Fussabtreter mittels eines Bewegungssensors Alarm, das Mönsterchen…

Weiterlesen

Wii für Rentner
Gute Zeiten für Nintendo: Insgesamt 9 Millionen Exemplare der Wii haben sie in Japan, den USA und Deutschland mittlerweile verkauft. Aus welchen Altersstufen die Wii-willigen stammen, wurde dabei nicht ermittelt - es sind Mutmaßungen, wonach es vor allem jüngere Leute sein sollen. Dass sich aber auch ältere Semester für das fuchteln mit Wiimote und Nunchuck begistern können, beweist ein Fall aus Birmingham, Großbritannien. Im Sunrise Home-Altersheim sind die Bewohner des Hauses eher zufällig an eine Wii gekommen-…

Weiterlesen

Image
Asus' U3S (schon wieder ein Flugzeugersatzteil) ist angeblich das erste "Mainstream"-Notebook mit integrierter GPS-Funktionalität. Frage: Was heisst "Mainstream"? Nichts besonderes an diesem Notebook, wenn man die generellen technischen Daten anguckt: 13-Zoll Breitschirm, 1280*800; Intel Centrino Duo; Nvidia GeForce 8400GM Chip mit 128MB Speicher, HDMI-Anschluss. Optisches Laufwerk nur als USB-Aussenanlage, standardmässige 512 MB RAM, Windows Vista, 8-in-1 Speicherkartenleser. Wifi, aber Bluetooth ist nur als…

Weiterlesen

Image
Eine Maus mit eingebautem Handflächen-Leser will Fujitsu auf den Markt bringen. Das Gerät soll sicherer sein als die Fingerabdruckscanner - es liest nur den Abdruck einer Hand aus Fleisch und Blut. Frage: Muss ein Mensch dran hängen? Antwort: Wahrscheinlich. Oder eine Pumpe. Die Maus beruht auf einem Scansystem, das Fujitsu in Japan bereits in vielen anderen Geräten verbaut haben soll: Es nimmt mit einer infrarot-nahen Wellenlänge ein Bild der Hand auf, wobei die Venen sich dunkel gegen die Haut abzeichnen.…

Weiterlesen

Suisa
Die MP3-Abgabe in der Schweiz ist nun seit zwei Wochen in Kraft (wir haben bereits darüber berichtet und auch schon zum Kampf aufgerufen) und dank David Bauer von 78s.ch wird nun klar, wer eigentlich wieviel von der Abgabe abkriegt. Die CHF81.- , welche auf einen 160GB iPod Classic fällig werden, werden wie folgt verteilt: Verwaltungsaufwand SUISA 17.- Ausland 26.- Grossverleger in der Schweiz 25.- Urheber/Künstler in der Schweiz 13.- TOTAL 81.- Oder grafisch…

Weiterlesen

Lesportsac Technofile braun
Und wieder einmal mehr habe ich das Vergnügen, euch zu einer weiteren Episode von "coole Laptop-Taschen, die nicht wirklich wie Laptop-Taschen aussehen" zu begrüssen. Heutiger Gaststar ist das Label LeSportsac mit seinen auf den Namen Technofile getauften Taschen. Prinzipiell finde ich die Taschen mit ihren teilweise sehr ausgefallenen Designs eine tolle Sache, aber sie kommen mir mit einer Dicke von gut 6cm etwas mager vor. Ich nehme schliesslich jeweils gerne ein Netzteil und eine Wasserflasche mit auf den…

Weiterlesen

Logitech Audio Hub
Logitech ist immer mal wieder gut für eine clevere Idee - und sie haben nicht alle mit Mäusen zu tun (aber sie kosten alle welche). Diesmal nimmt sich die Schweizer Firma mit dem AudioHub unterbeschallter Notebook-Benutzer an. Dabei handelt es sich um ein Lautsprechersystem für Laptops mit total 15Watt Gesamtleistung. Der Clou: die Lautsprecher werden via USB angeschlossen und dienen auch noch gleich als 3er-USB-Hub (auf Wunsch inklusive Stromversorgung). Die Schiene mit den kleinen Satellitensprecher kann in…

Weiterlesen

psp_1_thumb.jpg
Im üblichen ein-Schritt-vor, zwei-Schritte-zurück-Tempo der Geschichte "Sony Vs. die Homebrew-Szene" spielt der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern den nächsten Zug. Heute wurde bekannt, dass eine neue Firmware - Version 3.70 - für beide PSP-Versionen, die dicke und die dünne, zum Download bereit steht. Als grösste Änderung ist die neu entdeckte Multitasking-Fähigkeit der PSP zu erwähnen, denn jetzt ist es möglich, gleichzeitig Musik zu hören und Fotos zu betrachten. Ebenfalls sind erstmals die Icons der…

Weiterlesen

Levis Handy
Im Juni haben wir hier über das Levi's Handy berichtet. Nun sind im Internet erste Bilder und einige Infos über das Handy des wohl berühmtesten Jeans-Fabrikanten aufgetaucht. Wie bereits vor einigen Monaten vermutet wurde, ist das Levi's Handy mit einer 2-Megapixel-Kamera, 40MB internem Speicher sowie mit einem microSD-Slot ausgestattet - nicht umwerfend, aber mehr brauchen die wenigsten. Das in silber, schwarz und kupfer erhältliche Handy soll ab Oktober

Weiterlesen

iDrink
Es soll ja noch Leute geben, die einen Öffner brauchen, um ein Bier zu köpfen. Dabei haben wir ja bereits vor langer Zeit in Sachen Konvergenz eine Vorreiterrolle gespielt (wer hat's erfunden?), und wer stolzer Besitzer eines solchen Taschenmessers ist, benötigt auch keinen Flaschenöffner. Angesichts dieses iPod Nano allerdings könnten wir schwach werden und unser Eidgenossen-Tool links in der Schublade liegen lassen. Der von Sonic designte Flaschenöffner wird allerdings wohl nie in Produktion gehen (Apples…

Weiterlesen

Samsung YP-U3
Der Samsung YP-U3 bietet sich definitiv für den Einsatz 'draussen' an. Als kleiner und handlicher MP3- Player passt er in jede Hosen- oder Jackentasche. Teil 2: einmal Volltanken, 'in the Wild', Fazit Heute habe ich dem Samsung YP-U3 etwas auf die Nieren gefühlt und ihn mit zum Joggen genommen. Hier musste er sich gegen meinen Erstgeneratiob-Shuffle beweisen. Volltanken: Der YP-U3 lädt am USB Port von jedem Rechner oder Notebook. Nach 1.5 Stunden wird im OLE-Display die Meldung angezeigt, dass das Laden…

Weiterlesen

Image
Die Musikindustrie macht sich pünktlich zum Ende der Sommerflaute Gedanken, wie man wieder an Geld kommen könnte. Ein nicht zu missachtender Markt ist der für Klingeltöne. Auf die Single folgt die Ringle. Läutets bei Euch? Bildauflösung weiter unten. Eine Ringle ist eine Kombination aus dem mittlerweile kaum noch verkauften Format der Maxi-CD und einem Klingelton. Jede Ringle soll nach Idee der großen Labels drei Songs beinhalten: Die Single selbst und einen Remix plus einen älteren Song. Zusätzlich gibts dazu…

Weiterlesen

Image
Kabellose Überwachungskameras sind in - nicht nur bei den Schlapphüten, sondern dank Wifi zusehends auch bei Privatpersonen (und Spannern). Die EVO570 von Wise Eye überwindet dabei die Sendegrenze des heimischen WLAN - die IP-basierte Kamera sendet via Handy-Datennetz auf GPRS. Der mechanische Beobachter lässt kaum Wünsche offen - ausser dem nach einer funktionierenden Tarnkappe. Zum eingebauten PC-Card-GPRS-Modem (ohne Simkarte) bietet sie einen CF-Kartenslot für bis zu zwei Gigabyte Speicher. Ausserdem ein…

Weiterlesen

JBL oncall 5310
Dass Soundspezialisten wie Bose oder JBL Lautsprechersysteme für den iPod produzieren, ist naheliegend - schliesslich sind ja doch mehr als einige Dutzend iPods im Umlauf, was das Geschäft mit iPod-Zubehör ziemlich lukrativ macht. Dass man nun aber für ein einziges Handymodell ein Dock baut, finde ich ziemlich kühn. Exakt das hat jedoch JBL mit dem On Call 5310 gemacht. Das Teil dient als Dock für das Nokia 5310 Xpress Music und kann auf dem Handy gespeicherte Musik abspielen. Das On Call kann wahlweise am…

Weiterlesen

Pear Light
Wer vor Kindern irgendwann mal scherzhaft behaupten sollte, dass Glühbirnen auf Bäumen wachsen, der sollte künftig wohl etwas besser aufpassen. Pear Light, das Birnenbäumchen für den Innenraum, ist nicht nur ein ausgefallenes Stehlampenmodell, sondern auch eine Ladestation für drei Kunststoff-LED-Lampen.   Einmal am Baum aufgeladen, kann man die Birnen abpflücken und sie etwa eine Stunde als mobile Lichtquelle nutzen. Nur essen sollte man sie besser nicht. Produktseite

Weiterlesen

Samsung ML1630
  Nur wenige Gadgets verströmen weniger Sex-Appeal als Drucker - da sind wir uns wohl alle einig. Meistens besitzt man einen, weil man einfach einen Drucker haben muss, hat aber keine besonders bezaubernden Varianten zur Auswahl. Dank Samsung, einem Unternehmen, welches für sein prägnantes Design bekannt ist, wendet sich das Blatt nun zum Guten. Mit dem bloss 11cm dicken Laserdrucker ML-1630 (Bild oben) und dem Multifunktionsdrucker SCX-4500 (unten) präsentiert Samsung zwei coole Geräte im "Klavierlack-Design".…

Weiterlesen

Die Firma Parrot ist bekannt für ihre Bluetooth-Gagdets. Die nicht sonderlich phantasievoll "Boombox" benannte Soundkiste der Papageien liefert via Kurzstrecken-Funk mächtig "Ooomph" für Musikhandies. Für kompatible Musikhandies, ist anzufügen. Irgendwann fängt uns andere, die keinen iPod haben, der Zubehör-Rummel um die Apfel-Musikplayer an zu nerven: wer liefert uns endlich das Zubehör, um aus dem Sprechkolben eine richtige Musikanlage machen? Bluetooth Spezialist Parrot versucht genau das mit der Boombox, die…

Weiterlesen

MP3-SUISAfrei
Liebe Schweizerinnen, liebe Schweizer, liebe in der Schweiz lebende Verbraucherinnen und Verbraucher Zwangsgebühren Urheberrechtsvergütungen der SUISA gab's schon immer. Schon immer haben wir uns ein bisschen geärgert und es zugleich ein bisschen eingesehen. Früher fielen zum Beispiel auf Leercassetten (die Älteren erinnern sich) gemäss Tarif 4a 33 Rappen pro Stunde Aufnahmedauer an. Selbst bei einem Fünferpack, das man damals gern kaufte, mit CHF 1.65 kein Killer fürs Taschengeld-Budget. Die Abgabe machte…

Weiterlesen

jobbsy
"Hunderte" erboster iPhone-Käufer haben Apple-Boss Steve Jobs dazu bewegt, denjenigen Kunden, die den alten Preis bezahlt haben, nachträglich zu entschädigen. A-Blogger Robert Scoble hätte lieber die Öffnung des iPhones für Programmierer. Jobs: "Bitte, bitte entschuldigt!" "So ist das mit Technologie. wer immer auf den nächsten Preisnachlass wartet, wird nie etwas kaufen." [Updates nach dem Sprung] Einen Gutschein über 100 Dollar für ihren nächsten Apple-Einkauf verspricht Jobs allen frühen iPhone-Kunden, von…

Weiterlesen

Mx-Air-klein0003
Wenn der Bürokollege demnächst wild im Büro rumfuchtelt, sind weder Wespen noch Partypillen schuld. Der Kollege arbeitet. Statt aber eine gewöhnliche Maus auf der Pultplatte rumzuschubsen, versucht er sich in der Dressur der jüngsten Logitech-Kreatur: Die MX Air ist nämlich bewegungsempfindlich und setzt Lage- und Positionsveränderungen in Mauszeigerbewegungen oder Kurzbefehle um. Irgendwie kennen wir das schon alle: Die Spielkonsole Wii machte als erste drahtlose bewegungsempfindliche Steuerknüppel stubenfähig.…

Weiterlesen

nüvi pink
Bei Gadgetherstellern hat sich mittlerweile wohl herumgesprochen, dass auch Frauen sich gerne mal technische Gerätschaften ins Haus oder die Handtasche holen. Das war wohl Grund genug für Garmin, auf der IFA ein Navigationsgerät für Damen vorzustellen. Technisch gesehen ist das Gerät mit 240x320 Pixel großem Display baugleich mit der Nüvi-200-Serie, und enthält auch alles übliche Kartenmaterial (entweder Westeuropa oder Deutschland, Schweiz und Österreich). Der einzige und außerdem auch augenscheinliche Unterschied…

Weiterlesen

Ed Colligan
Wie Ed Colligan, CEO von Palm, gestern Abend in Firmenblog der auf PDAs spezialisierten Firma bekannt gegeben hat, wird das als "Mobile Companion" positionierte Foleo (wir haben hier darüber berichtet) nun doch nicht ausgeliefert und alle Arbeiten am Projekt werden eingestellt. Dies ist einerseits wohl nachvollziehbar, denn schon im Juni hatte ich Bedenken über den Markterfolg eines solchen Geräts geäussert (und stand damit in der Welt der Gadgets alles andere als alleine da). Andererseits ist es aber auch…

Weiterlesen

DSC2700
Nachdenklicher Steve Jobs: Die iPhone-Preise sind zu hoch, niemand wollte das 4GB-iPhone - also wird es gekillt und der Preis des 8GB iPhone auf 399 Dollar gesenkt. (Copyright Blogwerk/PS) Apple hat auf heute mal wieder eine geheimnisvolle Einladung lanciert. Peter Sennhauser berichtet live aus dem Moscone West in San Francisco. 20:16h - So, das war's. Nach einer Performance von KT Tungsten KT Tunstall ging die Veranstaltung zu Ende. 20:06h - Massive Preissenkung auf dem iPhone: 399 Dollar für das 8GB iPhone…

Weiterlesen

IMG 4902
Ich hab noch keinen Zahnbürsten-Sterilisator im Badezimmer. Aber vielleicht hat bald jeder einen - zu kaufen gibt es sie jedenfalls. Die Firma Esencia (Werbespruch: Human & Life - im Schriftzug das "i" als Zahnbürste) bietet sowas wie hygienische Dockingstations für Zahnbürsten an, die sich Zahnbürsten-Sterilisatoren nennen. Das geht so: Man stellt seine Zahnbürste in eine der verschiedenen Stationen und lässt sie für 10 Minuten mit UV-Licht bestrahlen. Danach sind alle Bakterien tot und man kann sich erneut die…

Weiterlesen

IMG 4925
Ich habe das Wasser nicht gekostet, aber dieser Test war beeindruckend. Zum steten Plätschern des Wassers dröhnte aus den Lautsprechern irgendein Violinkonzert - und das gar nicht in schlechtester Qualität. Gebaut werden diese Speaker für seewassernahe Tonquellen auf Booten und Schiffen. Nochmals was, das man hätte kosten müssen, um zu wissen, was es ist. Sah aber stark nach Schokolade aus. So sieht es aus an vielen Ständen an der IFA. Professionell gutgelaunte Bühnenfiguren, die dem gierigen Volk mit oder…

Weiterlesen

history 010
Bei vielen Spielen hängt es davon ab, ob man sie mit der richtigen Zielgruppe spielt. 1, 2 oder 3 zum Beispiel, inzwischen 30 Jahre alt und zu meiner Zeit noch mit Michael Schanze, lebte immer davon, dass die Kinder wie wild auf diesen Feldern hin- und hersprangen, auch wenn von vornherein klar war, dass das deutsche Wappentier keine Kuh und kein Krokodil ist. Wenn man das gleiche mit abgeklärten Erwachsenen spielt, die zu abgeklärt zum Rumhüpfen sind, verliert das Spiel etwa zum drei Zehnerpotenzen an…

Weiterlesen

Trekstor DieterBohlen 2007-09-01
Trekstor bekommt diesmal zwei Berichte von uns, aber nicht, weil sie ein von mir durchaus geschätzter Hersteller von Speichermedien sind, sondern weil Ronnie schon am Samstag über die Beatbox-Show geschrieben hat, die dann aber noch getoppt wurde, als auf derselben Bühne neben Miss IFA Dieter Bohlen zur Pressekonferenz auftauchte. Der Andrang war so gross, dass ich nur über die Köpfe fotografieren konnte. Als ich kam, schwadronierte Bohlen gerade darüber, dass er schon seit Jahren gewusst habe, wohin die Reise…

Weiterlesen

DSC 6881
Loewe versucht mit "Loewe Connect", den Fernseher zum Computer zu machen - und gewinnt dafür einen Award. Zu Recht? "Digitale Medien haben einen neuen Treffpunkt", "Die Homebase für Home Entertainment", "Willkommen im Zeitalter vernetzter Unterhaltung" - so klingen die gross plakatierten Werbesprüche von Loewe Connect. Und auf der Website freut man sich über eine jüngst erhaltene Auszeichnung: Mehr als 250 Journalisten sprachen den "PreView-Award" für die "Innovation IFA 2007" der Premiummarke Loewe zu. Wo von…

Weiterlesen

hts1000 german01
In der Liste der Pressetermine ist eine Firma jeden Tag vertreten: Monster Cable erzählt täglich um 17 Uhr etwas über Kabel. Das muss man auch erstmal schaffen, amüsierten wir uns. Hingegangen sind wir nicht, aber wir haben der Firma trotzdem unrecht getan. Das Produkt mit der handlichen Bezeichnung Home Theater PowerCenter? HTS1000 with Monster Clean Power? Stage 2 v.2.0 for Germany ist mehr als nur ein Kabel, und es hat auch einen dieser Plus-X-Awards gewonnen, für "Innovation". Solche Steckerleisten hat…

Weiterlesen

DSC 7075
Der Trend, ehemals grosse Geräte in kleiner Peripherie unterzubringen (vgl. C64 im Joystick) dauert an. Latest Hit: Komplettes Karaoke-System im Mikrofon. Wer im Hintergrund eines Messestands auf einer Mini-Bühne eine Frau mit einem eher dünnen Stimmchen Karaoke-Lieder vom grossen Bildschirm absingen sieht, vermutet zunächst nicht, dass die nötige Ausrüstung in einer Ledertasche vom Format eines grösseren Kulturbeutels Platz hat. Die Firma MagicSing (Achtung! Auf der Website plärrt sofort "New York, New York" in…

Weiterlesen

IMG 4803
Trekstor muss einen unglaublich guten MP3-Player haben. Zur Anpreisung von dem wurde jedenfalls gleich eine ganze Ecke reserviert und mit sanftem Disco-Feeling ausgestattet. Kein Strobo (das würde den Blick auf das Produkt wohl stören), aber richtige Disco mit "It's raining man, halleluja" und anderen tollen Songs, die man fast nie hört. Equipment für eine Live-Band ist aufgebaut, aber nicht nur das. Ein DJ / MC steht hinter einem Plattenspieler und ruft immer mal wieder, dass es in ein paar Minuten so richtig…

Weiterlesen

IMG 4826
Hinter ODYS steht die AXDIA International GmbH aus Willich, Germany. Ein kompetenter PR-Mann dieser Firma erklärt mir (wegen Hungerrast temporär nur mit wenig Vorstellungsvermögen), was diese weisse Pyramide überhaupt für ein Gerät ist: Es ist keine Rakete, es ist keine Lampe, es ist ein 256MB-MP3-Player, der sich Soundcenter nennt und für 70 Euro zurzeit bei Schlecker im Angebot ist. Kein ganz neues Produkt, es wurde schon an der Cebit präsentiert. Status des Geräts auf der Website: "aktuell". Rein in die…

Weiterlesen

IMG 4795
Die chinesische Firma Netac hat den USB-Stick erfunden. Visitenkarten muss man am Netac-Stand nicht mal persönlich überreichen, sondern kann sie gleich in eine Box werfen. Am Stand von Netac begrüsst mich ein freundlicher Mann und erklärt gleich mal, dass ihre Firma (aus Shenzhen City, China) die USB-Sticks erfunden hätten. Ausserordentliche Neuerungen 2007 gäbe es eigentlich keine, neue Produkte aber schon. Empfehlen kann er mir diesen Stick, der mit "Cholesteric LCD Display" funktioniert (mehr bei Wikipedia )…

Weiterlesen

DSC 6956
"Sonos" ist teuer, sieht gut aus - und ist ein Spielzeug für Leute mit zuviel Geld, dachte ich. Nach zehn Minuten Rumdrücken auf dem Controller würde ich gern dazugehören. Über die Sonos Digital Music Systeme haben wir schon mehrfach berichtet, ausführlich etwa hier. Gestern konnte ich zum ersten Mal ein bisschen damit rumspielen. Die Bedienung war unglaublich intuitiv, etwas vom besten, das ich je gesehen habe. Am Stand war ein System aufgebaut, das "Küche" und "Wohnzimmer" simulieren sollte. Die vier Boxen…

Weiterlesen

Ein drittes Team behauptet, über eine Software zur Löschung des iPhone-Simlocks zu verfügen - und es will sie angeblich ab heute verschenken. Sie wollten nur noch den letzten Schliff anbringen, um die Software, die das iPhone aus dem Netz von AT&T befreit, etwas besser aussehen zu lassen, kündeten die Jungs vom "Deathcorp Team" auf der Forenwebsite "Thefriendsociety.com" an. Das dürfte das Hackertool auch dringend nötig haben, wenn man dieses Logo aus ihrem Thread als Massstab nimmt. Jedenfalls behaupten die…

Weiterlesen

IFA TheBloghouse 2007-08-31
Bloghouse, was mag das sein? Gestern beim Aufbau sah man nur einen Haufen Stühle. Soll ich mich auf die setzen und livebloggen? Wovon? Wie die anderen um mich herum sitzen? Nach Lektüre des Pressetexts weiss man auch nicht viel mehr: The BlogHouse Das spannende Thema Web 2.0 beleuchtet die Sonderschau ?The BlogHouse? in der TrendSettingArea in Halle 26. Hier zeigen Verlage, Plattformanbieter, bereits erfolgreiche Web 2.0-Anbieter und die IT-Industrie die rasanten Entwicklungen in diesem ?Mitmach-Medium?.…

Weiterlesen

Grundig schickt Sofakartoffeln an die frische Luft: Der oder das Davio7 LW 18-5701 IDTV solls als Freiluft-Glotze ermöglichen. Sieht aus wie eine externe Harddisk, hat aber keine intus: Das (oder der?) Davio 7 von Grundig ist vielmehr ein vollwertiger LCD-Fernseher - sagt der Hersteller. Das Glotzofon mit dem 7-Zoll Bildschirm (720x576 Pixel) ist ausserdem auch schweren Fällen von Couchpotatoeing gewachsen - es empfängt nämlich nicht nur digitales Fernsehen via DVB. Der Davio 7 (wir haben uns entschieden)…

Weiterlesen

Beheizbarer Teppich
So langsam beginnt es draußen ja doch wieder kälter zu werden, der Sommer sagt Auf Wiedersehen, und mitunter sehnt man sich nach etwas Wärme und Geborgenheit. Nun kann man sich nicht täglich stundenlang im Bett oder der Badewanne aufhalten, und dicke Socken sind nicht immer hilfreich. Fußbodenheizung wäre da eine Lösung, ist aber teuer und nicht überall zu realisieren. Wie wäre es da mit dem beheizbaren Teppich, den Panasonic bald auf den Markt wirft? Er funktioniert wie ein überdimensionales Heizkissen und…

Weiterlesen

Von HTC kommt mit dem TyTN II ein UMTS-Smartphone mit PocketWindows 6, Quertz-Tastatur, W-Lan Anbindung und GPS. In geschlossenem Zustand ist es ein Touch-Screen-Smartphone mit einem angenehm grossen 240 x 320 Pixel-Bildschirm und Pocket-Windows 6. HTC hat dazu seine Telefon-Oberfläche in Pocket Windows integriert. Sie zeigt eine grosse Uhr und laufend Wetter-Updates. Der Bildschirmteil lässt sich nach hinten-oben aufklappen und gibt dann eine Tastatur mit QWERTZ-Layoout und grossen Tasten im Querformat frei. …

Weiterlesen

home_nas.jpg
Iomega hat gestern ihren neuen Beitrag zum total vernetzten Haus präsentiert. Dieser standortunabhängige Speicher ermöglicht es, in einfachster Weise die Daten für bis zu 4 Workstations via Ethernet verfügbar zu machen. Der Vorteil dieser Lösung ist der günstige Preis im Vergleich zu andern erhältlichen Netzlaufwerken. So macht auch der integrierte USB-Anschluss für den Einzelplatzanschluss durchaus Sinn, da der geneigte User nicht grossartig mehr Geld als für eine übliche externe Festplatte ausgeben muss. Nicht…

Weiterlesen

Heimwerker kriegen einen Helfer, der Telefonate ab Festnetz, Handy und Internet per Bluetooth entgegennimmt. Plantronics Calisto Pro sitzt direkt am Ohr und kostet einen Arm und ein Bein, wie die Amerikaner zu sagen pflegen. Eins hängt links an meinem "Bünzli"-Schreibpult, das andere rechts und dazwischen liegt mein Treo. Wenn das Festnetz-Telefon klingelt, greif ich nur zu oft nach dem Headset rechts am Pültlein - aber das ist mit dem PC verbunden und dient für Voip-Telefonate; dasjenige links hängt am…

Weiterlesen

Blogscout Logo
Vielen Blogbetreibern wird Blogscout sicher ein Begriff sein. Kostenlose Statistiken, Rankings, ein kompakter Überblick über die deutschsprachige Blogosphäre: All das bot blogscout.de bis heute an. Richtig gehört. Bis heute. Was heute morgen anfing mit einem Anmeldestopp für Neunutzer, endete heute nachmittag in einem Blogeintrag. Ich wollte mit Blogscout einen Wegweiser für die Blogosphäre schaffen. Diesem Anspruch kann ich aber nicht ansatzweise gerecht werden. Die breite Masse - oder auch ?Longtail? - ist…

Weiterlesen

Nie wieder verknotete Kabel unter dem Schreibtisch. CORDhog schafft endlich Ordnung. Obwohl (oder weil?) wir im 21. Jahrhundert leben, gehören Kabel immer noch zu den lästigsten Dingen im Leben. Jedes Gadget bringt eines mit: Sei es zur Stromversorgung oder um die Verbindung zu einerm anderen Gerät herzustellen. Die kugelähnliche Form von CORDhog erlaubt es, Kabel darum sauber aufzuwickeln. Und somit gehören Kabelsalate der Vergangenheit an. Ganz einfach. CORDhog ist knappe 5cm im Durchmesser und 'fasst' ungefähr…

Weiterlesen

airwash_thumb.jpg
Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus: Dass zum idealen umweltschonenden Waschglück die Zugabe von Wasser & Energie weggespart werden sollte, hatten wir ja schon. Nun wird vielleicht schon bald das Element Wasser aus dem Reinigungszyklus fallen. Im Moment klingt das noch wie Zukunftsmusik. Da Forschungswettbewerbe aber oft tatsächlich einen Blick in künftige Errungenschaften erlauben, könnte sich dies eines Tages als die Waschmethode des 21. Jahrhunderts durchsetzen. An den dänischen INDEX-Design- &…

Weiterlesen

Werbekonzept der Extraklasse, ausgebrütet in der Design Factory International, in Hamburg: In diesem Konzept für eine Werbeaktion des Klamottenladens Ecko können Passanten mit ihren Bluetooth-Handies herumstehende LCD-Bildschirme "besprühen". Leider dient dabei aber offensichtlich nicht das Handy selbst als "Spraydose", sondern es muss der Cursor auf dem Handy-Display benutzt werden. Aber vielleicht ist das besser so, damit die echten "Tagger" an den Bildschirmen von den virtuellen unterschieden und am echten…

Weiterlesen

seidio rollheadset
Seidios Selbstaufroll-Kabel bewähren sich im Alltag. Das gilt nicht unbedingt für die Kopfhörer und Stecker an ihren Enden. Es ist eine so naheliegende Idee, dass man nur staunen kann, dass vor dem texanischen Handy-Zubehörhersteller Seidio niemand ein Riesengeschäft mit selbstaufrollenden Kopfhörerkabeln gemacht hat. Vor rund einem Jahr habe ich mir Seidios System endlich gegönnt, nachdem ich eine ganze Busfahrt lang damit beschäftigt war, die Kabel-Sprechgarnitur zu entwirren. Statt dank Kopfhörern ein etwas…

Weiterlesen

Ein siebzehnjähriger Teenager aus New Jersey hat das Simlock des iPhone geknackt. Jetzt versteigert er sein zweites Testgerät auf Ebay - als ein Stück "Handy-Geschichte". >>Update: Reiner Software-Hack macht US-iPhones europatauglich. Es sei das zweite gehackte iPhone, sagt George Hotz, ein Teenager aus dem Bundesstaat New Jersey - das erste werde er für sich behalten. Hotz beschreibt in seinem Blog haareklein, wie das iPhone vom ausschliesslichen Gebrauch mit dem amerikanischen GSM-Dienstanbieter At&T befreit…

Weiterlesen

olympus_mju_1200_thumb.jpg
Im Rahmen der IFA ist Olympus einem richtiggehenden Produktelaunch-Wahn verfallen. Das Vorzeigekind der präsentierten Kameras ist die µ 1200. In einem hochwertig anmutenden Metallgehäuse verpackt, offenbaren sich dem Benutzer dieser 12-Megapixel-Kamera mit 3-fachem optischem Zoom einige Funktionen, die bisher nur von fortgeschritteneren Geräten bekannt waren. So bietet der Screen mit 6.9 cm Bildschirmdiagonale genügend Platz, um soeben geschossene Bilder zu begutachten, ohne dass das Augenlicht allzustark in…

Weiterlesen

dsc_h3_thumb.JPG
Nach dem Launch der Cyber-shot T200 präsentierte Sony gestern ihre neue portable Prosumer-Kamera DSC H3. Massiv verkleinert und mit einem Superzoom ausgestattet wollen uns die Japaner das muntere Speicherkartenfüllen schmackhaft machen. Schön wird bei Sony bei diesem Produkt gross geschrieben. Die H3 ist mit einem 8.1-Megapixel-Bildsensor ausgestattet, der BIONZ getauft wurde. Assoziationen an gewisse R&B-Sternchen werden da sofort wach. Weiterhin schafft die Carl Zeiss-Linse das gewünschte Motiv mit 10-facher…

Weiterlesen

Event Countdowner
In unseren spannenden Leben gibt es ja immer wieder Ereignisse, auf welche wir hinfiebern: Ende der Schulzeit, der nächste Geburtstag, Abschluss des Windows-Bootvorgangs... Die Firma Swiwa hat sich dieser Problematik angenommen und produziert Countdown-Uhren in allen möglichen Varianten, wobei mit dem Event Countdowner auch ein Modell für den "Privatgebrauch" verfügbar ist. Die Funktionen sind schnell erklärt: Man stellt einfach das Datum des herbeigesehnten Ereignisses ein, und der Countdowner zeigt die noch…

Weiterlesen

Glucophone
Handys werden immer funktionaler: MP3-Player, Kamera, Uhr, Kalenderfunktion, Internet - es gibt kaum etwas, was das Mobiltelefon heutzutage nicht kann. Ein amerikanisches Unternehmen geht jetzt noch einen Schritt weiter und präsentiert mit dem Glucophone einen Handyzusatz mit Mehrwert für Diabetiker. Das Messgerät lässt sich an ein bereits bestehendes Handy andocken und sich als reguläres Blutzuckermessgerät nutzen. Mit einer zusätzlichen Software kann man die Messwerte direkt in das Handy übertragen und hat…

Weiterlesen

LG U990
Es ist zwar erst August, ich präsentiere aber dennoch bereits etwas für die Wunschliste zu Weihnachten. LG hat nämlich mal wieder eine wahre Augenweide eines Handys auf Lager. Das LG U990 ist sozusagen der "weltliche" Nachfolger des Super-Edel-Handys LG KE850, welches LG in Zusammenarbeit mit dem Luxuslabel Prada entwickelt hat. Besonders augenfällig ist natürlich der grosse Touchscreen, welcher mit einer Auflösung von 240 x 400 Pixel brilliert. Ebenfalls mehr als erwähnenswert ist die 5-Megapixel-Kamera, welche…

Weiterlesen

Nokia 6555
Und einmal mehr dürfen wir Nokia für eine weitere Schönheit aus Skandinavien danken. Das gestern angekündigte 6555, in Sachen Tech Specs zwar keine Sensation, vermag aber in Sachen Design kräftig zu punkten. Vor allem die analoge Uhr auf der Kamera-Seite kommt einem Trend der Zeit entgegen: Immer weniger Menschen tragen eine Uhr am Handgelenk und nutzen als Zeitzeiger ihr Mobiltelefon. Das können sie jetzt mit Stil tun.   Das edle Klapphandy verfügt über ein 2-Zoll-Display mit einer Auflösung von 320 x…

Weiterlesen

Lego Eiswuerfel
Wir alle haben in unserer Kindheit mit LEGO-Steinen gespielt (einige von uns wohl auch über ihre Kindheit hinaus). Und nun, wo wir schon etwas älter sind und Bacardi Havana-Cola schlürfen dürfen, kommt ein LEGO-Revival in Form von Eiswürfeln doch mehr als gelegen. Dank dieser Form fürs Gefrierfach kann sich das Kind im Geek so richtig austoben. Kostenpunkt: $8. Haken: nur in den USA erhältlich ... » LEGO Store [via geeksugar]

Weiterlesen

Am Donnerstag fühlten sich sicher viele Menschen weltweit ihrem liebsten Kommunikationsmedium beraubt: Aus unerklärlichen Gründen war das Netzwerk mehr als 1 1/2 Tage unerreichbar oder nur rudimentär zu benutzen. Gestern kam endlich der Grund zu Tage, warum Millionen von Usern der Zugang zum Netzwerk verwehrt wurde: Die Windows-User waren schuld. Eine große Anzahl an Neustarts zwang den Anmeldeserver in die Knie. Jeden zweiten Dienstag im Monat ist im Normalfall bei Windows der "Patch Tuesday", an dem…

Weiterlesen

Philips Living Color
Update: Testbericht hier! Unsere lieben Freunde von Philips scheinen im Moment die Schöner-Wohnen-Welle zu reiten. Durch ihre Ambilight-Technologie euphorisiert, wagen sie den Schritt, die farbigen LEDs von hinter-dem-TV in den unmittelbaren Vordergrund zu rücken. Ab September ist Philips' Living Color-Lichtsystem erhältlich, welches es uns ermöglicht, in stundenlanger Arbeit die perfekte Farbe für die angestrebte Stimmungsbeleuchtung einzustellen. Dank zwei roten, einer grünen und einer blauen Leuchtdiode sind…

Weiterlesen

Sony Canada kündet mit der Cybershot DSC T200 eine kompakte Digitalkamera fast ohne Bedienknöpfe an - sie wird mittels Berührungen des 3,5-Zoll-Bildschirms bedient. Diese Kamera will zugleich ein digitaler Bilderrahmen sein: Sonys DSC T200 - vorerst nur gerade auf der Webseite von Sony Canada angekündigt - trägt einen geradezu gigantischen 3,5-Zoll Bildschirm auf dem Rücken - und sonst nichts. Der Monitor im 16:9 Format dient auch gleich als Userinterface für sämtliche Funktionen des 8-Megapixel, 5-fach…

Weiterlesen

Pure-Fi Dream
Auch wenn es schon tonnenweise iPod Sounddocks gibt, irgendein cooles Feature kann man immer noch hinzuzufügen. Das Pure-Fi Dream von Logitech hat gleich einige spezielle Funktionen auf Lager, zum Beispiel wird die Displaybeleuchtung automatisch heruntergefahren, wenn es im Raum dunkel wird. Stellt man das Pure-Fi Dream also im Schlafzimmer auf (wie es Logitech mit der Bezeichnung "Premium Bedroom Music System" auch nahelegt), beleuchtet die Anlage während der Nacht nicht das gesamte Zimmer und man kann problemlos…

Weiterlesen

Pure Evoke Marshall DAB
Die Verstärker von Marshall kennt wohl jeder, der schon mal an einem Rock-Konzert oder Open-Air-Festival gewesen ist. Dank Pure und dem "Evoke 1XT Marshall Edition" kann sich nun jeder etwas Rock'n'Roll Feeling in die eigenen vier Wände holen. Das schicke DAB-Radio sieht fast genau so wie die legendären Verstärker aus, dürfte mit dem 3-Zoll-Lautsprecher aber ein bisschen weniger Power haben als das Bühnenequipment von Papa Roach oder der Red Hot Chili Peppers. Bezüglich Tech Specs kann man die 55 programmierbaren…

Weiterlesen

PSP Slim
Das überarbeitete, schlankere Modell der PSP wurde dieses Jahr an der abgespeckten E3-Expo präsentiert. Nun schleicht sich langsam und hinterrücks das baldige Upgrade von Sonys portabler Spielekonsole an, um unsere Brieftaschen unbemerkt zu erleichtern, denn die "PSP 2000" ist auf Amazon.com zur Vorbestellung erhältlich. Wie im portablem Gaming üblich, ist diese Anschaffung auch für die Early Adopters unter uns Europäern interessant, da die Spieleregion nicht mit der Konsolenregion übereinstimmen muss. Dies gilt…

Weiterlesen

Celluon Tastatur
Celluon, eine in Korea ansässige Firma für mobile Eingabegeräte, plant für Anfang September die Markteinführung eines virtuellen Laser-Keyboards. Dabei bedient sich Celluon an ihrer eigenen Technik der elektronischen Erkennung von Position und Bewegung der Hände des Tippenden. Die erkannten Bewegungen werden dann zum eigentlichen Gerät weitergeleitet und umgesetzt. Neben USB soll das Keyboard auch Bluetooth unterstützen, was natürlich vor allem Hinsichtlich der Bedienbarkeit mit Smartphones, Laptop und PDAs…

Weiterlesen

idvd_auswahlmenu_thumb.jpg
Die überarbeitete Apple-Softwaresuite für Privatanwender im neuerdings.com-Test. Heute: iDVD, iWeb, GarageBand und das Fazit. Zum Teil 1: iPhoto und iMovie iMovie ist cool und lässt sogar das Hochladen von Filmen direkt ins web und auf Youtube zu. Doch was tun, wenn das Filmchen an Verwandte geht, die noch nicht mit diesen Technologien umgehen können? iDVD Man stelle sich die Situation vor: Die Eltern wohnen weit weg, jedoch möchten sie doch am eigenen Leben teilhaben. Da bietet iDVD die passende Lösung. Im Nu…

Weiterlesen

USB Stick Mixtape
In Zeiten, wo CD-Rohlinge noch unsagbar teuer waren, haben Musikbegeisterte Jungs ihren Angebeteten Mixkassetten gemacht, liebevoll mit toller Musik bespielt, keine Kassette war wie die andere. Ein Liebesgeständnis, auf 90 Minuten gerafft. Schon im Mai orakelte die BBC, dass die gute alte Kassette auf der Welt bald keinen Platz mehr haben würde, Formate kommen und gehen nunmal. Um zumindest den Charme der Mixtapes ein wenig zu bewahren, hat Suck UK ein Mixkassetten-USB-Laufwerk entworfen. Na gut, eigentlich ist…

Weiterlesen

Von Balthasar Glaettli Linksys WRT300N Wireless-N Broadband Router im Test: Von der zusätzlichen Geschwindigkeit profitiert, wer auch einen Wireless-N Adapter hat; die falsche "Security LED" stiftet Verwirrung und provoziert nachgerade ein unsicheres Netzwerk. Auf der Verpackung des Linksys WRT300N Wireless-N Broadband Routers sind die Hauptargumente für den Kauf klar ersichtlich: Höhere Geschwindigkeit und grössere Reichweite. Verglichen werden diese zwar nicht in absoluten Zahlen, sondern im Verhältnis zum…

Weiterlesen

Jeder erinnert sich wohl noch an sie, die Polaroid-Kamera. Heute findet man das analoge Stück nur noch auf Flohmärkten oder auf eBay. Zink bringt einen Nachfolger mit dem eingängigen Namen "Integrated Digital Camera and Printer". Der Hersteller Zink, Tagline 'Zero Ink', verspricht auf Ende 2007 das Revival der Polaroid. Und die Integrated Digital Camara/Printer kann sich von den Features her durchaus sehen lassen: 7 Megapixel CCD3-fach optischer Zoomunterschiedliche Voreinstellungen für Szenen und Kamera-Blitz2.0"…

Weiterlesen

Panorama-Kamera
Mal wieder ein Gerätekonzept, dieses Mal in Zusammenarbeit mit Sony: Die Panorama-Kamera. Legt man diese auf eine ebene Fläche und legt den Aufnahmewinkel fest, dreht sie sich um die eigene Achse und nimmt sie eine 360°-Aufnahme auf, auf Wunsch auch als Video. Gespeichert werden die Aufnahmen auf einer Memory Card. Fraglich ist natürlich, wer so etwas braucht. Aber manchmal ist es ja die Idee, die zählt. [via YankoDesign]

Weiterlesen

ChicPetite
Ich möchte ja eigentlich nicht immer mit dem Argument "rosa Gadget = für Frauen" kommen, aber wenn ein Notebook ChicPetite heisst, darf ich den Sexismusvorwurf wohl dem Anbieter in die Schuhe schieben. Der 12-Zoll-Laptop mit Hibiskus-Motiv ist in Altrosa gehalten und, was die weniger emotionale technische Ausstattung betrifft, weder atemberaubend noch grottenschlecht. Dank der vielen Konfigurationsoptionen sollte sowohl die Einsteigerin als auch die versierte Nutzerin ein Modell finden, das ihren Anforderungen…

Weiterlesen

Bluebike-Helm
Passionierte Motorradfahrer, die gerne mit einem guten Bekannten die Freiheit geniessen möchten, kennen das Problem: um sich mit dem Sozius zu unterhalten, gibt es nicht viele Möglichkeiten. Entweder man brüllt sich die Seele aus dem Leib, oder wartet bis zur nächsten Rast, bis man sich über soeben befahrene Strecken unterhalten kann. Wenn ein Intercom-System besteht, dann ist das entweder relativ primitiv und beschränkt sich nur auf Gegensprechen, oder aber es ist nur in teuren und proprietären Systemen…

Weiterlesen

iPhone Display
Nicht sehr häufig, dafür umso lästiger scheinen Probleme zu sein, die einzelne iPhone-Anwender mit dem Touchscreen haben. Er beginnt offenbar, zuerst auf der untern Hälfte und dann flächig "unsensible" Stellen zu entwickeln. "Nach nur zwanzig Tagen wurde die untere Hälfte meines Bildschirms taub", reklamierte ein Käufer im Apple Support-Forum. Das Problem scheint Hardware-bezogen zu sein - es lässt sich mit Neustarts und auch mit dem ersten Update der Software auf die Version 1.1 nicht beheben. Apple reagiert…

Weiterlesen

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!