Technik - Gadgets und Software

In unserer Rubrik Technik - Gadgets und Software finden Sie die regelmäßige Berichterstattung über technische Produkte und Lösungen aus Sicht eines anspruchsvollen Anwenders.

Unsere Redaktion besteht aus Technik-Fans. Diese treten mit dem Anspruch an, die eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse für Sie als Leser verständlich zusammen zu tragen.

Philips at IFA 2008
Philips zeigt an der IFA mehr als nur ein interessantes Gadget. In unserem Bericht müssen wir uns jedoch auf die Schwerpunkte TV und Zubehör beschränken - interessant ist es allemal. Nebst den erwähnten Geräten und Zubehörteilen zeigt Philips auch noch ganz andere Gadgets: so zum Beispiel einen ergonomischen Staubsauger, ein Bügeleisen, die neuen Senseo-Modelle und und und. Am eindrücklichsten ist aber sicherlich der "Future Zone" genannte Bereich, wo die eingangs erwähnten 3D-Technologien sowie ein superdünnes…

Weiterlesen

Fonic Surf Stick bringt Prepaid Kunden günstig ins Netz
Fonic bietet Prepaid Nutzern mit dem Fonic Surf Stickeine UMTS-Tagesflatrate für 2.50 Euro an Für Menschen, die eher wenig telefonieren, lohnt sich ein langfristiger Vertrag mit einer Telefongesellschaft eigentlich nicht. Statt monatlicher Grundgebühren muss man zwar bei den Gesprächskosten etwas mehr bezahlen, aber am Ende kann das durchaus günstiger sein. Problematisch wird es allerdings, wenn man ins Netz will. Die Prepaid Anbieter lassen sich jedes Megabyte viel Geld kosten, eine Flatrate ist bisher nicht in…

Weiterlesen

Ohne Multi-Monitor-Toolbar: Eng und verwirrend
Moderne Grafikkarten erlauben es, mehrere Monitore anzuschließen. Praktisch, doch irgendwann weiß man nicht mehr, welches Fenster auf welchem Bildschirm liegt. Die Multi-Monitor-Toolbar schafft Abhilfe. Randy Pausch, der durch seine "letzte Vorlesung" vor seinem Krebstod noch einmal zu unerwartetem Internet-Ruhm gekommene Professor und Fachmann für virtuelle Welten, hatte in einer Vorlesung über Zeitmanagement vom Nutzen mehrerer Bildschirme geschwärmt. Ebenso, wie ein großer Schreibtisch ordneten diese die…

Weiterlesen

Legale und kostenlose Musik in China über top100.cn
DRM oder nicht DRM, Abo oder Einzelkauf, legal oder illegal. In China stellen sich diese Fragen nicht, denn die Piraterie ist hier gerade im Musiksektor übermächtig. Begeben wir uns also in die Grauzone. Während in westlichen Gefilden die Grundsatzdiskussionen über den "richtigen" Vertrieb von Musik noch in vollem Gange sind, hat Google China im Reich der Mitte einen anderen Weg eingeschlagen. Alle verfügbaren Titel von top100.cn lassen sich kostenlos und DRM-frei auf den eigenen Rechner laden, und das völlig…

Weiterlesen

Der UMPC Wibrain soll Geschäftsleute ansprechen(Fotos: D.Amherd)
UMPCs waren vor einigen Jahren schon mal ein Thema. Nun versucht Wibrain mit seinem kleinen, vollwertigen Computer um die Gunst der Kunden zu buhlen. Insofern ist es eigentlich erstaunlich, dass Wibrain es rund zwei Jahre nachdem andere Hersteller vergleichbare Geräte lanciert haben, noch mit so einem UMPC auf den Markt will. Besonders wenn die Zielgruppe laut Wibrain Sales Manager aus Geschäftsleuten besteht und man mit dem Slogan "Sorry Blackberry - we provide you a real free mobile life" wirbt. Welcher…

Weiterlesen

Mit Photoshop Mobile kann man Bilder direkt im Handy bearbeiten
Der TX-NR906 ist der neueste und größte AV-Receiver von Onkyo. Wenn man ihn einschaltet, geht sogar das Licht aus. Mit den Funktionen Powered Zone 2 und Zone 3, denen verschiedene Ausgänge und Lautsprecheranschlüsse zugewiesen sind, kann das Gerät bis zu drei Räume beschallen - und zwar mit unterschiedlichen Signalen, und bis zu zwei Räume mit verschiendenen Bildsignalen beliefern. Und wie geht das nun mit dem Licht? Nun, so einen Receiver, bei dem beim Einschalten das Licht ausging, hatte ich auch mal zur…

Weiterlesen

Bilderwald bei Panasonic (Bild: DD)
Die IFA ist die wichtigste Messe für Konsumenten in Europa. Dementsprechend geben sich die Aussteller auch (meist) Mühe bei der Gestaltung ihrer Stände. Am Ende bleibt das Fazit, dass vor allem die Stände der Firmen gefallen, die nicht unbedingt jedes Produkt auf die IFA geschleppt haben. Ein Highlight ist auch der Stand von Loewe, der komplett in weiß gehalten ist, und zusätzlich mit einer teuren Lichtinstallation aufwartet. Dummerweise sieht man vom Stand wenig bis gar nichts, dann der Loewe liegt genau neben dem…

Weiterlesen

Die Legende lebt. Commodore bringt noch diesen Herbst Mini-Notebooks mit 10-Zoll-Displays auf den Markt. Wir haben auf der IFA die ersten Geräte unter die Lupe nehmen können. Bei einem geplanten Verkaufspreis von ?399 wird es Commodore wohl schwer haben, sich gegen die Konkurrenz wie Asus mit dem Eee oder MSI bzw. Medion mit dem Wind durchzusetzen. So vermisse ich zum Beispiel die Möglichkeit, via UMTS/HSDPA ins Internet zu gelangen und das mit dem SSD glaube ich auch erst, wenn ich es gesehen habe. Einziger Punkt,…

Weiterlesen

Image Metrics mit verblüffender Technik
Image Metrics überrascht die Fachwelt mit einem Video, in dem eine per 3D-Software animierte Schauspielerin zu sehen ist. Und das so echt, dass man kaum noch einen Unterschied zur echten Frau erkennen kann. So groß die Renderfarm auch ist, wirklich glaubwürdige, fotorealistische Gesichtsanimationen sind bisweilen noch immer eine Seltenheit. Image Metrics hat nun eine Technik entwickelt, die Schauspieler in Zukunft überflüssig werden lassen könnte. Wer sich zum ersten mal das Video ansieht wartet auf den großen…

Weiterlesen

Dünn wie ein Strich - Sony Bravia ZX1
Die Internationale Funkausstellung in Berlin öffnet offiziell erst in wenigen Stunden, aber gestern gab es schon mal etliche Pressekonferenzen der großen Hersteller. Aber zum PC X360. Samsung hat alles rein gesteckt, was man gerade an guter Technik bekommt. Intel Centrino 2 ULV Prozessor, 1 bis 4 GB Arbeitsspeicher, WLAN, PCI Express Schnittstelle, Kartenleser, 1.3 MP Webcam, Mikrophon, Fingerabdruckscanner und eine 120 GB SSD. Alles zusammen wiegt dann gerade mal 1.27 Kilo. Aber die eigentliche Überraschung ist…

Weiterlesen

External Charger von M2E Power: Akkus laden im Vorbeigehen
M2E Power ermöglicht passives Laden des Akkus in der Hosentasche. Mit dem "External Charger" von M2E Power steht möglicherweise eine "kleine Revolution" bevor. Durch einen einfachen Spaziergang - also kinetische Energie, die durch das Auf und Ab beim Gehen entsteht - soll man vielleicht bald vollständig Akkus von Mobilgeräten aufladen können. Das Unternehmen M2E Power wurde letztes Jahr eigens gegründet, um neue Lösungen zu in Bezug auf die mobile Stromversorgung zu entwickeln. Vielleicht liegt es an amerikanischen…

Weiterlesen

ReWalk hilft Gelähmten zu gehen (Bild: argomedtec)
ReWalk ist eines der beeindruckensten Entwicklungen, die ich seit langer Zeit gesehen. Die Technologie hilft Querschnittgelähmten, wieder gehen zu können. Rund 1.000 Menschen erleiden alleine in Deutschland pro Jahr eine Querschnittlähmung. Meist ist man den Rest seines Lebens an einen Rollstuhl gefesselt, kann keine Treppen benutzen und am alltäglichen Leben nur unter bestimmten Umständen teil nehmen. Doch was da eine israelische Firma entwickelt hat, gibt vielen Gelähmten die Hoffnung auf ein "normales" Leben.…

Weiterlesen

LG Scarlet 6000 im Test (Fotos: LG, D.Amherd)
LG lanciert mit "Scarlet" ein TV-Gerät mit extravagantem Design und edler Klavierlack-Optik. Wir haben das Gerät getestet. Doch ich habe auch noch positives zu vermelden - die Idee, ein "Quick Menu" einzubauen, welches Zugriff auf die wichtigsten Features, wie eben z.B. Bildformat oder auch Zweikanalton bietet, finde ich äusserst gelungen. Und unter dem Strich? Der LG6000 ist ein schöner TV in einer überzeugenden Optik. Hat man ein modern eingerichtetes und genügend luftiges Wohnzimmer, macht der Scarlet dort…

Weiterlesen

Ist das Video verwackelt, unscharf oder unterbelichtet, gab es bisher kaum Rettung, oder sie war sehr, sehr teuer. Studenten der University of Washington haben eine Methode entwickelt, statische Szenen in Videos durch die Verrechnung von Standbildern dramatisch zu verbessern: Die studentischen Algorithmen benötigen dafür zunächst eine Video-Szene. Ausgehend davon werden am gleichen Ort aufgenommene Standbilder in das Original-Video hereingerechnet und dadurch unter anderem Dynamikumfang und Details dramatisch…

Weiterlesen

Der Planar Viper sorgt für HD Auflösung auf riesigen Leinwänden
Was die Firma Planar mit dem "Viper" auf den Markt bringt, geht über alles hinaus, was man sich unter einem schnöden Beamer verstellen kann. Projektoren, über die man DVDs auf eine Leinwand projizieren möchte, haben meist zwei Probleme: zum einen ist das Bild gerne zu dunkel, leicht unscharf oder verliert an Farbe. Zum anderen tun sie sich mit HD doch noch etwas schwer, was bei der geforderten Auflösung aber auch kein Wunder ist. Der Lichtverlust macht sich meist unschön bemerkbar, so dass vom HD-Genuss nur wenig…

Weiterlesen

Mini-Wiese für gestresste Angestellte.
Gerade in Großstädten ist es schwer, ein Fleckchen zu finden, an dem man in Ruhe die Natur genießen kann. Mit Grassandalen will eine Doughnut-Kette Angestellten helfen, die eigene kleine grüne Oase zu finden. Als echter Naturfreund freue ich mich jedes Frühjahr aufs neue, wenn das Gras nicht mehr so kalt ist und ich, ohne eine Erkältung befürchten zu müssen, einfach mal barfuß über die Wiese spazieren kann. Gerade in urbanen Gebieten mangelt es aber zusehends an solchen Möglichkeiten. Deshalb entschied die…

Weiterlesen

Hilft dabei, die Vitaminbilanz des Tages zu verbessern: GloboeSoft Apfelschäler
"An apple a day keeps the doctor away" sagt eine Weisheit. Um ihr gerecht zu werden, hilft der Apfelschäler von Globosoft: er schält, zerteilt und befreit ihn vom Kerngehäuse. Seien wir ehrlich: Häufig sind es so simple Tätigkeiten wie das Schälen und Zerteilen eines Apfels, die uns davon abhalten, die tägliche Ration an Obst zu uns zu nehmen. Zum Glück gibt es Hilfsmittel, die das erleichtern. Eine besonders geniale Konstruktion ist dieser Apfelschäler. In einem Durchgang entledigt er die Frucht von ihrer Hülle,…

Weiterlesen

Ohne großes Basteln zum freien iPhone 3G: Smartphone SIM-Karte
Mit dem iPhone ist eine eine liebe Müh: Entweder sind einem die Verträge zu teuer, oder die Hardware lässt sich nur mit Sim- oder Netlock erwerben. Die Smartphone SIM-Karte verspricht nun die Nutzung einer jeden Handykarte- ohne Löten und Garantieverlust. Der Trick der Karte besteht darin, dem iPhone vorzugaukeln, dass sich eine SIM-Karte im "Test Modus" im Gerät befinden würde und somit der Zugriff auf alle Funktionen des Smartphones freigeschaltet wird. Erinnert uns das nicht an etwas? Genau: Als bei Sonys PSP…

Weiterlesen

T-Mobile G1: Erstes Handy mit der Google Android Software
Googles Mobiltelefonsoftware "Android" ist fast fertig und das erste Handy ist auch aufgetaucht. Vor ein paar Tagen tauchten die ersten guten Screenshots des iPhone und Symbian Konkurrenten Android auf, die wir hier bei neuerdings.com auch vorgestellt haben. Zeitgleich tauchte auch das Gerücht auf, dass das erste Android Handy in den USA bei T-Mobile laufen würde und vermutlich von HTC kommt. Diese Gerüchte scheinen jetzt bestätigt, denn es sind die ersten Zeichnungen des Handys aufgetaucht Auf der Webseite…

Weiterlesen

Die Masse macht's: Erdbebenabwehr mit riesigen Wassertanks
Bisweilen kommen die Architekten moderner Hochhäuser auf kreative Ideen wenn es darum geht, im Falle eines Erdbebens den Wolkenkratzer schadenfrei davonkommen zu lassen. Das System ist dabei zunächst einmal relativ einleuchtend: Setzt ein Erdbeben den Wolkenkratzer in Schwingung, fängt auch der Inhalt des im obersten Stockwerk liegenden Wassertanks an, Wellen zu schlagen. Ab einer bestimmten, kritischen Amplitude schlagen die Wellen des trägen Wassers asynchron zu den von unten emporkommenden Schwingungen und…

Weiterlesen

ür jede Stunde eine Belohnung
An einem Arbeitstag sollte man sich nicht nur stur vor die Arbeit hocken, sondern sich ab und an auch mal belohnen. Die Chocomatic Chococlock spuckt zu jeder Stunde eine kleines Häppchen Süßware aus und versüßt so stetig den Alltag. Sitze ich längere Zeit am Schreibtisch, ob nun vor Büchern oder doch nur vor dem Klappcomputer, leide ich nicht selten an akuter Unterzuckerung. Selbstbeherrschung ist in diesen Momenten ein Wort, das ich nicht kenne, und so muss manchmal eine halbe Tüte Süßkram herhalten, während mein…

Weiterlesen

Shimano Di2 schaltet elektrisch
Shimano will mit dem neuen Di2 Schaltsystem die Fahrradwelt revolutionieren. Ein Fahrrad ist ein Fahrrad, ist ein Fahrrad. Daran hat sich in den letzten 100 Jahren relativ wenig geändert. Mit seinem neuen, "Di2" genannten Schaltsystem will Shimano nun auch Fahrräder in die Sphären elektrischer Vernetzung transportieren. Der Sinn hinter dem Wandel der althergebrachten Drahtseilschaltungen ist dabei ein perfektes Schalten zu ermöglichen, und zwar jedes Mal, unabhängig von Untergrund, festsitzendem Dreck oder…

Weiterlesen

Ganze Comics kann der Plotter von On Latte
Mit dem Milchschaum eines Latte Macchiatos kann man einiges anfangen. Trinken zum Beispiel. Manche zaubern lieber kleine Kunstwerke auf dem Schaum. Das geht jetzt auch mit einer Maschine. Cafébetreiber, die was auf sich und ihren Laden geben, haben mindestens einen Angestellten, der es schafft auf der Crema eines Kaffees ein kleines Bild zu zaubern. Das Kunsthandwerk ist mittlerweile so beliebt, dass man sogar bei Flickr jede Menge Bilder zum Thema finden kann. Bisher ist die Herstellung reine Handarbeit. Kann ja…

Weiterlesen

Ein Hingucker ist der ausziehbare Bildschirm des Portable GPS
Wie werden wir in Zukunft unsere lieb gewonnen Geräte wie das Navigationssystem transportieren? Im Handy, oder doch am Körper? Handys werden mit immer mehr Technik und Features vollgestopft und dadurch unentbehrlich. Das Problem ist aber: was macht man, wenn man das Ding mal zu Hause liegen gelassen hat? Darüber machen sich nicht wenige Designer Gedanken, und die Lösung lautet in den meisten Fällen, dass man die Geräte am Körper tragen soll. Bei mp3-Player und Handys mag das gehen, aber bei Navis? Wie man auf…

Weiterlesen

Das Triton 1000 lädt zu Tauchfahrten ein
Zugegeben: Das Triton 1000 von US Submarines richtet sich nicht gerade an ein Massenpublikum, doch ist es eines der ersten, privaten U-Boote, die man erwerben kann. Wer gerne die Welt der Ozeane unterhalb der Meeresoberfläche erkunden möchte, muss einen Tauchkurs belegen. Doch tiefer als 50 Meter kommt man selten und manchmal geht der Spaß eben erst weiter unten los. Der Markt für private U-Boote ist aber relativ kein, doch mit dem Triton 1000 geht es richtig weit runter und auf ein wenig Luxus muss man auch nicht…

Weiterlesen

My Book Mirror Editon mit 1 TB Speicher
Ist die Festplatte erst einmal kaputt, ist der Schaden groß. Mit der My Book Mirror Editon von Western Digital soll bis zu ein Terabyte an Daten sicher sein. Doch was halten die Versprechen? Mit dem angepriesenen einfachen Tausch der Festplatten muss auch schon das Negativ-Kapitel aufgeschlagen werden. Mein erstes Testexemplar hat die wertvollen Festplatten erst gar nicht hergegeben und der Nachfolger wollte sich überhaupt nicht mehr schließen. Anscheinend ist der obere Verschluss des Gehäuses etwas feinfühlig und…

Weiterlesen

Das C702 von Sony Ericsson navigiert auch echten schweizer Wanderkarten.
Das Sony Ericsson C702 ist ein Handy mit Navigation. Da es mit topografischen Karten der Schweizer Alpen ausgeliefert wird, zeigt es sogar Wanderern den Weg. Leider lassen sich auf der Karte keine Wegpunkte oder vordefinierte Routen ablegen. Dies ist beispielsweise mit echten Wander-Navis von Garmin der Fall. Dafür glänzt das C702 mit einer 3,2-Megapixel-Kamera mit Geotagging-Funktion. Das heisst, die geknipsten Bilder werden automatisch mit ihren geografischen Koordinaten gespeichert und können dann…

Weiterlesen

Star Trak Chair - Kommt mit Originalstimme von Captain Kirk
Der Star Trek Command Chair wird Trekkies feuchte Augen machen und sofort den Kontostand prüfen lassen. Einmal Captain Kirk spielen - diesen Traum kommt man mit dem Nachbau des Star Trek Command Chair aus der Originalserie der 60er Jahre jetzt ein wenig näher. Denn der US Sender CBS hat tatsächlich den Nachbau in Auftrag gegeben und er soll in den nächsten Monaten auf den Markt kommen. Aber der Stuhl sieht nicht nur wie das Original aus, sondern hat auch noch ein paar andere Features, die einem das Leben als…

Weiterlesen

it Nokias Push-Mail-Lösung kommen E-Mails einfach und schnell auf das Handy
Die Businesswelt hat sich gefragt, warum bei den neuen Nokias plötzlich der Blackberry-Client fehlt. Mit Software aus ihrem Beta-Labor liefert Nokia nun die Antwort. Mit ihrer neuen Push-Mail-Lösung hat sie einen Blackberry-Killer programmiert.   Nach einem Klick landet man im Mitteilungsfenster und kann dort die komplette Meldung lesen und auch gleich beantworten. Attachments werden normalerweise nicht übertragen und müssen explizit im Mail-Programm heruntergeladen werden. Was es wohl kostet? Bleibt die Frage,…

Weiterlesen

Workrave: So viel Zeit muss sein!
Wer vor dem Computer gerne mal die Zeit vergisst und sich danach verspannt und gerädert fühlt, der sollte sich vielleicht Workrave installieren. Das kleine Programm erinnert regelmäßig daran, mal abzuschalten. Bei einem Röhrenmonitor, den ich vor Urzeiten mal benutzt habe, gab es eine eher kuriose Funktion, die Kollegen immer mal wieder gerne aktivierten, um mich zwischendurch zu erschrecken. Je nach gewünschten Zeitintervall erschien auf dem Monitor eine dampfende Tasse, die daran erinnern sollte, mal wieder…

Weiterlesen

Hält die Schlüssel ganz fest.
Der Key Pete kämpft gegen die Vergesslichkeit. Statt stundenlanger Suchorgien nach dem Autoschlüssel klebt man ihn einfach an einen Magneten. Ich bin ein von Natur aus etwas schusseliger Mensch. Besonders prädestiniert zum verlieren und verlegen ist bei mir der Schlüsselbund. Nicht ohne Grund habe ich deshalb einen Schlüsselhaken, um den Schlüssel immer an der gleichen Stelle zu haben. Ein besonders putziges Exemplar eines Schlüsselhalters ist der kleine Pete hier: Er basiert auf Magneten. Nicht nur halten…

Weiterlesen

Momentan wird gerade das dritte Service Pack für Windos XP ausgeliefert. Wer jedoch im Zeitdruck ist, sollte die Installation von SP3 besser nicht erlauben - es kann massive Probleme auslösen bis zum völligen Versagen des Computes. Wer keine Ahnung von Computern hat, benutzt einen Mac. Wer Ahnung von Computern hat, benutzt Linux. Wer wirklich ein Computercrack ist, der kann sich auch Windows kaufen... An derartige Sprüche wird man erinnert, wenn Windows einem die Zähne zeigt. Nun hat es auch mich erwischt. Denn…

Weiterlesen

OpenFrame bringt mehr Ordnung ins Wohnzimmer
OpenFrame ist eine Kommunikationszentrale von OpenPeak und soll das eigene Heim technisch verschönern Die erste Assoziation düfte klar sein: iPhone. Ist es aber nicht. OpenFrame stellt eine Kommunikationszentrale dar, die Bilder, Videos und Telefonie zu einer Einheit verbindet, die wie ein Bilderrahmen gemütlich auf dem Beistelltischchen steht. Die Bedienung soll durch die iPhone-artige Oberfläche leicht und intuitiv sein. OpenPeak ist ein neues Unternehmen. Ein Anbieter von IP-Telefonie Hardware und integrierten…

Weiterlesen

Schlechtes Aussehen gehört zur Tranung - die Spy Watch
Die Spy Micro Camera Watch hat eine so winzige Kamera im Ziffernblatt versteckt, dass sie nur bei sehr genauem Hinsehen zu entdecken ist. Ich verzichte jetzt auf alle nahe liegenden James Bond Vergleiche und behaupte mal, dass die Uhr, die man bei Brando bestellen kann, vermutlich auch nicht viel schlechter ist, als dass, was die CIA so ihren Mitarbeitern aushändigt. Die kleine Kamera ist so gut versteckt, dass man sie nur dann sieht, wenn man ein deutlich vergrößertes Bild anschaut oder mit Nase drüber hängt. Und…

Weiterlesen

Mit dem Dienst "Eee Storage" bietet Asus einen kostenlosen 20 GB-Speicher für neue Besitzer der Eee-Netbooks, damit die ihre Daten im Netz sichern können. Ab dem Modell "Eee PC 901" steht der Dienst ab sofort allen Nutzern zur Verfügung. Dabei kann man aber nicht nur Dateien im Netz ablegen, sondern auch rund 3000 kostenlose Programme und Spiele laden. Um in den Genuss des Gratis-Speichers zu kommen, muss der User einen in der Bedienungsanleitung abgedruckten Code eingeben, dann kann es schon losgehen. Wie auch…

Weiterlesen

Olympus LS-10 - Dank der Ohren gute Aufnahmen
Olympus ist eigentlich Spezialist für Kameras und Diktiergeräte. Der LS-10 ist aber ein High-End-Aufnahmegerät - doch klein wie ein Diktiergerät. Wie schlägt er sich in der Praxis? An Anschlüssen ist neben einem Mikrofon-auch ein Line-Eingang vorgesehen. Man kann also auch eine Anlage oder ein Kassettendeck anschließen, um mit dem Olympus LS-10 alte Aufnahmen zu digitalisieren, ohne dabei einen Computer zu belegen. Bsonders praktisch, wenn die betreffende Aufnahme bei jemand anders ist: Man muß dann nur das kleine…

Weiterlesen

Benutzermenü von Face Your Manga
Bei Twitter mutieren plötzlich Kontakte zu Manga-Figuren, und auch vor Blogs macht der Manga-Generator nicht halt. Auf faceyourmanga.com kann jeder sein eigenes Manga-Portrait erstellen, Voraussetzung ist ein installierter Flash-Player. Erst wird gewählt, ob der Avatar Männlein oder Weiblein sein soll, dann gibt es eine reichhaltige Auswahl an Gesichtsformen, Augen, Nasen und Mündern, Haar- und Augenfarben sowie Frisuren, und am Ende kann dann noch die Kleidung und der Hintergrund verändert werden. Das fertige…

Weiterlesen

Photo Safe II
Der Photo Safe II ist nicht die erste mobile Festplatte, die Speicherkarten ausliest, aber seine Größe und sein Preis machen ihn zu etwas besonderen Digitale Fotografie ist etwas tolles, wäre da nicht das Problem, dass die Speicherkarte immer genau dann voll ist, wenn man noch gerne ein paar Fotos machen möchte. Die Lösung besteht aus mobilen Festplatten die Speicherkarten auslesen und deren Inhalt auf die Datenträger kopieren. So ist die Karte wieder leer und der Spaß kann weiter gehen. Leider sind die bisherigen…

Weiterlesen

Macht Fußspuren sichtbar: Sensacell LED Floor
Ein Windows-Nutzern wohlbekanntes, aber eher selten genutztes Feature ist die "Mausspur", die den Mauszeiger leichter sichtbar machen soll. Ähnlich, wenn auch mit anderer Intention, verhält sich der LED Floor von Sensacell. Egal ob Fußspuren oder Kehrbesen, für kurze Zeit bleibt jede Bewegung auf dem berührungsempfindlichen LED-Fußboden sichtbar. Da kann man dann auch schön sehen, wer gerade vor einem wohin gegangen ist. Aber auch andere Anwendungen des Bodens sind durchaus denkbar. (Video nach dem Klick.) Ob man…

Weiterlesen

KeyScan KS810
KeyScan ist eine Tastatur mit eingebautem Farbscanner, der die Arbeit im Büro erleichtern soll. Scanner sind Geräte, die man in der Regel nicht jeden Tag nutzt, sondern mittlerweile nur alle Jubeljahre mal aus dem Schrank kramt, weil die sichtlich viel Platz auf dem Schreibtisch einnehmen und vollstauben. Das muss nicht sein, dachte man sich bei Keyscan. Ihre Idee: Warum den Scanner nicht einfach direkt in die Tastatur einbauen? Die Idee an sich ist ja schon praktisch, kommt aber, wie ich finde, ein paar Jahre…

Weiterlesen

Wortmann Terra Mobile Go
  Wortmann zeigt mit dem "Terra Mobile Go", wie ein Subnotebook nach ihrer Meinung auszusehen hat. Es nimmt damit den Konkurrenzkampf mit einem Gerät auf, das es bei uns zumindest bisher noch gar nicht gibt: dem EeePC 1000.   Wer sich nur vom Begriff "Netbook" und dem Preis von knapp 400 Euro leiten lässt, für den ist das Mobile Go natürlich zu teuer, schließlich gibt es die anderen Geräte inzwischen schon ab der Hälfte. Doch auch in der Geräteklasse der "Netbooks" gibt es inzwischen Unterschiede. Die sind…

Weiterlesen

Ausgereiftes Smartphone mit allem, was man unterwegs braucht: Palm Treo Pro
Eben berichteten wir über die Geheimniskrämerei um das neue Palm Treo Pro, jetzt wurde es offiziell vorgestellt. Mit seinen Eigenschaften profiliert sich Palms Treo Pro vor allem für die geschäftliche Nutzung, doch auch Privatanwender dürften von den Eigenschaften profitieren. Ein iPhone-Killer ist das Treo Pro vielleicht gerade nicht, doch das will es wohl auch nicht sein, und wer es kauft, erwartet das auch nicht. Für alle anderen ist es ein "Up-to-date"-Smartphone zu einem vergleichsweise günstigen Preis (ca.…

Weiterlesen

Laser Schere: Sieht man auch im dunkeln
Die Laser Schere ist nicht ganz das, was der Name verspricht. Sie schneidet immer noch wie eine herkömmliche Schere, hat aber einen Laser, damit man nicht die Richtung verliert. Es gibt Menschen, die können Origami und schaffen es, aus einem DIN A4 Zettel sterbende Schwäne zu zaubern. Und es gibt Menschen, die schaffen es nicht mal, das Geschenkpapier in einer geraden Linie abzuschneiden. Zu letzteren gehöre ich, weswegen die Laser Schere durchaus Eingang in meinen Haushalt finden könnte. Das Prinzip der Laser…

Weiterlesen

Das Tele fürs iPhone 3G
Brando bringt das Tele für die iPhone-3G-Kamera. Das Röhrchen lässt sich nur dank einem Plexiglas-Gehäuse festmachen. Teleobjektive für Handys sind zwar ungefähr so sexy wie die Badehose in der Sauna, aber offensichtlich gibt es einen Markt für die kleinen Röhrchen - wir fragen nicht weiter, weshalb. Bisher allerdings war es den Herstellern meist ein Leichtes, einen Befestigungsmechanismus zu basteln. Für die 2MP-Kamera des iPhones musste man sich allerdings wegen des Design-Gehäuses etwas einfallen lassen: Das…

Weiterlesen

Kaum war er da, schon war er weg: ein Video zum Palm Treo Pro war nur kurze Zeit online
Palm? Das ist doch die Firma, die einst mit PDAs und Smartphones den Weltmarkt erobern konnte? Die gibt es noch? Jawohl, und bringen als nächstes den Palm Treo Pro auf den Markt. Doch der scheint noch supergeheim zu sein, noch ist bei Palm nichts herauszubekommen. Ein Video bei "thenewmarket" war Palm wohl zu heiß, deswegen war es kurze Zeit nach der Mail wieder entfernt. Doch nach China reicht der lange Arm aus Texas wohl nicht, denn hier sind noch Fotos von dem "Treo Pro", auch "850" genannt, online. Noch. Bis…

Weiterlesen

Noch die grösste - Die Solaranlage in der Mojave Wüste
In Gujarat, Indien, soll die weltweit größte Solaranlage entstehen. Indien will das Land auf eine Zukunft ohne fossile Brennstoffe vorbereiten. In Indien wird derzeit die größte Solaranlage geplant, die es jemals gegeben hat. In dem indischen Bundesstaat Gujarat, soll die Anlage fünf Gigawatt Strom herstellen. Die Solaranlage soll somit fünfmal so viel Strom produzieren, wie die derzeit größten Anlagen für fosille Brennstoffe oder Nuklearenergie. Die Kosten belaufen sich auf etwa 475 Millionen Dollar. Für den Bau…

Weiterlesen

Kann auch leiser stellen: Samsung WEP-700
Das Samsung WEP-700-Headset regelt die Lautstärke automatisch der Umgebungslautstärke nach und unterdrückt dabei auch Echos. Bluetooth-Headsets sind sehr praktisch - man kann ohne Kabelsalat freihändig telefonieren. In besserer Tonqualität als mit dem Handy selbst und auch im Auto, wo das Handy nicht am Ohr sein darf. Nur wird es lästig, wenn das Auto dann lauter wird - oder man zu Fuß unterwegs ist und plötzlich ein LKW vorbeirumpelt. Das Samsung WEP-700 Bluetooth-Headset hat deshalb ein zweites Mikrofon, das…

Weiterlesen

Das iPhone hat eine neue Software und mehr Balken gekriegt. (engadget)
Das iPhone kriegt ein Upgrade nach dem anderen - die neuste Softwareversion trägt die Nummer 2.0.2 und soll das 3G-Signal stabilisieren. Angeblich auch auf iPods. Ein Kommentator auf Engagdet will nach der Meldung, die neue Softwareversion für das iPhone 3G stehe bereit, wissen, wo er das Changelog finden könne, andere teilen ihm mit, dass Apple sowas nicht kenne, "weil, Apple ist perfekt und deshalb gibts auch keine Bugs, und das hier ist ein, ähm, einfach so wunderbarer Software-Flicken." Ein paar Minuten…

Weiterlesen

jExposed Flip Clock von ThinkGeek
Auf den ersten Blick sieht die "Exposed Flip Clock" von ThinkGeek aus wie ein trendiges Überbleibsel aus den 70ern, bietet aber außerdem lehrreiche Einblicke. Da kommen Jugenderinnerungen auf, wenn man die umklappenden Ziffern an Stelle von Zeigern erblickt. Allein das, zusammen mit dem elegant in Chrom und Schwarz gehaltenen Design, macht die Exposed Flip Clock bereits zu einem Hingucker. So richtig geekig wird sie dann aber durch das offenliegende Innenleben - ähnlich wie bei wertvollen alten Analoguhren bedeckt…

Weiterlesen

Das jet book will dem Amazon Kindle an den Kragen
ECTACO will mit dem jetBook e-Book Reader den Markt der e-books erobern. Mit einem umfangreichen Angebot könnte ihnen das durchaus gelingen. Ich bin da ehrlich: Der Sinn eines e-books hat sich mir bisher noch nicht völlig erschlossen. Taschenbücher sind meist nicht so sperrig, dass man sie nicht mitnehmen kann und haben zudem den nicht zu unterschätzenden Vorteil, keine Akkus zu benötigen. Und irgendwie ist ja auch mal nett, offline zu sein und was "echtes" in der Hand zu halten. Auf der anderen Seite - ein e-book…

Weiterlesen

iPod to ipod Transfer kopiert schnell wichtige Daten
Das iPod to iPod Transfer Device hilft dabei, Daten zwischen zwei iPods zu kopieren, ohne das man den Umweg über iTunes nehmen muss. Der iPod ist für viele nicht nur ein mp3 Abspielgerät, sondern auch eine mobile Datenstation. Dass man auf dem iPod alle Art von Daten lagern kann ist eine praktische Sache, aber das Problem ist, dass an die Daten nur schwer weitergeben kann, wenn man unterwegs ist. Das iPod to iPod Transfer Device ist ein eine Art doppelter Kontaktstecker, der dafür sorgen soll, dass man Daten…

Weiterlesen

Kann analog ebenso wie digital Radio empfangen: TechniSat MultyRadio (Bild: Technisat)
DAB, DRM, AM, FM...was darf es denn sein? Das TechniSat ?MultyRadio? will alle wichtigen analogen und digitalen Radioempfangsarten anbieten. Radio? Gibt es auf UKW. Die heißesten Hits der 70er, 80er und 90er, für alle etwas, für niemand genug. Auf DAB gibt es dann noch mehr Programme. Aber auch nur aus dem lokalen Dunstkreis. Manchem reicht das noch nicht. Ok, Webradio ist eine mögliche Lösung. Aber da gab es doch auch noch Mittel- und Kurzwelle...? Nur die klingen doch so dumpf und das Gepfeife....? Nun,…

Weiterlesen

Das Travel Towel braucht nur Wasser.
Vergiss nie das Handtuch! Eine der wichtigsten Ratschläge die Douglas Adams in seinem "Per Anhalter durch die Galaxis" Buch gibt. Mit den "Travel Towel" ist das kein Problem. Nach einem zehnstündigen Flug sieht man alles andere als hübsch aus. Vor allem, wenn man Economy fliegt und dank der neuen Sicherheitsregeln auf alles mögliche verzichten muss. Eine kleine Wäsche auf der Bordtoilette kann da schon Wunder wirken, sich aber mit dem dort vorhandenen Seife zu waschen, ist dann auch eher unschön. Für solche…

Weiterlesen

Wirklich nicht kompliziert
Passwörter sind im Internet absolut kritisch. Viele nutzen nur ein Passwort, was ziemlich fahrlässig ist. Ein Password Chart soll dabei helfen, komplizierte Passwörter zu erstellen. Password Chart

Weiterlesen

PSP mit dem Finger steuern: Eigenbau vom Modder
Der Nintendo DS war der Vorreiter, das iPhone machte es nun nach- Touchscreens in mobilen Spielekonsolen sind im Trend. Und Sonys PSP? Da muss man schon selbst Hand anlegen! [bl] PSP mit dem Finger steuern: Eigenbau vom Modder[bl] Wie das geht macht der Modder "jube808" vor: Er hat in Eigenregie seine PSP um einen berührungsempfindliches Display ergänzt und kann nun entweder mit dem Finger oder einen Stylus Sonys mobile Konsole steuern. Das klingt nach einer Menge Arbeit, aber, so der Modder, wenn mal es einmal…

Weiterlesen

Der Ultrasone PRO 900 soll ein besonders plastisches Klangbild bieten
Der Ultrasone PRO 900 hat richtig große Ohren. 40 mmm messen die Schallwandler. Dem Hörer soll das zu besonders räumlichem Klangbild verhelfen. Während Kopfhörer in der Regel immer kleiner werden, legt Ultrasone mit dem PRO 900 ein Schallwandlerpärchen vor, dass die Ohren mit je 40 mm Durchmesser mit Musik und allem übrigen versorgt. Obwohl der Kopfhörer geschlossen arbeitet, dürfte er dank Titanbeschichtung nicht besonders stark "auftragen". Interessanter ist sein Innenleben. Die von Ultrasone selbst…

Weiterlesen

Geosat 6 Navigationsgerät: Alkoholtester inklusive
Der Geosat 6 von AvMap ist nicht nur der Routenplaner mit dem angeblich grössten Touchscreen, er heisst auch Drive Safe, weil er einen Alkoholtester eingebaut hat. Wenn demnächst Autofahrer gesichtet werden, die vor einer Bar neben ihrem Wagen stehen und kräftig in ihr Navigationsgerät blasen, handelt es sich nicht (unbedingt) um Betrunkene. Vielmehr sind es Anwender des AvMap Geosat 6 "Drive Safe". Das Navi bietet neben dem grössten Touchscreen auf dem Markt einen eingebauten Atemluft-Alkoholsensor der für…

Weiterlesen

Der Solartisch gibt Saft
Der Solartisch verbindet gleich zwei praktische Dinge. Man kann an ihm essen und arbeite und er liefert den Strom für den Laptoip frei Haus. Ich mag es, wenn man das Angenehme mit dem praktischen verbinden kann und dieser Tisch ist etwas sehr nützliches. Es erweitert das übliche Möbelstück um eine entscheidende Komponente für Techniknutzer: Über Solarstrom wird dieses sommerliche Möbelstück zu einer überdimensionierten Batterie, ober besser gesagt, zu einer Steckdose für die elektronischen Helferlein, die uns…

Weiterlesen

Nicht für Hunde, sondern für Menschen gedacht.
Mousepads sind altmodisch? Müssen sie nicht zwangsläufig sein. Die drei Papiermousepads von Perpetual Kid erfüllen diverse Zwecke: Sie erinnern an Termine, Telefonate und lassen Platz für eigene Informationen. In Zeiten von optischen Mäusen eine aussterbende Rasse: Mousepads. Ich selbst habe seit Jahren keins mehr, und viele meiner Bekannten sparen sich das weitestgehend unschicke und oft auch unnütze Büroaccessoire. Wer nicht grade mit einer optischen Maus auf einem Glastisch operiert, braucht es nicht unbedingt.…

Weiterlesen

Nanotubes Polymer - So sieht Fortschritt aus
An der Universität Tokyo wurde ein neues Material entwickelt, das Strom leiten und somit Daten übertragen kann. Eine Art "Soft-Platine" kann man mit dem neuen Material herstellen. Zu diesem Zweck wurde ein Carbon Nanotube-Polymer entwickelt, das man bis auf 1,7 mal der ursprünglichen Größe dehnen kann. Wissenschaftler haben in den letzen Jahren große Fortschritte darin gemacht, Carbon Nanotubes, die selbst eine hohe Leitfähigkeit aufweisen, mit elastischem Material zu kombinieren. Leider hat sich Gemisch…

Weiterlesen

Fujitsu-Siemens Scenicview Eco mit 0 Watt
Der Scenicview ECO-Monitor reitet auf der grünen Welle. Viele glauben, dass ein ausgeschalteter Monitor keinen Strom braucht. Falsch! Die Dinger verheizen mit ihrem Netzteil zwischen eins bis fünf Watt, auch wenn der PC nicht mehr läuft. Deshalb hat Fujitsu-Siemens nun einen Bürobildschirm entwickelt, der sich vom Netzstrom trennt, sobald der PC herunterfährt.Besonders erfreulich: Der Hersteller will die patentierte Technik ohne Aufpreis bei den neuen Modellen einbauen. Eine clevere Elektronik sorgt dafür, dass…

Weiterlesen

Logitech V550 Nano - Sehr anhänglich, die kleine Maus
Die neue Logitech V550 Nano kommt ohne Kabel aber dafür mit einem Haken daher. Die Maus soll einfach außen an den Laptop gepappt werden. Als ich vor rund fünf Jahren von einem stationären Rechner auf einen Laptop umgestiegen bin, war die Maus das Teil, das ich am wenigsten vermisst habe. Viele andere aber schwören nach wie vor auf die Maus, gerade wenn es um Dinge wie Grafik geht, wo Trackpads schlichtweg versagen oder nur bedingt nutzbar sind. Entsprechend werfen viele Hersteller auch nach wie vor kompakte,…

Weiterlesen

Für die schnelle Küche.
Ein leckeres Sandwich ist mit den Toastabags kein Problem mehr. Statt eines riesigen Sandwichmakers reichen zwei einfache Taschen, die überraschend leckere Toastsandwiches machen. Vor einer Woche erst habe ich eines dieser Haushaltsgeräte herausgekramt, die wohl jeder irgendwo hat. Geräte, die Platz wegnehmen, aber die man nur höchst selten braucht. Beispiele: Raclettegrill, Fondue, aber auch der gute alte Sandwichtoaster. Zumindest bei mir ist das so. Manchmal habe ich aber das dringende Bedürfnis, mir ein…

Weiterlesen

Planon Printstik PS910 - Immer unter Druck
Der Planon Printstik PS910 ist ein winzig kleiner Drucker, der tatsächlich in die Sakko-Innentasche passt und für Ausdrucke "to go" sorgt. Eine ärgerliche Sache, die immer wieder gerne passiert. Für eine Konferenz hat man ein wichtiges Dokument vergessen. Man könnte es per Mail aus dem Büro anfordern und sich auf das Handy schicken lassen, aber wie soll es von da zu einem Drucker gelangen? Der Planon Printstik PS910 scheint eine Lösung zu sein. Allerdings mit Einschränkungen. Die Maße des Winzdruckers sind…

Weiterlesen

Wuala: Ab heute auch im Browser bedienbar
Der Schweizer Webdienst Wuala öffnet seine Server - und die Euren: Das Verteilte-Online-Speicher-System geht heute in die öffentliche Betaversion. Seit ich Wuala im letzten Herbst hier im Silicon Valley erstmals gesehen habe, haben die Jungunternehmer rund um Dominik Grolimund vieles verbessert und Zusatzdienste eingebaut. Ab heute soll der bisherige Alpha-Dienst der jungen Abgänger der Eidgenössischen technischen Hochschule in die öffentliche Beta-Phase übergehen. Allerdings ist jetzt am frühen Morgen auch auf…

Weiterlesen

Das Nokia 9900 - ein winziger Stift als Handy
Das Designkonzept des Nokia 9900 Pen Phone mutet atemberaubend an. Satt eines Klotz in der Tasche soll man in Zukunft nur noch einen kleinen Stick dabei haben, aus dem eine Folie gerollt wird. Moderne Smartphones sollen alles können, aber leider sind sie deswegen auch recht groß und unhandlich. Das Problem, vor dem die Handydesigner stehen, ist ganz einfach: Um zum Beispiel vernünftig im Netz surfen zu können, benötigt man ein möglichst großes Display. Das wiederum braucht viel Platz, was die Handys wiederum…

Weiterlesen

Die Dell Latitude E-Serie
Dell ergänzt die gesamte Latitude-Notebook-Reihe mit der E-Serie: von ultra-portabel bis "semi-rugged". Aufregendste Neuerung: Das Latitude 6400 läuft bis zu 19 Stunden. Auffälligste Neuerung in der Reihe vom leichten 12-Zöller (Latitude E4200) mit einem Kilo Gewicht (auch verfügbar mit 13.3 Zoll-Bildschirm und 1.5 Kilogramm Gewicht als Latitude E 4300) dürfte die massive Lebensdauer des Akkus im Business-Modell Latitude E6400 von bis zu 19 Stunden sein. E6400 und E6500 sind 14- und 15.4-Zoll Systeme, die sich…

Weiterlesen

Weniger ist mehr. Gilt das auch für Nintendos Zukunftskonsole?
Das Nindendo Forschungslabor hat neue Ideen für die Zukunft des Videospiels. Dass sich das Nintendo-Forschungslabor nach dem Erfolg der Wii nicht auf die faule Haut legt, dürfte klar sein. So wird schon jetzt an einem Nachfolger der erfolgreichen Spielekonsole gearbeitet. Der Präsident von Nintendo, Satoru Iwata, verkündet nun, dass man mit Hochdruck arbeite und die Teams mitten in der Entwicklungsarbeit stecken würden: "Das Team, das die Wii entwickelt hat, hat sich nach der Veröffentlichung des Systems sogleich…

Weiterlesen

Kingston liefert mit der Elite Pro SD eine preisgünstige und schnelle Speicherkarte für 8 Stunden HDTV-Video (Bild: Kingston)
Kingston stellt ihr erstes SDHC-Speichermodul mit einer Kapazität von 32 Gigabyte vor. PhotoFast liefert einen Adapter, mit dem aus sechs solcher Karten eine SSD gebildet wird: Eine Alternative zum Eigenbau von schnellem Festspeicher (SSD). Für etwa 206 Euro bietet Kingston das "Elite Pro SD", das laut Hersteller vor allem für den Einsatz in Videokameras und hochauflösenden Digitalkameras geeignet ist. Auf die Karte passen 6000 10-Megapixel-Bilder und etwa 8 Stunden HDTV-Content. Das Modul ist etwa ein Drittel…

Weiterlesen

Philips Ohrhörer SHE9850.
Wer Geld in die Ohrhörer SHE9850 von Philips investiert, wird mit Tragkomfort und perfektem Sound belohnt. Und muss sich nicht mehr mit den billigen Dingern rumärgern, die selbst teuren MP3-Playern beigelegt werden. Vermutlich habe ich schräge Ohren. Deshalb kneifen mich übliche Ohrstöpsel permanent. Oder ich hatte bisher einfach die falschen Ohrhörer. Mit den Philips SHE9850 muss ich mir keine Sorgen mehr machen. Denn die kleinen Silikonkappen in Kombination mit der abgewinkelten Bauform passen nun endlich auch…

Weiterlesen

Gross! Der Lenovo ThinkPad w700
Der neue ThinkPad W700 Notebook-Computer von Lenovo überrascht mit erstaunlichen Grafikeigenschaften und 17-Zoll-Monitor. Ein etwas monströs wirkender Computer ist der neue ThinkPad von Lenovo. Dieser tragbare Computer richtet sich vor allem an Leute, die viel und professionell mit Grafik arbeiten - also hohe Anforderungen haben - aber dennoch eine mobile Workstation in Form eines Laptops haben wollen. Von der Spezialisierung auf Grafik zeigt nicht nur das ins Gehäuse eingelassene Wacom-Tablet. Auch die inneren…

Weiterlesen

Mini-Projektor QingBar MP101 - Wirft den Film an die Wand
Der QingBar MP101 Mini Projector Dock macht aus jedem iPhone und iPod Touch ein Kinoprojektor. Nur die Wand muss man noch selber finden. Ich hab schon einige iPhone Benutzer gesehen, die sich im Flugzeug oder dem Zug auf ihrem Gerät die Zeit mit irgendeinem Film vertrieben haben. Jetzt kann mit dem QingBar MP101 Mini Projector Dock auch andere am Filmvergnügen teilhaben lassen - ein ausreichen große und helle Wand für den Beamer vorausgesetzt. Doppelt erfreulich ist dabei, dass die Dockingstation auch noch gut…

Weiterlesen

CR2PC schluckt VHS-Kassetten und schickt die Filme per USB auf den PC. (Bild: Ion Audio)
Die alten Videokassetten gammeln vor sich hin, wenn Sie nicht auf DVD oder den PC transferiert werden. Ion Audio VCR2PC hilft bei der Umwandlung. Das Zeitalter der VHS-Kassetten ist vorbei. Aber es gibt noch viele Tapes die etliche Familienerinnerungen gespeichert haben und so langsam digitalisiert werden müssten. Denn die Haltbarkeit der Bänder ist endlich. Wer seinen Videorekorder nicht mit einer Konverterbox wie Pinnacle Video Transfer an den PC anschliessen will, kann nun auch einen VHS-Player mit…

Weiterlesen

USB Hidden Flash Drive - Such den USB Stick.
Mit der USB Hidden Flash Drive Watch soll vor allem mit einem Schluss sein: der ständigen Suche nach dem kleinen Speicherstick. Zumindest Menschen mit einer entspannten Einstellung in Sachen "Ablage" kennen das Problem. USB Sticks hat man massenweise, aber sie haben die lästige Angewohnheit sich unter irgendwelchen Papierstapeln zu verstecken. Die USB Hidden Flash Drive Watch will dass leidige Thema beenden. Die Entwickler haben der Uhr einfach einen Speicherstick auf den Rücken geschnallt. Auf den ersten Blick…

Weiterlesen

Edler Wein oder Chemieabfall? Ein neuer Sensor soll es verraten (Bild: Peter Bast/pixelio.de)
Ein Multisensor-Chip, auf dem sich mehrere Messkanäle mit ionensensitiven Feldeffekt-Transistoren befinden, soll zukünftig Wein analysieren und Panschereien entdecken. Da werden die Weinkenner aber saurer als abgestandener Wein: Ihre über Jahrzehnte mit Hunderten von Litern teurem Wein geschulte Zunge soll bald durch ein elektronisches Meßgerät ersetzt werden! Doch ganz so schlimm ist es nicht: Der elektronische Weinsensor, der von spanischen und deutschen Forschern entwickelt wurde, soll nicht den Weingourmet…

Weiterlesen

MiAchtung! Nicht mit echten Pralinen verwechseln!
Mimo Jewelry bringt süß aussehenden USB-Speicher. Ob als Versteck für wichtige Daten ausgerechnet Plastikpralinen geeignet sind, sei dahingestellt. USB-Schmuck ist fern ab davon, ungewöhnlich zu sein. Ob nun eher sportlich als Armband oder doch edel wie die Swarovski-Kette: Den Speicher am Körper hängen zu haben kann auch kleidsam sein. Und jetzt gibt's Speicher in Süssigkeitenform. Als echtes Schleckmaul kann ich mich selten zurückhalten, wenn ich irgendwo Pralinen in die Finger bekomme. Ob nun Trüffel, Nougat…

Weiterlesen

iPhone 3G telefoniert ungefragt mit Apple.
Das iPhone und der iPod Touch kontaktieren ungefragt seinen Hersteller Apple. Das hat Steve Jobs bestätigt. iPhone und iPod Touch verkaufen sich weiter gut, doch seit einiger Zeit gab es Gerüchte, dass die beiden Geräte heimlich nach Hause telefonieren. Unklar war bisher allerdings, was genau die beiden Geräte an Apple weiterleiten - theoretisch könnten ja auch SIM-Karten-Nummern und andere persönliche Dinge darunter sein. Apple-Chef Steve Jobs versucht nun zu beruhigen: Alles sei halb so schlimm, so Jobs in einem…

Weiterlesen

Prestigio Power-Bank 501 (Bild: NTP)
Die Prestigio Power-Bank 501 hilft, wenn der Akku (fast) beliebiger Kleingeräte ausgelaugt ist. Meistens jedenfalls. Meist fallen Geräte in genau dem Moment aus, in dem man sie am meisten braucht, und das meist aus einem höchst simplen Grund: der Akku ist leer. Und meist hat man natürlich keinen Ersatz dabei oder vergessen, den zuvor aufzuladen. Hier soll die Prestigio Powerbank Hilfe leisten. Das taschenbuchgroße Gerät hat keine andere Funktion, als den notwendigen Ersatzstrom für alle möglichen Geräte zu…

Weiterlesen

Meade mySky.
Welche Galaxie glitzert denn jetzt grade da oben? Der Meade mySKY verspricht astronomische Auskunft. Ein romantischer Sommerabend. Die Luft ist klar und am Himmel funkeln die Sterne in voller Pracht. Das sieht schön aus, doch schade, dass man nur selten weiß, welche Sterne da eigentlich stehen. Also: mit dem pistolenartigen mySky anpeilen, abdrücken, und schon erscheinen auf dem 480 X 234 Pixel großem Display jede Menge Informationen. Das gelingt, weil Hersteller Meade eine ganze Menge Technik in den mySky…

Weiterlesen

Angeblich seit Mai weltweit verfügbar: Tauchmasken-Kamera
Für den halben Preis eines Unterwasser-Gehäuses ist jetzt eine Tauchmaske komplett mit 5MP-Kamera verfügbar. Ich habe im Juli an der Küste von Hawaii Schildkröten und Fische beim Schnorcheln zwar zu meinem Erstaunen problemlos mit einem Unterwasser-Beutel (Kostenpunkt: 12 Dollar) und meiner kleinen Ixus von Canon gefilmt. Fotos allerdings waren sehr viel schwieriger: Auf dem Display der Kamera war unter Wasser kaum etwas zu sehen, und Scharfstellen mit halbgedrücktem Auslöser fast völlig unmöglich. Leider zu spät…

Weiterlesen

Netshare in Aktion
Netshare, die iPhone-Anwendung, die aus dem Apple-Handy ein Wireless-Modem fürs Notebook macht, kommt vielleicht zurück in den Appstore. Allerdings länderspezifisch... Einer der Nachteile des iPhones besteht darin, dass man es von Haus aus nicht als Modem für den Notebook-Computer nutzen kann, wie das bei andern 3G-Handys ganz selbstverständlich ist. Die Drittanwendung Netshare macht dieses "Tethering" möglich - und ist deshalb nach kurzer Zeit aus dem offiziellen Appstore von Apple wieder verschwunden: Die…

Weiterlesen

Terrafugias Fusion: Faltflügler mit Fahrkapazität
Terrafugia will mit einem Kleinstflugzeug mit faltbaren Flügeln namens "Transition" den Verkehr revolutionieren. Der Vorteil des Terrafugia-Leichtflugzeugs: Es fährt auch wie ein Auto. Wir haben an dieser Stelle bereits das Leichtflugzeug für Ferienflieger von Icon vorgestellt, das mit drehbaren Flügeln überall hin mitgenommen werden kann. Ein Fliwatüüt ist es nicht, denn es kann nur fliegen und wassern. Die Firma Terrafugia stellt jetzt die andere Hälfte des Gefährts von Robi und Tobi vor: Bei ihrem…

Weiterlesen

Fujitsu Siemens Computer Amilo Mini (Video weiter unten)
Auch Fujitsu lanciert ein eigenes Netbook. Der Amilo Mini ist wie alle andern - nur bunter. Kein Hersteller kommt mehr um das Netbook herum. Nach Lenovo hat jetzt auch Fujitsu Siemens Computer (FSC) einen Mini-Rechner in der Pipeline. Details will Fujitsu keine bekanntgeben, weil der neuste EEE-Konkurrent an der IFA in Berlin präsentiert werden soll. Eine, indes nicht technische, attraktive Neuerung ist dennoch rechtzeitig vor den ersten offiziellen Verlautbarungen "durchgesickert": Es handelt sich um ein…

Weiterlesen

Sony ICD-B61 Diktiergerät
Sonys Voice-Recorder ICD-B61 kann nicht viel, das aber wohl gut: Das Diktiergerät nimmt über 300 Stunden lang auf und bietet einen Mono-Lautsprecher. Ob all der digitalen Abspielgeräte, die uns von der Industrie um die Ohren gehauen werden, geht die Aufnahmetechnik oder vielmehr das simple Bedürfnis, hin und wieder ganz einfache Audio-Notizen oder -Dokumentationen anzulegen, bisweilen vergessen. Die präsentierten Geräte sind entweder auf Profis ausgerichtet und zu teuer - oder ganz einfach schwierig zu finden.…

Weiterlesen

Der 24 Zöller YV24WBH1 von Yuraku
Yuraku YV24WBH1: Nur wenige Hersteller verstehen es ihren Produkten eindeutige Namen zu geben. Dieser Faktor kann aber bei disem Yuraku-Monitor getrost vernachlässigt werden, denn hier zählen allein die inneren Werte (namentlich das 24 Zoll TN-Panel und FullHD). Das Unternehmen Yuraku dürfte für die meisten Leser bisher keine große Rolle gespielt haben, schließlich sind die Produkte des asiatischen Technikherstellers kaum in den Läden zu finden. Wer aber auf der Suche nach einem 24 Zoll TFT mit Full-HD-Auflösung…

Weiterlesen

USB-Arm- und Haarband.
Ein USB-Kabel als Schmuckstück hat den Vorteil, dass man es immer dabei hat. Jeder kennt das Problem: Schnell noch ein paar Dateien kopieren, Mobiltelefon oder iPod an den Computer anschließen, doch wo ist das USB-Kabel? Mit dieser Frage hat sich der Designer Laurent Hongisto auseinandergesetzt. Seine Antwort auf die Frage: Da man dieses Zubehör oft braucht, sollte man es immer griffbereit haben. Zum Beispiel am Handgelenk: Die Funktionsweise dürfte den meisten von uns bekannt sein. Durch eine spezielle Form des…

Weiterlesen

RichRed1
Wer das iPhone lediglich als Statussymbol benötigt, findet nun im AppStore ein Programm, welches nicht nur teurer ist als das iPhone selbst , sondern auch so sinnlos wie kein zweites. Das von Armin Heinrich geschriebene "Programm" kann dabei für einen stolzen Preis von 999,- US-Dollar geladen werden. Einmal auf dem iPhone gestartet, zeigt es lediglich einen glühenden, roten Edelstein, weitere Funktionen sind nicht vorhanden. (Aber das ist man ja von so mancher Software gewohnt: Sieht gut uas und sonst nichts...) …

Weiterlesen

Shapeways
Mit Shapeways kommt die Technologie der "3D-Drucke" via Internetdienst in den Haushalt. Damit lassen sich dreidimensionale Objekte per Fernbestellung "ausdrucken". Es ist ein bisschen wie in einem Science-Fiction-Film: Auf Knopfdruck steigen aus einer Wanne mit einer klebrigen Flüssigkeit allerhand materialisierte gegenstände auf. In der Realität sieht das anders aus: Mit speziellen "Druckern", die aus schnell härtendem Material dreidimensionale Objekte erstellen oder mit Fräsen, die aus Kunststoff Objekte…

Weiterlesen

Das Sony Ericsson T700: Nein, es ist das links.
Sony Ericsson scheint mit dem T700 an glorreiche Tage des Erfolges, genau genommen an das T610 aus der grauen Handy-Steinzeit von 2003 erinnern zu wollen. Nein, das haben wir uns nicht selber aus den Fingern gesogen, der Spruch stammt von der Deutschen PR-Agentur von Sony Ericsson: Das brandneue T700 soll an das T610 (und wohl dessen Vorgänger, Ericssons T61i) erinnern, aber ein bisschen modernere Technik mitbringen. Damit auch niemandem dieser wichtige Schritt in der Handygeschichte entgeht, haben wir in der…

Weiterlesen

Another hole in the wall: Der Freedom Stick vom CCC
Der Chaos Computer Club schickt mit dem Freedom Stick einen kinderleicht anzuwendenden Schlüssel gegen systematische Internetzensur ins Rennen. Für Olympiade-Berichterstatter ein wertvolles Tool. Der handliche 2GB-Stick beherbergt dabei ein von selbst startendes Programm, welches die Internetverbindung über Tor- bzw. Proxyserver schickt und somit einen Zugang zum "normalen" Internet auch aus dem chinesischen Olympiapressezentrum möglich macht. Die dabei eingesetzte Software ist der TorBrowser, welcher auch hier…

Weiterlesen

Vibrieren statt Piepsen
Vibrationswecker sind nicht direkt etwas neues, aber es gibt immer wieder Modelle, die durch Alleinstellungsmerkmale ganz besonders sind. Das gilt im weitesten Sinne auch für die Vibrating Alarm Clock von Karlsson. Wecksysteme gibt es mittlerweile in allen nur erdenklichen Versionen. Manche fliegen durch den Raum, wieder andere wecken mit Hilfe eines künstlichen Sonnenaufgangs. Auch relativ lautlose Wachmachmöglichkeiten gibt es: Ob nun der Ringwecker oder doch als schlichten vibrierenden Wecker. Anstatt zu…

Weiterlesen

Wellness-Connected-Products.jpg
Wellness Connected soll die Körperdaten des Anwenders an den PC übergeben - für die totale Selbstüberwachung inklusive Blutdruck und Schrittzahl. Für bekennende Hypochonder wie mich, die sich immer wieder irgendwelche Krankheiten andichten, gibt es ein paar einfache Grundregeln: Am besten keine Krankenhaus-Reportagen gucken, und Gesundheits-Zeitschriften erst gar nicht in die Hand nehmen. Und vollständig auszuschließen ist wohl auch der Gebrauch dieses Sets von Gesundheits-Kontroll-Gadgets aus dem Hause A&D…

Weiterlesen

Webcam-Spanner: Wer guckt Dir grade zu?
Ein zypriotischer Computerexperte ist zu vier Jahren Gefängnis verurteilt worden. Er hatte Teenager via Trojaner durch deren eigene Webcam beobachtet. Kann sich noch jemand erinnern an diese netten "Visier"-Sichtschutz-Klappen an den früheren Logitech-Webcams? Wer sich je gefragt hat, wozu diese Sichtblende diente, kriegt spätestens jetzt die Antwort: Webcams sind nämlich via Trojaner (oder Flash-Anwendungen in Websites - allerdings mit Warnung für den Besucher) ebenso leicht zu "kidnappen" wie andere Teile des…

Weiterlesen

Die RC-Cockroach oder zu Deutsch Schabe
Eine ferngesteuerte fliegende Schabe löst den Trend bei Spielzeughelikoptern ab. Entsetzensschreie beim Kaffekränzchen im Garten dürfte das Vieh allerdings erst bei einer Ziellandung in der Teetasse verursachen. Das fliegende Küchenmonster, in den USA bekannt als Cockroach und der stolz der New Yorker, die überzeugt sind, von den grössten Roaches auf dem Kontinent geplagt zu werden, ist mehr als handgroß, kann also mit den echten Tierchen auch in Manhattan schwer verwechselt werden. Wer damit Leute erschrecken…

Weiterlesen

mobileme verpackung
Steve Jobs kritisiert den Start von "MobileMe" in einer internen Email. Die findet - logischerweise - ihren Weg ins Web. Oder die Marketing-Abteilung von Apple nutzt die Blogosphäre, um sich für MobileMe zu entschuldigen und Jobs einen weiteren Heiligenschein zu verpassen. In einer angeblich von Steve Jobs stammenden, inzwischen von der ursprünglichen Quelle "ars technica" im Wortlaut veröffentlichten internen E-Mail spricht der Apple-Boss davon, dass der Launch von MobileMe viel zu schnell geschah und nicht…

Weiterlesen

Segatoys Roboter -Hamster
Segatoys bringt einen knuddeligen Hamster als neustes Robottierchen - für Menschen, die weder Käfige reinigen noch Futter kaufen wollen. Haustiere sind ja was Feines. Wenn sie denn keine Allergien auslösen würden und auf Auslauf, Pflege, Futter und Arztbesuche verzichten könnten. In Japan, wo Allergien häufig und Wohnungen teuer und klein sind, hat man schon lange aus der Not ein Geschäft gemacht. Das Tamagotchi, erfunden 1996, hat sich mittlerweile 10 Millionen mal verkauft. Aber die Technik ist ja nicht stehen…

Weiterlesen

Diese Waage kennt sie alle.
Supermärkt verfügen mittlerweile über immer mehr Technik. Auch Selbstbedienungwaagen werden moderner: Das neueste Modell von Mettler-Toledo kann selbst erkennen, was gerade in der Waagschale liegt. Im Supermarkt. Je nach Markt ist der Obst- und Gemüsekauf einfach oder mit Hürden verbunden. In manchen tut man sein Wunschgrünzeug einfach so in den Beutel und nimmt ihn mit zur Kasse, in wieder anderen muss man selbst abwiegen, bevor man bezahlen kann. Voraussetzung beim Selbstwiegen ist, dass man sich entweder eine…

Weiterlesen

Das Aria von Orbino ist des macBook Airs würdig.
Von Orbino kommt mit dem Aria ein spezifisch auf das emfpindliche macBook Air getrimmtes Notebook-Case aus Alu und Leder. Das das MacBook Air einen hohen Neidfaktor vorzuweisen hat, haben wir bereits in der Vergangenheit bewiesen. Seitdem das Air aber immer häufiger anzutreffen ist, gilt es sich mit der Wahl der richtigen Hülle aus der Masse hervorzuheben. Während andere Cases wie ein Briefumschlag aussehen oder aber auch nur einfach aus einer lieblosen Neoprenhülle bestehen, hat das Orbino Aria einen…

Weiterlesen

Eiswürfelbereiter für Tetris im Wasserglas
Eiswürfel-Formen gibt es mittlerweile in rauen Mengen. Der Icetris Eiswürfelbereiter hätte aber dank Doppelfunktion gute Chancen, zum neuen Long-Drink-Spiel zu avancieren. Mangels Gefriertruhe bin ich bei diesen Temperaturen auf alternative Abkühlmöglichkeiten angewiesen. Entweder gehe ich ab und an mal zum Kiosk um die Ecke, um mir dort ein Eis zu genehmigen, oder ich friere mir Saft und Wasser in dem kleinen Gefrierfach im Kühlschrank ein. Und sehen wir es einmal reell: Es gibt doch nichts schöneres, als ab und…

Weiterlesen

Südkoreanischer Pragmatismus: der LG BD300
Der BD300 ist ein "moderner" Videorekorder von LG Electronics mit Blu-Ray, DVD und integriertem Netflix - eine Beruhigung für die Filmstudios. LG Electronics weiß, wie ein "moderner" Videorekorder auszusehen hat: Blu-Ray, DVD und eine Streaminganbindung zu dem, zumindest in den USA, populären Bezahlvideoservice Netflix. Ob sich das Gerät trotzdem durchsetzen wird, steht auf einem anderen Blatt, und zwar aus einfachen gründen der Konsumentensicht: Wenige revolutionär, doch solide im der Ansatz ist der BD300 von…

Weiterlesen

Raucherschirm - geliefert in einer Zigarette
Mit dem Raucherschirm und dem etwas unpassenden Thema "Smoke on the Water" können aus den Kneipen verbannte Deutsche es den Briten gleichtun und draussen qualmen. Es kam mit unmittelbarer Härte und zwang die Gastwirte der Bundesrepublik dazu entweder ihre rauchende Klientel vor die Türe zu schicken oder ihr aber den Zutritt zu verwehren: Das Rauchverbot. Die Engländer haben damit etwas mehr Erfahrung, und in Irland sollen Gastwirte sogar Löcher in ihre Pubs gehämmert haben, weil das Rauchverbot nur für Räume mit…

Weiterlesen

Mit schöner Pixelgrafik
Bandai SmartBerry ist eine Mischung aus Spielzeug und BlackBerry für Mädchen - ein typisch japanisches Kommunikationsgerät. Ja, manchmal wäre ich gerne in Japan. Der Geekfaktor und die Elektronikbegeisterung ist in Japan immer noch sehr stark ausgeprägt. Aber vor allem gibt es dort viele bunte und eher seltsam anmutende Artefakte, wie zum Beispiel den neuen "SmartBerry" von Traditionsspielzeughersteller Bandai. Eine Kreuzung aus TextMessenger, Tamagotchi und Computerspiel. Bunt, Plakativ und für Mädchen: Wer…

Weiterlesen

Der Schüttel-MP3-Player
Für Minimalisten bietet der Shake MP3-Player mehr - respektive weniger - als der iPod Shuffle. Der Schüttel-Player wird statt mit Knöpfen durch Schütteln gesteuert - und aufgeladen. Seit dem erscheinen des iPod Shuffle hat sich viel getan in der Welt der ultraportablen MP3-Player, nicht nur wurde der integrierte Speicher immer größer, auch das Design der meisten Minimusikanten muss sich nicht mehr im Kleidungsinneren verstecken. Das Konzept "Shake" integriert dabei neben einer neuartigen Steuerung sogar noch…

Weiterlesen

Zu welcher Zeit kann ich mit dir rechnen?
Die Pop Quiz Clock ist eine Uhr, die den tieferen Sinn erst nach etwas Rechnerei freigibt. Lustige Designs, die gefühlt 1000ste mindestens. Ich muss gestehen, in Mathe nicht immer ein As gewesen zu sein, Aber man kann ja nicht immer alles haben. An Stellen, wo schiere Rechenkraft gefragt ist, scheitere ich so manches Mal, und wenn ich nicht sowieso schon eine Uhr ohne Nummerierung ablesen könnte ( wenn diese einem den Gefallen tut und sich an Zifferblatt-Standards hält), wäre ich bei dieser Uhr wahrscheinlich…

Weiterlesen

In vier Farben erhältlich: Der Bierdosengriff.
Bier aus der Dose ist ja sowas von undeutsch. Und wenn schon keine "Moass" reinpasst, sollte man den Kanister wenigstens wie ein ziv'lasierter Bayer in den Griff kriegen, net? Selbst Homer Simpson erkannte schon früh: "Bier ist die Ursache und Lösung eines jeden Problems". Diese Ansicht kann man sehen wie man will, die von Beerhandles angepriesene Lösung eines Dosen-Griffs setzt dabei wenigstens darauf, halbwegs stilvoll (oder eben mit Griff) zu Grund zu gehen. Wobei das im Krieg für die amerikanischen Soldaten…

Weiterlesen

Panasonic will bis 2011 grosse OLED-Displays herstellen.
Panasonic arbeitet an einem neuem 40-Zoll großen OLED-Fernseher. Bisher waren organische LED erst für kleine Bildschirme eingesetzt worden - sie sparen Strom und sind besonders leuchtstark. Panasonic wagt den Vorstoß in die Welt der OLED-Fernseher. Dabei steht die Entwcklung eines Zugpferds mit einer Bilddiagonalen von einem Meter im Mittelpunkt. Eigentlich ist es mir letztlich egal, welche Technik im Bildschirm steckt, solange das Bild nur schön groß, hell und farbenfroh ist. Letzteres soll bei OLED jedenfalls…

Weiterlesen

Sonic Impact Soundpads
SoundPads sind Basis-Lautsprechermodule, die jede schwingende Oberfläche zur Membrane für ihren Klangzauber machen - einfach ankleben. Das Prinzip ist bekannt: Es muss nicht immer eine Papiertüte sein, die von einem Lautsprechermagneten bewegt wird, wenns laut werden soll. Glassscheiben wie Fenster oder auch Wandverkleidungen erledigen die selbe Aufgabe, wenn auch nicht immer gleich gut wie explizit zur Schallverbreitung hergestellte Boxen. Sonic Impact hat das Prinzip der Selbstbau-Lautsprecher jetzt für ein…

Weiterlesen

Fotos via Gizmodo (zur Bildstrecke)
Die NXT-Spielzeugroboter von Lego waren echt im Weltall. Ein erfrischendes Projekt hat eine Gruppe von Studenten und Professoren in den USA durchgeführt: Sie haben neun NXT-Bots von Lego an einem Wetterballon fast bis ins Weltall fliegen lassen. Natürlich nicht zum reinen Selbtzweck. Die Roboter hatten Missionen zu erfüllen. Von Fotos schießen bin zu kleinen Rekorden. Das Projekt wurde von Studenten der Weltraumtechnik durchgeführt - und gelernt haben sie dabei vermutlich einiges. Das Projekt hat offiziell den…

Weiterlesen

Toyotas Winglet (© Keystone)
Das Toyota "Winglet" ist ein Fahrzeug nach ähnlichem Prinzip wie der Segway. Das "Flügelchen" erreicht rund 6 Stundenkilometer und wird durch Gewichtsverlagerung gesteuert. Wenn das keinen Patentverletzungs-Gerichtsfall zur Folge hat: Autoriese Toyota macht der amerikanischen Konkurrenz nicht nur auf dem traditionellen Gebiet der Blechkarrosen das Leben schwer. Jetzt kriegt auch noch die ohnehin in paranoider Angst um ihre Technologie fürchtende Segway-Herstellerin eine ernstzunehmende Konkurrenz. Toyota hat in…

Weiterlesen

Kenwood MGRA 7 Audio (© Kenwood)
In Dreikanaltechnik aufnehmen kann der Kenwood MGRA 7 Audio Recorder-/Player - allerdings nicht in MP3 Langsam scheint es den Herstellern aufzufallen, daß iPod und Konsorten etwas fehlt, was schon der allererste Kassettenrekorder konnte: aufnehmen! Klar, Steve Jobs will ja auch, daß man im iTunes Music Store seine Songs einkauft und nicht einfach die ganze Musiksammlung beim Autofahren nebenbei und gratis aufnimmt. Der Käufer eines so teuren Geräts will aber doch wohl auch aufnehmen. Der Olympus LS-10 ist ein…

Weiterlesen

Sportlicher Ehrgeiz auch bis in hohe Alter! (Bild: Nintendo)
Die Wii animiert immer mehr Leute dazu, sich zu Hause halbwegs sportlich zu betätigen, ohne dabei zu viel Zeit und Geld zu investieren. Das Projekt "Senioren an die Konsole" denkt dabei auch an den sozialen Aspekt der Daddelei. Vor fast einem Jahr ging die Kunde um, dass ein Altersheim in Birmingham mehr so durch Zufall das Freizeitangebot um eine Wii erweitert hat. Ist ja auch keine schlechte Idee, Senioren mittels Konsolenspielen zu mehr Bewegung zu überreden. Jetzt habe ich via Twitter von folgendem Projekt…

Weiterlesen

Microsoft Sphere Multitouch Display
Ein Versuch von Microsoft, ein neues Multitouch-Display mit einer Kugel zu kombinieren. Ein Geniestreich? In den Studios von Microsoft wird so macherlei interessante Spielerei entwickelt, die - aus welchen Gründen auch immer - niemals die Luft außerhalb der Testlabore atmen darf. So ist das auch bei dieser "Multitouch-Kugel" der Fall. Es handelt sich um ein etwas sonderbares Konzept, aber in so mancher Ausstellung könnte es ein Hingucker sein. Die Kugel hat ein sensitives Multitouch-Interface. Es ist, wie auch…

Weiterlesen

Fat Princess Sony
Sony's Spiel FatPrincess ist ein Tabubrecher im 21. Jahrhundert. Es ist frei von Blut und Krieg - erbost aber jene, die dicke menschen als Zielscheibe des Spiels vermuten. Fat Princess: Politisch höchst inkorrekt. Aus dem Hause Sony kommt ein Computerspiel in harmloser Cartoon-Optik, welches das Zeug hat, ein echter Tabubrecher zu werden. Grob zusammengefasst geht es in dem Spiel darum, die eigene Prinzessin so fett wie möglich zu machen, damit sie nicht geraubt wird. Völlig unblutig also - und trotzdem Anlass für…

Weiterlesen

Pentax Optio E60 silber
Pentax bietet schon seit langem diverse Kameras für den nicht ganz so prallen Geldbeutel an. Auch die Pentax E60 ist da keine Ausnahme. Das Prinzip: Reduktion auf das Wesentliche. Wenige Funktionen, dafür aber auch günstig zu haben. (Bilder: Pentax) Schaue ich mir die Liste der in den letzten Wochen hier vorgestellten Digitalkameras an, könnte man stellenweise schon auf den Gedanken kommen, das Kameras immer ein unheimlich umfangreiches Funktionsspektrum haben müssen. Dass allzu viele Funktionen und…

Weiterlesen

iRiver Spin
In die Reihe tragbarer Mediaplayer reiht dich der Spinn von iRiver ein. iRiver Spin hat den Dreh raus. Aus dem Hause iRiver kommt der neue Player namens "Spinn" - und damit ist das zugrundeliegende Navigationskonzept bereits benannt. Der flache Player hat ein ziemlich großes Display und die Bedienung erfolgt fast ausschließlich über ein Drehbalken, der an der Seite angebracht ist. Der Player wiegt nur 70 Gramm und hat auch ein Mikrofon eingebaut, ist also auch als mobiles Aufnahmestudio verwendbar. Er spielt…

Weiterlesen

Mollace Mansion Planter: Gib dem Gummibaum ein Penthouse
Ein Penthouse für die Topfpflanzen ist der Mansion Planter. Komplett mit Fenstern und Balkonen. Mansion Planter von Mollspace Der Shop des Designerkonsortiums Mollspace in Los Angeles ist eine Ansammlung mehr oder weniger stilvoller, aber durchwegs sehr auffällig- origineller Designgegenstände für Haus und Garten. Staubfänger im Volksmund, "Hausgreuel" in der inoffziellen Beschreibung meines Vaters all jener Geschenke, die im Lauf der Jahre von Familienmitlgiedern mit etwas anders geartetem Geschmack…

Weiterlesen

TheMojaveExperiment
Ist Windows Vista wirklich so schlecht oder leidet das Betriebssystem bloss unter einem schlechten Ruf? Microsoft wollte es wissen und hat einigen Versuchspersonen Vista unter falschem Namen vorgesetzt: Windows Mojave war geboren. Windows Vista ist langsam, instabil und sowieso das Hinterletzte. Oder nicht? Die Jungs bei Microsoft haben schon mit ziemlich derben Vorurteilen zu kämpfen. Die Marketingabteilung hat sich nun von diesem allgemein schlechten Image inspirieren lassen und hat "Versuchspersonen", welche…

Weiterlesen

Engelmann FreeTunes 2.0 beseitigt den Kopierschutz durch Neuaufnahme
Engelmann bietet jetzt eine Software, mit der sich per DRM kopiergeschützte Musik in neutrale Formate wandeln lässt. Das verhindert nach dem Aus vieler Musikanbieter im Netz, dass die Lieblingssongs als unspielbare Dateileichen auf der Festplatte verrotten. Engelmann FreeTunes 2.0 beseitigt den Kopierschutz durch Neuaufnahme (Bild: Engelmann) Normalerweise kann man mit etwas Aufwand und sogar mit Bordmitteln (dem Windows-Mediaplayer) jeden kopiergeschützten Song in MP3 umwandeln. Dazu brennt man erst aus den…

Weiterlesen

Das Samsung FH480 TouchWiz
Das Samsung FH480 ist das vierte Touchscreen-Mobiltelefon des Elektronikriesen. Das Handy in Grösse einer Kreditkarte ist knappe 12mm dick und hat eine 5MP Kamera mit Autofokus und Bildstabilisator an Bord. Samsung TouchWiz FH480 - Alle Bilder Das Krux mit dem iPhone ist, dass angesichts der religiösen Verehrung für das Apple-Handy kein anderes mehr wirklich Aufsehen erregen darf - auch wenn es das eigentlich sollte. Das neue Samsung FH480 aus der TouchWiz-Reihe zum Beispiel sieht zumindest auf PR-Papier und…

Weiterlesen

Orbitwheels - gewissermassen Outline-Skates
Orbitwheels sind Roll-Schuhe, in die man den Fuß buchstäblich hineinstellt. Statt Mehrere Rollen in einer Linie in Blickrichtung bieten sie je einen aussenliegenden Roll-Ring. Ach, zu kompliziert zu erklären. Orbitwheels sind Outline-Skates... Ein Bild sagt hier jedenfalls mehr als ein paar Worte, und das Video weiter unten sagt noch viel mehr über die Funktionsweise dieser etwas skurrilen neuen Skating- Schuhe Ringe Geräte. Die Fahrt selber sieht zwar weniger elegant aus als mit einem schnittigen Paar…

Weiterlesen

Ersatz für das Display des iPhones 3G
Brando bietet einen iPhone 3G-Bildschirm inklusive Touch-Funktionalität als Ersatzteil für Grobiane mit Diamant-Fingerspitzen. iPhone-Ersatzdisplay von Brando Wer zu den Glücklichen gehört, die bereits ein echtes und nicht ein iPhone 3G aus Pappe von der T-Mobile Deutschland ergattert hat, aber zu den Schussligen Unglücklichen, die - sagen wir, mit einer Tube Leim oder einem spitzen Gegenstand in der Handtasche - schon dafür gesorgt hat, dass er nichts mehr auf dem Display lesen kann, dem hilft der Brando-Shop…

Weiterlesen

Das Morelink Goodway zeigt ihnen per Pfeil, wie Sie zu dem gemerkten Punkt zurückfinden
Der Morelink GoodWay hilft weiter, wennd as Auto im parkplatzgewühl unauffindbar ist. Das kleine Kästchen merkt sich nämlich bestimmte Punkte per GPS und führt den Besitzer dorthin zurück. Das Morelink Goodway zeigt per Pfeil, wo's zum gespeicherten Ort zurück geht (Bild: NTP). Das Morelink Goodway kostet etwa 70 Euro und ist ein kleiner GPS-Empfänger, der sich bis zu 100.000 Wegepunkte merken kann. Wenn man einen Punkt speichern lässt, zu dem man später zurückfinden möchte, drückt man den Knopf und auf…

Weiterlesen

Papp-iPhone von T-Mobile? Oder ein schlechter Scherz?
Wartende iPhone 3G-Käufer werden bei der T-Mobile in Deutschland angeblich mit einer "Vorauslieferung" bei Laune gehalten: Mit einem iPhone aus Pappe. Bei welcher Laune lässt sich dabei nur erahnen. iPhone zum Falten und Zeitvertreib? Bild iPhone-ticker Wir können uns zwar schlecht vorstellen, dass Marketingmenchen eines Grosskonzerns in Deutschland dermaßen schlecht über die Gemütsregungen des typischen iPhone-Fanboys im Bilde sind, dass sie sich diesen schlechten Scherz erlauben (und wir haben deshalb bei der…

Weiterlesen

Das Fujitsu HandyDriv mit 500GB Speicherkapazität
Fujitsu stellt eine mobile Festplatte mit 500 GB Kapazität vor, die nicht nur das handliche 2,5-Zoll-Format aufweist und damit kaum größer ist als ein Taschenbuch, sondern auch ohne eigene Stromversorgung auskommt. Das Fujitsu Handy Drive ist besonders portabel, wenn auch nicht besonders preiswert (Bild: Fujitsu) Verglichen mit den größeren Geräten im 3,5-Zoll-Format ist der Preis von 230 Euro natürlich ziemlich hoch und zwar mehr als drei Mal, berücksichtigt man den aktuellen Flyer des Mediamarktes, die eine…

Weiterlesen

Portables UV-Messgerät von Oregon Scientific
Das portable UV-Messgerät von Oregon Scientific überwacht die UV-Strahlung und den Röstgrad des Sonnenbadenden. Damit das Sonnenbad nicht zum Sonnenbrand wird. (Bild: Oregon Scientific) Sommerurlaub 2003. Ein Nachmittag am Strand, die Sonne brennt, und vor lauter Entspannung schlafe ich ein. Natürlich bin ich allein, so werde ich nicht daran erinnert, mich zwischenzeitlich aus der Sonne zu bewegen oder mich wenigstens umzudrehen. Das Leid ist programmiert: Abend brennt meine Haut wie Feuer, ein ausgewachsener…

Weiterlesen

Sure-Kopfhörer
Auf die "Sound Isolating Ohrhörer" der SE-Reihe von Shure, etwa SE 210 MPA und SE 530 PTH schwören so manche iPod-User. Nun gibt es auch eine iPhone-taugliche Variante. Querschnitt durch einen Shure SE 210 (Bild: Shure) Shure ist manchem älteren Semester noch als Hersteller hochwertiger Mikrofone und vor allem Tonabnehmersysteme für Schallplatten bekannt. Also diese Nadeln, mit denen man die Rille in den schwarzen PVC-Scheiben durchfurchte, um den dabei entstehenden wunderlichen Geräuschen zu lauschen. Mit…

Weiterlesen

Ganz nah dran an die Projektionsfläche kann der Mitsubishi XD500U-ST gestellt werden
Der neue Mitsubishi-Videoprojektor XD500U-ST lässt sich 83 cm vor der Leinwand aufstellen und bringt dann trotzdem immer noch kinoreife 1,52 Meter Bilddiagonale. Der DLP-Projektor ist so besonders flexibel zu platzieren. Ganz nah an die Projektionsfläche geht der Mitsubishi XD500U-ST (Bild: Mitsubishi) Die anderen Daten sind vergleichsweise unspektakulär: Mit einem DLP-Panel von 1.024 x 768 Pixel ist er "nativ" nicht für HDTV-Kost ausgelegt, dem Filmvergnügen dürfte das jedoch keinen Abbruch tun, denn er verdaut…

Weiterlesen

Zelle beim Haager Kriegsverbrechertribunal (Keystone / ICTY)
Englische Gefängnisinsassen sehen harten Zeiten entgegen: der Videokonsolen-Gebrauch muss verdient werden, und zu spielen gibt's nur noch Familiengames. Radovan Karadzic hat's besser als britische Gefangene: Zelle des Haager Kriegsverbrechertribunals mit PC und TV. (Keystone / ICTY) Die Selbstmordanfälligkeit dürfte in britischen Gefängnissen nach dem 30. September sprunghaft ansteigen: Ab diesem Datum kriegen nämlich nur selbstmordgefährdete Häftlinge die Erlaubnis, eine XBox oder PlayStation zu benutzen: …

Weiterlesen

Topless Sandal
Schlapp. Schlapp. Schlapp. Schlapp. Eine junge Frau geht über die Strandpromenade, ihre Schuhe erzeugen dieses charakteristische Geräusch, das nur Flip-Flops erzeugen. Es geht jetzt auch anders: Mit zehensteglosen Flip-Flops, sogenannten Topless Sandals. Topless Sandals: Nur für saubere, schweissfreie Flossen (Bilder: Topless Sandal) Aus dem normalen Alltagsleben sind Flip-Flops zumindest im Sommer auch gar nicht mehr wegzudenken. Gerade wenn es einmal wärmer wird und die (für den Betrachter im Bestfall…

Weiterlesen

Der MP3 AMP sieht einem echten Rockvestärker zum VErwechseln ähnlich. Bloss ist er nur so gross wie eine Bierdose. (Red5)
Der MP3 Amp sieht aus wie die Lärmbox eines Rockers und bietet neben einem 5W Lautsprecher auch Bass- und Höhen-Regler. Der MP3 AMP Mini-Verstärker für Medien-Player. (Red5) Ich liebe Miniaturen, auch wenn mir diverse Bonsai den fehlenden grünen Daumen nicht verziehen haben. Dieser Lautsprecher für beliebige Mediaplayer sieht einem grossen Verstärker nicht zuletzt dank dem Stoffgitter vor dem Lautsprecher, der pseudo-Lederoberfläche und den Eckschonern ähnlich wie ein Ei dem anderen, hat aber mehr zu bieten. …

Weiterlesen

Optimus Pultius
Von Art Lebedev aus Russland kommt nun eine Mini-Variante des Super-Keyboards Optimus Maximus. Optimus Pultius verfügt über 15 Tasten, welche man frei programmieren und beschriften kann. Optimus Pultius, das Lebedev-Zahlenblöckchen. Das russische Design-Studio Art Lebedev hat in der Geek-Szene vor allem mit seinem nach eigenen Wünschen belegbaren OLED-Keyboard Optimus Maximus für Aufruhr gesorgt. Zuerst, weil das Konzept bahnbrechend war - später, weil die Auslieferung immer wieder verschoben und der Preis…

Weiterlesen

Das LG Wine (das Gerät)
Gut ein Jahr nach den ersten Berichten kommt das LG Wine auch in Europa auf den Markt. Die Technischen Daten sind sogar etwas besser als ursprünglich angekündigt. Das LG Wine kommt nach Europa. Mehr Bilder (© LG) LG Wine? Da war doch irgendwas ... genau! Vor über einem Jahr haben wir das LG Wine (damals noch als SV300) vorgestellt. Inzwischen ist das Einsteiger-Klapphandy auch in unseren Breitengraden angekommen und heisst bei LG gemäss Produktbezeichnung KF300. Was die Technischen Daten angeht, gibt es jedoch…

Weiterlesen

Mobiltelefonie: So gefährlich wie Rauchen, oder absolut harmlos? (Keystone / AP / Ng Han Guan)
Ein Krebsspezialist der Uni Pittsburgh hat seine Mitarbeiter aufgrund der Ergebnisse einer unveröffentlichten Studie angehalten, das Handy spärlich und mit Freisprecheinrichtung zu benutzen. So gefährlich wie Rauchen? (Keystone) Die Diskussion reißt nicht ab: Mobiltelefone seien Mikrowellensender und veränderten nachweislich das Blutbild im Kopf von Anwendern, sagen die einen, der Handygebrauch sei völlig unbedenklich, sagen die andern. Ein dritter ist Dr. Ronald Herberman von der Uni Pittsburgh, dessen Warnung…

Weiterlesen

Funai B1-M110 ist ein schlichtes Gerät, das trotzdem alle derzeit gängigen Formate abspielt
Nachdem der Formatkrieg vorbei ist, rollt die Masse an Blu-Ray-Disc-Playern auf uns zu. Ganz vorne dabei ist die preiswerte Marke Funai, die mit dem B1-M110 ein Gerät für unter 300 Euro vorstellt. Der Funai B1-M110 Funai räumt bisher vor allem bei Kombigeräten mit integriertem Videorecorder ab: Wer noch VHS-Kassetten hat, bekommt bei Saturn & Co. meist keine andere Marke mehr, um diese wiederzugeben (oder darauf aufzunehmen). Jetzt engagiert der Hersteller sich auch im Segment der preiswerten…

Weiterlesen

Deutlich teurer als eeePC, aber besser ausgestattet: Tablet-PC Fujitsu Siemens Computers Lifebook 1620P
Fujitsu Siemens Computers bietet das Lifebook 1620P mit edler Ausstattung und Windows Vista für über 2.200 Euro an: Mit der richtigen Menge Kleingeld war es auch schon vor Erscheinen des eeePC möglich, sich ein Mini-Notebook zuzulegen. Wir haben das Lifebook 1620P getestet. Fujitsu Siemens Computers Lifebook 1620P (© T. Jungbluth) Etwa so groß wie ein gutes Buch, geringes Gewicht, volle Funktionalität und schneller Internetzugang - das sind Eigenschaften, mit denen eeePC und Nachahmer in der…

Weiterlesen

Fantastic Contraption
Fantastic Contraption ist ein interessantes Puzzlespiel im Browser, auf Basis einer physikalischen Engine. Fantastic Contraption macht süchtig. Viele erinnern sich bestimmt noch an das kniffelige Spiel "The Incredible Machine". Es war das erste Spiel, in dem es darum ging, auf Grundlage einer physikalisch simulierten Umwelt, bestimmte Objekte mit Hilfe von unmöglichen Kontruktionen an ein Zielort zu verfrachten. Fantastic Contraption ist da ähnlich, nur dass man hier rotierende Objekte mit "Stangen" und…

Weiterlesen

Der Moppelino
Moppelino: Das stumme, doch im Köpfchen helle Helferlein gibt es nun für etwa 12 Euro auch für schlaue neuerdings.com-Leser. Der Moppelino von Zweibrüder Optronics (Bild: W.D.Roth) Eigentlich kennt jeder Gadgetfan und Elektronikbastler Daniel Düsentrieb, selbst wenn er üblicherweise keine Micky-Maus-Comics liest. Er stammt aus einer Zeit vor der Computerära, in der technikbegeisterte Bastler auch in Deutschland noch etwas galten. Und er hatte auch eine Muse, die ihn zwar nicht küßte, doch ihm leuchtete und…

Weiterlesen

Sony Ericsson W302 in Sparkling White
Sony Ericsson präsentiert mit dem W302 ein Handy-Modell für weniger anspruchsvolle Kunden. Das neue W302 von Sony Ericsson: Musikhandy für Jedentag. Bildgalerie (Fotos © Sony Ericsson) Sony Ericsson präsentiert nicht bloss ein Walkman-Handy im High-End-Bereich, sondern zeigt mit dem W302 auch ein Gerät für den etwas weniger anspruchsvollen Benutzer. Das schlichte Handy im "Candybar"-Design lässt sich aber deswegen nicht lumpen und überzeugt mit Features für den Durchschnittsbenutzer. Auch wenn wir Geeks häufig so…

Weiterlesen

Sony Ericsson W595
Das W595 Musik-Handy von Sony Ericsson ist weder Einsteigermodell noch High-End-Genuss. Seine Tech Specs sind weder herausragend noch vernachlässigbar - ob das gut kommt? Das W595 von Sony Ericsson positioniert sich im Mittelfeld der Musik-Handys. Hier gehts zur Galerie. (Bilder Sony Ericsson) Neben dem neuen MP3-Flaggschiff W902 und dem Einsteigermodell W302 präsentiert Sony Ericsson auch ein neues "Zwischendrin-Modell". Das W595 ist von den Features her etwas besser ausgerüstet als das W302, kann aber mit dem…

Weiterlesen

Sony Ericssons kabellose Lautsprecher
Sony Ericsson stellt mit MPS-100, MBS-200 und MBS-400 drei neue Lautsprecher-Systeme vor, die vor allem für den mobilen Einsatz gedacht sind. Ja, Lautsprecher mit Kabel gibt es heutzutage auch noch.(Bilder: Sony Ericsson) Manchmal frage ich mich beim Lesen von Pressemeldungen, wo Produktmanager ihre Ideen für Produktnamen herbekommen. Besonders einfallsreich sind die Menschen bei Sony Ericsson mit ihrer erst auf den zweiten oder dritten Blick ansatzweise sinnvollen Namensgebung. Heute wäre es mir fast…

Weiterlesen

Brando led-message board
Brandos LED-Messageboard soll Nerds helfen, Kontakt zu schliessen. Ob mit andern Trekkies oder der Blondine im Starbucks ist jedem Benutzer selber überlassen. Brando LED-Message Board. Mehr Bilder (© Brando) Dem Kollegen gegenüber schnell etwas mitteilen, der Auserwähltem im Café die Liebesbotschaft senden oder einfach nur etwas spielen: Die kleine LED-Spielerei hat einige Anwendungsbereiche. Kannten wir die roten LEDs in großer Breite nur von Schaufenstern oder sonstigen Werbeaktionen, rückt die Technik in…

Weiterlesen

Das Sony Ericsson W902
Mit dem W902 präsentiert Sony Ericsson drei Jahre nach dem ersten Walkman-Handy das neue Flaggschiff seiner Musik-Handy-Linie. Nebst einer pixelstarken Kamera wartet das W902 mit viel Speicher auf. Das Sony Ericsson W902: ein schickes Musik-Handy mit viel Speicher und viel Leistung. Fotogalerie. Die Walkman-Linie von Sony Ericsson gibt es inzwischen bereits seit Sommer 2005 (das erste Walkman-Handy war damals übrigens das weiss-orange W800i). Drei Jahre und 77 Millionen Walkman-Handys später präsentiert Sony…

Weiterlesen

Der Holzkäfer des Momir Bojic aus Banja Luka, Bosnien und Herzegowina. (Keystone / AP / Radivoje Pavcic)
Ein Käfer aus Holz: Diesen Wunsch hat sich der Bosnier Momir Bojic erfüllt. Der Käfer ist noch immer das Aushängeschild des Volkswagen-Konzerns, und jetzt hat die Flotte an Spezialfahrzeugen grade einen weiteren Vertreter erhalten: Das garantiert rostfreie Modell des Bosniers Momir Bojic aus Celinac: Ein Jahr hat der 50jährige in die Verkleidung des Fahrzeugs mit Holzschindeln aus Eiche verbracht. Dass er dabei auch auf die letzten Details wie Scheibenwischer, Innenrückspiegel und Ornamente auf den Kotflügeln…

Weiterlesen

Tefal Marmeladenkocher 7011
Zum Einkochen von Marmelade gab es früher extra große Kochtöpfe mit Thermometer. Heute dienen dazu umgebaute Reiskocher wie der Tefal MJ7011. Marmeladenkocher Tefal MJ7011: Elektronisch gesteuerte Kompottmühle Da die Internationale Funkausstellung, die nur noch IFA genannt wird, dieses Jahr auch Kühlschränke, Waschmaschinen und Küchengeräte ausstellt, will neuerdings.com selbstverständlich dem Trend der Zeit folgen. Heute ist dran: Marmelade kochen! Wobei man eine große Küche braucht, um dort Brotbackmaschine,…

Weiterlesen

USB Whack It
Whack It USB: Ein uraltes Computerspiel neu aufgelegt als kleines Zubehörmaschinchen. Wenn's leuchet: drücken! Endlich mal unterhaltsame Umsetzungen von digitalen Computerspielen für das Analoge. Zumindest teilweise. "Whack It USB" ist die Plastikversion eines uralten (Computer)spiels, bei dem man aufspringende Figuren mit einem Hammer erwischen musste. Zwar braucht es hierfür keinen Hammer, doch schnell reagieren muss man schon. Ein Video von diesem albernen USB-Spiel nach dem Klick. Das Spiel bekommt den…

Weiterlesen

Faber Imago+
Faber Imago+ ist eine Küchenabzugshaube für Youtube-Köche: Sie verfügt nicht nur über einen Bildschirm, sondern auch gleich über die Webcam und PC für die Live-Übertragung. Faber imago+: Kochen und broadcasten. Mehr Bilder Moderne Technik zieht in die Dunstabzugshaube ein und nennt sich Imago+. Auf der Vorderseite der Kühenmaschine findet sich ein 19-Zoll großer LCD-Bildschirm in 16:9 Proportionen. Betrieben wird das System mit einem Linux-PC, der auch einen analog/digital TV-Empfänger hat. Auf dem Bildschirm…

Weiterlesen

Wurstteppich
Wurst und Teppich finden zusammen in deutschen Wohnzimmern: Als Salami-, Bierschinken- oder Mortadella-Fussabtreter. Also, so ganz objektiv... Alle Wurstsorten Manchmal gibt es Produkte, die sind so seltsam, dass man sie nicht haben will. Ein gutes Beispiel sind diese kreisrunden Teppiche, die berühmte Wurstsorten darstellen. Endlich mal etwas extrem Kurioses aus Deutschland. Aber mal ehrlich, wer möchte sich eine riesige Salami ins Wohnzimmer legen? Oder die Mortadella: Den Wurstteppich gibt es in…

Weiterlesen

Das Voice-Thermometer.
Das sprechende VTTFT-Thermometer macht die Temperaturabnahme zum Kinderspiel - für die kleinen patienten und die kurzsichtige Oma. Sprechendes Thermometer. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich das in meiner Kindheit gehasst habe: da liegt man schon krank im Bett, dann kommt die Mutter und will auch noch die Temperatur messen. Ganz zu schweigen vom Ort, wo sie Temperatur nehmen wollte... Leider gab es zu meiner Zeit noch kein VTTFT oder ausgeschrieben: Voice Thermo Talking Forehead Thermometer…

Weiterlesen

Der Dell AIO V105 druckt, kopiert - und scannt offenbar nicht. Er kostet aber auch nur 60 Euro
Dell bringt drei Kombidrucker für jeden Bedarf. Unspektakulär bis auf den Preis und WLAN-Anbindung beim "teuersten" Modell. Dell AIO V105: Simpel und preiswert. (© Dell) Scannen, kopieren und drucken - die langweiligsten Arbeiten im modernen Heimbüro - erhalten mit den drei grauen Kisten von dell passende Maschinen, welche die Aufgaben erledigen. Allerdings hat jeder der AIO V-Drucker eine andere Spezialität, und alle zeichnen sich durch einen Spottpreis aus. Dell will ganz offensichtlich mit aller Macht in…

Weiterlesen

Canon Origami Goldfisch
Im "Creative Park" von Canon findet man alle möglichen Druckvorlagen als PDF - auch für Besitzer einer anderen Druckermarke. Gefalteter Goldfisch aus dem Canon "Creativepark" Origami, Grußkarten und Fotoalben - was hat so etwas bei einem Druckerhersteller verloren? Nun, der "Canon Creativepark" liefert als PDF alle möglichen Vorlagen zum Ausdrucken, Ausschneiden und Falten - ob Goldfisch, Schachtel, Sonnenuhr oder Dinosaurier, momentan bereits über 250 unterschiedliche "Schnittmusterbogen" - bis hin zum…

Weiterlesen

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!