Technik - Gadgets und Software

In unserer Rubrik Technik - Gadgets und Software finden Sie die regelmäßige Berichterstattung über technische Produkte und Lösungen aus Sicht eines anspruchsvollen Anwenders.

Unsere Redaktion besteht aus Technik-Fans. Diese treten mit dem Anspruch an, die eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse für Sie als Leser verständlich zusammen zu tragen.

Pixelnotes:Zettel-Tapete
Tapete malt man nicht an? Stimmt rein theoretisch. Die Pixelnotes machen da aber eine Ausnahme. Man kann so viele Notizklötze und Schmierzettel auf dem Schreibtisch haben, wie man will: Immer, wenn man gerade mal einen Zettel braucht, findet man keinen. Der Designer Duncan Wilson hat sich genau dieses Problems angenommen und seine Idee sehr schick umgesetzt. Denn seine erdachte Wandgestaltung namens Pixelnotes besteht nur aus Notizzetteln.Insgesamt besteht die Tapete aus vier Schichten abgestuft grauer…

Weiterlesen

SureFlap lässt die Katze rein - aber nur die eigene
SureFlap löst ein Problem, mit dem sich Katzenbesitzer seit Jahren rumplagen. Denn durch die Katzenklappe kommt nicht nur die eigene Katze, sondern auch die der Nachbarn. Katzentüren sind eine nette Erfindung. Die Katze kann in Ruhe draussen rumlaufen und dann wieder nach Hause kommen, wenn ihr danach ist. Die Türchen sind aber so klein, dass Einbrecher keine Chance haben, ausser sie sind sehr kleinwüchsig. Das Problem ist nur, dass auch die Katzen aus der Nachbarschaft durch die Klappe passen und sich am Futter…

Weiterlesen

Klebrige Jugenderinnerungen mit Slime
Slime - wer in den 70er Jahren seine Kindheit verbracht hat, wird sich daran erinnern, dass es mal so ein sinnlosen, gel-artiges Zeug gab. Das ist jetzt wieder aufgetaucht. Slime war irgendwann in den 70er Jahren ein "must-have" auf jeden Schulhof. Quasi eines der ersten Gadgets, die man haben musste, wollte man mitreden können. Das Zeug war höchstwahrscheinlich hochgiftig und an Sinnlosigkeit nicht zu überbieten. Außer es durch die Finger glitschen zu lassen, oder dem Sitznachbar in die Haare zu schmieren, konnte…

Weiterlesen

Apple hat für nächsten Dienstag, 14. Oktober 2008, eine Pressekonferenz angekündigt.
Wenn Gerüchte sich bewahrheiten... Apple hat für nächste Woche eine Pressekonferenz angekündigt, womit das von vielen langersehnte MacBook-Update in greifbare Nähe rückt. Bereits zu Beginn der Woche haben wir über die angeblich ersten (wenn auch gefakten) Fotos der neuen MacBooks berichtet. In der Apple-Szene ist man sich schon seit einiger Zeit darüber einig, dass die MacBooks und MacBook Pros mal ein Update verdient hätten und so wie es ausschaut, dürften die Fanboy-Träume schon bald wahr werden. Apple hat…

Weiterlesen

Touch Type iPhone - schafft der Tastatur mehr Platz
Die Applikation Touch Type iPhone sorgt dafür, dass man sich beim iPhone/iPod Touch nicht mehr die Finger bricht, wenn man eine Mail schreiben will. Surft man mit dem iPhone oder dem iPod Touch im Netz, kann man das Display auf die Seite legen und erhält dann auch eine größere Tastatur. Beim Email-Programm geht das leider nicht, was ein wenig ärgerlich und mir auch nicht verständlich ist. Ausgerechnet da muss man dann mit den Fingern vorsichtig die Buchstaben suchen und hoffen, immer den richtigen zu treffen. Das…

Weiterlesen

Simplifi iPod Dock - Ladegerät, USB-Hub und Kartenleser in einem Gerät
Der Simplifi iPod Dock ist eine Ladestation, ein USB-Hub und Kartenlesegerät in einem. Er sorgt dafür, dass der Schreibtisch etwas aufgeräumter wirkt. Es ist ja nicht gerade so, dass es für die diversen iPods von nicht genügend Lademöglichkeiten gibt. Für das iPhone gibt es ja sogar einen, der seine Arbeit mit Solarenergie verrichtet. Dieser kleine iPod Dock von Griffin gefällt aber nicht nur, weil er besonders klein ist, sonder auch, weil er mehrere Funktionen vereint: Der Simplifi iPod Dock lädt nicht nur fast…

Weiterlesen

Swimp3 - Voller Musikgenuss im nassen Element.
Der Swimp3 ist ein wasserdichter mp3 Player, den man im Schwimmbad oder bei einem Bad im Meer nutzen kann, ohne dass er das zeitliche segnet. Im Winter gehe ich gerne schwimmen. Zum einen soll Sport ja so generell gesehen nicht allzu schlecht für den Körper sein, zum anderen wärmt es an kalten Tagen den Körper auf. Problematisch an der Sache ist allerdings nicht nur die Überwindung des inneren Schweinehundes, sondern auch die Tatsache, dass die schnaufenden, schnorchelnden Geräusche der Mitschwimmer meine Nerven…

Weiterlesen

Trägt Kinder, frisst sie aber nicht - Kota Dinosaurier
Der Playskool Kota dürfte jeden Spielzeugschrank sprengen und für Enge im Kinderzimmer sorgen. Der Dino wiegt 17 kg und kann Kinder transportieren. Dino Pleo bekommt im wahrsten Sinne des Wortes einen großen Bruder. Der Kota Dino von Playschool ist über 90 Zentimeter hoch und kann von Kindern tatsächlich geritten werden. Leider kann das Ungetüm nicht eigenständig laufen, sondern nur einige Körperteile bewegen. Dafür hat man dem Monster ein paar Sensoren verpasst, der es auf Berührungen reagieren lässt. Die…

Weiterlesen

iHL10-blk silo: 35 Watt Input im Video-Bereich...
Die iHL10 ist eine iPod-Dockingstation mit Lautsprechern, die einen besonders hellen Klang bieten: 2x 6 Watt Audio und 35 Watt Halogenlicht! So mancher hat inzwischen eine iPod-Radiowecker-Dockingstaion wie das Noxon iRadio for iPod, um am Bett mit seinem iPod einzuschlafen und aufzuwachen. Ansonsten hat er am Bett sicher auch noch eine Nachttischlampe. Kann man das nicht kombinieren? Ja, man kann. Allerdings nur zwei von drei Dingen: Nachttischlampe mit Wecker, Wecker mit iPod - oder nun eben iPod mit…

Weiterlesen

Der Mitsubishi RDT201WDL wird per USB angeschlossen.
Beim Namen des Mitsubishi RDT201WDL ist dem Hersteller die Kreativität ausgangen, dafür kann man das Display per USB an sein Laptop anschließen. Die meisten Laptops bieten heute eine Prozessorleistung, die für den privaten Einsatz völlig ausreichen. Das Problem ist nur, dass die Arbeit an dem kleinen Bildschirm irgendwann nervt. Besondern wenn man ein wenig spielen will oder einfach mal mehr Platz auf dem Desktop benötigt. Klar - man kann an den VGA oder HDMI Anschluss ein Display ran fummeln, aber dann geht…

Weiterlesen

Mail Goggles - Schützt vor peinlichen Mails.
Mail Goggles kommt vermutlich für viele Beziehungen, Arbeitsverhältnisse und Nachbarschaftsfreundschaften zu spät, aber immerhin ist es jetzt da. Alkohol und Internet sind eine teuflische Kombination. Wer nach zwei bis acht Bier morgens um zwei vor dem Rechner sitzt, neigt schon mal dazu, Dinge zu tun, die einem am nächsten Tag irgendwie leid tun. Man schreibt entweder endlich den Brief an die Ex-Freundin, in dem man all das reinschreibt, was man schon immer sagen wollte, oder informiert seinen Chef darüber, dass…

Weiterlesen

KS360: Die kleine Tastatur lässt sich zur Seite rausschieben
Das LG KS320 wurde extra für eine junge Käuferschaft gestaltet. Die größte Stärke ist die eingebaute Tastatur für das Schreiben von Textbotschaften. LG kommt rechtzeitig zum Herbst mit neuen Handys auf den Markt. Das neue LG KS360 richtet vor allem an jugendliche Nutzer. Der Hersteller hat seinem Neuling ein Touchscreen und eine QWERTY-Tastatur spendiert, die sich separat herausschieben lässt. Das Touchpad kann in diesem Falle ausschließlich dafür eingesetzt werden, um Telefonnummern zu wählen. Der große Vorteil…

Weiterlesen

Move Your Card: Urlaubsgrüße aus dem Webshop
Um Nachbarn, Kollegen oder Ex-Freunde zu ärgern, oder weil man arbeiten muss und nicht wirklich in Urlaub fahren kann, kann man bei Move Your Card falsche Urlaubsgrüße verschicken. In der "Wunderbaren Welt der Amelie" schickte diese den Gartenzwerg ihres Nachbarn auf Reisen, und der schickte von überall Postkarten. Inzwischen werden Gartenzwerge auch ganz real auf Reisen geschickt. Dasselbe ohne Gartenzwerg und ohne Reisen gibt es jetzt auch:Move Your Card erlaubt es, falsche Urlaubsgrüße zu versenden. Wozu auch…

Weiterlesen

Samsungs Night Effect by Armani - hübsches Brikett.
Samsungs Night Effect - klingt schon mal wichtig und wenn man weiß, dass Armani am Design mitgearbeitet hat, ist man schon mal gespannt. Modemarken versuchen sich ja hier und da, vor allem aber eher wenig erfolgreich auf dem Handymarkt. Prada hat bei LG angedockt und ein schönes Telefon auf den Markt gebracht, was aber technisch die angesprochenen Business-Kunden nicht eben glücklich macht. Armani hatte mit dem Samsung P520 schon einmal ein Handy auf den Markt geworfen, dass aber etwas unterging. Jetzt legt man…

Weiterlesen

Der ViewSonic 19-Zoll-Monitor VP950b kann im Hoch- und Querformat beliebig verstellt werden (Bild: ViewSonic)
Wer das "klassische" 4:3-Format bei Monitoren bevorzugt, muss sich beeilen: Biese Geräte werden immer seltener angeboten. Außer im Profilager, wo man weniger auf Breitbild Wert legt. Nachdem ich vom Spitzenmodell der 19-Zoll-Reihe, dem ViewSonic VP950b, ein Testexemplar geordert hatte, kam die Nachfrage: Man habe gerade keines da, ob ich auch einen 22-Zöller nehmen würde. Würde ich nicht. Denn das Gerät soll nicht zum Filme schauen benutzt werden, sondern auch Antwort auf die Frage geben, ob es als Zweitmonitor…

Weiterlesen

Schlafen unter dem Karton und damit was Gutes für Obdachlose tun
Sich mit einem Karton zudecken muss nicht unbequem und kalt sein: Wenn man das Ganze als bedruckte Bettwäsche nimmt. Kreditkrise hin - Kreditkrise her. Auf einer Parkbank mit einer Pappkiste als Decke zu schlafen wünscht sich sicher niemand. Zumindest die Optik kann man sich nun ins eigene Schlafzimmer holen. Was auf dem ersten Blick nach einer Geschmacklosigkeit allererste Güte aussieht, ist in Wahrheit etwas ganz anderes. Die Initiatoren wollen mit dem Verkauf der Bettwäsche etwas Gutes tun:Der Erlös des…

Weiterlesen

Die Slingbox Pro serviert im Internet das heimische TV-Programm, sogar von HD-Quellen
Die Slingbox ist ein Streaming-Server, der das hauseigene Fernsehsignal auf die Reise in das große weite Web schickt. Damit können Anwender von überall das Programm zuhause anschauen - und aufnehmen lassen. Wer ab und zu in Gadgetblogs oder -Zeitschriften anderer Länder stöbert, dem begegnete vielleicht schon ein Gerät, das zwar vielversprechend klang, aber hierzulande bisher nicht erhältlich war: die Slingbox. Dabei handelt es sich um einen "Streaming-Server", also ein Gerät, dass ein Fernsehsignal umwandelt und…

Weiterlesen

Kindle 2 von Amazon? (Bild: boygeniusreport)
Der Verkaufsflop Kindle von Amazon soll nach neu aufgetauchten Bildern deutlich zeitgemäßer werden. Der Garant für den Durchbruch? Irgendwie altmodisch und klobig ist der aktuelle Kindle. Dem missratenen Äußern entsprechend, wollten sich die erwarteten Verkaufszahlen der angeblichen Revolution im Büchersektor nicht einstellen. Die Idee des einzigartigen virtuellen Buches indes ist nicht neu. Doch konnte auch der angepriesene Kindle nicht die virtuellen Buchverkäufe bei Amazon in neue Höhen katapultieren.…

Weiterlesen

Die Brookstone Handschuhe halten auch im tiefsten Winter warm.
Die Brookstone Handschuhe halten mehr als warm. Die eingebaute Heizung sorgt auch bei Tiefkühltemperaturen für wohlige Wärme. Der Winter naht und es wird kalt in Deutschland. Jetzt ist langsam die Zeit, den Karton mit den Winterklamotten aus dem Keller zu holen und die Handschuhe zu suchen, damit man in Winter nicht komplett einfriert. Oder man kauft sich einfach neue, zum Beispiel die vom Hersteller Brookstone. Die halten die Finger mittels einer eingebauten Heizung warm: Handschuhe sollen im Winter die Finger…

Weiterlesen

iPod Touch macht Spass - ausser den Händlern
Steve Jobs im Krankenhaus, iTunes vor der Schließung und iPods vor dem Rausschmiss bei Händlern. Was stimmt? Nun, Steve Jobs geht es bestens, nur der Apple-Aktie ging es gar nicht gut, nachdem das in einem Börsenforum und bei CNN "I-Report" gepostete Gerücht um einen Herzanfall Jobs lanciert worden war. Der anonyme Poster hat sicher seinen Schnitt damit gemacht billige Apple-Aktien einzukaufen oder mit Derivaten auf fallende Kurse zu setzen und abzuzocken. Dass die Musikindustrie zukünftig 15 statt 9 US-Cent pro…

Weiterlesen

Schönes Design beim Sony Vaio JS1.
Der neue Sony Vaio JS1 ist ein All-In-One PC mit dem die Japaner den Apple iMac angreifen wollen. Sony scheint es im Moment auf die Marktanteile von Apple abgesehen zu haben. Der neue Sony Walkman greift den Apple Nano an, der neue Vaio JS1 geht gegen den iMac vor. Das "All-in-One" Gerät soll Käufer ansprechen, die keine Lust haben sich auch nur ansatzweise mit dem Rechner zu beschäftigen. Auspacken, anschalten, fertig. Sony hat auch einige dafür getan, dass man sich in den nächsten zwei bis drei Jahren nicht mehr…

Weiterlesen

Der Option iCON 401 ist ein iF-designprämierter USB-Funkstick für hohe Geschwindigkeit und guten Empfang
igisa stellt einen GPS-Ortungssender für Motorräder und die Firma Option einen USB-Stick für HSDPA vor. Wer sich fragt, was an der letzten Neuheit, dem Option iCON 401, so interessant ist: ein kleines Detail, nämlich dass sich eine externe Antenne anschließen lässt. Wenn man um die "hervorragende" Abdeckung mancher Mobilfunkanbieter weiß, ist so etwas besonders für mobile Webworker wichtig. Ansonsten ist das ca. 180 Euro (inprotec) teure Stickerl "sim-free", kann also auch zum Beispiel mit billigen…

Weiterlesen

Das 5800 XpressMusic: Musik laden, Kontakte verwalten und telefonieren.
Nokias neues 5800 XpressMusic Handy zielt auf Musikliebhaber und wird mit Zugang zur Musikflatrate "Comes with Music" verkauft. Nokia hat Nachholbedarf. Bei den Businesshandys liegt man mit dem N95/96 und dem E71 noch gut im Rennen, in Sachen Handys mit Musikplayer sieht die Sache schon wieder anders aus. Mit dem 5800 XpressMusic soll sich die Sache ändern. Sowohl die technischen Merkmale, wie auch das Konzept des Handys wirken schlüssig. Von Touchscreen, über Webbrowser mit integrierter Flash-Technologie, bis hin…

Weiterlesen

Gadgets aus Fleisch
Gadgets aus Fleischprodukten sind definitiv außergewöhnlich, essen sollte man sie aber besser nicht. In einer deutschen Satirezeitschrift gibt es eine hübsche Rubrik mit dem klingenden Namen "Die Wirklichkeit, mit Fleisch nachempfunden". Dort werden Dinge des täglichen Lebens in Form von Fleischstücken und Würsten imitiert. In eben diese Rubrik würden auch diese aus Fleisch gebastelten Gadgets passen.Ob ein USB-Stick aus Fleischwurst, ein Schlüsselbund aus Aufschnitt: Alles sieht (zumindest für Fleischfreunde)…

Weiterlesen

Fitness Dikator für die Hosentasche - Fitbit
Der Fitbit Stick sieht harmlos aus, aber er wertet die Fitness seines Trägers aus. "Ich müsste mal wieder Sport machen" denke ich mir zwischendrin immer mal wieder, vor allem dann, wenn ich die Abbuchung des Fitnessstudios auf meinem Konto erblicke. Aber es ist ja jedem bekannt, dass das Fleisch schwach ist, egal wie willig der Geist angesichts der Zahlen auf der Waage auch sein mag. Fitbit ist ein Instrument, mit dem man seine Gewohnheiten ändern kann, wenn man es denn richtig machen will. Der kleine Stick…

Weiterlesen

Schiesst das Brot von der Küche ins Esszimmer - Popping Toaster
Der Popping Toaster sorgt nicht nur für geröstetes Brot, sondern auch dafür, dass man morgens wach wird. Toaster sind ein ebenso praktisches wie langweiliges Küchengerät. Was soll man damit auch machen. Bei sehr modernen Toastern kann man den Bräunungsgrad einstellen, wenn es richtig technisch wird, dann wird das Brot noch mal aufgewärmt, bzw. warm gehalten. Den Popping Toaster interessiert das alles nicht. Er kümmert sich einzig und allein darum, dass das Brot mit der größtmöglichen Geschwindigkeit…

Weiterlesen

Im Stecker verbirgt sich der Stromsparschalter. (Bild: Sony Ericsson)
Ich habe mich kürzlich ein bisschen in den Forschungsstätten von Sony Ericsson in Lund rumgetrieben. Und jede Menge cooler Sachen entdeckt. Wir sind faul. Und das killt die Welt. Beispielsweise stöpseln wir alle unsere Ladegeräte irgendwann in eine Dose und lassen sie dort drin. Handy, Kamera und sonstige Helfer des Alltags wollen schließlich alle paar Stunden oder Tage aufgeladen werden. Und weil diese Dinger aus teils fernöstlicher Billigfertigung einen schlechten Wirkungsgrad haben, saufen sie auch Strom beim…

Weiterlesen

Gleich zwei Kameras hat die neue Nintendo DSi. (Bild: Nintendo)
Mit der Nintendo DSi erneuert Nintendo die erfolgreiche DS-Serie. Man hat das Gerät in fast allen Bereichen verbessert. Nintendo kann sich gerade über mangelnden Erfolg nicht beklagen. Die Spielekonsole Wii verkauft sich immer noch wie geschnitten Brot, und dies, obwohl Microsoft den Preis X-Box deutlich gesenkt hat. Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft hat man jetzt auch den Dauerbrenner DS einer Renovierung unterzogen. Unter dem Namen "DSi" verbirgt sich eine grundliche Überarbeitung der kleinen Konsole: Zunächst…

Weiterlesen

Speichert bis zu 250 GB - Seagate FreeAgent
Seagate FreeAgent Go - kompakt, sieht gut aus, ist zwischen 250GB und 500GB zu einem sehr guten Preis zu haben. Die Seagate FreeAgent Go ist eine formschöne und farbenfrohe externe Festplatte, die zudem auch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet. Mit unter 100 Euro bekommt man satte 250 oder 320 Gigabyte geboten. Für die 500er Version muss man schon ungefähr 180 Euro springen lassen. Auch wenn Festplatten inzwischen zu ziemlich robusten Datenspeichern geworden sind, so habe ich doch immer noch einen großen…

Weiterlesen

SanDisk Sansa Fuze im Test
Der Sansa Fuze von SanDisk will es mit dem iPod nano aufnehmen. Klein aber fein lautet die Strategie. neuerdings.com hat den MP3-Player getestet. Vor knapp zwei Jahren haben wir hier den Sansa e200 MP3-Player von SanDisk getestet. Im Test selbst schnitt der kleine Player mittelmässig ab, doch in den über 100 Kommentaren zeigte sich, dass längerfristig einige Macken auftreten können. Nun liegt der "Fuze", das neueste Modell der Sansa-Reihe und sozusagen der Urenkel des e200, auf meinem Schreibtisch und will…

Weiterlesen

Touchscreen aber kein UMTS - LG KP 500
LG wirft mit dem LG KP500 ein Mobiltelefon auf dem Markt, das zwar ein Touchscreen hat aber auf ein paar andere Dinge verzichten muss. Der Touchscreen ist im Moment noch den meisten Businesshandys vorbehalten, was diese bekanntermaßen auch sehr teuer macht. Aber den größten Umsatz machen die Hersteller nicht mit der Spitzenklasse, sondern mit Geräten aus der Mittelklasse, die entweder erschwinglich sind, oder die von den Providern subventioniert für ein paar Euro angeboten werden. LG bietet jetzt in dieser Klasse…

Weiterlesen

Die Digital Ixus 860 IS (Bild Canon)
Zum Redesign von neuerdings.com bitten wir um Euer Feedback - und verlosen eine Ixus-Digitalkamera von Canon. [Edit: Die Eingabefrist ist abgelaufen. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird hier und in der Verlosungsübersicht am Montag, 6. Oktober, bekanntgegeben.] Wir freuen uns, endlich auch neuerdings.com im neuen Gewand der Blogwerk-Blogs präsentieren zu können. Natürlich möchten wir wissen, was unsere Leserschaft von uns und vom neuen Layout hält. Zugleich haben wir den elften von insgesamt dreizehn Preisen…

Weiterlesen

Mit Dr. Kawashima GehirnJoggen trainieren Sie mit Ihrem Handy (Bild: Vodafone)
Ab sofort braucht man kein Nintendo DS mehr, um mit "Dr. Kawashima" seine grauen Zellen zu trainieren, denn das Spiel gibt's jetzt auch für viele Handys. Für vergleichsweise günstige 4,99 Euro ist "Gehirnjoggen mit Dr. Kawashima" überall dort zu haben, wo man Spiele aufs Handy herunterladen kann, so z. B. auch bei Jamba, T-Mobile oder Vodafone. Spieleschmiede Bandai konnte Nintendo wohl die Rechte an dem Namen und den enthaltenen Übungen abluchsen, und so trainiert man auf dem Mobiltelefon die gleichen Übungen,…

Weiterlesen

Ab 2009 soll Adobe Flash auf dem iPhone laufen
Dem iPhone fehlt bisher die Flash-Technik, doch das soll sich bald ändern: Ab 2009 soll Flash auf dem Apple-Telefon funktionieren. Das iPhone ist das perfekte Utensil, um auch von unterwegs mal schnell nachzuschauen, ob das Internet noch steht. Doch leider fehlt dem Handy die Möglichkeit, Flash-Inhalte wiederzugeben. Das ging bisher nicht, weil der ARM11-Chip des iPhone und Flash eher unfreundlich miteinander umgehen. Das soll jetzt geändert werden: Auf der Konferenz "Flash On The Beach" (Geek Humor)…

Weiterlesen

Warnt mit persönlicher Note - Bike Messenger
Der Bike Messenger ist ein kleines LED Gerät, welches das Fahrrad zum Nachrichtencenter macht. Praktische und nützliche Erfindungen sind ja eher selten, aber der Bike Messenger könnte so etwas darstellen. Das kleine Gerät ist mit LEDs ausgestattet, die aufgrund der Drehung der Räder eine Nachricht anzeigen können. Man kann entweder aus einer der sechs voreingestellten Nachrichten auswählen, oder einfach selber eine eingeben, die bis zu 13 Zeichen lang sein kann: Sobald man sich mit mehr als 6 km/h fortbewegt…

Weiterlesen

Eyeclops macht die Nacht zum Tage.
Das EyeClops Nachtsichtgerät ist keine neue Erfindung, aber man bekommt es zu einem erstaunlichen Preis. Nachtsichtgeräte gab es bisher nur für Spezialeinsatzkräfte oder für einen astronomisch hohen Preis. Dabei sind die Geräte durchaus auch im Alltag zu gebrauchen. Wer gerne mal wandern geht und im Wald übernachtet, weiß, wie wenig Licht man da haben kann. Sicher, eine Taschenlampe reicht auch aus, aber um zum Beispiel Tiere in der Nähe beobachten zu können, braucht man schon so ein Nachtsichtgerät: Das…

Weiterlesen

Kopiert DVDs legal auf die Festplatte - Real DVD
Real Networks hat mit dem Portal "Real DVD" eine Software online gestellt, die für Ärger sorgt. Den Real Player hab ich eigentlich nur noch auf dem Rechner, weil einige US-Seiten immer noch darauf bestehen, den "Buffer-König" auf ihren Seiten einbauen zu müssen. Ansonsten wäre er schon längt wieder verschwunden. Das könnte sich eventuell ändern, denn die Firma hat mit dem Portal "Real DVD" eine Möglichkeit geschaffen, DVDs die mit einem DRM versehen sind, legal zu kopieren. Jedenfalls so "legal" wie das Real…

Weiterlesen

3 Terabyte Speicher für Datenjunkies - SimpleTech Pro Duo
Die externe Festplatte SimpleTech Pro Duo sollte Benutzer mit großem Datenhunger eine Weile beschäftigen. Als ich Anfang der 90er Jahre bei einer mittlerweile nicht mehr existenten PC-Handelskette einen Computer mit einem 386er Prozessor samt 16 MB RAM für damals schwer schmerzende 1300 DM erwarb, meinte der Verkäufer zu mir sinngemäß, dass ich mit diesem Kauf wirklich nichts falsch machen könne, denn die Festplatte habe ja 220 MB Speicher. Mehr würde ich ja nie mehr brauchen. Kein Wunder, dass der Laden Pleite…

Weiterlesen

Mini Kin: Der Windgenerator für Kleingeräte.
Mini Kin ist eine handtellergrosse Windturbine zum Aufladen von Kleingeräten. Falls das Solarladegerät streikt. Die Sonne nutzen wir inzwischen mit einer ganzen Armada an kleinen Ladegeräten. Aber wie wärs denn mit anderen erneuerbaren Energien? Der [sowia 459]Mini Kin Green Power Generator[/sowia] ist eine Alternative für Regionen, in denen mehr Wind als Sonnenstrahlen geerntet werden kann. Einfach die Turbine gegen den Sturm halten - oder im mitgelieferten Ständer stehen lassen - und nach Volladung des Akkus…

Weiterlesen

Porsche P'9522: Aluminiumschacht mit Tasten und Touchscreen.
Das Porsche-Handy P'9522 ist folgerichtig der Nachfolger vom P'9521. Im Hause Porsche scheint man es mit der Durchnummerierung erst zu meinen, denn nach dem P'9521 folgt nun das P'9522. Ungeklärt bleibt da allerdings die Frage, wie man eigentlich auf die Nummer 9521 kam. Jedenfalls folgt dem ersten Luxushandy nun eines, das erneut den geneigten Freund des Minimal-Design ansprechen soll. Und gut sieht es ja schon aus. Wie schon beim P'9521 besteht das gute Stück aus einem Aluminiumbock, in den man Platz geschaffen…

Weiterlesen

Trekstor Pocket XU externe Notebook-Festplatte für zwei USB-Ports
Viele neue externe Festplatten brauchen keinen Stromanschluss mehr: sie beziehen ihren Saft direkt via USB-Port. Einige Ausnahmen allerdings verlangen dazu zwei USB-Ports - und das gibt Probleme. Festplatten werden immer irgendwann zu klein. Im Desktop baut man dann einfach nach zwei Jahren noch eine zweite Platte ein - die größer und billiger ist als die ursprüngliche Festplatte. Doch im Notebook geht das nicht so gut, da passt nur eine Platte rein. Auswechseln? Aber wie bekommt man dann die alten Daten auf die…

Weiterlesen

Samsungs Rugby: Gelb und stabil. (Bild Samsung)
Das Samsung Rugby ist gut auf Terroranschläge, Krieg und Umweltkatastrophen vorbereitet. Telefonieren kann man mit dem notgelben Robustling auch. Gefertigt nach dem US-Militärstandard MIL-STD-810F widersteht das Mobiltelefon Staub, Erschütterungen, Regen, Feuchtigkeit, Sonneneinstrahlung und extremste Temperaturen. Wer weiß, vielleicht stellt sich das Handy ja auch bei einer Invasion Außerirdischer als nützlich heraus. Während andere Mobiltelefone immer dünner und eleganter werden, wirkt Samsungs Rugby wohl mit…

Weiterlesen

Humanscale Switch Mouse: ergonomisch abgewinkelt. (Bild Humanscale)
Humanscales Switch Maus ist das ergonomisch korrekte Zeigegerät: Leicht nach aussen geneigt, erlaubt der Pfeil-Nager eine Entlastung des Handgelenks. "Ergonomie ist wichtig", sage ich als Person, die gerne ihre Füße nach oben legt, während auf dem Notebook getippt wird. Auf den Rücken kommt es dabei nicht an, was zählt ist schließlich das Handgelenk: Diese Humanscale-Maus soll dabei helfen und sieht, nunja - sagen wir "asymmetrisch" aus. Das soll sie der Gesundheit zu liebe auch sein, denn die Hand und ihr Gelenk…

Weiterlesen

Microsofts Zune wird in Europa weiter nicht erhältlich sein
Microsoft hat für seinen Mediaplayer Zune eine Reihe von neuen Funktionen nicht vorgestellt: so können Anwender auch nicht - WLAN-Hotspot vorausgesetzt - Internetradio hören und die Lieder bei Gefallen direkt nicht kaufen. Denn einen klitzekleinen Nachteil hat das Gerät: es wird auch diese Zune-Generation nicht in Europa geben.

Weiterlesen

Scannt und liest alle Personendaten - Mobile Identity Reader
Der Mobile Identity Reader von der Firma 3M kann lesefähige Pässe und Personalausweise scannen, deren Informationen speichern und per WLAN weiterleiten. Warum möchte der Staat, dass ich einen Personalausweis mit mir rumtrage? Ich weiß ja, wer ich bin, und wenn man mich nett fragt, dann sag ich auch meinen Namen. Aber wie schon verschiedene Kabarettisten angemerkt haben: Es heißt nicht umsonst "Personal"-Ausweis. Wie dem auch sei, dieser Reader soll in Zukunft von der Polizei weltweit eingesetzt werden können.…

Weiterlesen

Das Jobo PhotoGPS wird vom Blitzkontakt ausgelöst. (Bild Jobo)
Mit dem PhotoGPS, einem GPS-Empfänger für den Blitzschuh, macht der deutsche Foto-Zubehörhersteller Jobo das geotagging einen Schritt einfacher. Wir warten ja eigentlich darauf, dass nach den Handys auch die Fotokameras endlich alle ein integriertes GPS kriegen. Dass die Hersteller von Spiegelreflexkameras zuerst auf Viedo setzen, verwundert deswegen ein bisschen. Denn Geotagging - die Markierung des Ortes, wo die Aufnahme gemacht wurde - dient Urlaubsknipsern genauso wie Profis: Die einen wollen zu Hause mit…

Weiterlesen

Weck den Phil Collins in Dir - USB Drum Kit
Mit dem USB Drum Kit kann man ganz hervorragend seine schlechte Laune abbauen. Und das für einen relativ kleinen Preis. Wenn der Tag eher miserabel war, der Chef oder der Kunde genervt haben, dann muss man nicht unbedingt zum Ego-Shooter greifen, um sich abzureagieren. Genauso gut kann man sich auch das USB Drum Kit zulegen, in den USB Port des Rechners stecken und dabei noch was sinnvolles machen: Musik, das Instrument lernen oder einfach Spaß haben. Denn das USB Drum Kit ist wirklich groß und besteht nicht nur…

Weiterlesen

Der neue iPod Touch wird dank Software zum Gameboy. (Bild Apple)
Der iPod touch ist eine alte Liebe. Mit neuer Software, neuen Modellen und vor allem vielen Zusatzprogrammen weckt Apple neue Begeisterung. Wäre nur iTunes 8 unter Vista nicht so zickig. Wie schaltet man einen Vista-PC am schnellsten aus? Man stöpselt einen iPod an. Dieses nette Witzchen verdanke ich iTunes 8 für Windows, der neusten version des Apple-Musikladeen-Abspiel-Playlist-Verwalters. Wer die erweiterten Möglichkeiten der neusten iPods nutzen will, muss sich nämlich auch ein neues iTunes auf den Rechner…

Weiterlesen

Endlich alle USB-Sticks auf einmal anschliessen - USB Seven Hub
An den USB Squid Seven Hub kann man, wie der Name schon erahnen lässt, sieben unterschiedliche USB-Geräte anschließen. Eine Weisheit der letzten Jahre lautet: man kann nie genug USB Anschlüsse haben. Handy, Gamepad, diverse USB-Sticks und sonstiges Zubehör hängen bei mir am Rechner, der mit sechs USB-Ports und einem Firewire-Anschluss eigentlich schon gut bestückt ist. Aber es können dennoch gerne ein paar mehr sein, vor allem vorne, damit man nicht immer unter den Tisch klettern muss, wenn man mal was…

Weiterlesen

Das Nissan Handy öffnet auch die Autotür
Der Nissan Intelligent Key pflanzt den Zündschlüssel des Autos in ein Handy rein. Mobiltelefone werden mit immer mehr Funktionen ausgestattet und verzahnen sich so deutlich stärker mit unserem Leben. Die neueste Idee, das Handy zum unverzichtbaren Teil des Alltags zu machen, kommt aus Japan. Die Firmen Nissan, Sharp Corporation und NTT DOCOMO (japanischer Mobilfunk-Provider) haben sich zusammengetan und ein Handy entwickelt, mit dem man den Wagen öffnen und auch starten kann: Nissan setzt dieses System schon in…

Weiterlesen

Das EyePet der Playstation 3 reagiert auf die Bewegungen der Spieler.
EyePet ist ein virtuelles Haustier, dass man sich für seine Playstation 3 anschaffen kann. Das Werbevideo sieht beeindruckend aus. Seit dem Tamagochi weiß man, dass man auch von einem piependen Etwas voll in Anspruch genommen werden kann. Mit EyePet geht Sony jetzt einen Schritt weiter, denn das elektronische Haustier reagiert auf die Bewegungen seines Halters. In einem beeindruckenden Video zeigt Sony einige Möglichkeiten, wie man mit dem EyePet spielen kann: Haustiere sind nett, aber nicht immer hat man die…

Weiterlesen

Toshibas 1.8-Zoll Harddisk mit 250GB Kapazität (Bild Toshiba)
Toshiba bringt eine 1.8 Zoll-Harddisk mit der Kapazität einer grossen: Die MK2529GSG bietet 250'000 Megabyte Speicherplatz. Sie soll vor allem in Netbooks zum Einsatz kommen. Angesichts der Flut an kleinen, zunehmend leistungsfähigeren und gar nicht mehr preiswerten Netbooks (inzwischen wohl von unten her in das Feld der Subnotebooks vorstossend) ist es kein Wunder, dass die IT-Branche auch diverse andere Produktionszweige ankurbelt. Eine Innovative Neuerung, die diese Woche angekündigt wurde, ist das…

Weiterlesen

Keine CPU, keine HDD, kein OS. Weniger geht nicht - Redfly
Der Redfly sieht zwar aus wie ein herkömmlicher Laptop, ist aber keiner. Er hat kein Betriebssystem, keine Festplatte und keinen Prozessor. Und er ist grade massiv verbilligt worden. Und was soll man jetzt mit so einem Ding anstellen? Der Hersteller Celio Corp hat sich natürlich was dabei gedacht, als er den Redfly auf den Markt geworfen hat. Er dient einzig und allein dazu, sich mit einem Smartphone zu verbinden, so dass man dieses dann quasi wie einen Laptop bedienen kann. Und zwar per Bluetooth oder USB. Hat…

Weiterlesen

81cm Bildschirmdiagonale sollten für die Familienfotos reichen - Smartpart SP3200
Den Smartpart SP3200WF Bilderrahmen kann man sich nicht auf den Schreibtisch stellen. Dafür ist er schlichtweg zu groß. Digitale Bilderrahmen gibt es mittlerweile in allen möglichen Varianten. Als Billigvariante für ein paar Euro oder als 999 Dollar Artikel mit OLEDs von Kodak. Der SP3200WF vom Hersteller Smartpart ist allerdings ein paar Nummern größer. Er ist mit WLAN ausgestattet und kann so mit dem eigenen Rechner kommunizieren, ohne dass man eingreifen muss. Und hat eine Bildschirmdiagonale von schlappen 81…

Weiterlesen

Sony Ericsson W902 - Musikhandy mit unlimitiertem Musikabo
Sony Ericsson W902 heisst: Kauf ein WalkMan-Handy, hör unbegrenzt Musik und brenn deine 100-Lieblingssongs auf eine CD. PlayNow Arena mit weniger DRMGute Neuigkeiten hat SE auch bald für Musikfreunde in der Schweiz und Österreich. Bei PlayNow Arena kann man zwar nur einzelne Songs auf das Handy laden. Neu dabei ist, dass jeder für das Handy gekaufte Song kostenlos auch mit dem PC aus dem Internet heruntergeladen werden kann. Und zwar als frei kopierbare MP3-Datei mit 320 kbps CD-Qualität. Der Song auf dem Handy…

Weiterlesen

Ein Henkelmann der was aushält - Panasonic F8 Toughbook
Die Toughbook Reihe von Panasonic spricht Benutzer an, die ihrem Laptop schon mal etwas mehr zumuten müssen. Laptops sind Gerätschaften, die deutlich empfindlicher sind, als man schon mal meint. Einmal fallen gelassen, ein wenig Wein über die Tastatur geschüttet oder zu große Temperaturunterschiede in zu kurzer Zeit können dem teuren Stück Technik schnell das Lebenslicht ausblasen. Nicht so beim F8 Toughbook. Sagt zumindest Panasonic:Schon seit einiger Zeit hat der japanische Hersteller Laptops im Angebot, die…

Weiterlesen

Spykee beobachtet heimlich, videotelefoniert und spielt mp3-Musik. Spielzeugroboter konnte ich bisher noch nie so richtig erst nehmen. Doch mit dem Spykee ändert sich das schlagartig. Der Roboter hat Kamera, Mikrofon und Lautsprechern und lässt sich nahtlos in Skype integrieren. Man kann ihn über WLAN und Internet fernsteuern und mit der integrierten Kamera heimlich Leute beobachten (zumindest bis man entdeckt wird). Zusätzlich kann der Spykee auch noch Musik über WLAN von einer Computerfestplatte abspielen. Und…

Weiterlesen

Ein Solar Panel versorgt das iPhone mit Strom
Das Solar Etui aus Leder sieht nicht nur nett aus, es liefert auch Strom für den Akku. Die Akku des iPhone 3G gehört jetzt nicht unbedingt zu den allerstärksten auf dem Markt. GPS, Bluetooth, WLAN und das riesige Display fordern halt ihren Tribut. Wenn man das 3G andauernd nutzt, ist der Akku schnell leer und die Suche nach einem Stromanschluss geht los. Ein Solarpanel in diesem Etui könnte zumindest teilweise für Entlastung sorgen, so lange es hell genug ist: Das außen angebrachte kleine Solarpanel wandelt…

Weiterlesen

Und noch ein Netbook - Packard Bell Dot
Packard Bell stellt mit dem Dot seine Variante des Netbook vor. Wen das Teil ans Acer Aspire One erinnert, liegt nicht falsch. Im Januar hatte noch kein Hersteller ein Netbook im Angebot, jetzt muss man sich schon fragen, wer eigentlich immer noch keins anbietet. Mittlerweile könnte man mit Netbooks einen eigenen Laden aufmachen und langweilig würde es bestimmt nicht. Netbooks scheinen sich wie geschnitten Brot zu verkaufen. Das Packard Dell Dot ist der neueste Vertreter der Mini-Laptops: Die Daten, die der…

Weiterlesen

Der Toshiba NB100 ist Nachfahre des legendären Libretto
Nachdem alle anderen Hersteller schon mit Produkten auf dem Markt sind, kommt auch das Netbook von der Firma, die diese Gattung eigentlich mit dem "Libretto" eingeführt hatte. Der Libretto (Link verweist auf die letzte Variante) war seiner Zeit weit voraus, verschwand allerdings nach einiger Zeit wieder vom Markt. Dann kam lange Zeit nichts, und als Anfang des Jahres die Netbook-Welle anrollte, blieb es bei Toshiba lange Zeit still (sie verdauten wohl noch ihre HD DVD-Niederlage). Jetzt, nachdem alle anderen…

Weiterlesen

Ten One Design Pogo-Stylus
Der Pogo-Stylus ist eine feine kleine Bedienhilfe für das iPhone. Der Pogo-Stylus ist nicht zu verwechseln mit einem Pogo-Stick: diesem Aluminiumstab mit Feder, mit dessen Hilfe man sich springend fortbewegen kann. Jedoch will der Pogo-Stylus von Ten One Design auch eine kleine Hilfe sein: keine Springhilfe, sondern eine Bedienhilfe für iPhone und iPod Touch. Der kleine Stab aus eloxiertem Aluminium macht die Bedienung für der Apple Hardware präziser, eleganter und mit Sicherheit auch etwas sauberer. Schmierfinger…

Weiterlesen

Kostet so viel wie ein Gebrauchtwagen - Sony Vaio TT
Sony wirft ein neues kleines Notebook auf den Markt und macht klar, warum es einen Unterschied zwischen Netbooks und Notebooks gibt. Die günstigste Variante kostet immerhin schon mal 2100 Dollar und hat auch "nur" einen DVD Brenner und eine 128 GB SSD. Aber Sony hat sich Luft nach oben gelassen. Am Ende der Preisliste steht ein 4344 Dollar teures Modell, dass alles drin hat, was man in das kleine Gehäuse quetschen konnte. Darunter wären dann der schnellere Intel Core 2 Duo SU9400, 4GB RAM DDR3 Speicher, ein…

Weiterlesen

Eine Zeichnung erklärt den Pre-Crime Detektor
Klingt unglaublich, aber die US-Behörde Homeland Security arbeitet an einem Programm, das Straftäter entlarven soll, bevor sie ihre Tat ausführen. Im Film "Minority Report" mit Tom Cruise geht es um eine Spezialeinheit der Polizei, die sich "Pre-Crime" nennt und Straftäter festnimmt, bevor diese ihre Tat begehen können. Sie bedient sich dabei einer Technologie, die es erlaubt, in die Zukunft zu schauen. Das geht zwar noch nicht, aber nach einem Bericht soll Homeland Security erfolgreich an einem durchaus ähnlichen…

Weiterlesen

Da geht es lang! iNavi K7
Das iNAVI K7 ist der nächste Schritt in Sachen 3D Navigation. Mein Navigationssystem ist in meinem Nokia N70 eingepflanzt. Dank der TomTom Mobile Software und einer GPS Maus, hat es mich in Deutschland, aber auch in Los Angeles, da hin gebracht, wo ich hin wollte. Meistens, jedenfalls. Denn nicht immer war mir die komplizierte Verkehrsführung auf den Highway-Zufahrten auch nach den Hinweisen des Navis klar. Da hätte mir eine 3D Navigation geholfen, die es jetzt im iNAVI K7 gibt: Da wird nicht nur schnöde der Weg…

Weiterlesen

Das iPhone gibt es jetzt auch für Prepaid Kunden
Ab Oktober wird es das Apple iPhone 3G auch in Deutschland mit Prepaid-Karte und alternativen Vertragstarifen geben. Das teilte ein T-Mobile Sprecher auf einer Pressekonferenz mit. Ab dem 1. Oktober gibt es das iPhone auch Vertragsfrei in Deutschland. Das teilte nach Informationen von teltarif.de ein T-Mobile Sprecher vergangenen Freitag auf einer Pressekonferenz in Bonn mit. Das 8GB Modell soll den Informationen zufolge 569 Euro kosten und im "T-Mobile XtraPac" mit einem Guthaben von 100 Euro kommen. Das 16GB…

Weiterlesen

T-Mobile G1 - das umfrisierte HTC Handy mit Google Software
Da ist es also, das neue T-Mobile G1 mit dem Betriebssystem "Android" von Google. Hübsch ist jetzt auch anders, aber bei Google geht ja immer mit kleinen Schritten voran. Es tut sich was in der Welt der Handys. Nachdem Benutzer jahrelang mit sperrigen Betriebssystemen genervt wurden, soll in Zukunft alles anders werden. Das Handy wird zum Mini-PC (Windows Mobile) oder Mini-Mac (iPhone) und mittendrin hat sich jetzt Google platziert, die ihre Politik, dass Web dem Anwender möglichst klar und einfach zu…

Weiterlesen

De lekkerste! Telfort-Automaten-Handy und Febo-Fastfood in Amsterdam (Bild keystone)
In den Niederlanden können Mobiltelefone jetzt am Snack-Automaten bezogen werden. Als Prepaid-Handy mit zehn Euro Gesprächsguthaben. Das Handy aus dem Automat führt die niederländische Telfort als versuch in Amsterdam ein: Bis zum 17 Oktober werden an den Snack-Automaten der Fastfood-Kette Febo am Arenaboulevard Prepaid-Handys verkauft. Offenbar passen Essen und Reden irgendwie ins gleiche Fach. Und wer den Hunger gestillt hat, möchte häufig gerne mit den Lieben daheim plaudern: Für zehn Euro können die Kunden…

Weiterlesen

Der Fit PC passt in die Hosentasche
Der Fit-PC Slim ist angeblich der kleinste PC der Welt, der aber voll funktionstüchtig sein soll. Die Welt wird nicht kleiner, aber sie rückt zusammen. Das müssen auch die Transistoren im Fit-PC Slim, der so klein ist, dass er in die Hosentasche passt. Dabei soll er aber gleichzeitig ein normaler Rechner sein, der alles kann, was man so braucht. Sogar eine Festplatte haben die Konstrukteure reingefummelt. Eine Konkurrenz zu den neuen Netbooks ist er zwar nicht -da fehlt dann doch der Bildschirm - aber eine…

Weiterlesen

Wunderschön altmodisch - Urban Traveler Speaker
Der Nomad Traveler Speaker zeichnet vor allem eins aus: ein perfektes Retro-Design. Ich gebe es gerne zu: Ich mag altes Design. Da folgte die Form eben nicht nur der Funktion, sondern man hatte auch etwas, was sich sehr schön anschauen ließ. Irgendwie schienen die alten Geräte freundlicher zu sein und das Design strahlt mehr Wärme aus. Das Der Nomad Traveler Speaker sieht so aus, als hätte man ihn gerade aus dem Keller der Großeltern geholt und er nur darauf wartet, dass man ein wenig Swing oder Big Band Musik auf…

Weiterlesen

Ein wenig beängstigend - der T-Eye ADR 3000
Mit dem T-Eye ADR 3000 gehört bei Autounfällen das Problem der Schuldzuweisung der Vergangenheit an. Wohl aber auch bei Raser-Vorfällen. Das T-Eye sieht alles. Ähnlich einer Blackbox im Flugzeug übernimmt der Digitalzeuge die "All-Round-Beweisführung". Zwei 170-Grad-Kameras in VGA-Qualität, ein GPS Empfänger und ein Recorder, der die gesamte Fahrt mit 20 FPS aufzeichnet, gehören zum T-Eye dazu. Sobald es zu einem Zusammenstoß - egal ob mit Baum, Laterne, Reh oder PKW kommt, erkennt das Gerät den Aufprall via…

Weiterlesen

Alles neu bei Windows 7?
Windows 7, der Codename des neuen Windowsbetriebssystem, soll schon im Dezember als erste Beta erscheinen. Man erkennt natürlich nicht, was sich genau unter der Oberfläche getan hat, aber die Screenshots zeigen zumindest keine große Änderungen. Offensichtlich ist der Stand der Dinge im Moment, dass man Vista kräftig entrümpelt hat. Im Sicherheitsbereich soll die Verwaltung einfacher sein, das Design hat man beibehalten, aber man hat wohl auch hier etliche Dinge, die eher verwirrend waren, weggeräumt.…

Weiterlesen

Macht aus einer Daddelkonsole ein Multimediacenter: PlayTV für Sony PlayStation 3
Sony erweitert seine Spielekonsole PlayStation 3 um einen TV-Tuner. PlayTV bietet gleich zwei digitale Empfangsteile, die auch HDTV-fähig sein sollen. Allerdings nützt das im Augenblick nicht viel. Denn die Tuner in "PlayTV" empfangen Digital-TV per Antenne, und darüber werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz noch keine HDTV-Programme verbreitet (davon, dass noch nicht alle Gebiete mit dem normalen Programm versorgt sind, reden wir hier gar nicht erst). Sonst ist PlayTV eine feine Sache: Denn mit der…

Weiterlesen

Der elektrische Chevrolet Volt soll ab 2010 erhältlich sein. (Bild Keystone)
General Motors will mit dem "Volt" zurück in den Elektro-Markt. Das Konzept unterscheidet sich von einem Hybrid: Der Verbrennungsmotor wird ausschliesslich als Generator eingesetzt. Der amerikanische Automobilhersteller General Motors hatte mal die Nase ganz vorn: Ab 1996 produzierte GM den EV-1, ein Elektroauto, das 120 km/h schnell war und eine Reichweite von 170 Kilometern hatte. Die Testkäufer waren von den Alltagsfähigkeiten des Autos begeistert. Kurz darauf setzte Kalifornien sein Gesetz ausser Kraft,…

Weiterlesen

Hängt an der Wand und gehorcht jeder Hand: HP TouchSmart IQ800
Mit dem Q haben sie's ja in Texas, seitdem Compaq akquiriert wurde: Hewlett Packard stellt jetzt die TouchSmart-IQ-Computerserie vor, bei der alte und neue Ideen miteinander kombiniert werden. Das Flaggschiff IQ 800 soll im Wohnzimmer von allen in der Familie benutzt werden. Dazu ist der Bildschirm nicht nur 25,5 Zoll groß, sondern der im Gehäuse steckende Computer kann auch "mitti Fingers" bedient werden - er hat einen Touchscreen und ist auch sonst üppig ausgestattet: mit Core 2 Duo-Prozessor, schneller…

Weiterlesen

Zigarre mit Batterieantrieb - Gamucci Zigarre
Man darf mittlerweile auf der halben Welt in Restaurants nicht mehr Rauchen. Mit der Gamucci Zigarre soll es trotzdem gehen. Der Traum von der "gesunden" Zigarette oder Zigarre ist mittlerweile schon ein Jahre alt. Rauchen kann Spaß machen, wären da nicht Nebenwirkungen für einen selber und andere Menschen, die man eventuell mit seinem Qualm belästigt. Die Gamucci Zigarre ist der sehr verzweifelte Versuch ein Laster beibehalten zu können, ohne die gesundheitlichen Risiken tragen zu müssen. Zigarrenraucher gehören…

Weiterlesen

Tasmanian Rain
Eine Weinflasche für 60 Euro? Pah, Pennergesöff! Wasser für fünf US-Dollar die Flasche, das ist hip: "Tasmanian Rain", das angeblich teuerste Wässerchen der Welt! In Deutschland gibt es Landstriche, in denen das Trinken von Wasser aus der Flasche - am Ende gar noch importiertes Evian in Plastikflaschen! - unsinnig ist, weil ohne Schleppen und Umweltverschmutzung aus Flaschentransport, -herstellung und -entsorgung viel besseres Wasser aus der Leitung kommt: Grundwasser, gefiltert durch dicke Erdschichten, sauberer…

Weiterlesen

Lost Me Find Me bringt den Nachwuchs wieder zurück
Lost Me Find Me ist ein kleiner Entfernungsmesser, der Alarm gibt, sollte das Kind mal wieder auf Wanderschaft gehen. Sobald Kinder sprechen können ist ja schon mal was gewonnen. Statt unterschiedliche Brülllaute zu dechiffrieren, bekommt man jetzt gesagt, wo es weh tut. Dummerweise kommt die Sprache auch mit der Fähigkeit zu Laufen. Offenbar verfügen Kinder trotz der kurzen Beinchen über die Fähigkeiten in Sekundenbruchteilen zu verschwinden, wenn man mal kurz zwinkert. Der Lost Me Find Me Sensor wird das nicht…

Weiterlesen

Joost Browser-Plugin: Nahtlos Onlinefernsehen?
Joost TV gibt es nun auch als Plugin für den Webbrowser. Hält es das, was es verspricht? Vor nicht allzu langer Zeit hat die Online-TV Plattform Joost ein Plugin für Webbrowser veröffentlicht, damit man die Videos von Joost auch ohne einen eigenständigen Player starten kann. Wir haben einen kleinen Test durchgeführt. Die Ergebnisse gibt es nach dem Klick. Joost nutzt Peer-to-Peer Technologie, anstatt zentrale Videoserver, um die Videos zu senden. Daher war es bisher notwendig, extra einen eigenen Joost-Client zu…

Weiterlesen

Das Asus Skype-Videotelefon entlastet volle Desktops
Wenn man schon nichts Neues bringen kann, dann variiert man Bekanntes. Nach diesem Motto scheinen einige Hersteller zu handeln, um im täglichen Newsstrom nicht zu schnell in Vergessenheit zu geraten. Dabei müssen HTC und MSI sich wirklich keine Sorgen machen. Doch zunächst zu den wirklichen Neuheiten: Asus bringt demnächst das erste Skype-Videotelefon AiGuru SV1. Mit 7-Zoll-XVGA-Bildschirm (800 x 480), WLAN/Ethernet und integrierter VGA-Kamera entlastet es vielbeschäftigte Anwender davon, zwischen allen offenen…

Weiterlesen

Ion Audio Slides2PC
Ion Audios Slides2PC scannt Dias per Knopfdrück und bleibt dabei bezahlbar. Analog-digital, digital-analog. Des Menschen liebste Schnittstelle und Kulturpraxis. Auch wenn es um Aufnahme und Darstellung von Fotos geht. Erst neulich hatten wir einen OLED-Bilderrahmen, der digitale Aufnahmen anzeigt. Hier geht es nun um ein Gerät, mit dem man alte Dia-Aufnahmen scannen kann. Der Slides2PC-Scanner von Ion Audio bringt geliebte Aufnahmen schnell und unkompliziert in ein digitales Format. Für einen Preis von etwa 100…

Weiterlesen

Die MS Sonnenkönigin läuft zur der Jungfern/Tauffahrt aus Bregenz aus. (Bild Keystone)
Mit dem MS "Sonnenkönigin" ist auf dem Bodensee das grösste Boot auf europäischen Binnengewässern unterwegs. Ein Event-Schiff mit futuristischem Design. Manchmal sind Gadgets eben etwas grösser. Die Sonnenkönigin zum Beispiel ist laut Angaben der Schweizer PR-Agentur, die das unter österreichischer Flagge fahrende Schiff in Deutschem Besitz vermarktet, das grösste Fahrzeug auf europäischen Binnengewässern - jedenfalls aber auf dem Bodensee. Der Pott im gar nicht traditionellen See-Schiffahrtslook fasst 1000…

Weiterlesen

Keine Angst: das JVC HXD77J Mini System will nur abspielen
Das JVC HXD77J Mini System hat nicht nur einen imponierend bescheuerten Namen, sondern sieht auch noch aus wie eine Spezialwaffe aus einem "Terminator" Film. Im deutschsprachigen Raum tauchten Ende der 70er riesige Radio/Kassetten Anlagen auf, die man mit sich rumschleppen konnte. Weil man vor allem Afro-Amerikaner damit ablichtete, setzte sich schnell der nicht eben freundliche Begriff "Ghettoblaster" durch. In den USA nennen sich die Geräte aber "Boombox" was dem vermutlich schon etwas näher kommt. In den letzten…

Weiterlesen

MP3-Video-Flash-Player SA6145 lifestyle1
Mit "FullSound" will Philips MP3-Dateien die bei der Kompression verloren gegangenen Töne wieder hinzufügen - und dabei entstandene Artefakte entfernen. media control, ein deutsches Unternehmen, dass für viele Medien die Charts ermittelt, hat heraus gefunden, dass in den ersten drei Monaten des Jahres 2007 insgesamt 8,6 Millionen Musikstücke legal aus dem Internet heruntergeladen wurden – über ein Drittel mehr als im Vorjahresquartal. Hinzu kommen natürlich die weniger legalen Varianten. Doch auch wenn immer mehr…

Weiterlesen

Steve kontrolliert seine Canon via Nintendo DS: Ideal für HDR und anderes.
Mit einer Nintendo DS steuert Steve seine Canon Spiegelreflex. Der Pocket-Computer ist Ideal für diesen Hack. Beispiele für raffinierte Software-Hacks gibt es mehr als Jailbreak-Systeme für das iPhone. Wir haben gesehen, wie man aus einer USB-Weiche einen Heimserver macht oder aus einer Canon-Pocketcam ein Photobiest. Steve von PanoCamera.com hat aus einer DS einen Controller für ein echtes Photobiest gemacht. Der kleine Gaming-Computer dient wie Kabel als Fernsteuerung für seine Canon EOS 5D - und sie kann mehr…

Weiterlesen

Spore: Städtebau
Spore punktet wider Erwarten durch Inhalte - leider bleibt hingegen das Feeling der "großen Online-Welt" ein kleiner Globus: Echtzeit-Onlinegaming mit anderen Spielern ist nicht. Nach etwa 30 Minuten Spielzeit bin ich in der Stammphase angekommen. Mein ?ALF? ist mittlerweile etwas klüger geworden, hat das Feuer entdeckt und kann sich seiner Hände bedienen. Durch verschiedene Gebäude, die ich an festen Punkten um mein Haupthaus errichten kann, statte ich meine Kreaturen entweder mit Werkzeugen zur ?Bekehrung?…

Weiterlesen

MyGuide bike scout
MyGuide bike scout ist eine Zusatzkarte für Radsportler, die mit dem Schweizer Routenplaner unterwegs sind. 3D- und Topographiekarten-Ansicht sind neben Tracking die Pluspunkte. Das Schweizer Unternehmen MyGuide hat unter anderem 3D-Ansichten der Landschaft in seinen Routenplanern - nicht mit räumlich dargestellten Gebäuden, sondern Hügel- und Gebirgszügen. Was im Auto wenig sinnvoll erscheint, macht auf dem Fahrrad oder zu Fuss sofort einen grossen Unterschied: Die Steigung der Route ist auf eine Strecke…

Weiterlesen

DSorgt für Ordnung im Leben - der Lifetimer
Der Lifetimer hat sich eine nette Aufgabe gestellt: er will einen an die wichtigsten Dinge im Leben erinnern. Mein Vater, der schon immer Selbstständig war, hat mir mal erklärt, dass man als Freiberufler seine Freizeit genauso planen muss, wie seine Arbeitstermine. Sonst würde man nur noch arbeiten und das Leben um einen herum vergessen. Ich arbeite noch daran, diesen Rat umzusetzen, aber der Lifetimer könnte mir dabei helfen. Die kleine Uhr erinnert einen samt Wecker an die lebenswichtige Dinge im Leben. Zum…

Weiterlesen

OHM-Akku: Radfahren, Strom sparen.
Der OHM-Akku ist eine hilfreiche Idee, um beim Fahrradfahren Strom zu erzeugen. Der OHM-Akku ist Batterie und Ladegerät, das körperlichen Einsatz verlangt. Magneten an den Speichen sorgen über Elektroinduktion für Strom, der in die Batterie gespeist wird. Dafür muss man natürlich kräftig strampeln, aber immerhin verbindet diese Idee den Fitness-Faktor mit einer praktischen Anwendung. So ist der Sport auch noch für die Arbeit sinnvoll, denn auf dem Weg zur Arbeit schafft man sich eine eigene Stromversorgung. Das…

Weiterlesen

Plastic Logic Reader
Ich träume ja schon seit 10 Jahren von einem praktischen digitalen Buch. Der Plastic Logic Reader, der demnächst in Deutschland hergestellt werden soll, sieht nun wenigstens schon mal vielversprechend aus. Sony hat eins. Kindle hat eins. Aber das perfekte digitale Buch gibt es (noch) nicht. Doch jetzt hat Plastic Logic an der Demo Fall 08 ein e-book für nächsten Frühling angekündigt, das Leselust auslöst. Dass außergewöhnliche ist, dass Plastic Logic das Display nicht auf Glasplatten "aufbaut" sondern dazu…

Weiterlesen

MyLighter zaubert ein Feuer aufs iPhone
myLighter darf man getrost jetzt schon als einen der Klassiker in Sachen Apps fürs iPhone bezeichnen. Allein deswegen, weil es herrlich sinnlos ist. Seit dem dass Rauchen zu den Dingen gehört, die man ebenso wenig macht, wie kleine Kinder zu schlagen oder Katzen zu quälen, hat kaum einer mehr ein Feuerzeug in der Tasche. Warum auch, man braucht es ja nie. Es sei denn, man sucht man was im Dunkeln oder ist auf einem Konzert, wo die Band zu einer Ballade ansetzt. Bisher riss man das Feuerzeug aus der Tasche, jetzt…

Weiterlesen

Tötet alles was lebt - Pure Cart
PureCart treibt den Hygiene-Fimmel auf eine ganz neue Höhe. Jetzt werden Einkaufswagen desinfiziert. Meine Großeltern hatten einen sehr lässigen Umgang in Sachen Kinder und Hygiene. Sauberkeit muss sein, aber ein Kind, dass nicht im Dreck spielt, wird erst recht krank. Immerhin waren die beiden Ärzte. Bisher hat mir das nicht geschadet, ich spiele allerdings auch seit geraumer Zeit nicht mehr im Dreck. In den letzten Jahren hat ein Großteil der Reinigungsindustrie die Angst der Bevölkerung vor gemeinen Bakterien…

Weiterlesen

Bitte, Steve, lass es uns ausschalten!
Eine Schweizer Designagentur probt den Aufstand gegen Steve Jobs: Mit einer Website und einer Petition zum Ausschalten der Autokorrektur auf dem iPhone. Mit einer sprechenden Domain hat die Schweizer Web- und Designagentur "Frühjahr" eine Internet-Petition gegen die Autokorrektur auf dem iPhone gestartet: Europäische iPhone-Benutzer aller Länder, vereinigt Euch (englischsprachige herzlich eingeladen): please-let-us-disable-autocorrection-steve.com ruft in englischer Sprache um Hilfe: "Bitte lass uns die…

Weiterlesen

Kameragurt von Etsy
Bequemlichkeit ist auch in der Fotografie ein Thema. Vom gut gepolsterten Rucksack bis hin zum superleichten Stativ macht das Zubehör die Arbeit einfacher und angenehmer. Wie wäre es mit einem weichen Stoffgurt? Als ich vor einiger Zeit von analoger auf digitale SLR umgestiegen bin, musste ich leider auf meinen heißgeliebten und gewohnten Kameragurt verzichten. Grund: Die alten Ösen passen nicht in die neuen Gurthalterungen. Gerade im Sommer habe ich allerdings die Nachteile des Standardgurtes feststellen: Ohne…

Weiterlesen

Die Grundig Audiorama gibt es ab Oktober wieder im Handel
Die legendären Grundig Audiorama Boxen sind zurück und sollen den etwas angekratzten HiFi Ruf der Marke wieder beleben. Wer in den 70er Jahren Geld hatte und ein wenig angeben wollte, der hatte die Grundig Audiorama Boxen in seinem Wohnzimmer stehen. Die kugelförmigen Boxen versprachen wegen ihrer in alle Richtung gehenden Abstrahlung einen besonders tollen Raumklang, was in der Prä-Surround-Ära der HiFi-Technik schwer angesagt war. Viele Boxenhersteller experimentierten mit verschiedenen Systemen, darunter auch…

Weiterlesen

Flatshare Kühlschrank
Modulwohnen mal anders: Für einen Designwettbewerb von Electrolux wurde dieser Kühlschrank entworfen. Mit dem Flatshare Fridge könnten Besitzstreitereien in Wohngemeinschaften bald ein Ende haben. In meinem bisherigen Leben habe ich gerade mal zwei Wohngemeinschaften erlebt. Überall ist es aber das gleiche: Man muss sich mit mehreren Leuten einen Kühlschrank teilen, nicht immer ist im Kühlschrank eine Einteilung vorhanden, die die Zuordnung einfacher macht. Und manchmal isst man Dinge, die sich andere gekauft…

Weiterlesen

Chinavision CVSL 112 hat einen eingebauten Beamer
Das Projector Phone von Chinavision hat zwar kein UMTS, dafür aber einen eingebauten Beamer. Man kann von den technischen Entwicklungen aus China ja halten was man will, aber was man ihnen nicht nachsagen kann, ist eine mangelnde Innovationsbereitschaft. Während die europäischen Hersteller immer noch darüber nachdenken, wie sie den Angriff des iPhones entgegnen, packen die Chinesen in ihre Handys immer mehr Gadgets. Neuste Idee von Chinavison: ein Touchscreen-Tastatur-Beamer Handy. Das Ergebnis sieht etwas…

Weiterlesen

Neue Idee aus Japan: Ultraschall kann man mit der Hand spüren
Japanische Entwickler entwickeln ein "Force-Feedback" Pad für Gamer, dass mit Ultraschall arbeitet "Fokusierter Ultrasschall" heißt die Technik, mit der man neue Innovationen ermöglichen will. Wie mit einer Linse wird Ultraschall auf einen bestimmten Fleck konzentriert. Dabei werden die Wellen so schnell moduliert, dass man das Gefühl hat, in der Hand einen Gegenstand zu berühren. Klingt ein wenig gespenstig, doch was will man mit der neuen Technik erreichen? Ultraschall soll eine Art taktiles Feedack…

Weiterlesen

Tetris Tiles
Wer schon immer Spaß hatte an Tetris, der hat jetzt auch die Möglichkeit, seine Wohnung im gleichen Stil zu verschönen. Die Tetris Tiles verschwinden im Gegensatz zum Original allerdings nicht, wenn man eine Reihe voll hat. Renoviert man ein Badezimmer von Grund auf, dann muss man sich auch immer mit der Frage beschäftigen, welche Fliesen denn nun die besten sind. Natürlich geht es nicht immer nur um die Qualität, sondern auch um Art der Fliese. Kleine Mosaike oder doch lieber flächendeckende Großfliesen? Wer…

Weiterlesen

Das Pappa Phone wird aus einem stück Holz gearbeitet
Das Pappa Phone beweist - USB VOIP Telefongeräte müssen nicht nur aus Plastik sein. Die meisten VOIP Telefone, die man so auf dem Markt findet, verwöhnen einen zwar mit vielen Features, aber wenig Stil. Billige Plastikschalen, ein paar bunte Lämpchen und ein mehr oder weniger aussagekräftiges Display. Das mag alles hilfreich sein, schön ist es nicht. Der Hersteller Furni setzt da auf Reduktion und auf teures Holz. So passt das Telefon auch auf den Vorstandsschreibtisch. Das Pappa Phone wird aus einem einzigen Stück…

Weiterlesen

USB Slipper - Warme Füsse dank USB
Der USB Slipper - warum soll man jetzt auch seine Hausschuhe in den Computer stecken? Weil sie aufgewärmt werden. Ich bin keine Frostbeule und kalte Füsse habe ich auch so gut wie nie. Aber es soll ja Menschen geben, bei denen das anders sein soll. Frauen zum Beispiel. Wobei ich hier jetzt gar nicht ins Klischeetöpfchen greifen will, aber mir fällt jetzt gerade auch kein Mann in meinem Bekanntenkreis ein, der sich über kalte Füsse beklagt. Seit eben habe ich für Menschen jedwegen Geschlechts die Lösung für die…

Weiterlesen

Neuer Microsoft Spot mit Gates und Seinfeld
Schon die erste Folge der neuen Microsoft Werbung sorgte für eine geteilte Meinung. Der zweite Teil ist noch absurder. In der neuen Folge kann man wieder Bill Gates und Jerry Seinfeld sehen, doch dieses Mal hat sich die Werbeagentur etwas merkwürdiges ausgedacht. In der neuen Folge ziehen die beiden Multi-Millionäre zu einer "normalen" Familie um mal wieder Kontakt zu normalen Menschen zu haben. Seinfeld meint, dass beide das nötig haben, also leben sie zusammen mit einer fünfköpfigen Familie in irgendeinem Vorort…

Weiterlesen

Ninja Cable Manager hält viel von Kabeln.
Sind Kabel etwas länger und dünner, neigen sie dazu, sich selbst zu verknoten. Einzige Lösung: Man wickelt man sie um das Gerät. Oder man besorgt sich einen Cable Manager. Immer wenn ich meinen MP3-Player aus der Tasche nehme, ist es das gleiche Problem: Die Kabel sind verknotet und es braucht immer ewig, bis man die Kabel wieder auseinander gefrickelt hat. Im letzten Jahr habe ich als Werbegeschenk mal einen kleinen Kunststofffisch bekommen, auf dem man das Kabel aufwickeln kann. Mangels ausreichendem…

Weiterlesen

Trekstor USB-Stick CO
Immer mal wieder stellen wir Geräte vor, die mehr als nur eine Funktion haben. USB-Sticks scheinen auf dem Gebiet besonders viel Möglichkeiten zu bieten. Das dachte sich wohl auch Trekstor mit dem USB-Stick CO. Ich bin schon seit längerem ein großer Freund von Multifunktionsgeräten. Am schönsten ist es immer dann, wenn zwei lebenswichtige Funktionen sich in einem Gadget vereinen. Über die Verbindung von USB-Stick und Flaschenöffner haben wir schon einmal berichtet, in Form des Popdrive. Die Variante, die…

Weiterlesen

Im Auslieferzustand holt sich Nokia Maps die Daten vom Nokia-Server via Internet
Mit ein wenig Vorbereitung wird aus dem Nokia 6220 ein Reisebegleiter für den Städtetripp. In Basarschluchten verliert es aber dann schon mal die Orientierung. Dafür findet man den Schnäppchenshop jederzeit wieder und auch die Fotos "wissen" wo sie geknipst wurden. Theoretisch versieht das 6220 alle Fotos mit Geo-Informationen. Es zeichnet also auf, wo das Foto gemacht wurde und speichert diese Infos in der Bilddatei. Deshalb kann man dann solche Bilder einfach beispielsweise via Picasa oder Flicker bei Google-Maps…

Weiterlesen

Open Pandora Open Source Handheld Spielkonsole
Open Pandora - eine portable Spielkonsole mit Linux will die "ultimative" offene Spielkonsole sein. Die Open Pandora Spielkonsole ist mit einem Linux-Betriebssystem ausgestattet und möchte die offene Spielkonsole schlechthin werden. Erreicht hat man dieses, beziehungsweise möchte man, indem man auf die Wünsche der zukünftigen Kunden im offiziellen Forum gehört hat. Ob das Gerät deswegen so gewöhnungsbedürftig aussieht? Zumindest Geschmackssache dürfte das Design von Open Pandora sein, wenn es auch unter…

Weiterlesen

Gemeiner Vergleich - die neuste Canon gegen eine Handycam im Nokia 6220 classic. (Bild: Canon)
Die Welt ist nicht gerecht. Deshalb musste sich in Istanbul die 5-Megapixel-Handykamera des Nokia 6220 classic mit der Kompaktkamera Canon PowerShot SX110 IS messen. Der Test hat eine Vorgeschichte und soll vor allem klar machen, ob man dank Handy auf die Kameraschlepperei verzichten kann.   Freude am Experimentieren Verblüfft war ich, wie schnell bei der PowerShot die Experimentierfreude erwacht. Denn die Kamera bietet neben unzähligen Automatik- und Szenenmodi auch vollkommene manuelle Kontrolle. Man kann…

Weiterlesen

Der Video Glass Media Player bringt Filme sehr nah ans Auge
Der Video Glass Media Player verspricht uns das, was die Futuristen seit Jahrzehnten prognostizieren: eine Brille mit der man Filme schauen kann. Es gab in den letzten Jahren schon ab und zu mal Prototypen von Brillen, mit deren Hilfe man DVDs schauen, oder bei Spielen noch ein noch intensiveres Erlebnis haben soll. Aber richtig marktreif oder gar bezahlbar war bisher keines der Systeme. Die Technik war halt meist sehr teuer, was eine Anschaffung unmöglich machte. Eine japanische Firma namens "Thanko" will das…

Weiterlesen

Rollt bis die Reifen glühen - Live Luggage
Live Luggage soll das Leben leichter machen, denn diesem Koffer muss man nicht mehr ziehen, er rollt aus eigener Kraft hinterher Ob man es glaubt oder nicht - obwohl die Menschheit seit Jahrtausenden durch die Gegend reist und das Rad vor rund 6000 Jahren das erste Mal nachweisbar aufgetaucht ist, ist erst im Jahr 1989 jemand auf die Idee gekommen, einem Koffer ein paar Rollen zu verpassen. Und das, obwohl es den "Hackenporsche" schon viel länger gab. Wie dem auch sei, ein Pilot der Fluglinie Northwest Airlines…

Weiterlesen

Schon für deutlich unter 200 Euro mit Vertrag erhältlich: Palm Treo Pro mit Touchscreen und Windows Mobile 6.1
Das geheimnisvolle Smartphone von PDA-Pionier Palm wird nicht nur im Herstellershop für knapp 500 Euro angeboten werden, sondern auch bei Vodafone, zu etwa einem Drittel des Preises. Mindestens 169,90 Euro wird der rote Mobilfunkanbieter seinen Kunden für den Palm Treo Pro abknöpfen, wenn sie sich dafür einen Zweijahresvertrag ans Bein binden (Vodafone KombiPaket 120 oder höher bzw. Vodafone SuperFlat). Wann genau es soweit ist, verrät Vodafone auch auf Nachfrage noch nicht, außer "definitiv noch im September",…

Weiterlesen

Das Nokia 6620 classic ist Reiseführer auf dem Städtetrip
Was taugt ein Navi-Handy beim Städtebummel? Mit dem Nokia 6220 classic , der Navigationslösung "Nokia Maps" und dem Handy-Städteführer von Lonely Planet habe ich den Härtetest in Istanbul gemacht. Das Resultat: viele Entdeckungen, neue Erfahrungen aber auch müde Beine und Handy-Abstürze. Handy laden, Koffer packen und los. Laut Nokia 6220 trennten mich und meine Liebste nur noch 1731 Kilometer von unserem Hotel Uyan in Istanbul. Leider fehlt auch beim Nokia der "Beam me up Scottie"-Knopf, es waren also erst mal…

Weiterlesen

Keine Probleme auf unterschiedlichsten Oberflächen: Microsoft Explorer Bluetrack Maus
Die neue Bluetrack Maus von Microsoft soll mit ihrer "revolutionären Abtasttechnik" auf allen Oberflächen arbeiten. Bieten die Blaulichtmäuse in punkto Design nicht viel Neues, so ist das beim zweiten "großen Wurf" anders: der "Arc Mouse" - allerdings verwendet dieses besonders platzsparend zusammenklappbare neue Funk-Zeigegerät noch herkömmliche Lasertechnik. Zur Gestaltung der Maus zitieren wir die Pressemeldung: "Das auffälligste Merkmal der Maus ist ihr stylisches Bogen-Design, das den individuellen…

Weiterlesen

Elektronisches Türschloss von Schlage
Der Schlosshersteller Schlage schlägt mit den ersten elektronischen Türschlössern zu, die sich per Internet steuern lassen. Elektronische Schlösser mit Keypads zum Eintippen einer Kennziffer haben deutliche Vorteile nicht nur gegenüber Schlüssel-Schlössern, sondern auch den in immer mehr Hotels anzutreffenden Code-Kartenlesern: Man kann den Schlüssel nicht verlieren, sondern höchstens vergessen. Nachdem wir nun immer noch auf den längst versprochenen Kühlschrank mit Internetverbindung warten, hat die…

Weiterlesen

Raum für eigene Ideen dank genug Platz für die Materialien
Abseits von normalen Multifunktionsmöbeln haben kreative Designer auch immer wieder optisch ansprechende Ideen: Der Oficio-Designschreibtisch verbindet Stauraum und Arbeitsplatz in einem. Jeder kennt das: Je mehr Gadgets man hat, desto mehr Kabel und Ladegeräte hat man herumliegen. An meinem Schreibtisch habe ich eine praktische Lösung gefunden: Eine billige Hängeaufbewahrung ist jetzt prall gefüllt mit allem Gewirr, was bisher den Arbeitsplatz zugemüllt hat. Etwas schicker und ungewöhnlicher ist da schon das…

Weiterlesen

Der Akku des HP 6930p soll 24 Stunden halten
Mit dem HP EliteBook 6930p will der US-Hersteller einen neuen Rekord in Sachen Akku-Leistung aufstellen. Die meisten neuen Laptops schaffen es gerade mal auf rund 3 Stunden Betriebszeit, bevor die Suche nach einer Steckdose los geht. Da hat sich seit Jahren eigentlich wenig getan. Aber in letzter Zeit ist Bewegung auf den Markt gekommen. Samsung gibt an, dass das neue Samsung PC X360 mit einem Neun-Zellen-Akku 13 Stunden überleben soll, bei Dell geht es angeblich mit dem Dell Latitude E6400 bis zu 19 Stunden…

Weiterlesen

Klein und eher so mittel-oho.
9. September, Tag der Apple-Keynote. Diesmal waren es iPods, die Steve Jobs vorstellen konnte. Das interessanteste und doch nicht umwerfendste Modell dieses Mal: Der neue iPod nano. Als Steve Jobs gestern in einer vergleichsweise unspektakulären Stunde die Updates der iPod-Reihe vorgestellt hat, bewahrheiteten sich wieder einmal die Gerüchte, die im Vorfeld kursierten. Es war ja auch zu unwahrscheinlich, dass z.B. ein Hersteller wie Hama auf der IFA eine Schutzhülle für ein nie erscheinendes Gerät auf den Markt…

Weiterlesen

Sony Ericsson G705 mit WLAN, GPS und RSS
Das neue Sony Ericsson G705 soll in der Mittelklasse punkten. Mit WLAN und GPS könnte dies gelingen. Während sich die Herstellern von Mobiltelefonen der Spitzenklasse um jedes neue Feature prügeln, sieht es in der Mittelklasse eher ruhig aus. Die Dichte an Handys, deren Preis zwischen 300 und 400 Euro liegt, ist hoch, und die Ausstattung variiert in Nuancen. Mal gibt es ein großes Display bei Samsung, mal legt Nokia mit einer besseren Kamera nach. Jetzt gestattet sich Sony Ericsson einen neuen Versuch in diesem…

Weiterlesen

Mach's dir bequem- auf deiner Laptoptasche.
Laptoptaschen müssen vor allem eines bieten: Sie sollen den Laptop vor Außeneinflüssen schützen. Das Napbook-Design kann noch mehr und bietet Komfort für den Besitzer. Laptoptaschen sind nur selten wirklich spannend. Schließlich ist ihr Zweck auch meistens begrenzt: Sie sollten den Laptop vor Dreck und Flüssigkeiten fernhalten und eventuelle Stöße abfedern. Das Taschendesign, das ich jetzt entdeckt habe, hat mehr als diese Fähigkeiten, denn sie lässt einen auch ruhig schlafen:Die Verschlussklappe dieser Tasche…

Weiterlesen

Das Weltgrösste Schweizer Taschenmesser der Schweizer Firma Wenger (Victorinox)
Victorinox ist weltberühmt für sein sprichwörtliches "Schweizer Armee-Messer". Jetzt hat die Schweizer Armee (ja, die gibt's!) grade ein neues Modell bestellt. Erstmals nach 47 Jahren. Jedenfalls erschien das Messer der Schweizer Armeeführung inzwischen aber doch etwas zu pragmatisch. Und so hat sie, 47 Jahre nach der Erstauslieferung dieses silbernen Geräts und 109 nach der Lieferung des allerersten Klappmessers für die Schweizer Armee, bei Victorinox ein etwas martialischeres Messer bestellt. 75'000 Stück für…

Weiterlesen

ROFL? teh speek of catz!
LOL Magnetz? Manche werden sich denken: "Was zum Teufel ist das?" Aber Vorsicht: Cieling Cat hört alles! Würde mir jemand die Frage stellen, was in den letzten Jahren die Netzkultur in Sachen Sprache bereichert hat, dann ist es wohl LOLspeak (Leider kein deutscher Wikipedia Eintrag hierzu. Vermutlich zu lustig für wikipedia.de). Wurden zu Anfang nur Katzenfotos mit Sätzen wie "I can has cheezburger" beschriftet, hat sich das LOL-Phänomen schnell weiträumig verteilt. Sogar die gesamte (!) Bibel wurde schon in…

Weiterlesen

Sony Vaio VGF-CP1: Zurückhaltendes Design und freundliche Funktionalität
In der Reihe Sony VAIO erscheint ein Bilderrahmen, der Fotos und RSS-Feeds anzeigen und Musik aus dem Internet spielen kann. Offiziell wird so ein Produkt als "Bilderrahmen" für den Schreibtisch beworben. Betrachtet aber die technischen Funktionen, ist es eigentlich eine kleine Multimediastation, die Musik spielen, Nachrichten anzeigen und und im allgemeinen gut aussehen kann. Was sie nicht kann, ist telefonieren. Aber wird sind uns ziemlich sicher, dass Sony daran auch noch arbeitet. Doch auch ohne Telefon sind…

Weiterlesen

Samsung Omnia i900
Omnia heisst "alles", und das soll das Samsung-Touchscreen-Mobiltelefon beherrschen. Mit 8GB Speicher, GPS und Windows mobile. Zu den Sonderfunktionen gehören ausserdem eine TV-Out-Schnittstelle, Navigation fürs GPS und Widgets, eine "optische Maus" (Mauspad?), ein Stift für Notfälle, eine virtuelle Tastatur, ein Prgramm zum scannen von Visitenkarten, Bilderrahmen-Funktion (ähm. Diashow, heisst das anderswo...) und viele Codecs für Mediadaten, darunter auch DivX-Video. Verbindungsmässig setzt das Samsung Omnia…

Weiterlesen

Der Absturz-Airbag von Bell Helicopter Textron (Bild: Bell Helicopter Textron)
Gegen Hubschrauberabstürze gab es bislang keine Vorsorge. Nun hat das Unternehmen Bell Helicopter Textron eine Art Riesenairbag für eine "weiche Landung" entwickelt. Als ich vor einigen Jahren zu einer Veranstaltung mit dem Hubschrauber über das Mittelmeer fliegen sollte, gab es plötzlich Aufregung: "Keine Schwimmwesten"? "Nein, wenn wir abstürzen, ist sowieso nichts mehr zu machen", beruhigte uns der Pilot... Das könnte nun anders werden - Bell Helicopter Textron, ein Hersteller von Militär- und…

Weiterlesen

Mit Desktop Lyrics hat man die Songtexte immer direkt im Blick
GimmeSomeTune und Desktop Lyrics helfen da, wo das Gedächtnis nachlässt. Wer viel Musik hört, der wird auch vielleicht beim Mitsingen manchmal an die Grenzen dessen stoßen, was man an Textinhalt versteht. Wenn man es genau wissen will, muss man im Normalfall erstmal nach den entsprechenden Lyrics suchen- oder lässt ein Programm wie GimmeSomeTune eben jenes erledigen. Entdeckt habe ich für eben jenen Zweck jetzt eine Kombination aus zwei Mac-Programmen: Eines heißt GimmeSomeTune, das andere Desktop Lyrics.…

Weiterlesen

Solide Smartphone-Hausmannskost: Palm Treo 500v
Obwohl der Palm Treo Pro schon vor der Tür steht, ist das 500v beileibe noch kein Auslaufmodell. Das Palm Treo 500v bietet solide Smartphone-Hausmannskost, wenn man das so sagen darf: Windows Mobile 6, 320 x 200-Pixel-Bildschirm (QVGA), UMTS, QWERTZ-Tastatur. Wer zuvor ein "normales" Handy hatte, muss sich erst daran gewöhnen, das kleine "Brikett" zum Telefonieren ans Ohr zu halten. Doch so dick und schwer wie die meisten PDA-Handys ist es nicht. Die Bedienung ist ok, wenngleich es spitze Finger braucht, um zu…

Weiterlesen

Schweiz-Israel
Dank HDTV sieht man den Fußball nun besser auf dem grünen Rasen. Doch man hört ihn nicht. Nur die grölenden Fans auf den Rängen und den sabbelnden Sportmoderator. Das wird nun anders, dank des IRT München-Freimann. "Plöpp" - "Plöpp" - "Plöpp" - "Plöpp" - "Advantage Becker!". Beim Tennis waren die Ballgeräusche immer schon klar akustisch erkennbar und gehörten zum Spiel dazu. Beim Fußball ist man inzwischen im Fernsehen optisch ganz nah am Ball, nur akustisch sitzt man weiterhin auf den Rängen. Der Sound-Chef…

Weiterlesen

Weneo SNCF-ID-SmardCard
Die Weneo ID Smartcard könnte 2010 die herkömmlichen Bahn-Fahrkarten in Frankreich ersetzen: Online gekaufte "Tickets" werden per USB auf den Funk-Chip geladen. Das bedeutet aber auch, dass man einige persönliche Informationen angeben muss, zum Beispiel den Namen, die Anschrift, und ob man Student oder Rentner ist, da dort die Tarife günstiger sind. Diese Informationen werden mit der Identifikationsnummer verknüpft und auf dem Webserver gespeichert. Zu dem ist es so zumindest für den Bahnbetreiber theoretisch…

Weiterlesen

m.icatcher von MyGuide
m.icatcher ist eine Digicam die immer weiss, wo sie ist: Die Kompakt-Digitalkamera verfügt über einen eingebauten GPS-Empfänger. Geotagging - das Versehen von Digitalen Fotos mit einem Koordinaten-Stempel, der den Ort der Aufnahme bezeichnet - soll mit der m.icatcher-Digicam des weitgehend unbekannten Schweizer Unternehmens MyGuide ab Oktober zum Kinderspiel werden. Die Kamera - laut Vertriebswebsite eine HD-Video- und Fotokamera - erledigt den Job direkt dank eingebautem GPS-Modul: Bisher ist Geotagging noch…

Weiterlesen

Mobile Phone Pen Charger
Der Mobile Phone Charger Pen kann als Notladestation für leere Handy-Akkus dienen. Moderne Handys und Smartphones sind vollgestopft mit vielen Gadgets, die aber dafür sorgen, dass der Akku nicht allzu lange durchhält. Doch eine Stromversorgung ist nicht immer zur Hand, und im Ausland fehlt gerne auch mal der passende Steckdosenadapter. Ladegeräte, die mit Solarstrom oder Batterien für den notwendigen Stromnachschbub sorgen, gibt es einige, doch die sind meist etwas sperrig. Der hier gezeigte Kugelschreiber löst…

Weiterlesen

iPod Nano 3G? (MacNN)
Der Apple iPod Nano soll überarbeitet worden sein. Ein unscharfes Foto und wilde Spekulationen sind die neusten News aus der Fanboy- Kirche Küche. Der iPod Nano wird wieder länglich und muss inskünftig zum Videogucken quer gehalten werden (wie der kleinste Zune - ob Apple da bei Microsoft...?). Er wird in einer Plexiglas-Box ausgeliefert werden und hat neu eine gewölbte Oberfläche wie das iPhone (Moment, das hat einen gewölbten Rücken - oder einen mit Blasen). So weit die "Faktenlage", zwei Tage vor der…

Weiterlesen

LG KC910 mit einer 8MP Kamera
Mit dem LG KC910 will der Hersteller aus Südkorea einen Frontalangriff auf das iPhone starten. Die Spezifikationen sehen schon mal nicht schlecht aus Das iPhone hat den Mobilfunkmarkt kräftig aufgerollt und die bisher führenden Hersteller deutlich unter Druck gesetzt. Nach dem das Telefon von Apple gerade mal ein Jahr auf dem Markt ist, sind ein paar Konzerne mittlerweile mit den ersten Konkurrenzmodellen auf dem Markt erschienen. Das HTC Diamond, das wir ausführlich getestet haben, war schon mal ein Anfang, jetzt…

Weiterlesen

Memory Stick PRO-HG Duo HX liest mit 20 MByte/s
Der neue Memory Stick PRO-HG Duo HX ist vor allem für den Einsatz in HD Kameras gedacht Geschwindigkeit ist bei Speichermedien sehr wichtig. Was hilft einem die 14 Megapixel Kamera, wenn die Minuten benötigt, um die Daten des gerade gemachten Fotos auf den Speicher zu schreiben. Es ist also wichtig, dass die Speicherkarte möglichst viel und möglichst schnell speichert. Sony kommt jetzt mit dem Memory Stick PRO-HG Duo HX, der genau diese Fähigkeit besitzt. Dank einer parallelen 8-Bit-Schnittstelle kann der neue…

Weiterlesen

Salling Media Sync trickst iTunes aus
Mit Salling Media Sync kann man auch Handys, die nicht von Apple kommen mit iTunes synchronisieren. iTunes ist immer noch klarer Marktführer in Sachen digitalen Musikeinkauf und daher auf vielen Macs und PCs zu finden. Doch nicht jeder, der iTunes nutzt, hat auch ein iPhone, mit dem man seine Musik bequem synchronisieren kann. Diese Funktion behält Apple natürlich seinen Geräten vor. Abhilfe will jetzt die Software Salling Media Sync schaffen, die zumindest einige Handys mit der iTunes Bibliothek synchronisiert: …

Weiterlesen

LG DVS450H: DVD-Player der zum Flatscreen-Fernseher passt
Der DVD-Player DVS450H von LG-Electronics soll an der Wand montiert werden. Im Oktober will LG mit einem neuen DVD-Player auf den Markt kommen, der sich vor allen an Individualisten richtet. Um sich von der Konkurrenz abzuheben, setzt man auf ein innovatives Design, anstatt ausschließlich auf technische Merkmale. Montieren kann man den Player an der Wand, dabei ist es ihm egal, ob er vertikal oder horizontal hängt. Wobei man den Player am besten so montiert, wie es sich gehört: also waagerecht ausgerichtet und…

Weiterlesen

Bill Gates und Jerry Seinfeld in der neuen Microsoft Werbung
Microsoft packt gerade 300 Millionen Dollar in eine Werbekampagne für Vista. Ein Teil des Geldes hat Jerry Seinfeld eingesteckt. Eigentlich ist Bill Gates ja kein Angestellter seiner Firma mehr. Seit dem er sich in diesem Jahr endgültig zurück gezogen hat, um sich um seine Hilfsorganisation zu kümmern, sollte es ruhiger um ihn werden, doch das Gegenteil ist der Fall. Mal überrascht er mit der Ankündigung, dass "Windows Seven" schon Ende 2009 kommen soll, jetzt spielt zusammen mit dem US-Comedian Jerry Seinfeld in…

Weiterlesen

USB Retro Mikrofon: auf den Spuren von Dean Martin
Das USB Retro Mikrofon verbindet zwei Welten. Das Design aus den 50er Jahren mit der Technik von heute Mikrofone für den Schreibtisch gibt es ja ziemlich viele, nur sehen die meist eher langweilig aus. Meist sind es lange, dünne Stangen, die nicht weiter auffallen, aber auch nichts fürs Auge sind. Das USB Retro Mikrofon geht da einen ganz anderen Weg. Inspiriert durch das schöne Mikrofon-Design der 50er Jahre ist es ein richtig guter Blickfang für den Büroschreibtisch. Außerdem funktioniert es via Bluetooth, was…

Weiterlesen

Mit ihnen kann man Rechnen. Und noch mehr. (Bilder: Fredflare)
Als vor knapp 40 Jahren der erste Taschenrechner auf den Markt kamen, waren sie eine kleine Sensation. Heute fristen sie ein einsames Leben, zumindest im Heimbereich. Da muss man sich schon etwas einfallen lassen, um noch welche zu verkaufen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Roboter-Taschenrechner? Als ich noch kleiner war, habe ich immer viel Spaß dabei gehabt, auf alten Taschenrechnern herumzudrücken. Bis zu meiner Zeit auf dem Gymnasium, wo ich tatsächlich wissenschaftlich mit den Taschenrechner arbeiten…

Weiterlesen

Tatung VOIP Telefon
Tatung VOIP könnte eine gute Vorlage für Internet-Telefone sein. In Sachen VOIP bewegt sich im Moment viel auf dem Markt, aber meist nur dann, wenn es darum geht, bestehende Telefonieprodukte mit VOIP Fähigkeiten zu versehen. Das Tatung VOIP ist dagegen ein Telefon, das rein auf Voice-over-IP aufsetzt und zusätzlich noch einen Skype-Hotkey hat. Zudem ist das Design mehr als auffällig: die totale Reduktion ist gleichermaßen bei Designern, wie Kritikern ziemlich gut angekommen. Das Telefon kommuniziert über WLAN…

Weiterlesen

Skinizi liefert eindrucksvolle Folien für langweilige Laptops
Die Vorderseite von Laptops sieht meist relativ öde aus. Skinizi verspricht da Abhilfe Die meisten Laptops sind in Sachen Design eher konservativ. Ein Logo prangt auf einer großen leeren Fläche, sonst gibt es nichts zu sehen. Es gibt mittlerweile einige Anbieter, die mittels Folien die Ödnis auf dem Laptop vertreiben wollen, doch die französische Firma Skinizi hat ein Angebot, dass etwas stylischer ist. Statt irgendwelcher Muster und mehr oder weniger langweiligen Sprüchen bekommt hier Kunst: Wirklich…

Weiterlesen

Sony MDR-NC500D
Mit den MDR-NC500D nutzt Sony digitale Algorithmen zur noch besseren Umgebungsgeräuschunterdrückung in Zug, Flugzeug - oder Büro. Geräuschunterdrückende Kopfhörer stammen ursprünglich aus der Aeronautik: Piloten sollten so trotz Höllenlärm im Cockpit noch imstande sein, Funkrufe zu hören. Dazu wurde Antischall auf den Kopfhörer gegeben, sprich: Der mit einem Mikrofon aufgenommene Flugzeuglärm, nur genau umgepolt. Das klappt gut mit tiefen Frequenzen, weniger gut mit hohen. Für die ist dann allerdings bei…

Weiterlesen

Sony XEL-1: Flachmann irren Kontrastwerten
Der Sony XEL-1 war der heimlich Star der IFA. Denn dünner kann man ein Display wohl kaum machen OLEDs sind, glaubt man den Herstellern, das nächste große Ding. Sie sollen bald billiger als LEDs herzustellen sein, sie sind kleiner und man kann auf Grund ihrer Flexibilität mehr mit ihnen anstellen. Im Gegensatz zu normalen LED verfügen OLED über keine einkristallinen Materialien. Man muss sie sich eher wie einen dünnen Film vorstellen, der über alles mögliche gelegt werden kann. Diese Eigenschaft macht sie für den…

Weiterlesen

Dicenomicon
Das iPhone als Entscheidungshilfe im Alltag: Dicenomicon ist eine iPhone-Würfelapplikation mit Stil. Leider, leider habe ich selbst kein iPhone, denn für diesen qualitätsvollen Tand aus dem Appstore hier würde ich tatsächlich zwischen 0.99 und 3.99 Dollar ausgeben: Damit man mit dem Trendphone nicht ständig nur im Internet surfen muss (oder sich auch mal per Zufall für eine Website entscheiden kann), gibt es eine Reihe von Würfelapplikationen. Sie machen sich den Lagesensor des iPhones auf naheliegendste Art…

Weiterlesen

Das Hama-Universal-Ladepad bietet Strom ohne direkten Kontakt via Induktion: Drauflegen und gut ist. Oder fast: Die Geäte brauchen einen Adapter. (Bild Hama)
Ohne direkten Stromanschluss können Kleingeräte mit dem Hama Ladepad aufgeladen werden - einfach drauflegen. Naja, fast. Induktion - die kontaktlose Weiterleitung eines Stroms via Magnetfeld - verspricht das Aufladen von Batterien und Akkus durch die Luft. Der Science-Fiction-Traum ist längst Realität und steht in Form kontaktfrei aufgeladener Elektro-Zahnbürsten in vielen Wohnungen. Leider müssen die Geräte aber über eine "Antenne" für den Strom verfügen. Hama prescht vor und bringt die kontaktlose…

Weiterlesen

Mirror Nanoztag
Mit Violets RFID-Chip-Sensor "Mirror" lässt sich der PC durch Gegenstände und Aktionen in den eigenen vier Wänden fernsteuern. Der Durchschnittsbürger wird sich wohl nicht sofort einen Mirror kaufen - Geeks werden sich allerdings zweifellos einen Haufen grotesker Anwendungen ausdenken. Nicht zuletzt auch, weil Violet in Zusammenhang mit dem Mirror eine neue Entwicklungs-Plattform lanciert, wodurch in Zukunft viele coole Applikationen entstehen sollen. Davon wird der Erfolg des RFID-Sensors "Mirror" abhängen: Damit…

Weiterlesen

Trekstor Wireless Soundbox - Brüllwürfel mit Funkanbindung (Bild Trekstor) title=
Mit Trekstors Wireless Soundbox lässt sich die Musik ab Notebook kabellos im Haus verteilen. Via 2.4GHz auf bis zu 20 Stereo-Würfelboxen. Die im 2.4GHz-Band digital an der Mikrowelle, Bluetooth, Dect-Telefon und Wlan (hoffentlich) vorbeifunkende Einheit kann auf den acht verschiedenen Kanälen bis zu 20 der kleinen Lautsprecherwürfel bedienen (leider wohl kaum zeitgleich auf jedem Kanal mit einer anderen Musikrichtung). Bei einer Reichweite von 25 Metern - mehr als Bluetooth Class 2 (10m), weniger als Bluetooth…

Weiterlesen

Skurril: Furni Farmer Casio-Hommage
Furni hat eine Casio-Hommage-Armbanduhr mit dem Namen Farmer raus gebracht. Als Ende der 70er Jahre die ersten Quarzuhren auf dem Markt auftauchten, kosteten die noch richtig viel Geld. Erst Anfang der 80er tauchten die ersten, wirklich bezahlbaren Uhren mit dieser Technik auf. Vor allem der mittlerweile berühmte gewordene Hersteller Casio drückte mit billigen Uhren auf den Markt. Wer Anfang der 80er Jahre mit einer Quarzuhr auf dem Schulhof angeben konnte, der war zumindest in der Pause der König. Leider sind…

Weiterlesen

Wenn eine Spinne auf dem Fernseher sitzt, kann dies durchaus das Bild verbessern... (Bild: W.D.Roth)
Spyder 3 TV ist die Variante von Spyder 3, mit der nicht Computermonitore, sondern Fernseher eingestellt werden. Was hat sich gegenüber Version 2 verändert? Fernseher werden im Laden meist in “Verkaufseinstellung” präsentiert: alles bis zum Anschlag aufgedreht, um bunter zu wirken als das Gerät daneben. Mit naturgetreuer Wiedergabe hat das wenig zu tun. Spyder TV soll dies korrigieren, wir testeten nun nach Spyder 2 TV die neue Version 3 für 125 Euro. Zunächst einmal ist bei dieser der Sensor kleiner - und…

Weiterlesen

Der Kuma Phone Teddy klingelt nicht, er brummt
Der Kuma Phone Teddy macht Schluss mit der Miniaturisierung der Handys und ist zudem hübsch flauschig Japan ist normalerweise ein Land, aus dem man Innovationen erwartet, die die Technik vor allem verkleinern. Doch den sicher tollen technischen Entwicklungen fehlt vor allem eins: Wärme. Man kann kaum sagen, dass ein Mobiltelefon Geborgenheit verbreitet und sich Nachts an einen kuschelt. Der Kuma Phone Teddy beendet diesen Missstand nun endlich, muss sich aber dennoch die Frage gefallen lassen, ob er nicht etwas…

Weiterlesen

Die Kamera der Spy Cam Brille ist kaum zu sehen
Die Spy Cam Brille verfügt über eine so winzige Kamera, dass man sie kaum noch sieht Brillen mit Kameras sind nicht unbedingt etwas ganz neues. Aber diese hier verfügt nicht nur über eine kaum mehr sehbare Kamera, sondern auch über eine Fernbedienung, mit der man die Kamera steuert. Die Anwendungsgebiete für die Spy Cam Brille kann man sich an fünf Fingern ausrechnen. Dabei sind solche Gadgets für normale User ein hübscher Zeitvertreib, für Journalisten können solche Entwicklungen aber ein echter Segen sein. Denn…

Weiterlesen

Die Google Chrome Ankündigung als Comic
Lange hat Google die Arbeit an einem Browser dementiert, nur um jetzt quasi über Nacht damit raus zu kommen.

Weiterlesen

Stereosound aus einer Box - NAC Sound Kayak
Der italienische HiFi Hersteller NAC Sound will mit der Box Kayak nicht nur Design-Puristen ansprechen Gute Boxen zu finden, ist schon eine Sache für sich. Wer sehr viel Wert auf einen guten Sound legt, der muss auch sehr viel Geld ausgeben. Doch oft bedeutet das auch, dass man in seinem Wohnzimmer nicht immer das allerschönste Design stehen hat, denn der schöne Klang kommt nicht zwangsläufig in einem ebenso schönem Kleid daher. Die Kayak Serie von NAC Sound schickt sich an, dies zu ändern. Zumal man von der Box…

Weiterlesen

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!