Technik - Gadgets und Software

In unserer Rubrik Technik - Gadgets und Software finden Sie die regelmäßige Berichterstattung über technische Produkte und Lösungen aus Sicht eines anspruchsvollen Anwenders.

Unsere Redaktion besteht aus Technik-Fans. Diese treten mit dem Anspruch an, die eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse für Sie als Leser verständlich zusammen zu tragen.

Kaum noch Wünsche offen lässt Falcom's Mambo 2 - ausser dem nach einem dezenteren Design. Das Quadband GSM/GPRS-Telefon ist ein hochsensibler GPS-Empfänger und -Standortfunker. Die Deutsche Falcom stellt diesen "Advanced Personal Tracker" namens Mambo II vor - ein GPS-Gerät von hoher empfindlichkeit, das zugleich ein Mobiltelefon ist. Die Hauptfunktion des Geräts besteht allerdings im Tracking/Tracing, das heisst, in der Verfolgung jener Person, welche den Mambo mit sich rumschleppt. Dazu kann das Gerät die…

Weiterlesen

einmalnummer 2007-06-22
Was es gegen Spam schon lange gibt, nämlich eine Einmal-/Wegwerf-Adressen, gibt es jetzt auch zum Telefonieren. Unter einmalnummer.de kann man sich mit einer einfachen Webmaske eine zufallsgenerierte Nummer zuteilen lassen, die wahlweise zwischen einer Stunde und einem Monat lang gültig ist. Schliesslich gibt man seine eigene Nummer für die Weiterleitung ein (geht nur mit deutschen Festnetznummern). Das Businessmodell des Anbieters ist schlicht: Anrufer auf die generierte Nummer zahlen pro Minute 14 Cent…

Weiterlesen

Nachdem Autohersteller, Luxusmarken und Frauenmagazine ihre eigenen Handys vorgestellt haben, zieht nun auch die Jeansmarke Levi's nach und will angeblich im Herbst ein Levi's Handy vorstellen. Wie Überphones berichtet, soll das Jeans-Handy über eine 2-Megapixel-Kamera und ein 1.8 Zoll Display verfügen und mit Bluetooth-Funktionalität sowie einem MP3-Player ausgestattet sein (nichts weltbewegendes, also). Auf den ersten Blick scheint es, als ob die Welt nicht wirklich ein weiteres Mode-Handy benötigen würde. In…

Weiterlesen

im Test Nokia N95
Das Nokia N95 ist reich mit Anwendungen und Schnittstellen bestückt. HSDPA macht riesig Spass - aber WLAN und GPS enttäuschen im Test. Teil 1 und Teil 2 . Das N95 von Nokia ist nicht nur multimediamässig gut ausgerüstet, sondern hat auch einige nützliche (Office-) Applikationen auf Lager. Auch wenn Kalender- bzw. PIM-Funktionen bei Handys zur Standardausrüstung gehören, möchte ich diese beim N95 dennoch positiv hervorheben. Die Synchronisation mit Outlook via Nokia PC Suite funktioniert hervorragend, und…

Weiterlesen

neuerdings.com präsentiert hier einen ausgiebigen Test des "Multimedia-Computers" N95 aus dem Hause Nokia. Laut Nseries-Page ist das N95 die "definition of optimal performance" - schauen wir mal ... In den auf Multimedia-Erlebnis getrimmten Nseries von Nokia ist das N95 so ziemlich das Flaggschiffmodell. Kein Wunder: ausser putzen und bügeln kann das N95 eigentlich so ziemlich alles, was das Herz begehrt. Wie sich im Test herausgestellt hat, ist das N95 jedoch auch nicht perfekt. Vor allem die skandalös kurze…

Weiterlesen

Die Eidgenossen kennen ihn schon länger, jetzt soll er offenbar international vermarktet werden: Der "Easy-Glider", ein Zugtraktor für Stehpassagiere oder Skateboarder. So geht's: Kaum schafft man es mal so richtig in die Medien, liegt auch schon der eigene Webserver flach: Nachdem Engadget über das neue Schweizer Mobilitäts-Zugpferd "Easy-Glider" berichtet hat, ist die Webseite der Schweizer Firma nicht mehr zu erreichen. Ich jedenfalls komm nicht mehr drauf. Jedenfalls freuen sich die Geekboys vom Gadgetblog auf…

Weiterlesen

Flickr Screenshot
Ich benutze seit einiger Zeit schon flickr. als einfache und kostengünstige Möglichkeit, massenweise Bilder ins Netz zu schubsen, und bisher hatte ich auch keine Probleme damit. Als heute lokalisierte Versionen von flickr. online gingen (wir berichteten), war die Meinung eher geteilt. Auch ich habe recht schnell wieder auf die englische Version der Seite geschaltet, es ist einfach gewohnter. Neben der Neuerung der Sprachpakete gab es aber auch noch ein paar kleine Veränderungen im Hintergrund, die erst nach…

Weiterlesen

Heise Mobil - La?nderliste
heise.de, das Fachorgan für Elektronik in Beruf und Freizeit schenkt uns eine Liste mit Reiseinformationen zu allen Staaten der Welt. Hast du es schon gemerkt? Die Ferienzeit steht vor der Tür. Jetzt darfst du den Schreibtisch verlassen, Sonne tanken und dich von Quallen belästigen lassen. Aber keine Angst, auf Telefon und deine Lieblingsblogs musst du du trotzdem nicht verzichten. Beim Informationsdienst für Freunde der vernetzten Elektronik gibt es jetzt eine umfangreiche Liste zum Netzzugang am Urlaubsziel…

Weiterlesen

Safari 3.0
Boom. Nachdem Apple mit iTunes schon den Windows-Musik-Markt annektiert hat, greift Steve Jobs jetzt nach dem Web – und veröffentlicht Safari 3.0 für XP und Vista. Vielleicht müssen Mac-User in Zukunft nicht jedem Call-Center-Mitarbeiter erklären, dass Safari tatsächlich der beliebteste Browser der Welt ist – am Mac. Denn damit hat er eben trotzdem nur 5 % Anteil am Gesamtbrowserkuchen. Und weil Apple in absehbarer Zeit nicht die Verbreitung der Windows-Plattform erreichen wird, portieren die…

Weiterlesen

HUMMER HT1
Einige Monate ist es her, seit wir hier über die eigene Handy-Linie des Autoherstellers HUMMER berichtet haben. Damals waren noch keine Details bekannt, nun sind die ersten Fotos verfügbar. Das HUMMER HT1 verfügt über eine 2 Megapixel Kamera und einen microSD-Slot (ausgeliefert wird das Handy mit einer 256MB Karte). Ferner ist auch ein Radio eingebaut. In Sachen "mobiles Internet" siehts beim HUMMER-Handy jedoch etwas düster aus: der geneigte User muss mit GPRS Vorlieb nehmen, sowohl EDGE als auch UMTS fehlen…

Weiterlesen

Tiger vs. Vista Laptop-Magazin
Endlich mal ein Test von einer neutralen Instanz. Das LAPTOP Magazine hat zwei Notebooks direkt miteinander verglichen: Ein Apple MacBook (schwarz) mit OS X Tiger gegen ein HP Pavilion dv6000 mit Vista Home Premium. Der Kampf ging über zehn Runden, und um es kurz zu machen: Das MacBook mit Mac OS X hat gewonnen. Den ganzen Vergleichskampf gibt es hier: Mac OS X Tiger vs. Windows Vista – LAPTOP Magazine (Leider verpestet mit diesen grünen Werbelinks auf allen möglichen Begriffen.) (Graphik LAPTOP Magazine)

Weiterlesen

Samsung e590
Die Handys von Samsung zeichnen sich bei mir dadurch aus, dass man sie sofort als solche erkennt. Wohl kein anderer Hersteller entwirft seine Handys mit einem so markanten Design wie dies Samsung tut (und ob sie einem gefallen oder nicht, ist wie immer Geschmackssache). Das diesen Monat erscheinende SGH-E590 sieht aber irgendwie total nach Sony Ericsson aus (eventuell auch noch ein bisschen nach Nokia). Dies dürfte wohl nicht zuletzt daran liegen, dass Samsung für das E590 den Designer Jasper Morrison an Bord…

Weiterlesen

Netgear 80211n
Ich bin ja sonst kein Fan davon, hier für gewisse Firmen gratis Werbung zu machen, aber was mir Netgear heute gemailt hat, dürfte für einige dennoch interessant sein. Wer nämlich im Monat Juni von Netgear einen 802.11n-Router kauft (zur Auswahl stehen folgende Modelle), kriegt einen Wireless-n-Adapter gleich gratis dazu. Dabei kann man zwischen einer USB-, einer PCI- sowie einer PCMCIA-Lösung auswählen und kann so den Laptop oder Desktop-PC auf den schnellen WLAN-Standard nachrüsten. Das geht so: Man muss sich…

Weiterlesen

Das grosse Ereignis an der D5 war nicht die Enthüllung des Palm-Foléo, sondern der gemeinsame Auftritt von Bill Gates und Steve Jobs. Es war nicht der erste. Sie sitzen nebeneinander und gucken sich bisweilen an wie ein altes Ehepaar, und Gates reagiert auf Job's Scherze so hölzern, wie man es gewohnt ist: Der Microsoft-Gründer und der Apple-Popstar standen an der D5 gemeinsam Rede und Antwort. Der beste Teil des Interviews, zumindest für alle unter uns, welche die Anfänge nicht live erlebt haben, ist dieses…

Weiterlesen

iTunesPlus
Apples kleines Geheimnis: Kopierschutz-freie iTunes-Songs sind "personalisiert" und rückverfolgbar: Wer sie online tauscht, dürfte rasch Post von den EMI-Anwälten kriegen. Für deutlich höhere Preise als die DRM-geschützten Titel sind ab sofort auf Apples "iTunes Plus" die Songs von EMI Music ohne Digital Rights Management (Kopierschutz) auch in Europa zu beziehen. Apple Schweiz verkündet zudem den Start von "iTunes U", einem Zusatzangebot im iTunes-Store für Bildungsinhalte wie Sprachkurse etc. Gleichzeitig…

Weiterlesen

Halo 2
Wegen eines "obscure content error which includes partial nudity", also wegen einer Fehlermeldung, welche nackte Haut beinhaltet, erscheint die Vista-Version des Games Halo 2 eine Woche später als geplant. Microsoft benötigt einige zusätzliche Arbeitstage um einerseits einen Patch zu entwickeln, welcher die nackte Haut beseitigt und andererseits, um die Game-Verpackungen mit einer Warnung zu versehen. Doch wo gibt es überhaupt nackte Haut zu sehen? Die Fehlermeldung war eigentlich ursprünglich als Jux unter den…

Weiterlesen

Nicht lang ist's her, da haben wir vorgeschlagen, die Wii-Spielkonsole gleich mit Panzerglas auszuliefern, um die TV-Geräte vor fliegenden Fernsteuerungen zu schützen. Nun, Hier ist das Panzerglas: Eine Firma in Taiwan will demnächst Plexiglas-Panzerungen für LCD-Fernseher ausliefern. Das Zubehörteil soll's für 30-46-Zoll-Bildschirme geben, und es wird ganz einfach über die Kante des Geräts gehängt. Das Material ist laut Hersteller 98% lichtdurchlässig, was, in Anbetracht des Verwendungszwecks, einen grossen…

Weiterlesen

Gizoo Wireless Battery Free Mouse
Für viele Computernutzer sind schnurlose Mäuse mit Akku-/Batteriebetrieb kaum noch wegzudenken. Oft genug passiert es einem aber in den ungünstigsten und ungelegensten Momenten, dass plötzlich die Stromversorgung ausfällt, weil die Batterien alle sind. Wacom bietet schon seit einer Weile Grafiktabletts mit einer akkulosen Maus an, die aber für den normalen Endverbraucher eher unsinnig und vor allem teuer sind. Gizoo bietet nun eine Maus mit optischem Sensor an, die über eine USB- Mausmatte mit Energie versorgt…

Weiterlesen

Katzencontent
Computertastaturen scheinen eine magische Anziehungskraft auf Katzen zu besitzen. Ein neues Spezialzubehör erlaubt es den Dosenöffnern trotzdem den Computer zu bedienen. (Bleib ruhig liegen, Kitty) Katzenliebhaber aufgepasst: Katzen mögen es gar nicht, wenn sie von ihrem Lieblingsplatz vertrieben werden. Sie nehmen es ihren Menschen übel und bestrafen es im besten Fall mit Liebesentzug und im schlechtesten Fall mit zerrissenen Möbeln. Ist der Lieblingsplatz deiner Katze eine Computertastatur, können wir…

Weiterlesen

V8 WK001
Auch wenn es jetzt gerade eher warm ist und man für jede Abkühlung dankbar ist, sollte man nicht die kalten Monate des Jahres aus den Augen verlieren. Ich selbst leide im Winter immer ganz gern an kalten Händen, wenn ich mal wieder Stunden vor dem Rechner gehockt und auf meine Tastatur eingehauen habe. Endlich gibt es für Leidende wie mich Abhilfe: Die beheizbare Tastatur. Das zugegebenermaßen eher schlicht gestaltete Gadget sorgt dank eines zusätzlichen Netzteils für muckelige Wärme unter den Fingerspitzen, auf…

Weiterlesen

Die neue Firmware 1.8 für die Sony Playstation 3 (PS3) ist verfügbar. Sie macht die Videokonsole im Zusammenspiel mit Vista zum Media-Center. Ein kleines Software-Update, und schon ist die Sony-Konsole wieder näher an der Microsoft-Konkurrenz: Nach einem Update des Betriebssystems der PS3 auf die Version 1.8 spielt die Schachtel Musik, Filme und andere Medien übers Netzwerk ab. Das hat Carl Nelson von harcoreware.com in Hong Kong grad zufällig rausgefunden, nachdem er das zuerst im Pazifischen Raum verfügbare…

Weiterlesen

LG Wine SV 300
Nach dem Chocolate, dem Shine und dem Prada präsentiert LG nun das Wine (SV300). Das Einsteigerhandy LG Wine hat jedoch mit dem edlen Traubensaft nicht viel gemeinsam. Die Handys von LG finde ich irgendwie cool. Schon nur designmässig heben sie sich einfach von den durchschnittlichen Geräten von Sony Ericsson oder Nokia ab und da das Design inzwischen einer der wichtigsten Faktoren ist, erfreuen sich die Handys aus Korea auch einer grossen Beliebtheit. Das erst gerade vorgestellte Klapphandy LG Wine (SV300) wird…

Weiterlesen

Nespresso pink
Kaffeemaschinen sind ja eigentlich keine wirklich geekigen Gadgets (die haben meistens ja nicht mal einen USB-Anschluss!). Andererseits ist es erst früh am Morgen und wir könnten alle einen starken Kaffee gebrauchen. Zudem findet unsere weibliche Leserschaft meistens Gefallen an glitzernden Geräten. Nespresso (ja genau, das Kaffeesystem, wo ein Kilogramm Kaffe sozusagen um die ?50 kostet) hat nämlich heute zwei Sondereditionen der Essenza-Nespressomaschine vorgestellt. Die Besonderheiten: a) nur je 100 Stück werden…

Weiterlesen

google (1 of 1)
Der Suchmaschinengigant bringt eine Reihe kleiner, grosser Neuerungen: Herausragend ist die Umstellung auf die «universale» Suche in allen Datenkategorien (Web, Video, Bilder etc) zugleich. PS vom 18. Mai: Weiterführende Analyse auf medienlese.com Google hat seine Homepage vollständig umgekrempelt. Jedenfalls nach Google-Standard: Beim wohl berühmtesten Internet-Brand mit der anorexischen Startseite braucht es ja offenbar drei Jahre Planung, um einen neuen Link - zum Beispiel den auf den nach der Suche…

Weiterlesen

Braun Radio Apple iPod
(Links: Braun T3 Taschenradio von 1958-1960, rechts Apple iPod, zusammengestellt von Flankenlauf) Jan Moryson hat das gemacht, was jeder designinteressierte Betrachter wahrscheinlich schon vor seinem inneren Auge getan hat: Er hat Designentwürfe von Dieter Rams und Jonathan Ive nebeneinander gestellt. Mein Fazit: Herr Ive hätte sich wahrlich schlechtere Vorbilder aussuchen können. Jan erklärt die Inspiration folgendermaßen (ist das ein Zitat oder eine Mutmaßung?): Irgendwann in den 70ern hat sich der…

Weiterlesen

Cayenn Rettungsfahrzeug
In Köln bauen die Azubis Eisenbahnen, in Stuttgart schnelle Rettungswagen. Kein Wunder, dass alle jungen Autonarren Jugendlichen aus Stuttgart und Umgebung zu Porsche wollen. Denn dort können sie ordentlich an schnellen Autos herumschrauben und schon mal für die eigene Sicherheit vorsorgen. Mit dem vielleicht schnellsten geländetauglichen Notarzteinsatzfahrzeug der Welt. 15 Auszubildende der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, haben den einen Cayenne S in aufwändiger Handarbeit zum hochmodernen…

Weiterlesen

Swissradio Widget
So, alle Schweizer Mac-User aufgepasst: dieses Widget für dem Mac kann zwischen 9 (kostenlos) und 40 (für Fr. 3,65) Radiostationen empfangen. Das Tool gibt es bei cyberdog – internet services. Alle Sender gibt es nach dem Sprung. Cyberdog hieß übrigens ein ehemaliges, damals revolutionäres Internet-Werkzeug von Apple, dessen Icon um Längen niedlicher war als das der Schweizer. Aber das nur am Rande. Deutschsprachige Sender: Radio 24 Radio 32 Radio 32 Goldies Radio 105 Radio…

Weiterlesen

DMF-small
Nurlan Turekhanov aus Kasachstan (jawohl!) schlägt einen neuen Handy-Dienst vor, der registrierte Bekannte lokalisiert und auf einer Karte ihren Standort anzeigt.   Ganz so brandneu ist die Idee zwar nicht, und Nurlan hat womöglich die Design-Plattform "IdeaList" mit dem Patentamt verwechselt, aber sei's drum: Er schlägt einen Dienst vor, den die Mobilfunkbetreiber aufschalten müssten und der jedem Handy den Standort jedes anderen, registrierten Handies in einem bestimmten Umkreis anzeigt. Das ist via…

Weiterlesen

P1I Front Silver Black
Das P1i ersetzt das erfolglose P 990 und gewinnt die Herzen der Smartphone-Freunde zurück. Ok, das ist Zukunftsmusik. Aber die Daten klingen nicht schlecht: vollständige Quertz-Tastatur (jetzt nicht mehr klappbar) WLAN, UMTS, 3,2 Megapixel-Kamera E-Mail (Exchange, ActiveSynce, Blackberry-Connect) und VoIP Aber am wichtigsten ist wohl folgendes: Das P1i ist 25 % kleiner als sein Vorgänger, es hat endlich eine fest montierte vollständige Quertz-Tastatur und es sieht sehr gut aus. …

Weiterlesen

Windows Live Hotmail
Heute hat Microsoft den Startschuss gegeben für den Hotmail- Nachfolger Windows Live Hotmail. Ab sofort lässt sich der Dienst über eine komplett überarbeitete Bedienoberfläche fast wie ein richtiges Mailprogramm nutzen. Nachrichten können so zum Beispiel per Drag & Drop verschoben und Kontextmenüs genutzt werden. Insgesamt soll sich die Oberfläche an die des Mailprogramms Outlook anlehnen. Weiterhin lassen sich nun Filtereinstellungen setzen, mit denen man Mails automatisch sortieren lassen kann. Weitere…

Weiterlesen

Lexar ssd
Lexars 16GB SSD ExpressCard stösst auf gemischte Gefühle: Innovation oder Ettikettenschwindel? Da gibts an neueren Notebooks seit 2005 einen heissen neuen Schlitz an Stelle von (oder bisweilen auch eingebaut im) PC-Card-Einschub -den Express-Card-Slot. E unterscheidet sich vom guten, alten PCMCIA-Anschluss (ich hab diese Abkürzung immer gehasst) durch das Fehlen eines Controllers im Computer - angeschlossene Geräte sind direkt entweder via USB- oder PCI-Standards mit dem Bus des Computers verbunden indem er externe…

Weiterlesen

Alles in allem bin ich erstaunt über die Qualität der neusten Spracherkennungssoftware (beispielsweise in Vista, Dragon Naturally Speaking, IBM Viavoice Linguatec VoicePro). Aber heute habe ich mich während der Übersetzung eines Texts aus dem Englischen doch mehrfach geschüttelt vor Lachen (und viele andere Male ganz simpel genervt.) Aus einem esoterisch angehauchten Absatz rund um das Wort Geheimnis oder (viel schöner gesagt) «Mysterium» machte das Programm einen verklärten Bürokraten-Aufsatz zum Thema «das…

Weiterlesen

G4 Maus
Unter normalen Umständen ist eine handflächengroße Maus mit Funksender in den seltensten Fällen praktisch. Dass es auch anders gehen kann, beweist eindrucksvoll die Slim G4 Mouse. Sie ist gerade mal 5mm hoch und lässt sich bei Nichtgebrauch einfach im PCMCIA- Slot verstauen. Sobald sie benötigt wird, kann man sie einfach herausziehen, ein kleines Kabel herausziehen und sie in eine brauchbarere Form auseinander falten. Trotz schlanker Linie hat die G4- Maus alles, was man wirklich braucht: Links-/Rechtsklick und…

Weiterlesen

Leider hats heute in San Francisco nicht geregnet. Sonst hätte ich das N800 nächste Woche anfassen dürfen. Der Internet-Backstein von Nokia wurde nämlich heute in einer Wired-Promoaktion am Unionsquare vorgeführt. Und ich hab den Termin vergessen - weil ich ihn nur in mein Notizbuch geschrieben habe? Jedenfalls hätte mich das Mini-Internet-Tablett interessiert - obwohl es, wie ich nach ersten Begeisterungsstürmen feststellen musste, kein Mobiltelefon ist. Ich habe inzwischen auch rausgefunden, wo die Kamera für…

Weiterlesen

WMF 1b
Ausnahmsweise möchte ich nun das Augenmerk nicht auf "brown goods" sondern auf "white goods" richten. Ich kenne nur wenige Leute, die ihr Leben ohne Kaffee bestreiten können (meine Mitbewohnerin gehört zum Beispiel zu dieser speziellen Sorte Mensch - die findet aber auch IE 5 besser als Firefox ...). Ich bin kaffeemässig etwas unterprivilegiert und muss noch mit rudimentärsten Mitteln Kaffee machen. Deshalb habe ich mir schon oft gewünscht, den Morgenkaffee etwas schneller in meine Tasse schütten zu können.…

Weiterlesen

usb-neck-strap
Eine Zeit lang war es ziemlich "in", Schlüssel und so an einem Lanyard um den Hals zu tragen (hierzulande vielleicht nicht so aber als ich 2000/2001 in den USA war, trugen vom Teenie bis zum Banker fast alle so ein Teil). Inzwischen mag es nicht mehr so der grosse Hit sein, aber an Messen oder Firmenevents sieht man immer noch einige Leute mit solchen Dingern rumlaufen. Mein Lieblings-Geek-Store Brando hat nun ein Lanyard mit integriertem USB-Stick auf den Markt gebracht. Auch wenn dies auf den ersten Blick wohl…

Weiterlesen

Corsair Flash Survivor
USB-Sticks gibts ja viele doch der Flash Survivor von Corsair ist wohl der einzige, der das Zeugs hätte, um als "Ordonnanz USB-Stick 07" durchzugehen (kleiner Schweizer-Witz am Rande, sorry). Im Gegensatz zu anderen Geräten mit ähnlichem Namen ist er jedoch nicht wirklich überteuert und ist dabei auch noch ziemlich belastbar (schon wieder so eine Andeutung ...). Der Flash Survivor ist nämlich bis zu einer Tiefe von 200m wasserdicht (wenn ich 200m unter dem Meeresspiegel bin, habe ich mir schon einige Male…

Weiterlesen

SE Ferrari 810
Ich glaube eher nicht - beginnen wir aber von vorne. Wieder einmal mehr kursieren im Internet Fotos von einem angeblich neuen Handy. Ganz neu wäre es in diesem Fall nicht, da es sich um eine Ferrari Special Edition des Sony Ericsson K800 handeln soll. Matt Hickey von CrunchGear regt sich schon tödlich über den moralischen Zerfall der Firma Sony Ericsson auf, vergisst dabei aber einige wichtige Dinge. Erstens gab es nie eine Pressemitteilung von Sony Ericsson - dies schliesst zwar nicht automatisch aus, dass es das…

Weiterlesen

Philips Dirtfree
Ich weiss haargenau, wieso ich eine dunkle Maus besitze: lange Zeit hatte ich eine weisse Microsoft-Maus und diese sah schnell mal äusserst eklig aus (ich würde diese Behauptung gerne fotografisch belegen, doch leider habe ich besagte weisse Maus schon fortgeworfen). Den Entwickler-Geeks von Philips muss es ähnlich ergangen sein, denn nun präsentiert Philips gleich vier Mäuse, welche "schmutzresistent" sind. Eine davon ist zwar eine stinknormale Kabelmaus, die anderen drei Modelle sind jedoch schnurlos und…

Weiterlesen

blog1
Victorinox "s.beat MP3": Das Schweizer Taschenmesser mit Musik Es dürfte sich um einen der schärfsten MP-Player auf dem Markt handeln: Der Schweizer Taschenmesser-Hersteller Victorinox führt in seiner immer breiter werdenden Palette von Sondermodellen auch das s.beat an - ein Basis-Klappmesser mit 2 Klingen, Schere, Nagelfeile und Schraubendreher - und eingebautem Musikplayer. Das lässt sich glücklicherweise mit einem Knopfdruck aus dem Messer herauslösen und kann so auch auf Flugreisen mitgeführt werden - das…

Weiterlesen

Digital Photo Wallet
Auch wenn ich persönlich kein Ahnhänger dieses Brauchs bin: viele Leute tragen gerne ein Portrait ihrer Liebsten im Portemonnaie in der Brieftasche mit sich herum. Je nach Lebensabschnitt kann dies die Freundin, das Auto, die Ehefrau, das Kind oder sonst eine liebe Person sein. Dabei kann es jedoch zum Problem werden, wenn man keine ausgedruckten Fotos hat (und wer hat das in der Zeit von digitalen Fotorahmen schon noch?) oder man gerne etwas Abwechslung hätte. Die Brieftaschen von Brookstone versuchen, hier…

Weiterlesen

h2oaudio
Abtauchen mit Musik - und den H2o-Audio-Kopfhörern. Ohne Musik geht ja inzwischen beim Sport gar nichts mehr (die Chance auf eine spannende Auflockerung des langweiligen Joggings beispielsweise durch einen Zusammenstoss kann damit tatsächlich enorm gesteigert werden), weshalb also sollen ausgerechnet die Schwimmer unter allen Ausdauersportlern darauf verzichten? Mit den wasserfesten H2o Audio Headphones können auch Menschen, die sich lieber im Pool als auf der Finnenbahn abstrampeln, akustisch dopen. Und wen…

Weiterlesen

Cushion Control
In den heimischen vier Wänden gibt es wohl nur einen Krisenherd, der ähnlich brisant ist wie ein hochgeklappter Toilettensitz: die Fernbedienung. Die Gilmore Girl's sind nun mal halt einfach nicht so spannend wie Jack Shephard und Kate Austen in Lost - dummerweise wollen das einige Menschen nicht wahrhaben, weshalb kriegerische Handlungen um die Fernbedienung resultieren können. Das Designduo Didier & Nicholas präsentiert nun ein interessantes Konzept, welches eventuell Abhilfe schaffen könnte. Statt alle Knöpfe…

Weiterlesen

Zeptos Znote 6625 W Notebook bringt HDMI-Ausgang und optionalen HD-DVD Brenner Auf der offiziellen Seite des dänisch/schwedischen Just-In-Time Notebook-Herstellers Zepto ist die Schweiz zwar nicht als Zielland aufgeführt, aber zumindest in Deutschland soll das neue Spitzenmodell 6625 demnächst erhältlich sein. Das Gerät zeichnet sich gemäss diversen unbestätigten Informationen in der Fangemeinde durch die brandneue Intel Santa-Rosa Plattform aus (vorerst ohne WIMAX-Unterstützung, aber mit HSDPA) und verfügt über…

Weiterlesen

Untertitel
Forscher der Universidad Carlos III in Madrid haben eine Brille entwickelt, welche Untertitel jeglicher Art direkt vor dem Auge einblendet. Die jeweiligen Signale empfängt die Brille (bzw. der Aufsatz) von einem Computer, der im Umkreis von 50m aufgestellt sein muss. Auch wenn diese Technologie auf den ersten Blick etwas sinnlos erscheint, kommen mir schon nach kurzem Überlegen einige Use Cases in den Sinn. In sonst nicht untertitelten Kinofilmen (sprich, in Kinos, die entweder in Deutschland oder den ländlichen…

Weiterlesen

Best Netguard
Und hier ausnahmsweise mal ein Gadget, das sogar meine Eltern supergut finden würden: installiert man Best NetGuard am Computer, kann man per Knopfdruck nämlich die Verbindung zum Internet unterbrechen und damit den PC-User sozusagen vor sich selbst schützen. Oder anders ausgedrückt: drückt man den ON-Button, kann der Sohnemann nicht mehr auf Porno-Pages der Seite des FC Bayern München herumsurfen und der MSN Chat der Lieblingstochter funzt auch nicht mehr (lustigerweise ist ON=keine Verbindung mit dem Internet und…

Weiterlesen

Geniales Türschloss-System aus Israel: E-Lock's Knock'n Lock-System horcht auf verschlüsselte Klopfzeichen Der Sicherheitsvorteil des Systems, das in allen erdenklichen Versionen verfügbar ist, liegt im fehlenden Angriffspunkt für Einbrecher: Ob Tür- oder Vorhängeschloss, das System weist kein Schlüssellloch auf und ist bei Türen noch nicht einmal sichtbar. Der Verriegelungsmechanismus wird auf der Türinnenseite angebracht und reagiert auf einen verschlüsselten Code aus zeitlich exakt abgestimmten Klopfzeichen. …

Weiterlesen

Als ich mit 17 zum ersten Mal in den USA weilte, benutzte ich bei den Nachbarn meiner Tante in den Wäldern Connecticuts die Toilette. Und als ich rauskam, schloss ich, gut gedrillt durch meinen Vater, der zu Haus "offene Löcher" nicht ausstehen konnte (er meinte die Durchgänge, konnte aber auch ander Löcher nicht ausstehen) die Türe hinter mir. Meine Tante beobachtet den Vorgang und erklärte mir mit Schalk in den Augen auf Schweizerdeutsch: "Die werden dieses Badezimmer jetzt jahrelang nicht mehr betreten". Langer…

Weiterlesen

Sony's neue Player-Serie NW-E: USB-Sticks mit 3-Zeilen-Display Von Blau über Pink nach Gold und Schwarz: Die Farben der neuen Sony "Walkman E-Serie" von USB-Stick-Musikplayern sind so ausgefallen wie das Gerät selber: Gar nicht. Spielt aber wohl keine Rolle, denn mit 1,2, oder 4 Gigabyte Kapazität und angeblich bis zu 30 Stunden Laufzeit sind die Lippenstift-Spieler durchaus attraktiv (wir wollen für einmal auf den running gag des iPod-Killers verzichten). Die Sticks verstehen ATRAC, MP3, WMA und AAC und werden…

Weiterlesen

Runatu PotC TV
Fernseher in speziellen Designs haben wir hier ja auch schon mal gesehen. Was die japanische Firma Runat jedoch neuerdings anbietet, dürfte bislang ziemlich unerreicht sein. Der 14-Zoll Fernseher sieht ja noch ziemlich normal aus aber der DVD-Player im Steuerrad-Look sowie der CD-Player mit dem Herz von Davy Jones dürften wohl nicht in jedes Wohnzimmer passen. Besonder cool finde ich die Fernbedienung, die einem Kompass nachempfunden ist. Umgerechnet ?180 für den Fernseher und ?50 für den CD-Player sind ja…

Weiterlesen

Thanko did it again: Die japanische USB-Gadgetfabrik lanciert eine Armbanduhr mit MP3-Player und FM-Link zum (Auto-) Radio. Die Casio-Handgelenkcomputer der achtziger Jahre sahen auch nicht viel schlimmer aus als dieser schwarze Klotz, den uns die japanische Thanko zu Ostern beschert. Einen Designpreis wird die "FMP3-Watch" wohl nicht gewinnen, aber vielleicht einen Funktionalitäts-Wettbewerb. Der MP3-Player mit analogem Uhrwerk (oder wenigstens analoger Anzeige) bringt nämlich einen ziemlichen Haufen zusätzlicher…

Weiterlesen

Hitch
Um ein MP3 Lied vom einen Player zum anderen zu verschieben, braucht man keinen Zune. Der "Hitch" von Sima ermöglicht nämlich den reibungslosen Datentransfer zwischen USB-Geräten. Dieser Hitch macht es einem zwar nicht leichter bei Frauen zu landen, vereinfacht jedoch den Datentransfer zwischen USB-Geräten enorm. Das Prinzip ist schnell erklärt: mit dem Hitch können Dateien ohne PC von A nach B bewegt werden. Einzige Voraussetzung: ein USB-Port. Dabei sind die Möglichkeiten schier unbegrenzt: vom einen iPod zum…

Weiterlesen

PLEN
PLEN fährt Skateboard und Rollschuh, lässt sich fernsteuern und ist demnächst für rund 2000 Euro erhältlich. Ich habe meine liebe Mühe zu glauben, dass nicht mindestens einige der Videos auf Youtube (siehe nach der Pause) Stop-Motion-Filmchen sind - denn der kleine Kerl hier scheint mir einfach etwas gar zu gut auf Rädern unterwegs zu sein. Man beachte, wie gekonnt der PLEN vom Brett abspringt und es hoch kickt - wie die Teens aufm Pausenhof. Andrerseits, wenn das die neue Generation von Spielzeugrobotern ist,…

Weiterlesen

iPod Grommet Hub
Vor knapp zwei Wochen habe ich am Belkin-Stand einige Prototypen von neuartigen USB-Hubs bestaunen können (na ja - Prototyp ist vielleicht das falsche Wort. "Beta-Version" wäre wohl passender). Nun tauchen die Modelle, die man in die Kabel-führung des Schreibtisches einlassen kann, erstmals auf der Belkin-Page auf. Belkin wird insgesamt drei USB-Hubs sowie ein iPod-Dock auf den Markt bringen. Zwei USB-Hubs sind eher schlicht gestaltet und für Löcher mit einem Durchmesser von 5cm bzw. 7.5cm erhältlich, während das…

Weiterlesen

RSS Telegraf
Damit uns am Wochenende nicht langweilig wird, habe ich einige kuriose Gadgets zusammengetragen. Netvibes und FeedReader findest du langweilig und der Leu'sche Feedframe ist dir irgendwie zu digital? Mit etwas handwerklichem Geschick und einer grossen Prise Geekness kannst du dir einen RSS-Feedreader im Morseapparat-Look bauen. Die Tüftler von Steampunk haben wieder mal neue Technologie mit alter Technik vermischt und sich einen Feedreader gebastelt, der die Nachrichten aus den Feeds im Morsecode vortickt (wer…

Weiterlesen

fuerzas especiales
Um die Gang-Kriminalität in Mexico City in den Griff zu bekommen, hat sich die lokale Polizei ein spezielles Programm ausgedacht: Schusswaffen können gegen PCs oder Xbox's eingetauscht werden. Der Bürgermeister von Mexico City, Marcelo Ebrard, ist zwar erst seit letztem Dezember im Amt, gibt in Sachen Verbrechensbekämpfung aber bereits Vollgas. Während im Februar Sondereinsatzkommandos das Barrio "Tepito" gestürmt und dabei einen als Drogenhölle bekannten Gebäudekomplex eingenommen haben, setzt er nun auf eine,…

Weiterlesen

Sigma Hub 4er
Seit ich am Belkin-Stand erleuchtet wurde, will ich nur noch wunderschöne USB-Hubs auf meinem Schreibtisch haben. Das neue USB-Hub von Sigma APO ist zwar nicht gerade wunderschön, jedoch mindestens schick und praktisch. Einerseits ist ein bzw. zwei Ports etwas versetzt angebracht, wodurch man auch problemlos einen USB-Stick einstecken kann, ohne gleich die Nebenports nicht mehr verwenden zu können. Andererseits ist das USB-Hub magnetisch und kann somit an vielen Orten bequem befestigt werden. Sigma APO schlägt…

Weiterlesen

z750 vorne
Sony Ericsson hat heute ihr Sortiment wieder einmal mehr um zwei Geräte erweitert. Mit dem W580 und dem Z610 bietet Sony Ericsson sicherlich zwei schicke Handys an, ob der Kunde jedoch die Übersicht behalten kann, sei dahingestellt. Wieder einmal mehr hat mein bevorzugter Handy-Hersteller zwei neue Modelle vom Stapel gelassen. Da hätten wir zum einen das W580 im Slider-Design (Bild ganz unten) und zum anderen das Klapphandy Z750 (Bild rechts). Letzteres sieht fast genau gleich aus wie das Z610, unterscheidet sich…

Weiterlesen

SRX-R110
Ich kenne bereits einige glückliche Leute, welche stolze Besitzer eines HD-Beamers sind (Peter H. aus D. ist zum Beispiel einer). Was ist nun aber, wenn eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel einfach nicht genug ist? Der Sony SRX-R110CE muss her! Mit einer maximalen Auflösung von 4096 x 2160 Pixel richtet sich der Beamer weniger an Privatanwender als an Unternehmen, welche die Riesenkiste in den Bereichen "E-Cinema", CAD oder Virtual Reality einsetzen können. Bei der Inputmethode stehen verschiedene Möglichkeiten zur…

Weiterlesen

Flybook V5
Am Stand von Flybook werden dem Messebesucher höchst mobile Notebooks mit höhenverstellbaren Bildschirmen sowie HSDPA/UMTS-Unterstützung vorgestellt. Die Flybooks sind weder billig noch mit riesigen Bildschirmen ausgestattet. Stattdessen richten sie sich an User, welche vor allem mobil sein wollen. Mit 1.6kg bzw. 1.2kg sind sie schliesslich alles andere als schwer und dank fix eingebauten GPRS/EDGE- sowie UMTS- und HSDPA-Modul kann man fast überall problemlos im Internet surfen. Beide Modelle werden mit einem…

Weiterlesen

ego
Die niederländische Firma ego Lifestyle verkauft Luxus-Notebooks in lustigen Farben und Formen zu unlustigen Preisen. ego war bei neuerdings ja schon mal ein Thema. Hier an der CeBIT stellt die holländische Firma ihr aktualisiertes Modell des Edel-Laptops vor. Der ellipsenförmige Laptop mit Tragegriff hat nun 2GB RAM sowie eine 160GB Festplatte eingebaut. Ferner sind Windows Vista sowie das neue MS Office fix vorinstalliert. Oberhalb des 12-Zoll Screens (Maximalauflösung 1280 x 800 Pixel) ist eine…

Weiterlesen

DisplayLink
Den Post von vergangenem Monat muss ich etwas berichtigen. Die Technologie, welche es ermöglicht, Bildschirme nicht via VGA oder DVI, sondern via USB 2.0 an einen Computer anzuschliessen, kauft Samsung nämlich von DisplayLink, einer kleinen, innovativen Firma aus dem Silicon Valley. Deren Technologie wurde bislang in zwei verschiedenen Endgeräten eingesetzt: einerseits im Bildschirm Samsung SyncMaster 940UX und andererseits im Dynadock von Toshiba. Der SyncMaster Monitor hat die nötigen Treiber "on board"…

Weiterlesen

MyGuide 3300
Man hat das Gefühl, die Anzahl ausgestellter Navigationsgeräte und Aussteller in Halle 11 wächst weiterhin exponenziell (unseren Beitrag "Die grosse Navi-Welle" von letztem Jahr könnte man in dieser Hinsicht gleich noch mal bringen). Bevor wir zum grossen Navi-Rundumschlag ausholen, hier etwas vorab aus dem Bereich Gadget-Usability - am Beispiel des Produkts "Mobiler Navigator 3300" von MyGuide (noch nicht auf der Website; am Stand liegen Flyer, auf denen steht: "in Kürze im Handel"). Bei den meisten fest im Auto…

Weiterlesen

apio-small
Leider nur mit USB-Anschluss und ohne Display: Apiotek VP-0002 Allen läuft das Wasser im Mund zusammen: Die Gadget-Blogs sabbern über das verchromt-dünne VOIP-Phone von Apiotek. Das neuste Voip-Telefon sieht richtig gut aus (mal abgesehen von dem hässlichen Firmenlogo) und hat diesen sexy-superflach-Formfaktor. Das Schmuckstück verbindet nicht nur mit Skype-Teilnehmern (oder via Skypeout auch Festnetz-Abonnenten), sondern vermag auch Yahoo-Messenger und MSN zu bedienen. Da fehlt dann eigentlich nur noch GTalk.…

Weiterlesen

tinchilla
Nichts nervt mehr als lauwarme Getränke (speziell Bier). Sollte man trotzdem mal eine Dose möglichst schnell runterkühlen müssen (z.B. bei einem wichtigen Fussballspiel), muss man meist auf die Tiefkühltruhe zurückgreifen und auch das dauert meistens gut 30 Minuten (sprich die erste Halbzeit verläuft bierfrei). Innovative Geek-Stores wie zum Beispiel Brando haben bereits Produkte im Angebot, welche eine Getränkedose innerhalb von 10 Minuten etwas herunterkühlen können (bis maximal 10 oder 11 Grad). Der Haken dabei…

Weiterlesen

dell (6 of 6)
Ein (leider nur in den USA) spottbilliges Spitzengerät Gleich vorweg: Wenns um Elektronikgeräte geht, könnt Ihr Europäer einem schon leid tun. Dieser brandneue Nobel-Bildschirm kostet bei Dell in den USA 629 Dollar - und in Europa umgerechnet 1416 US-Dollar: 1082 Euro auf der offiziellen Dell-Webseite. Irgendwie scheint der Texaner seinen Werbe-Spruch "Go Big!" für die Riesenbildschirme in Europa ganz anders zu verstehen als hierzulande... Zu europäischen Preisen hätte ich mir die zweieinhalb A4-Seiten Bildschirm…

Weiterlesen

Hello, We have added new tokens to your account, so you can invite more people to participate in the Joost beta testing program. To invite others, please go to https://www.joost.com/betatest/invitations.html and enter their email addresses. They'll be sent an invitation and a password to start participating right away. Best regards, The Joost team Wer will? Update: Sind leider beide schon weg, siehe Kommentar.

Weiterlesen

Pogo Alert von Origin Technologies - in der Schweiz zweifellos illegal Das Global Positioning System GPS wird ja eigentlich in der Regel für die Navigation von A nach B verwendet. Dabei lassen sich in die Geräte mit den interaktiven Routen allerdings nette Zusatzinformationen einbauen, die teils aktuell via Handy-Netz übermittelt werden - bei TomTom zum Beispiel Stau- und Baustellenmeldungen, und bei vielen Herstellern auch Radarfallen. Origin Technologies vertreibt allerdings einige Geräte, die nicht den Weg zu…

Weiterlesen

blog
FlyakiteOS macht aus Windows (beinahe) OS X. Es war nicht irgendwer. Es war Robert Weiss, der in der Schweiz bestens bekannte Computermarkt-Analyst und Autor einer vergriffenen Computergeschichte, der mir kürzlich die Frage gestellt hat. "Wie hast du das gemacht?" - Ich liebe diese Frage, jedenfalls dann, wenn sie mir gestellt wird, weil ich gerade mein Sony Notebook aufklappe. Die Geschichte ist alt, und die Software, wie ich hier vorstelle, eigentlich auch. Aber wenn Röbi sie nicht kennt, darf man nochmals…

Weiterlesen

neonode n2
Was Apple kann, kann Neonode schon lange. Die schwedische Handyfirma hat bereits 2004 ein Touchscreen-Handy (das N1) auf den Markt gebracht und doppelt nun mit dem N2 nach. Das Multimedia-Handy ist bloss 47mm x 77mm gross sowie knapp 15mm dick und wird via Touchscreen (2 Zoll, 220 x 176 Pixel) gesteuert. Mich persönlich würde das dauerende Geblinke der LEDs zwar nerven, man muss aber wohl auch Kompromisse eingehen können. Dafür kann man mit einem Finger durch Menus hindurchscrollen, was zwar ziemlich cool…

Weiterlesen

FY8850
Retro ist in. Meine Eltern sagen jedenfalls bei jedem neuen (Kleider)trend immer: "Solche Sachen haben wir bereits vor 30 Jahren getragen". Und wenn es cool ist, in 80er-Jahre Klamotten rumzulaufen und seine Wohnung mit alten Möbeln einzurichten, kann man seine Liebe zur Vergangenheit doch auch mit einem chicen Handy ausdrücken, oder nicht? Mit dem FY8850 sieht man aus wie ein Drogendealer Geschäftsmann aus den 80ern und schon nur wegen der riesigen externen Antenne finde ich dieses Handy eine absolute Augenweide.…

Weiterlesen

Panasonic SDR-S10
Die neue Videokamera von Panasonic ist bloss 11cm x 6cm x 3cm gross und speichert das Videomaterial auf SDHC-Karten, womit bei einer Kapazität von 4GB bis zu 100 Minuten Video möglich sind. Dadurch, dass SD-Karten als Speichermedium verwendet werden, ist die Kamera äusserst schnell betriebsbereit. Gemäss Panasonic sollen zwischen Drücken des Einschaltknopfes und der ersten Aufnahme bloss 1.7 Sekunden vergehen, wodurch die Kamera für spontane Schnappschüsse äusserst geeignet sein dürfte. Statt eines Suchers ist die…

Weiterlesen

Die «Nacktschnecke» ist ein kompletter Linux-Server fürs Heimnetzwerk - Hackern sei Dank. Der Linksys NSLU2 ist offiziell ein «Network Storage Link» für USB, zu Deutsch: Ein Gerät, das am Netzwerk-Router hängt und allen Rechnern im Netzwerk den Zugriff auf bis zu zwei Festplatten mit USB-Anschluss erlaubt. Ein ziemlich einseitiges Teil für 70 Euro (das bei seiner Lancierung vor etlichen Jahren zudem wesentlich teurer war). Das haben sich auch die Hacker gesagt, die solche Kistchen als erstes auseinandernehmen und…

Weiterlesen

furchtbarhaesslicherusbstick
Auch wenn ich nicht gerade der grösste Valentinstag-Freak dieser Welt bin (sorry Schatz), sehe ich es dennoch als meine Pflicht an, die Männerwelt von doofen Valentinstag-Ideen abzuhalten. Zu eben dieser Kategorie der doofen Ideen gehören die USB-Sticks von SolidAlliance. Ich mag ja nicht der Frauenversteher schlechthin sein aber diese Halsketten mit Swarovski-verziertem USB-Stick sind ja so was von potthässlich, dass man damit spätestens am 15. Februar wieder Single ist. Auch wenn man zwischen ganz vielen…

Weiterlesen

Denali iPod
"Pimp my Ride" für Leute mit Stil: wenn man x-tausend Euro für ein neues Auto ausgibt und dann bloss ein Kassettendeck vorfindet, heisst es Ärmel hochkrempeln und Abhilfe schaffen. Ein findiger Bastler namens Joe Padula hat in seinem 2002er GMC Denali Truck das Kassettendeck etwas umgebaut und ein "iPod Deck" daraus gemacht. Der Eject-Button wirft logischerweise den iPod aus während der Apple-Button (sehr cool!) den iPod innerhalb des Kenwood-Soundsystems aktiviert. Coole Sache, schade nur, dass es dieses Setup…

Weiterlesen

W880
Und nun noch zu den letzten Produktneuigkeiten aus Schweden bzw. Japan. Wenn Sony Ericsson neue Einsteigermodelle sowie neue Kamerahandys auf den Markt bringt, können neue Walkman-Handys ja nicht weit weg sein. Die W-Linie von Sony Ericsson ist ja auf die Wiedergabe von Musik spezialisiert und ist damit voll im Trend der "Konvergenz". Da hätten wir zum einen das aus coolem Stahl gefertigte und bloss 9mm dicke W880 (Bild rechts) mit insgesamt 1GB Speicher (via Memory Stick), einem 1.8 Zoll Display (320 x 240 Pixel),…

Weiterlesen

K810
Während andere noch am ausdiskutieren sind, ob die Menschheit "grosse" Handys benötigt oder nicht, stelle ich schon mal die beiden neuen Foto-Handys von Sony Ericsson vor (tippen braucht halt auch seine Zeit). Da hätten wir zum Beispiel das K810, welches die Nachfolge des K800 antritt und somit bei Sony Ericsson die Rolle des Flaggschiffs der Kamerahandys übernimmt. Wie es sich für ein Cyber-shot Handy gehört, wurde eine Kamera mit viel Power eingebaut: 3.2 Megapixel mit Xenon Blitzlicht. Die 64MB interner Speicher…

Weiterlesen

lifegear-small
"Life Gear" KurbelradioTaschenlampeAlarmKompassHandycharger Ich lebe auf dem Vulkan, habe ich mir sagen lassen - respektive mitten in höchst bedrohtem Erdbebengebiet. Höchste Zeit, Notvorräte anzulegen. Zum Glück kennen die Amerikaner hier sehr viel mehr private Anbieter, die aus dem Sicherheitsbedürfnis und der Unzuverlässigkeit der Bundesbehörden Kapital zu schlagen wissen. Dieses 6-in 1 - Gerät zum Beispiel ist formschön, handlich und nur grade 33 Dollar teuer. Es vereint Taschenlampe und -Radio mit einem…

Weiterlesen

reusch solaris
Inzwischen dürfte es ja bekannt sein, dass ich eine riesige Memme bin. Insofern bin ich von den Solaris Handschuhen des Wintersportausrüsters Reusch absolut fasziniert. Diese Handschuhe sind nämlich beheizbar, womit kalte Finger auf der Piste der Vergangenheit angehören dürften. Einerseits kann man das Heizelement konstant die Finger aufwärmen lassen, andererseits kann man den Thermostat anwerfen und nur dann heizen, wenn in den Handschuhen eine bestimmte Temperatur unterschritten wird. Ein LED auf dem Handschuh…

Weiterlesen

Yamaha NX-U10
Bei meinem Schreibtisch ist es mir immer ein Anliegen, die Anzahl Kabel möglichst gering zu halten. Ein Störfaktor ist jeweils die Stromzufuhr: der Drucker, die externe Festplatte und die Lautsprecher wollen all einen Platz in meiner Steckerleiste (von den verschiedenen Lampen sprechen wir schon mal gar nicht). Da kommen über den USB-Port angeschlossenen Lautsprecher von Yamaha gerade recht. Dadurch, dass die NX-U10 von Yamaha "bus-powered" sind, kann man nämlich getrost auf eine separate Stromzufuhr verzichten.…

Weiterlesen

Vor Jahren habe ich mir zu meiner ersten digitalen Spiegelreflexkamera einen Bildertank angeschafft: Das Gerät mit dem nicht ganz glücklich gewählten Namen "Tripper" ist eine externe Harddisk mit eingebautem Flash-Kartenleser und Akku, auf das ich unterwegs meine gefüllten CF-Karten umkopieren konnte. Leider kommt der Tausendsassa mit 4GB-Flashkarten nicht zu Rande und muss deswegen ersetzt werden. Brandneue Kandidaten zu erschwinlichen Preisen sind offenbar ausreichend vorhanden: Das superschnelle Hyperdrive…

Weiterlesen

Steve Jobs - iPhone
Wie iSuppli, ein amerikanisches Marktforschungsinstitut, herausgefunden haben will, soll die Herstellung eines iPhones bloss $245 (4GB) bzw. $280 (8GB) kosten. Zur Erinnerung: mit einem Zweijahresvertrag bei Cingular kostet die 4GB-Variante $499 und die 8GB-Variante $599. Margen von mehr als 100% sind zwar in einigen Branchen üblich, jedoch sind in der Kalkulation von iSuppli die Lohnkosten sowie der Aufwand vor Werbung etc. inbegriffen. Unter diesen Umständen dürfte sich der Kunde ziemlich ausgenutzt vorkommen,…

Weiterlesen

LG Prada mit unterernährtem Topmodel vor einem überteuertem Prada Shop
Schon seit einiger Zeit ist bekannt, dass LG Mobile zusammen mit Prada ein Luxushandy am entwickeln ist (vergleiche zum Beispiel hier). Nun wurden die ersten offiziellen Pressebilder und, noch viel wichtiger, die Features des Prada Handys (LG KE850) bekannt gegeben. Das Triband-Handy wird wie das iPhone über einen Touchscreen gesteuert. Dieser ist 3 Zoll gross und verfügt über eine Auflösung von 400 x 240 Pixel. Ferner wurde eine 2 Megapixel Kamera in das chice Handy integriert. LG hebt in der Pressemitteilung…

Weiterlesen

Tragisches Ende eines dümmlichen Radio-Wettbewerbs in Kalifornien: "Hold your wee for a Wii" führt zum Tod einer 28jährigen Frau. "Stellt sicher, dass er die Erklärung unterschrieben hat", lachten die Disc-Jockeyes der Morgensendung von KDND-FM, nachdem ein anderer vermeldete hatte: "Einer unserer Kandidaten stirbt wohl demnächst." Die Kandidaten hatten sich bereit erklärt, im Wettstreit um eine Wii-Videokonsole möglichst viel Wasser zu trinken, ohne zur Toilette zu gehen. Als die Finalisten, ein Mann und Jennifer…

Weiterlesen

Qosmio G30
Toshiba hat heute angekündigt, im Februar einen Laptop auf den japanischen Markt zu bringen, welcher mit einem HD-DVD-R Laufwerk ausgerüstet sein wird. Dieses wird es ermöglichen, HD-DVD Rohlinge einmalig zu beschreiben. So wies ausschaut, wird es sich bei diesem Notebook um ein aufgemotzes Qosmio G30 handeln. Das Power-Notebook mit 2Ghz Core Duo Prozessor, 17 Zoll Bildschirm (1920 x 1280 Pixel) und einer 320GB Festplatte wird natürlich Vista Home Premium installiert haben und dank dem HDMI-Port kann man das…

Weiterlesen

blog1
Als ich Mitte der neunziger Jahre im Hörsaal der Uni Vorlesungen auf meinem videokassettengrossen Sharp-Handheldcomputer (unter Dos 5.0) mittippte, hätten mich die Blicke der Komilitonen und -innen schon fast umgebracht. Inzwischen tippen ihre Kids ihre SMS auf dem Handy, und wir rennen alle mit Palm-PDA oder Smartphones in der Gegend rum. Aber eigentlich hätte ich gern einen echten PC im Hosentaschenformat - beispielsweise den "OQO Model 02" Das Teil von der Firma mit dem unaussprechlichen Namen erweckt das…

Weiterlesen

W200i
Das heute von Sony Ericsson vorgestellte W200i soll für Einsteiger den ersten Schritt zu "music on your mobile" darstellen. Gemäss Pressemitteilung soll das W200i einen eventuellen MP3-Player ergänzen, so dass man nicht immer beide Geräte mit sich herumtragen muss. Gemäss Steve Walker, Head of Product Marketing, verfügt das W200i mit einer Kapzität von 145MB (128MB auf einem MemoryStick und 27MB intern) über genügend Platz um die aktuell bevorzugte Playlist (ja, Playlist - nicht Playlisten) zu speichern. Da kann…

Weiterlesen

blog
Der Staubsauger-Roboter Roomba kriegt Konkurrenz: Zwei Spanische Design-Studenten haben diese grünlichen Pantoffeln für den jährlichen Design-Wettbewerb der Firma Electrolux entworfen. Ihre Dicke Sohle bringt nicht nur dem Träger mehr Komfort: Die Dinger dienen als Staubbeutel, denn in die Laufflächen sind flache Turbinen mit Batterie-Antrieb eingebaut, die jeden Schritt zur eigentlichen Hausarbeit werden lassen. Noch hat Electrolux nicht entschieden, ob und wann diese neuste Errungenschaft aus der Klasse der…

Weiterlesen

Logitech X-240
Logitech hat heute diese Lautsprecher angekündigt und wird sie an der CES in Las Vegas der Öffentlichkeit vorstellen. Beim X-240 Soundsystem sorgen nebst einem 15 Watt Subwoofer zwei 5 Watt Lautsprecher für angebliche "superior audio quality". Ein kleines "Control Center" dient dabei der Steuerung der Lautstärke und verfügt über einen kleinen Clou: dank verschiedenen Aufsätzen, kann man verschiedene MP3-Player (eigentlich nur verschiedene iPod Modelle zumal der Zune in Europa gar nicht erhältlich ist) direkt an die…

Weiterlesen

blog
Anziehen und vergessen - bis die Polizei einfährt... Der New Yorker Unternehmer Isaac Daniel bringt in den nächsten Monaten eine Linie von Turnschuhen auf den Markt, die immer wissen, wo sie sich befinden: In der Sohle der "Compass Global 1000(TM)-Inventor's Limited Edition" befindet sich ein GPS-Empfänger. Ortsbewusste Schuhe allein sind natürlich noch zu nichts nütze. Die futuristischen Schlappen weisen auch einen Alarmschalter auf - einen Panic-Button: Wenn sich der Schuhträger in Schwierigkeiten befindet,…

Weiterlesen

Plusdeck 2c 2
Das plus deck 2c kann in den PC-Tower eingebaut werden und ermöglicht das Überspielen von Kassetten auf den PC. Auf den ersten Blick dachte ich an einen Gag, dann wurde mir jedoch klar, dass es für das plus deck 2c tatsächlich einen Verwendungszweck geben kann. Das in den 5.25 Zoll Schacht eingebaute Kassettendeck ermöglicht nämlich das direkte Überspielen von Kassetten (ja genau, die Plastikdinger mit dem Magnetband) auf den PC (Macs werden nicht unterstützt). Wenn man also auf dem Estrich noch alte…

Weiterlesen

Nokia 6233 im Test
Im heutigen Teil des Tests betrachten wir das Menu des Nokia 6233 etwas genauer. Link zu Teil 1 des Tests. Für mich ist die Menuführung wohl einer der wichtigsten Aspekte eines Handys. Ehrlich gesagt lade ich lieber den Akku alle drei Tage auf als dass ich mich mit einem unübersichtlichen Menu herumschlage. Ich besass einmal ein Motorola T191 - dessen Menuführung war so schlecht, dass ich nach 2 Monaten freiwillig auf das gebrauchte Nokia 3210 (das waren noch Zeiten) meines Bruders umgestiegen bin. Nun aber genug…

Weiterlesen

USRobotics 9610
Das 9610 von USRobotics ist ein billiges USB Speakerphone für Gespräche über Skype. Vor einem Monat haben wir hier auf neuerdings die VoSKY Chatterbox getestet, wobei das Verdikt "unbrauchbar" war. Nun liegt ein weiteres Speakerphone für Skype-Gespräche auf meinem Schreibtisch: das 9610 von USRobotics. Das Skype-zertifizierte Speakerphone ist wirklich einfach zu installieren: in den USB-Port einstecken und fertig! Eine separate Treiberinstallation ist nicht nötig. Man muss dann nur noch in der Windows…

Weiterlesen

neo 808i
Das 808i von neo ist absolut winzig und fällt vor allem durch sein spezielles Screen/Keypad-Layout auf. Das Triband-Handy ist bloss 6cm x 4cm gross und wiegt knapp 90g. neo, eine Unternehmung, welche sich gemäss eigener Aussage auf "introducing something never before seen in the mobile phone market" fokussiert, hat tatsächlich etwas erschaffen, was ich vorher noch nie gesehen habe. Das 808i ist zwar nicht gerade spartanisch ausgestattet, dürfte aber dennoch wohl eher Design-Freaks denn Power-User anziehen. Das…

Weiterlesen

USB-gesteuerte Stalinorgel fürs Grossraumbüro mit sechs Metern Reichweite. Zielen ist Glückssache. Vor einem Jahr sorgte der Vorgänger dieser "Fernlenkwaffe" für einen Hype im United Kingdom und auf Ebay. jetzt bringt Think Geek die in zahllosen Bürokriegen weiterentwickelte Version mit Tarnanstrich für 39 Dollar. Der Geschützturm lässt sich vom XP-Rechner aus per USB drehen, neigen und die drei Geschosse abfeuern (Video) - bloss die Zielgenauigkeit scheint von der üblichen Qualität "chirurgischer Kriegsführung"…

Weiterlesen

digitale Sanduhr
Sanduhren kennt unsereins ja nur noch aus Brettspielen wie z.B. Tabu. Vor allem wir Schweizer sind ja bereits vor langer Zeit auf Modelle mit etwas mehr Informationsgehalt umgestiegen. Dem Geek von heute kann diese "Sanduhr" jedoch Zeitmessung wie im alten Rom ins Büro zaubern - einfach nicht mit Sand sondern digital. Die digitale Sanduhr von Polder zeigt entweder ganz normal die Zeit an oder kann als 100 Minuten Countdown (mit Pixeln als Sandkörner) fungieren. Praktischer Nutzen: 0 - Geek Faktor: 10.…

Weiterlesen

Keine Helis mehr. Jetzt wollen wir Modell-Insekten! Etwas Phantasie braucht es schon, sich dieses Ding fliegend vorzustellen - und vor allem, sauber ferngesteuert. Aber genau das soll die Libelle von Wowwee sein - wenn man Engadget und seinen geheimen Quellen bei der amerikanischen Funkaufsichtsbehörde FCC glauben darf. Derzeit ist weder ein Preis noch ein Liefertermin ausfindig zu machen, aber wenigstens die Bedienungsanleitung. Demnach fliegt das Ding tatsächlich mit schlagenden Flügeln - und zwar bis zu 45 Meter…

Weiterlesen

Sony Ericsson Z310 pink
Sony Ericsson hat heute mit dem Z310 ein neues Klapphandy im Low-End-Bereich vorgestellt, welches wohl vor allem an jüngere Kunden gerichtet sein dürfte. Gemäss Pressemitteilung, handelt es sich beim Z310 um das Klapphandy, ohne welches man nicht leben will. Daran wage ich etwas zu zweifeln, aber für einige Leute mag das Z310 ja genau das richtige Handy sein: Farbbildschirm (128x160 Pixel), 0.3 Megapixel Kamera (sprich 640x480 Pixel), MP3-Klingeltöne, Bluetooth, Infrarot und eine Standby-Zeit von 300h. Dies ist…

Weiterlesen

Eine japanische Webseite transcodiert Youtube-Videos on the fly in diverse Formate. Der Online-FLV-Converter der japanischen Website vixy.net wandelt youtube- und andere Videoquellen direkt um in diverse Formate wie Divx oder Mov. Damit können die Dateien auf mobile Player wie den iPod oder andere Player, auf Pocket-PC und Palm-Geräte transferiert werden. Der Benutzer muss lediglich die Webadresse des Videos aus Youtube oder einer Webseite mit einem eingebetteten Filmchen in FLV eingeben und das Zielformat…

Weiterlesen

Nokia 6300
Das Nokia 6300 wiegt bloss 91 Gramm, ist 13mm dick und besticht vor allem durch sein klares Design. Wer bei seinem Handy Wert aufs Aussehen legt, dürfte sich vom Nokia 6300 angesprochen fühlen. Das äusserst leichte Handy (91 Gramm) sieht durch das Edelstahl-Gehäuse nämlich sehr cool aus. Das Triband-Handy kommt mit einem Farbscreen (16 Millionen Farben) mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixel sowie einer 2 Megapixel Kamera. Für Unterhaltung sorgen die MP3-Funktion sowie das eingebaute Radio. 135MB Speicherplatz…

Weiterlesen

Maus SD Card Reader
Wer keinen SD-Cardreader in seinen Computer eingebaut hat, könnte an dieser Maus Gefallen finden. Die meisten Laptops verfügen heute ja über einen eingebauten SD-Cardreader (bzw. über einen Multi-Cardreader). Bei Desktop-Computern ist dies jedoch teilweise noch nicht Standard. Die im Gadgetshop angebotene Maus mit eingebautem SD-Cardreader ist eine billige Variante, um SD-Karten auf dem Computer zu lesen oder zu beschreiben. Schon nur für eine Maus mit einziehbarem, Kabel wäre ich bereit, die ?8 zu bezahlen. Mit…

Weiterlesen

iPod nano 8GB im Test
In den letzten Wochen haben wir den neuen iPod nano ausgiebig testen können. Nun gilt es, Bilanz zu ziehen. Links zu Teil 1, Teil 2 und Teil 3 des Tests. Erst kürzlich konnte der iPod, plusminus der populärste MP3-Player dieser Welt, seinen 5. Geburtstag feiern. Inzwischen hat Apple nebst dem Standard-iPod auch noch die Kleinstvariante shuffle sowie den kleinen aber feinen nano im Angebot. Der nano wurde erst vor kurzer Zeit in einer leicht überarbeiteten Version lanciert. Einen solchen nano der 2. Generation haben…

Weiterlesen

Buffalo BOMU-W24A
Die Maus BOMU-W24A von Buffalo kann man entweder auf dem Schreibtisch oder in der Hand haltend benutzen. Wie man eine Maus auf einem Schreibtisch benutzt, dürfte den meisten unter uns bekannt sein. Nun eröffnen sich mit der BOMU-W24A jedoch neue Wege zur Steuerung des Mauscursors. Dank eines eingebauten "Gyro Sensors" werden Bewegungen des Handgelenks in Mausbewegungen umgewandlet (man kann die Maus aber natürlich auch "klassisch" auf dem Schreibtisch einsetzen). Sinnvoll ist dies, wenn man bei einer Präsentation…

Weiterlesen

"Sicherheitsdevice" mit hohem Erklärungsbedarf Es sieht aus wie ein Videorekorder/ein Wecker/eine Schraube, aber es ist in Tat und Wahrheit eine Kamera: In den USA erfreuen sich getarnte Videoaufzeichnungsgeräte einer grossen Nachfrage, und sie sind auch bekannt als "Nannycams". Üblicherweise dienen die Dinger der Überwachung/ Überführung von unehrlichen Babysittern. Damit stellt sich die Frage, wessen Überwachung dieses Gerät dient, das der "Spycamman" für knapp 280 Dollar anbietet: Es handelt sich um ein…

Weiterlesen

SanDisk Sansa e200
Im vierten und letzten Teil unseres SanDisk Sansa e200 Tests schauen wir, wie gut der MP3-Player unter dem Strich abschneidet. Links zu Teil 1, Teil 2 und Teil 3 des Tests. In den vergangenen drei Teilen haben wir uns mit Musikübertragung und -wiedergabe sowie mit Zusatz-funktionen wie Videowiedergabe oder Sprachaufzeichnung befasst. Alles in Allem ist der Sansa e200 sicherlich ein guter MP3-Player. Funktional gibt es nichts zu meckern - welcher Player dieser Preisklasse kann nebst Sounds auch Videos wiedergeben…

Weiterlesen

iPod nano 8GB
Im dritten Teil des iPod nano Tests befassen wir uns mit Features jenseits der Musikwiedergabe. Links zu Teil 1 und Teil 2 des Tests. Ja klar - einen iPod hat man primär, um damit Musik zu hören. Der kleine MP3-Player kann aber noch einiges mehr und genau dies wollen wir uns heute etwas genauer anschauen. Da wäre einerseits die Anzeige von Fotos, welche heutzutage nicht mehr wirklich revolutionär ist, aber je nach dem dennoch nützlich sein kann. Andererseits taugt der iPod auch zur Synchronisation von Daten aus…

Weiterlesen

Links zu Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5 | zum Überblick Wie im ersten Teil beschrieben, bin ich ein Umsteiger vom Windows-PC auf den Mac. Was sind nun die grössten Vor- und Nachteile dieser anderen Welt?Fangen wir mit dem Positiven an. Da wäre zum Beispiel die Qualität der Hardware. Zwar werden in Macs inzwischen auch nur die mehr oder weniger gleichen Grundkomponenten verbaut wie in Windows-PCs auch, aber das Gesamtpaket kann mehr überzeugen, und das nicht nur wegen dem schönen Design. Es gibt viele…

Weiterlesen

Soyo GVLM1928
Soyo liefert mit den GoVideo-Modellen GVLM1928 und GVLM1228 gleich zwei LCD-Screens auf einem Ständer. Gleich zwei Bildschirme zu besitzen ist ja eine praktische Sache. Auf einem Bildschirm hat man z.B. Word geöffnet, während man das Browserfenster auf dem anderen Screen parkiert hat. Die neuen LCD-Screens von Soyo kommen paarweise und stehen auf bloss einem Ständer, womit deren Platzierung auf dem Schreibtisch einen Tick einfacher ausfallen dürfte als in der "klassischen" Variante mit zwei autonomen Bildschirmen.…

Weiterlesen

SAMSUNG-S-SIM
An der Cartes 2006 in Paris stellt Samsung diese SIM-Karten mit 1GB integriertem Speicher vor. Wer hat sich nicht schon mal über einen vollen Speicher auf dem Handy aufgeregt? Teilweise kann der Speicher ja mittels einer Karte (z.B. microSD) erweitert werden, aber auch da ist je nach dem ziemlich bald einmal Schluss. Dank den von Samsung vorgestellt S-SIM-Karten dürfte dieses Problem bereits in naher Zukunft als gelöst gelten. Dank 1GB eingebautem Speicher dürfte auch ein eher speicherhungriger Handy-User (vorerst…

Weiterlesen

blog
Das Fahrzeug des neuen Jahrtausends: Ein Dreirad, das sich in die Kurven legt. Angelehnt ans Schweizer ECOMOBILE? Ok, der war zwar wahrscheinlich schon in ganz Europa zu sehen. Aber das ist mir wurscht, ICH hab das Ding erst jetzt bei Time und den besten Erfindungen des Jahres entdeckt - und ich will einen! Der CLEVER ist eine Coproduktion einer ganzen Reihe von europäischen Firmen und Technik-Instituten und wird von der EU als Konzeptstudie finanziert. Die zweiplätzige Kreuzung aus Auto und Motorrad spart enorm…

Weiterlesen

Fujitsu P1610
Die neuen LifeBook Tablets von Fujitsu sind klein und nur beschränkt oho. Da die beiden Modelle über eine Tastatur verfügen, können sie wie ein normaler Laptop (aufgeklappt) oder eben wie ein Tablet PC bedient werden. Austattungsmässig vermögen sie aber nicht wirklich zu überzeugen. Das LifeBook P1610 verfügt über einen 8.9 Zoll WXGA Bildschirm (1280 X 768 Pixel) und einen Intel Core Solo Prozessor mit 1.2 GHz. Ferner sind bis zu 1GB RAM und 80GB Festplattenspeicher eingebaut. Bluetooth und Wireless sind natürlich…

Weiterlesen

FIC Neo1973 Linux Smartphone
Linux meets Smartphone. FIC lanciert mit dem Neo1973 ein Open Source Gerät, welches durch die Community weiterentwickelt werden soll. Das gestern in Amsterdam vorgestellte Smartphone Neo1973 von FIC (Endorsement auf der Homepage: "FIC recommends Windows XP") läuft auf dem Linux Kernel 2.6.17 in Verbindung mit GTK+. Bedient wird das Gerät über einen 2.8 Zoll Touchscreen mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixel, was für einen Bildschirm dieser Grösse recht beeindruckend ist. Ferner sorgen 128MB RAM und 64MB Flash…

Weiterlesen

Medion MD95976 Swarovski
Dieses Notebook dürfte wohl vor allem bei Frauen gut ankommen - ist es also ein perfektes Weihnachtsgeschenk für die Freundin? Der Weihnachtsmann kommt ja schon bald wieder und das heisst, dass man sich in gar nicht so ferner Zukunft ein schönes Geschenk für die Freundin oder Ehefrau überlegen muss darf. Frauen sind ja heutzutage nicht mehr so technikavers wie früher und da macht sich ein schickes Notebook unter dem Christbaum gar nicht mal so schlecht. Medion bringt nun in Zusammenarbeit mit Swarovski ein…

Weiterlesen

blog
Die Windows-Firma verheiratet Google-Earth mit "Second Life": Suchmaschinenergebnisse auf einer 3D-Erde direkt im Browser Ziemlich beeindruckend, was Microsoft da grade als Beta-Version vom Stapel gelassen hat: Unter Live.com präsentiert die Firma aus Redmond ihre radikal erneuerte Suchmaschine. Und die hat es in sich. Man könnte sagen, Google Earth trifft auf Second Life und Adsense: Die Lokale Suche fördert eine dreidimensionale Karte zu Tage, in der auch die Gebäude in den Städten mit fotorealistischer…

Weiterlesen

batman
Für eingefleischte Batman-Fans ist dieser Wecker mit integriertem Bat-Signal ein Muss. Als ich 10 oder 12 Jahre alt war, war Batman bei uns voll im Trend (Batman gibts aber schon so lange, dass der Comicheld sicherlich auch schon im 12. Lebensjahr von älteren Semestern voll im Trend war). Ich persönlich fand das Bat-Signal - den Suchscheinwerfer mit der Fledermaus-Silhouette - immer sehr faszinierend. Mit diesem auf What on Earth erhältlichen Wecker kann man nun das Bat-Signal in sein eigenes Zimmer holen. Nebst…

Weiterlesen

launchpad
Golf-Liebhaber müssen nun nicht mehr das Haus verlassen, um rasch 18 Löcher spielen zu können. Das Golf Launchpad wird einfach per USB an den Computer (PC oder Mac) oder die Playstation 2 angeschlossen und versteht sich problemlos mit Tiger Woods PGA Tour von EA Sports. Schlägt man nun den Ball, ermitteln Sensoren Richtung und Geschwindigkeit und übertragen diese ans Game. Der Ball ist natürlich am Launchpad festgemacht, wodurch man also keine kaputten Fenster befürchten muss. Ferner kann man mit dem Add-On LPDR…

Weiterlesen

vaio
Das neue Sony Vaio G wiegt nur knapp 900g und hat eine Akkulaufzeit von mindestens 6h - perfekt also für Vielreisende. Das neue Subnotebook kommt mit einem 12.1 Zoll Bildschirm (1024 x 768 Pixel) und, je nach Modell, mit einem Celeron oder Core Solo Prozessor. Ansonsten kann man das Vaio mit bis zu 80GB Festplattenplatz und 1.5GB RAM haben. Ferner kommt das Notebook mit den üblichen Features wie Wireless, Bluetooth und USB-Ports. Wählt man den extrastarken Akku, kann man die Laufzeit gar 12.5h erhöhen. Das neue…

Weiterlesen

CIMG1998
Im zweiten Teil des Tests prüfen wir den Sansa e200 auf seine Alltagstauglichkeit hinsichtlich Musiktransfer und Menuführung. Link zu Teil 1 des Tests. Wenn es um die technische Ausstattung geht, vermag der Sansa e200 sicherlich zu überzeugen: 1.8 Zoll Farb-Screen, Kapazitäten von bis zu 8GB, eingebautes Mikrofon für Sprachaufnahmen und Wiedergabe von Sound und Videos. Im heutigen Teil führen wir den Praxistest durch und beurteilen die Alltagstauglichkeit des MP3-Players von SanDisk. Bevor wir beginnen können,…

Weiterlesen

CIMG2012
Die MP3-Player der Sansa e200-Linie von SanDisk sind zwar nicht so bekannt wie die iPods. Einen Test sind sie aber allemal (oder gerade deswegen) wert. Auch wenn viele Leute dies wohl erwarten würden: der iPod ist nicht der einzige MP3-Player auf dieser Welt. Der Speicherkarten-gigant SanDisk stellt unter dem Label Sansa ebenfalls MP3-Player her. Die Sansa e200-Linie umfasst total vier Geräte und wurde erst vor kurzem durch eine 8GB-Version erweitert. Somit sind die Sansa e200 in Kapazitäten von 2GB, 4GB, 6GB und…

Weiterlesen

niro
Das Niro Soundsystem ermöglicht Surround Sound mit nur zwei Lautsprechern - sinnvoll, wenn man wenig Platz hat oder das Wohnzimmer nicht verkabeln möchte. Surround Sound ist eine coole Sache. Wenn es vorne und hinten sowie rechts und links kracht und explodiert, wähnt man sich vor allem bei Action-Filmen mitten im Geschehen. Je nachdem hat man im Wohnzimmer aber nicht genug Platz für eine normale 5.1-Surround Sound Anlage oder (noch viel wahrscheinlicher) möchte keine Kabel, welche vom TV Möbel in Richtung Sofa…

Weiterlesen

Cntanr 34open-2
Speicher gefällig? Na bitte: 1,5 Pentabyte im Container. Braucht etwas mehr als einen USB-Anschluss... Darf's ein bisschen mehr sein? Mit bis zu 1.5 Petabyte Speicherplatz (eineinhalb Millionen Gigabyte) löst die neuste Portable Harddisk des Server-Herstellers Sun Microsystems die Backupprobleme auch notorischer Musiksauger im Internet. Allerdings ist der Kasten namens "Project Blackbox", den der charismatische Sun-CEO Jonathan Schwartz vorige Woche der Presse in Menlo Park vorstellte, kaum für den Heimbenutzer…

Weiterlesen

mogo3
Braucht man die MoGo Mouse gerade nicht, kann man sie bequem im Laptop verstauen. Ich nehme meinen Laptop häufig irgendwohin mit und arbeite dann logischerweise nicht am heimischen Schreibtisch. Inzwischen kann ich ganz gut mit dem Touchpad umgehen, aber wenn es z.B. um Bildbearbeitung oder Webdesign geht, hätte ich oft gerne eine Maus dabei. Aber irgendwie mag ich meine normale Maus nicht wirklich mit mir herumtragen und diese speziellen Laptop-Mäuse sind mir einfach zu klein. Newton Peripherals hat mit der MoGo…

Weiterlesen

bendi-board
Das scheint mal ein interessantes Keyboard zu sein. Ok, ok, über die Farbe lässt sich natürlich streiten, aber ansonsten ist es wirklich praktisch. Besonders für die unter Ihnen, die jeweilen vor dem Computer Nahrung zu sich führen wollen. Hier gibt es keine mühsamen Krümel zwischen den Tasten, denn es hat gar keine Zwischenräume... Um das Keyboard zu putzen, genügt es mit einem sauberen Tuch darüber zu fahren. Wie angenehm das tippen auf diesen Gummi-Tasten ist, kann ich leider nicht sagen, doch stelle ich es mir…

Weiterlesen

CIMG1911
La Fonera - der von FON entwickelte WLAN-Router - ist seit neuestem gratis erhältlich. neuerdings hat den Router getestet. Viele Leute die ich kenne, sind der Meinung, dass die Einrichtung eines WLANs nur etwas für Profis sei. FON hat es sich zum Ziel gestzt, einen einfach zu installierenden Wireless-Router zu äusserst günstigen Konditionen anzubieten (je nach dem, wo man wohnt, zwischen ?0 und ?15). Einzige Bedingung: das Signal muss für andere FON-User offen sein. Die Idee: wenn dies wirklich jeder FON-User…

Weiterlesen

ion-audio
Ein richtig grosses Ding ist diese Box ja. Das Gerät namens "Ion Audio iPA03 Portable PA with iPod Docking" ist ein iPod-Dock mit Combo-Verstärker. Wobei richtig "Portable" scheint diese Lautsprecher-Box auch nicht zu sein. Denn wer schleppt schon gerne so ein riesen Gerät mit an den Strand oder mal in den Urlaub? Nichtsdestotrotz scheint der iPod-Dock 6 Stunden Soundvergnüngen zu bieten. Die Batterie ist wiederaufladbar. Zusätzlich lässt sich ein XLR-Mikrofon und ein Gitarrenkabel anschliessen. Das Ding dient also…

Weiterlesen

RET001 m
Dies ist mal eine Uhr bei der er nicht wirklich darum geht, die Zeit abzulesen, sondern um Stil und Design. Sieht doch wirklich ganz schick aus diese LED Uhr von Tokyoflash. Die Saishin Retsu ist nur 8mm dünn und wiegt lediglich 40g (ca. 30% des Gewichts einer herkömmlichen LED Uhr) Der Preis liegt bei 127 US-Dollar und gibt es hier zu kaufen. [via uncrate]

Weiterlesen

vunex
Wer noch nicht FON-Mitglied ist (oder wenn gerade kein FON-Hotspot in der Nähe ist), ist je nach Situation über einen offenen Hotspot froh. Der FA-1200G spürt automatisch Wireless-Hotspots in der Umgebung auf und zeigt diese auf dem LCD an. Dieses zeigt Infos zu SSID, Channel, Verschlüsselung etc. an und ermöglicht so, das einfache Auffinden eines Hotspots ohne den Laptop starten zu müssen. Unterstützt werden nebst 802.11b und 802.11g Standard, WEP und WPA. Sollte der Laptop nicht Wireless-fähig sein, kann man den…

Weiterlesen

roundtable
Mit RoundTable von Microsoft werden Videokonferenzen nicht nur erschwinglich sondern auch produktiv und effizient. RoundTable ist zwar noch in einer Prototyp-Phase, sieht aber bereits äusserst vielversprechend aus. Auf den Tisch gestellt, nimmt die Kamera ein 360-Grad-Bild des Konferenzraumes auf. Dabei erkennt sie automatisch, wo die anwesenden Teilnehmer sind und gibt für jeden ein separates Bild aus. Das eingebaute Mikrofon kann automatisch den jeweils Sprechenden identifizieren und diesen auf den Bildschirmen…

Weiterlesen

CIMG1862
Vor kurzem hat Apple den nano in einer etwas überarbeiteten Version und mit grösserer Kapazität veröffentlicht. Nachdem die erste Lieferung nicht so schön aussah, liegt nun der neue nano in schwarz (8GB) auf meinem Schreibtisch. Vorerst einige technische Daten: 8GB Flash Drive, 1.5 Zoll LCD mit einer Auflösung von 176 x 132 Pixel, Wiedergabe von MP3, AAC, AIFF und WAV Dateien (WMAs werden beim Import in iTunes automatisch umgewandelt) und eine Akkulaufzeit von angeblich 24h. Nebst dem eigentlichen iPod sind die…

Weiterlesen

CL800BT
Wer sich nicht gerne mit Schrifterkennungsprogrammen oder mit kleinen Handheld-Tastaturen herumschlägt, dürfte am Laserkey von Celluon Gefallen finden. Das Laserkey wird einfach per Bluetooth mit dem Handheld verbunden und dann auf einer flachen Oberfläche aufgestellt. Da diese nicht reflektierend sein darf, fällt mein Glasschreibtisch wohl schon mal weg. Das Laserkey projiziert dann mittels Laser ein 24cm x 10cm grosses Keyboard auf die Fläche und erkennt dank eingebauten Sensoren bis zu 400 Tastaturanschläge pro…

Weiterlesen

apple
Gemäss einem gestern eingereichten Patent-Antrag soll der iPod in Zukunft Radiosignale empfangen können. Was auf den ersten Blick überhaupt nicht spannend tönt, hat aber etwas wirklich verlockendendes. Gemäss Antrag sollen über mehrere Quellen (Radio, DAB, Wireless) Signale (sprich: Musik) empfangen werden können. Der iPod kann dann das Lied identifizieren und der User kann es gleich zum Kauf markieren. Bei der nächsten Synchronisation wird das Lied dann automatisch gekauft. Ebenfalls möglich: die Songs, die man…

Weiterlesen

nettran2
Bandai will Mitte Dezember einen neuen Roboter mit WI-FI Verbindung launchen. Er hat eine Webcam, somit können Sie sehen, wohin er rollt. Die Batterie hält 2.5 Stunden und er ist nur ein knappes Kilo schwer. Zusätzlich verfügt er auch über 3 Sensoren welche verhindern, dass er irgendwo reinfährt. Sie können dem Roboter via Email, Nachrichten und Befehle übermitteln. [via gadgetzone.nl]

Weiterlesen

paypen
Mit dem PayPen von C-Channel kann man nebst normalem Text auch Barcodes und Codierzeilen von Schweizer Einzahlungsscheinen einlesen. Zahlungen über E-Banking abzuwickeln, wird mit dem PayPen deutlich einfacher. Man braucht bloss die Codierzeile des Einzahlungsscheins zu scannen und die Daten werden automatisch in die E-Banking Software übertragen. Nebst den E-Banking-Lösungen der UBS und der Credit Suisse werden z.B. unter anderem auch das Yellowent von Postfinance unterstützt. Ferner kann man aber auch ganz…

Weiterlesen

minfo 3
Made in Japan Diese Schutzhülle für den Ipod ist etwas grösser geraten als üblich. Sie verfügt nämlich über 2 Lautsprecher und Bedienungsknöpfe. Ja die Hülle ist sogar wasserdicht, also muss man sich keine Sorgen machen, wenn der Ipod mal in den Regen kommt oder beim wilden biken vom Fahrrad fällt... Und so ist dann der Ipod schön geschützt versorgt. Lediglich 90 US-Dollar kostet diese Hülle von M-Infotech. [via newlaunches]

Weiterlesen

shine
Heute hat LG Mobile das Shine vorgestellt. Das Slider-Handy soll an den Erfolg des Chocolate anknüpfen. Das LG Mobile Shine hat ein Gehäuse aus Metall und ist nur 13mm dick. Das 2.2 Zoll Display gibt eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln wieder. Der 1GB-Speicher dürfte sowohl für MP3s wie auch für Fotos welche mit der 2 Megapixel-Kamera geschossen wurden, genug Platz bieten. Das Shine sieht meiner Meinung nach äusserst edel aus und könnte wirklich zu einem Kassenschlager werden. Gemäss LG Mobile wird das Shine evtl.…

Weiterlesen

nostalgie
Wers gerne etwas nostalgisch mag, wird sich dieses Bluetooth Handset wohl oder über kaufen müssen. Geekiger gehts wohl nicht mehr. Dieses Bluetooth Handset sieht genau so aus wie die Wählscheiben-Telefone von Anno Tobak. Der Unterschied: statt per Kabel, wird dieser Hörer via Bluetooth mit dem Handy verbunden. Der Hörer wird via USB-Port am Computer aufgeladen. Das Bluetooth Handset gibts bei ThinkGeek für knapp $40. Für die Geeks von heute ein absolutes Must-Have! Weiterführende Links: ThinkGeek [via Gizmodo]

Weiterlesen

Benq E720
Die Kamera, welche auch wenn sie so richtig geschüttelt wird, noch stabile Bilder schiesst. BenQ bietet eine neue Kamera mit einem 7 Megapixel Sensor, einem 2.5" Display und dem typisch optischen 3x Zoom an. Was mir persönlich sehr gefällt, ist der Shake-free Modus. Das heisst, ich kann die Kamera auf die wildeste Achterbahn mitnehmen und sie garantiert mir stabile Bilder. Das Gehäuse besteht aus Aluminium und wirkt extrem edel. Zusätzlich verfügt die Kamera über 13 verschiedene Modi welche beim Fotografieren…

Weiterlesen

gluehbirnebrine
Diese Glühbirne scheint wohl für unser Auge ein wenig falsch rum drin zu sein oder? Unsereiner fragt sich auch bestimmt wie funktioniert das? Na geht nun endlich ein Lichtlein auf? :-) [via gizmodo]

Weiterlesen

cf30
Panasonic hat zwei neue ToughBooks angekündigt. Die widerstandsfähigen Laptops sind vor allem für den Outdoor-Einsatz konzipiert. Mit dem ToughBook kann man problemlos Wind und Wetter trotzen. Nebst schlagfester Festplatte und Display ist das gesamte Notebook (inkl. Tastatur und Anschlüsse) spritzwasserfest. Um auch in hellem Tageslicht Infos auf dem Screen gut ablesen zu können, wurde ein extra helles Display eingebaut. Der CF-19, die Tablet-PC Variante, kommt mit einem 10.4 Zoll Display, 1,06 Mhz Core Duo…

Weiterlesen

bpfingersmall
Schon wieder so ein kleines Handy... Das Haier Black Pearl ist wohl wieder ein Handy das in die Rubrik: "Das ist nun wirklich das kleinste Handy der Welt" gehört. Auf dem Bild sieht man, dass es nur so gross und dünn ist, wie der Zeigefinger einer durchschnittlichen Männerhand. Das Black Pearl Handy ist ein GSM-Telefon mit Mp3-Player, FM-Radio und Bluetooth. Es ist wirklich speziell dieses Handy und extrem rund. Wann dieses Schmuckstück auf den Markt kommen wird und was es kosten soll, ist leider noch nicht…

Weiterlesen

smarts2
6.9mm vs. 7.7mm Leider hat es das Smart S100 nicht ganz geschafft und ist 8mm dicker als das dünnste Handy X828 von Samsung. Ja und eben, das Handy ist zwar schön schlank aber es hat auch kaum was drinnen. Eine 2.0 Megapixel Kamera und ein Mp3-Player sind dabei, aber der interne Speicher lässt zu wünschen übrig und ein Slot um den Speicher zu erweitern scheint auch nicht vorhanden zu sein. Die Tasten sind lustig, kreisförmig angeordnet. Das Smart S100 funkioniert auch nicht in allen Regionen, sondern nur dort wo…

Weiterlesen

N80
In den USA wird Orb MyCasting direkt in das N80 Internet Edition integriert werden. Mit Orb kann man von jedem internetfähigen Gerät (Handy, PDA ...) aus auf die Fotos und Video- resp. Soundfiles auf dem heimischen Computer zugreifen. Wenn der Computer mit einem TV-Tuner ausgestattet ist, kann man auf dem mobilen Gerät sogar live TV schauen. Man muss nur im Browser das Orb-Portal öffnen und hat sogleich Zugriff auf alle gespeicherten Files. Orb streamt dann den Content und bestimmt automatisch die optimale Bitrate.…

Weiterlesen

HT-250
Dieser Multimediaplayer von Skardin ist mit einem DVB-T Empfänger ausgestattet. Skardin hat dieses Gerät an der Taitronics Messe in Taiwan vorgestellt. Auf dem 2.4 Zoll TFT-Display kann man via DVB-T Fernseh schauen oder über den SD-Card Slot MPEG-, DivX- oder XviD-Filme schauen. So wies ausschaut, hat der HT-250 keine Festplatte, womit man wohl oder übel alle Dateien auf eine SD-Karte laden muss. Ebenfalls unklar ist, welche Sound-Formate (wenn überhaupt) unterstützt werden. Preis und Erscheinungsdatum sind noch…

Weiterlesen

Dieses USB Hub von Brando ist mit drehbaren Würfeln ausgestattet. Vor allem, wenn man komplett auf einen Desktop-Computer verzichtet hat und nur noch einen Laptop besitzt, kann es sein, dass die eingebauten USB Ports nicht ausreichen. Schliesslich will ja heute fast alles über USB angeschlossen werden: Drucker, Maus, Digitalkamera, iPod, Scanner ... ein USB Hub kann da Abhilfe schaffen. Das Twister von Brando hat dabei noch ein kleines Extra: die letzten beiden Ports (und leider nur die) können wie bei einem…

Weiterlesen

ifrogz
Dank ifrogz kann mann sich ein iPod-Case nach seinen eigenen Wünschen zusammenstellen. Ich bin ja ein grosser Fan von "customizable" Produkten, weshalb ich mich ungemein über Firmen wie ifrogz freue. Für nur $29 kann man sich ein iPod-Case nach seinen eigenen Farbwünschen zusammenstellen. Die Cases sind aus Silikon und sind für iPods der 5. und 4. Generation sowie minis und nanos verfügbar. Es stehen 34 resp. 36 verschiedene Farben (wobei mein Bildschirm scheinbar Mühe hat, den Unterschwied zwischen Sunburst und…

Weiterlesen

holux
Das Holux GPSlim 240 verleiht PocketPCs GPS-Funktionalität. Wer einen PDA besitzt und diesen noch mit etwas GPS aufpeppen möchte, kann dies mit GPSlim 240 von Holux tun. Der GPS-Receiver kommuniziert über Bluetooth mit dem Handheld und verleiht diesem dadurch GPS-Funktionalität. Das GPSlim 240 kann natürlich auch mit einem Bluetooth-fähigem Notebook oder Desktop PC betreiben werden - hat man kein Bluetooth, kann man ein USB-Datenkabel dazukaufen. Gemäss Holux wird das GPSlim dank einem neuen SiRF-Chipset äussert…

Weiterlesen

061006 usbgearbluetoothprinteradapter small
Dieser Adapter von USBGear kann an Drucker mit USB- und seriellen Schnittstellen angeschlossen werden und ermöglicht ihnen die Kommunikation zum PC via Bluetooth. So erhält auch Ihr alter Nadeldrucker wieder eine Chance! [via gizmodo]

Weiterlesen

MrTipster
Mister Tipster ist ein RSS Feed Reader im wahrsten Sinn des Wortes. Das kleine Gerät zeigt immer die aktuellsten Headlines der abonnierten Feeds an. Mister Tipster wird einfach über USB an den PC (ab Windows XP Service Pack 2) angeschlossen. Mit einer im Lieferumfang enthaltenen Software (sprich: ein etwas aufgemotzter Feedreader) können die bevorzugten RSS Feeds abonniert werden. Mister Tipster zeigt dann immer die Schlagzeilen einer Neuigkeit auf dem 4-Zeilen Display an. Findet sich eine interessante Headline,…

Weiterlesen

9volt
Diese LED-Leuchten werden mit einer einfachen 9V Batterie betrieben. Das Prinzip ist denkbar einfach: man nehme eine 9V Batterie und eine LED-Leuchte und schliesse die beiden aneinander an. Voilà: die ultimative Geek-Kerze ist geboren. Sobald USBCell auch eine 9V Variante ihrer wieder- aufladbaren Batterien auf den Markt gebracht hat, ist die Kombination perfekt. Die Leuchten sind bei forpeople erhältlich, ein Preis ist nicht bekannt. Weiterführende Links: forpeople [via Gizmodo]

Weiterlesen

Translator
Mit diesem kleinen Gerät von Sharp und IBM sollten Sprachbarrieren in Japan kein Problem mehr sein. Dieses Handheld-grosse Gerät ist mit IBM-Spracherkennungssoftware ausgestattet und übersetzt in Echtzeit vom Englischen ins Japanische bzw. vom Japanischen ins Englische. Man spricht einfach auch Englisch hinein und der Übersetzer gibt das Gesagte auf Japanisch wieder. Wenn das wirklich klappt, ist solch ein Übersetzer sicherlich eine coole Sache (vor allem bei unter uns Westlern nicht so gängigen Sprachen wie z.B.…

Weiterlesen

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!