Autor: Igor Tkach

SaaS Startup Leitfaden für die Beschäftigung erstklassiger Softwareentwickler

GettyImages
Programmierer beim Coden

Einige Unternehmer glauben, dass ein Startup zu 30% aus Ideen und zu 70% aus Tatkraft besteht. Das stimmt tatsächlich. Der Lebenszyklus eines SaaS Startups erfordert erhebliche Investitionen in talentiertes und motiviertes Personal. Nach Entwicklung eines  Prototyps und eines minimal tragfähigen Produktes (MVP), muss stets an der Weiterentwicklung des Produkts gearbeitet werden.

Dieser Artikel hilft Ihnen bei der Anwerbung, Auswahl und Einstellung talentierter Spezialisten, die Ihre Idee zum Leben erwecken, das Produkt in bestem Zustand halten und Ihr Startup auf Erfolgskurs ausrichten.

 

Wie Sie ein starkes SaaS Team aus dem Boden stampfen

CB Insights nennt falsche Wahl von Teammitgliedern und benutzerunfreundliche Produkte als die häufigsten Gründe warum Startups scheitern. Unpassende Kollegen und schlechte Usability führen oft zu außerplanmäßigen Ausgaben  und schlechter Softwarequalität. Sehen wir uns die wichtigsten Aspekte an, mit denen Sie solche Probleme vermeiden können.

Team Komposition und Rollen

Zunächst benötigen Sie einen Softwarearchitekten oder CTO (Chief Technology Officer), der sich Ihre Idee vorstellen und so in Produktdesign und Architektur aufsetzen kann, dass diese in Zukunft leicht implementiert werden können.

Sie benötigen auch senior Entwickler mit Leitungsfunktion, um eine stabile  Grundlage für Ihr Produkt zu schaffen. Diese werden später ein Team aus motivierten middle oder junior Entwicklern zusammenstellen, damit alles reibungslos läuft.

Eine weitere wichtige Rolle in einem Startup spielt der Produkt Owner, der primärer Ansprechpartner und als Stakeholder im Projekt auftritt. Er kümmert sich um die Formulierung von Anforderungen und Bewertung der Arbeitsergebnisse für die Entwickler und stellt einen reibungslosen Arbeitsablauf sicher.

Wenn Sie in frühen Entwicklungsstadien einen UX-Designer in das Team integrieren, kann dies eine große Bereicherung für den Product Owner bei Marktforschung und Produktfindung sein.

Nachdem die Anforderungen und Produktarchitektur definiert sind, involvieren Sie einen QA-Ingenieur, um ein Test Framework (Teststrategie, Testplan, Testfälle usw.) zu erstellen. Indem er Fehler identifiziert und dokumentiert, QS Kennzahlen (z.B. Anzahl an Defekten)  verfolgt und Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen definiert, wird die Qualität Ihres Produktes sichergestellt. Wenn der Produkt Owner nicht in der Lage ist Anforderungen ausreichend an Entwickler zu vermitteln, können Sie einen Business Analyst oder einen technischen Redakteur beauftragen. Diese Spezialisten können Ihnen dabei helfen, die technischen Anforderungen, Wünsche und Ansprüche von Benutzern und Designvorgaben an die Entwickler zu vermitteln.

 

Priorisierung und kluge Kandidatenwahl

Bei der Auswahl der wichtigsten Stakeholder für Ihr SaaS Startup , achten Sie darauf, dass Kandidaten über ausreichend Erfahrung in diesen Bereichen verfügen:

  • SaaS Produkte
  • Modulare Strukturen
  • Microservice Architektur

Ich empfehle Ingenieure mit einem bestimmten Technologiefokus anstatt full-stack Entwickler zu beschäftigen. Auf diese Weise erhalten Sie die gewünschte Codequalität, ohne dass Ressourcen und Fähigkeiten auf verschiedene Tätigkeitsbereiche zerstreut werden.

Achten Sie außerdem auf eine benutzerorientierte Einstellung zu Design und Softwareentwicklung. Auf diese Weise können sie:Die Bedürfnisse potentieller Nutzer analysieren;

  • Einen Fokus auf Benutzerfreundlichkeit,
  • Skalierbarkeit und Leistungsprobleme legen;
  • Responsive und nutzerfreundliche Software liefern;

Idealerweise sollte Ihr Team vollzeit arbeiten, um sich voll und ganz auf die Umsetzung eines einzelnen Produkts konzentrieren zu können. Jedes Teammitglied sollte verstehen, wie es für das Startup einen Mehrwert schaffen kann und die Gelegenheit bekommen Vorschläge zur Produktaktualisierung machen. Deshalb wählen Sie am besten solche Kandidaten, die Ihre Vision und Ziele teilen und bereit sind, auch einmal Eigeninitiative zu ergreifen und zum Erfolg Ihres SaaS Startups beizutragen.

Tipps um an wirklich gute Entwickler heranzukommen

  • Arbeiten Sie mit erfahrenen Recruitern: Professionelle Recruiter kennen den Markt für Talent durch jahrelange Erfahrung in- und auswendig und können schnell und mühelos irrelevante Kandidaten herausfiltern und die besten für Ihr SaaS Startup anbieten. Ihr Wissen über effektive Einstellungsverfahren und Beschaffungswege ermöglicht es diesen Jägern auch schwer auffindbare  Talente aufzuspüren und für Sie anzuwerben.

Daher ist die Zusammenarbeit mit einem professionellen Recruiter - entweder intern oder remote - ein Muss, hier gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Freiberufliche Recruiter: Freiberufler sind kostengünstig  und können teilzeit und flexibel arbeiten, um eine einzelne Position zu besetzen. Üblicherweise  jonglieren sie allerdings mehrere Aufträge gleichzeitig, weshalb Sie sich nie vollends sicher sein können, dass Ihre Positionen an erster Stelle stehen;
  • Angestellte Recruiter: Diese inhouse Form des Recruitments kommt mit dem Vorteil alle Recruitment verwandten Dienstleistungen (Anwerbung, Onboarding, Beibehaltung der Belegschaft) selbst anbieten zu können. So sparen Sie Onboarding- und Verwaltungskosten, haben aber anderweitige Ausgaben für Arbeitgeber Branding und müssen sich dabei gedulden.
  • Outsourcing Anbieter: Diese liefern end-to-end Recruitment Dienstleistungen (Anwerbung, Onboarding, Beibehaltung der Belegschaft). Outsourcing Dienstleister reduzieren Personal und Verwaltungskosten und liefern schnellere unmittelbare Ergebnisse als Arbeitgeber Branding, erfordern allerdings einen erhöhten Kommunikationsaufwand.

Der Wert einzigartiger Jobbeschreibungen

Stellen Sie das innovative Konzept hinter Ihrem Startup klar und verlockend  vor und überlegen Sie, welche Alleinstellungsmerkmale Sie einem idealen Mitarbeiter bieten können. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre potenziellen Mitarbeiter mit den neuesten Technologien arbeiten können. Auf diese Weise können Sie einen größeren Pool erfahrener Entwickler (einschließlich Top Fachkräfte) ansprechen, für sich gewinnen und die Skalierbarkeit und Wartbarkeit Ihres  Produkts verbessern.

1. Vereinbaren Sie eine Interview-Serie

Meiner Erfahrung nach funktioniert ein 3-stufiger Interviewprozess am besten und enthält:

  • Ein Kennenlern-Interview mit HR (Hinweise auf Soft Skills und Ausdrucksweise eines Kandidaten);

  • Eine individuelle Testaufgabe (sollte nicht länger als 4 Stunden dauern);

  • Ein technisches Schlussinterview (Einblick in Fachwissen, Motivation und Ziele eines Kandidaten);

2. Präsentieren Sie eine Herausforderung und bitten Sie um eine Lösung

Testen Sie Ihre Kandidaten mit Situationsbeschreibungen aus Ihrem Arbeitsalltag im Startup, in denen sie schnell ihre Reaktionsfähigkeit auf sich verändernde Umgebungen beweisen und praktische Lösungen für häufig auftretende Probleme anbieten müssen.

Fragen wie „Was wäre, wenn Sie erkannt hätten, dass die zugewiesene Aufgabe keine praktikable Lösung für das Problem darstellt?“, können Ihnen dabei helfen, diejenigen Kandidaten zu identifizieren, die Wert auf Leistung legen, anstatt sich als durchschnittliche Leistungsträger zufrieden zu geben.

3. Bewertung der Soft Skills

  • Flexibilität und Anpassungsfähigkeit: Da SaaS Startups eine ganz eigene Dynamik aufweisen und mit häufig ändernden Anforderungen konfrontiert werden, sollte ein guter Kandidat in der Lage sein, schnell Entscheidungen zu treffen und auf Änderungen zu reagieren.
  • Proaktivität: Ein idealer Kandidat leitet Diskussionen ein, schlägt neue oder alternative Wege für die weitere Entwicklung und setzt sich mit verschiedensten Fragen zum Produkt auseinander.
  • Neugierde: Es gibt keinen Platz für Konservative, wenn wir über Hi-Tech Startups sprechen - Ihr idealer Kandidat ist stets bereit  neue Fähigkeiten zu erlernen, neue Ansätze zu probieren und testen (testgetriebene Entwicklung) und das Produkt aus verschiedenen Blickwinkeln zu sehen.

4. Ansprechbarkeit

Der Ansatz "Langsam einstellen" ist heutzutage etwas veraltet, insbesondere wenn es um gesättigte und dynamische IT-Märkte geht. Daher ist es wichtig, Kandidaten zeitig zu antworten (innerhalb von mehreren Tagen). Wirklich gute Entwickler sind sehr gefragt  und können unter Umständen von reaktionsschnelleren Wettbewerbern leicht weggeschnappt werden.

Fazit:  Ein tolles Team zusammenzustellen ist eine wahre Kunst, die vor allem darin besteht, eine umfassende zum jeweiligen Startup passende Einstellungsstrategie zu entwickeln, klare, zielführende  Fragen zu stellen sowie Kandidaten auszuwählen, die Ihre Grundeinstellung teilen und ein intrinsisches Interesse daran haben Ihr Produkt wirklich zu verbessern. Mit einem motivierten und ergebnisorientierten Team an Ihrer Seite, ist Ihr SaaS Startup für Stürme gerüstet und auf Fortschritt eingestellt.

Igor Tkach

Igor Tkach ist MD und CTO bei Daxx. Er ist eine erfahrene Führungskraft, der über beste Praktiken für agile Entwicklung, Produktmanagement, Steigerung der Führungsqualität in Organisationen usw. schreibt. Derzeit kooperiert Igor mit Eigentümern von IT Unternehmen und hilft ihnen beim Einsatz neuester Technologietrends, der Entwicklung leistungsorientierter R&D Zentren in der Ukraine und durch kontinuierliche Verbesserung ihrer Managementpraktiken erfolgreich zu sein. LinkedIn

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!