<< Themensammlung Organisieren

05.05.10

To-Do-Listen: Gina weiß, wie’s geht

Sie sind gewissermaßen der Kern aller Produktivitätsthemen: To-Do-Listen. Die simpelste Art und Weise, das, was getan werden muss, festzuhalten und zu organisieren.

Sekunde - habe ich da eben «simpel» geschrieben? So simpel ist das natürlich alles gar nicht. Auch für das Schreiben von To-Do-Listen gibt es jede Menge Tricks. Und viel, das man falsch machen kann, und das dazu führt, dass gewisse Punkte einfach nicht von der Liste verschwinden wollen. Ein Beispiel: Wer Ziele und Wünsche (Weltreise machen, Chinesisch lernen), Projekte (Neue Website) und Aufgaben (Chinesisch-Podcast bei iTunes suchen, quietschenden Schreibtischstuhl ölen) auf einer Liste vermischt, muss sich nicht wundern, wenn er immer bloß die letzten, überschaubaren Punkte erledigt.

Die Grundlagen guter To-Do-Listen erklärt Gina Trapani, lange Zeit Redakteurin von Lifehacker.com, in diesem Video für Fast Company:

Das Ganze gibt’s auch zum Nachlesen in Textform:

» Work Smart: How to Write a To-Do List (fastcompany.com)

» Weitere Artikel über To-Do-Listen bei imgriff.com

Hier erscheint jeden Tag von Montag bis Freitag ein Link zu einem besonders lesenswerten Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer