<< Themensammlung Organisieren

06.10.10

Tagebuch: Ein simpler Moleskine-Hack

Höhere Wesen befahlen: rechte obere Ecke als Taskmanager verwenden!Ein kurzer Artikel von Bud Caddell in seinem Blog whatconsumesme.com liefert nicht nur eine der besten Begründungen fürs Führen eines Tagebuchs - es verschafft einem die Ruhe, um in der Hektik des Alltags die vorbeifliegenden Gedanken urbar zu machen -, sondern auch einen simplen, aber effektiven »Moleskine Hack« dafür: Caddell schreibt immer an den rechten Rand einer Seite, was er an einem Tag erledigt hat und trennt dieses Auflisten somit vom Gedankenfluss des eigentlichen Tagebuchs; und er zeichnet am unteren Rand der jeweils rechten Seite ein »Happiness Meter«, ein Glücksbarometer also, auf dem er sein Glücksgefühl zu messen versucht.

» moleskine journal hack (whatconsumesme.com, gefunden bei @jkleske)

Hier erscheint jeden Tag von Montag bis Freitag ein Link zu einem besonders lesenswerten Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!