<< Themensammlung Organisieren

23.08.18

Inhalte attraktiv präsentieren

Wie Erklärvideos zum Erfolg Ihres Unternehmens beitragen

Quelle: pixabay.com – Fotorech, StartupStockPhotos

Informationen verständlich transportieren und überzeugend werben. Was in der Theorie simpel klingt, ist im Alltag eine immense Herausforderung für Unternehmen. Oft kommen Botschaften nicht oder nur unzureichend bei der Zielgruppe an, was den betrieblichen Erfolg massiv schmälert. Das Medium Video scheint prädestiniert, um die Kommunikation zu revolutionieren. Mit Erklärvideos lassen sich Inhalte spannend verpacken, vorausgesetzt sie sind hochwertig und effektiv. Worauf es ankommt, wird nachfolgend erläutert.

Inhalte auf das Wesentliche reduziert

Schlechte Kommunikation kostet Unternehmen eine Menge Geld. Das gilt sowohl für das interne als auch externe Kommunizieren. Erklärvideos können einen wertvollen Beitrag zur Optimierung leisten. Während sie intern beispielsweise die Produktivität und Motivation der Mitarbeiter maximieren können, tragen sie beim Werben dazu bei, dass Interessenten durch überzeugende Botschaften in Kunden verwandelt werden. Wie bei allen Werbeträgern und Medien gibt es aber auch unter den Erklärvideos gute und schlechte Beispiele. Minderwertige gelingt es nicht den gewünschten Inhalt zielorientiert zu transportieren. Zu viele Details, zu viel Unwichtiges. Der Schlüssel zum Erfolg besteht darin, Informationen auf das Wesentliche zu reduzieren und mit Hilfe einer einfachen Sprache auf den Punkt zu bringen. Für Details hat der Zuschauer keine Zeit. Grundsätzlich gilt: Kurze Videos sind besser als lange, weil die Konzentration schnell nachlässt und der Mensch kurze Botschaften besser aufnehmen kann.

Aufmerksamkeitsstark und persönlich

Effizientes Erklären will gelernt sein und erfordert weitaus mehr, als ein paar Floskeln und nette Bilder. Wer sich die volle Aufmerksamkeit von Konsumenten, Geschäftspartnern, Beschäftigen und Co. sichern will, muss in seinen Videos echten Mehrwert attraktiv verpacken. Und zwar so, dass jeder Zuschauer die entsprechenden Zusammenhänge unmittelbar versteht. Und genau hier scheitern viele hinsichtlich der Videoproduktion. Statt interessanter Szenarien kommt nach wenigen Sekunden Langeweile auf oder das Gezeigte ist zu kompliziert arrangiert, was gleichermaßen dazu führt, dass sich Zuschauer abwenden und ihren Bedarf an Informationen anderweitig decken. Unternehmen, die Produkte oder Dienstleistungen erfolgreich vermarkten wollen, brauchen einen Produzenten mit Know-how. Der globale Marktführer für Erklärvideos simpleshow greift bei der Produktion auf eine wissenschaftlich getestete Methodik zurück, um komplexe Sachverhalte verständlich zu vermitteln. Dabei haben Kunden die Wahl zwischen vier Formaten. Das Spektrum reicht von einer Variante mit Illustrationen, die mit der Hand angeordnet werden bis hin zur voll animierten Alternative. Die Version mit den Händen ist laut Angabe des Unternehmens der „erfolgreichste Ansatz“. Einer der Hauptgründe dafür ist, dass Hände jedem Video einen persönlichen Charme verleihen, wie das Beispielvideo zu Mercedes-Benz Rent zeigt:

Zudem lässt sich mit Handbewegungen der Blick des Zuschauers gezielt lenken.

Zielgruppenorientiertes Storytelling

Konsumenten werden täglich mit einer Flut an Werbung konfrontiert. Vieles geschieht unterbewusst, ein Großteil wird verdrängt und versickert in der Masse. Die Ansprüche an gutes Marketing sind deshalb rasant gestiegen. Mit interessanten Geschichten können Unternehmen Verbraucher regelrecht abholen. Erklärvideos sind dafür wie gemacht. Wichtig ist aber, dass das Storytelling an die Zielgruppe angepasst wird.

Visuell und akustisch begeistern

Multisensorische Erklärvideos sprechen mehrere Sinne an und sorgen dafür, dass Inhalte dynamischer wahrgenommen werden. Während passende Symbole Botschaften visuell veranschaulichen, intensivieren Soundeffekte und Hintergrundmusik das, was die Sprecher erklären. Die Stimme Letzterer spielt eine besondere Rolle. Sie muss Sympathiepunkte sammeln, gut verständlich und angenehm sein.

Die Vorteile von Erklärvideos

Videos sind das Format der Zukunft. Texte werden immer weniger gelesen, weil die Zeit der Verbraucher knapp ist. Schon heute bevorzugt ein Großteil der Online-Shopper Erklärvideos zu Produkten, um sich schnell zu informieren und eine Kaufentscheidung zu treffen. Im E-Commerce werden Videoinhalte daher unverzichtbar. Clever produzierte Kurzfilme wirken sich gleichzeitig auf die Positionierung in Suchmaschinen positiv aus. Zum Verständnis: Eine Internetseite mit einem Video hat eine um 50 % höhere Chance auf der ersten Seite bei Google zu landen, als eine rein auf Text fokussierte Website. Zudem steigt die Verweildauer um bis zu 20 Prozent, was das Ranking ebenfalls prägt. Zusammengefasst, ergibt sich eine lange Liste mit positiven Effekten. Um nur die wichtigsten Vorzüge zu nennen:

  • mehr Reichweite
  • bessere Rankings (Google liebt Videos)
  • Kompliziertes einfach erklärt
  • Steigerung der Conversion
  • gute Videos schaffen Vertrauen
  • höhere Kundenbindung und Kundenzufriedenheit
  • Unkosten (z. B. durch Retouren, Reklamationen) wird vorgebeugt

Nicht zu vergessen: Im Vergleich zum Inhalt, der von einem Text transportiert wird, merken sich Konsumenten rund 40 Prozent mehr Informationen, wenn diese durch ein Video vermittelt wurden. Ein ausschlaggebendes Argument, das beim Verkaufen den Unterschied machen kann. Letztlich ist aber in erster Linie eines entscheidend: Dass Erklärvideos nicht „auf die Schnelle“ erstellt, sondern von erfahrenen Profis erarbeitet werden. Ansonsten besteht die Gefahr, dass grobe Fehler unterlaufen, die Unternehmen statt mehr Erfolg lediglich Spott einbringen und das Image nachhaltig schädigen.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!