<< Themensammlung Organisieren

11.05.07

Der Hipster PDA

Wir setzen den Papier-Freitag fort und stellen euch den Hipster PDA vor, das ultimative Produktivitätswerkzeug.

Direkt vom Productivity-Mastermind Merlin Mann kommt diese Antwort auf alle funktionsüberladenen, komplex zu bedienenden Gadgets, bei denen ständig die Batterien leer sind. Der Hipster PDA kostet fast nichts, bietet ein Maximum an Flexibilität und passt trotzdem in die Hosentasche.

Hipster-Pda

Er lässt sich sogar komplett selbst zusammenbauen. Die Bauteile gibt es in jeder Abteilung für Bürobedarf. Man braucht einen Stapel Karteikarten in der Größe, die einem am besten liegt (ich bevorzuge DIN A6) und einen Papierclip (ich bevorzuge die kleinen). Man nehme ein paar Karteikarten (5 - 10) und klemme sie mit dem Papierclip zusammen. Fertig.

In weiser Voraussicht haben die meisten Hosen-Firmen extra passende Taschen bei den Standard-Modellen auf der Rückseite der Hose angenäht. Je nach Vorliebe kann der Hipster-PDA-Benutzer so die linke oder rechte Tasche wählen.

Wer seinen Hipster PDA pimpen möchte kann farbige Karteikarten nehmen und sie verschiedenen Kategorien zuordnen. Richtige Profis haben einen Drucker, der die Karteikarten bedrucken kann. Dazu haben sie Vorlagen für Kalender, To-Do-Listen und sogar druckbare GTD-Formulare.

Mir reichen die weißen Blankokarteikarten völlig. Ich nutze sie für alles, wo ich mir schnell eine kurze Notiz machen will (Tipps, die ich von anderen bekomme (Bücher, CDs), Einkaufslisten, Nummern, die ich während des Tages brauche etc.) Und außerdem habe ich so einfach immer Stift und Papier dabei, wenn es irgendwo gebraucht wird.

Hipster PDAs sind ideal für alle, die GTD benutzen. Immer wenn einem ein loses Ende in den Kopf kommt, schreibt man es sofort auf eine Karteikarte. Wenn man in der Nähe seines Eingangskorbes ist, legt man dort einfach alle Karten mit losen Enden ab, um sie später weiter zu bearbeiten. So macht es auch nichts mehr, wenn einem auf dem Klo einfällt, dass man noch Batterien braucht.

Links:

* 43folders: Introducing the Hipster PDA

* Vorlagen für einen DIY Planner in der Hipster PDA Edition

* Anleitung zum Drucken von eigenen Hipster PDA Vorlagen

* Hipster PDA im 43folders-Wiki

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer