<< Themensammlung Organisieren

08.01.08

Demnächst in diesem Blog: "Zen To Done" auf deutsch

fotolia.de Torbzfotolia.de Torbz

Bei "Zen To Done" (ZTD) geht es um eine etwas lebensnähere Umsetzung der "Getting Things Done"-Methode. Wir übersetzen das gleichnamige E-Book des Bloggers Leo Babauta für imgriff.com ins Deutsche.

Der Produktivitätsblogger Leo Babauta, regelmäßigen imgriff.com-Lesern durch zahlreiche Verlinkungen bekannt, hat sich seit gestern endgültig den zentralen Platz auf unseren Hausaltären verdient: Er verkündete mit nur ganz wenig Pathos auf seinem Blog zenhabits.net, dass er all seine Inhalte unter "Public Domain"-Status freigebe. Heißt: Er verzichtet auf seine Urheberrechte an seinen bei sich veröffentlichten Texten.

Wir hatten hier schon einige Zeit "Zen To Done", Leos Modifizierung von David Allens Getting-Things-Done-Methode (mehr zu GTD in unserer Grundlagenserie) auf dem Schirm, uns aber noch nicht überlegt, wie wir sie präsentieren wollen. Ein paar Minuten, nachdem ich Leos Posting heute gesehen hatte, stand unsere Entscheidung: Wir übersetzen sein E-Book ?Zen To Done? nach und nach ins Deutsche, posten es Stück für Stück, Dröpje per Dröpje, auf imgriff.com, und stellen es am Ende zum Download zur Verfügung.

Ist das nun dreister Content-Klau?

Nein. Dass es erheblichen Aufwand macht, die rund 80 Seiten des E-Books so zu übersetzen, dass es auch auf deutsch gut klingt (wie ich in den letzten eineinhalb Stunden feststellen musste), wäre in dieser Frage kein Argument. Aber Leo Babauta fördert ganz ausdrücklich jede (auch kommerzielle) Verwendung seiner Texte - ein Zitat aus den FAQs in seinem Blogeintrag:

 

"6. What if someone publishes a book with all your content and makes a million dollars off it?

I hope they at least give me credit. And my deepest desire is that they give some of that money to a good cause.

7. But ? but ? they?re stealing from you!

You can?t steal what is given freely. I call this sharing, not piracy."

Wir ziehen alle Hüte, die wir jemals aufhatten. Eine Million Dollar werden wir nicht machen, indem wir Leos E-Book übersetzen, aber natürlich freuen wir uns über die Möglichkeit, Euch so umstandslos so erstklassigen Inhalt anbieten zu können. Leo gebührt aller Respekt dafür; diejenigen, denen sein ZTD-System, das wir nun ausführlich hier vorstellen werden, gefällt, sind daher unbedingt aufgerufen, sich bei ihm direkt das Original-E-Book zu kaufen, um ihn zu unterstützen. Als PDF-Download gibt es das Buch für 9,50 Dollar (das ist übrigens kein Affiliate-Link, den Leo mit ebenfalls generösen 50% anbietet).

Unsere Kopie als Grundlage der Übersetzung ist natürlich auch bezahlt. Und wir haben uns außerdem überlegt, Leo als Dankeschön 200 Dollar zu spenden. Man hat ja schließlich neulich auch was für die Radiohead-Platte hingelegt.

Viel Spaß mit ?Zen To Done?! Teil 1 dieser neuen Serie kommt gleich morgen.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer