<< Themensammlung Organisieren

05.08.08

Besser schreiben: Auf Einfälle verzichten

Ein grundlegender Fehler beim Schreiben ist, dass viele Ideen aneinandergereiht werden, statt einen guten Einfall auszudifferenzieren. Durch Verzicht wird der Text besser.

Ich habe neulich bereits beschrieben, wie man eine Schreibblockade angeht -  mit einer methodischen Vorgehensweise. Das allein macht aber noch keinen guten Text. Der inhaltliche Aufbau ist entscheidend - nicht nur der Einstieg in den Text, sondern auch das Ende. Beides muss in Beziehung zueinander stehen. Dazwischen wird ein Bogen gespannt. Und den sollte man nicht mit unnötigen Ausschweifungen strapazieren.

Versetzen wir uns mal zurück in die Zeiten, in denen wir das Schreiben gelernt haben - in die Grundschule. Dort bekamen wir gute Noten für viel Phantasie. Im Aufsatz zogen wir von einem Ort zum anderen und erlebten dabei allerlei: Erst passierte das, dann machten sie jenes, dann gingen sie dorthin, und dann, und dann, und schließlich - Einfälle wurden einfach aneinandergereiht.

Um sich präzise auszudrücken, muss man aber differenzieren, einen Gegenstand ausgestalten.

Viele bauen mit ihren Worten ein Haus im Rohbau und beginnen dann - anstatt das Haus erst einmal fertigzustellen -, die Garage anzubauen. Oder gleich ein zweites Haus. Auf diese Weise reihen sie aber bloß wie in der Grundschule Rohbau an Rohbau.

Auch schöne Ideen weglassen

Der Leser will allerdings ein fertiges Haus sehen und keine Baustelle besichtigen. Wenn die Informationen in keinen Kontext eingebettet sind und sich nicht überprüfen lassen, kann man sich das Lesen sparen. Das Schreiben auch.

Genau darum geht es nämlich bei einem inhaltlichen Aufbau - einen Kontext zu schaffen. Man wählt einen Texteinstieg und eine Aussage, in die der Text münden soll. Alles andere wird dem untergeordnet. Jeder Satz, der dazwischen steht, ist dazu da, die Aussage zu verdichten. Was der Aussage nicht dient, ist überflüssiger Ballast und gehört weggelassen - da kann der Einfall noch so schön sein.

Das fällt schwer, aber es macht aus schwammigem präzises Schreiben. Und wenn ein Einfall wirklich trägt, kann aus ihm schließlich sogar ein weiterer Text werden.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer