Sponsored Post

Bestes Franchise-System in der Seniorenbetreuung: Promedica Plus erhält Focus Money Auszeichnung

Das Geschäftsmodell des Franchising erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit. Doch wer sich derzeit selbstständig machen möchte, sollte auf ein etabliertes Modell zurückgreifen. Mit Promedica Plus setzen Franchisenehmer jetzt nicht nur auf das laut Focus Money „beste Franchise-System im Bereich Personalbetreuung und Pflege“, sondern leisten dabei zusätzlich einen wichtigen Beitrag für alle Pflegebedürftigen in Zeiten der Corona-Krise.

Die Promedica Gruppe ist europäischer Marktführer im Bereich der häuslichen Betreuung von Seniorinnen und Senioren, um den Verbleib in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen und pflegende Angehörige zu entlasten. Seit Gründung im Jahr 2004 in Polen sprechen wir hier von mehr als 300.000 Einsätzen in Deutschland und England. Bereits über 40.500 Betreuungskräfte aus Deutschland, Polen, Rumänien und Bulgarien haben sich für die tägliche Pflege und Betreuung älterer Menschen eingesetzt.

Promedica Plus erhält Siegel „Deutschlands beste Franchise Unternehmen“

Für neue Franchising-Partner von Promedica Plus, der Promedica Franchise-Marke in Deutschland, ist dieses Geschäftsmodell trotz weltweiter Krisensituation jetzt umso attraktiver. Grund dafür ist zum einen das jüngste Focus Money Siegel „Deutschlands beste Franchise Unternehmen“, welches den Dienstleister für die 24-Stunden Betreuung von Pflegebedürftigen zum besten Franchise Unternehmen im Bereich Personalbetreuung und Pflege auszeichnet.

Krisensicheres Franchising-Modell für Unternehmer

Zum anderen leisten Franchise-Partner einen derzeit wichtigen Beitrag in der Pflege und Betreuung älterer Menschen – trotz Ausgangssperren und Grenzschließungen weiterhin uneingeschränkt. Bundesgesundheitsministerium, Auswärtiges Amt und Betreuungsleistungs-Anbieter in Deutschland haben sich dafür eingesetzt, auch weiterhin Betreuungskräfte aus Osteuropa einreisen lassen zu können. So können Promedica Plus Franchise-Partner auch in Krisenzeiten ihrem Business nachgehen.

„Das schnelle und unbürokratische Handeln der Bundesministerien unterstreicht die Wichtigkeit und starke Bedeutung der Pflege- und Betreuungswirtschaft in Deutschland. Besonders in der momentanen Situation der Corona Krise gilt es, alten Menschen und deren pflegenden Angehörigen zur Seite zu stehen. Unsere über 8.000 Alltagsbetreuerinnen und Betreuer aus Osteuropa gewährleisten täglich, dass hilfebedürftige Menschen auch derzeit, wie gewohnt, in ihrer eigenen Wohnung leben können“, so Peter Blassnigg, Geschäftsführer der Essener Promedica Gruppe, europäischer Marktführer von Betreuungsleistungen. 

Promedica Plus garantiert Qualität und nachhaltige Standards bei der Versorgung betreuungsbedürftiger Menschen. Ein Anspruch, der viele Selbstständige bei der Suche eines Franchisegebers überzeugen könnte – ebenso wie die Auszeichnung von Focus Money.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!