Sponsored Post

Die neue Digitalbank: FYRST erleichtert den Business-Alltag

„Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist“, sagte Victor Hugo einmal. Gründer und Selbstständige kennen das überwältigende Gefühl, das aus einer genialen Idee hervorgeht: Man macht seine Leidenschaft zum Beruf oder setzt eine starke Vision in die Realität um. Die neue Digitalbank FYRST richtet sich speziell an Menschen mit großen Träumen – an Gründer, Selbstständige und Freiberufler. FYRST kennt die Herausforderungen, mit denen Unternehmer täglich zu tun haben und bietet für jeden Bedarf die optimale Lösung.

„Die hohen Gebühren für Geschäftskonten haben mich nach meiner Unternehmensgründung abgeschreckt“, sagt Tom Hessel. Der Gastronom hat sich vor zwei Jahren selbstständig gemacht und verschiedene Kontomodelle verglichen. „Ich sehe einfach nicht ein, warum ich viel Geld für ein Geschäftskonto ausgeben sollte. Ich nehme keinerlei Beratung in Anspruch und erledige alles online.“ Dann hat er das smarte Konto FYRST BASE entdeckt – mit gebührenfreier Kontoführung, 50 beleglosen Buchungsposten inklusive und kostenloser FYRST Card.

Hessel konnte das Konto in wenigen Minuten mit dem Smartphone eröffnen. Als Gastronom hat ihn vor allem die deutschlandweite Bargeldeinzahlung und -auszahlung überzeugt, die er bei einer reinen Digitalbank bisher vermisst hat: „FYRST ist flexibel und passt sich meinem Leben an. Ich kann Bargeld nach Feierabend an allen Postbank-Einzahlautomaten direkt auf mein Geschäftskonto einzahlen. Und wenn ich mal Bargeld benötige, kann ich es bequem von einem der zahlreichen Automaten der Cashgroup abheben.“ Die Digitalbank bietet sicheres Banking per App oder im Browser und ist durch die Sicherheitsinfrastruktur der Postbank geschützt.

FYRST lässt mehr Raum für Kreativität

Sabine Thalmann, die als selbstständige Illustratorin arbeitet, schätzt das digitale Rechnungsmanagement von FYRST. „Ich möchte meine Zeit nicht mit administrativen Aufgaben vergeuden, sondern mich mit meinen Kunden austauschen und kreativ arbeiten“, sagt sie. Die Gestalterin hat sich für das Konto FYRST COMPLETE entschieden – für nur 10 Euro im Monat. Darin sind die kostenlose Nutzung des FYRST Auftragsmanagements sowie 75 beleglose Buchungsposten und weitere Services enthalten. Thalmann kann mit wenigen Klicks neue Angebote erstellen oder Zahlungserinnerungen verschicken. Sobald ein Honorar auf ihrem Konto eingeht, ordnet das System den Betrag automatisch zu. „Früher habe ich den Überblick verloren, welcher Kunde noch wie viel bezahlen muss. Mit dem automatisierten Auftragsmanagement von FYRST gehört das Problem der Vergangenheit an.“

Kurzfristige Liquidität? Einfach selbst Kreditlimit erhöhen!

Es gibt auch Unternehmungen, die etwas kapitalintensiver sind. Hannah Claaßen besitzt einen Handwerkerbetrieb und vertreibt ihre Maßanfertigungen im Internet. „Es kann vorkommen, dass ein größerer Auftrag aus dem Ausland reinkommt und ich die dreifache Menge an Material bestellen muss“, sagt sie. Früher habe sie Kreditkonditionen verglichen und Antragsformulare ausgefüllt. „Bei FYRST kann ich mein Kreditlimit bis zu 20.000 Euro selbst online erhöhen“, sagt Claaßen. Sie brauche diese Flexibilität, um unerwartete Ereignisse bewältigen zu können. Die Tilgung des Darlehens ist jederzeit möglich, den Kredit gibt es schon ab 0.99 % p.M.

„Insbesondere, wenn man internationale Geschäftspartner hat, ist man auf einen reibungslosen Geldtransfer angewiesen. Mit der FYRST Auslandsüberweisung kann ich meine Überweisungen bequem online erledigen. Ich weiß, dass mein Geld sicher und zuverlässig ankommt – egal, ob in Euro oder einer anderen Fremdwährung“, bestätigt die Unternehmerin.

Attraktive Vergünstigungen für FYRST-Kunden

Hannah Claaßen hat ihr Geschäftskonto an die cloudbasierte Buchhaltungssoftware sevDesk angebunden. „Ich erledige alles bequem von zu Hause aus. Ich kann mit sevDesk meine Umsatzsteuervoranmeldung und sogar meine Einnahmen-Überschuss-Rechnung erstellen“, sagt sie. Wer sich für ein FYRST Geschäftskonto entscheidet, erhält im ersten Jahr 25 Prozent Rabatt auf die Buchhaltungssoftware.

„Durch die Kooperation mit sevDesk können wir Freiberuflern und Gründern eine optimale, umfassende Lösung für administrative Aufgaben bieten“, sagt Jens Wohlfahrt, Head of FYRST. „Die Bedienung ist sehr intuitiv und die digitale Verzahnung von Banking und Buchhaltung durch das FYRST Konto erleichtert den Business-Alltag.“ Es gibt noch weitere Vergünstigungen, denn FYRST Kunden erhalten einen Rabatt per Cashback auf das Telekom Starterpaket für Gründer und Selbstständige. Neben Telefonie, Internet und DSL gibt es ein Microsoft Office-Paket dazu. Wer einen Webauftritt oder einen Online-Shop gestalten möchte, kann den enthaltenen Telekom-Homepagebaukasten nutzen. Ob Gastronomie oder Tischlereibetrieb: FYRST erleichtert Selbstständigen, Gründern und Freiberuflern den Geschäftsalltag. Kunden profitieren von flächendeckender Bargeldabdeckung, flexiblen Kreditlösungen, den hohen Sicherheitsstandards der Postbank und attraktiven Vergünstigungen. FYRST passt sich dem Leben an und ist erfrischend anders!

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!