<< Themensammlung Personal

Aktuelles zur Personalarbeit für Gründer und Selbstständige

19.02.10

Fortbildung

Weiterbildung als Motivationsmittel und Leistungsanreiz!

Im Laufe seines Lebens investiert jeder Deutsche nur 398 Stunden in Weiterbildung. Das ergab eine aktuelle Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Damit liegt Deutschland im internationalen Vergleich weit hinter Dänemark (943), der Schweiz (723) oder Frankreich (713).

An der Weiterbildung wird in Krisenzeiten als erstes gespart

Noch dazu klagen Unternehmer derzeit über einen massiven Fachkräftemangel, der den internationalen Wettbewerb in Krisenzeiten zusätzlich erschwert. Die Lösung bieten spezielle Weiterbildungs-Programme, die in bewusst intensivem Rahmen direkt am beruflichen Alltag anknüpfen und das Erlernte sofort anwendbar machen. 

Das Ergebnis der OECD kommt nicht überraschend. Treten doch viele deutsche Unternehmen infolge der Wirtschaftskrise sofort auf die Finanzbremse. Mitarbeiterqualifikationen und Weiterbildungen fallen dem als erste zum Opfer.

Um deutsche Unternehmen im internationalen Vergleich wieder an die Spitze zu führen, haben jetzt einige Anbieter ein spezielles Weiterbildungsprogramm ausgeklügelt: Erfahrene Spezialisten vermitteln topaktuelles Fachwissen im bewusst straffen Rahmen und verankern das neue Know-how direkt in der beruflichen Praxis – ohne lange Vorlaufzeiten. Unter www.officeakademie.com zum Beispiel stellt jetzt die Office Akademie ihr neues Frühjahrs-Programm vor. Der Veranstalter bietet hochwertige Seminare für Assistentinnen und Sekretärinnen, die schon nach maximal 2 Schulungstagen größte Erfolge in Chefentlastung und Effizienz zeigen. 

Alle Schlüsselqualifikationen abgedeckt

Ob Wirtschaftsenglisch-Seminare für das Sekretariat, betriebswirtschaftliches Fachwissen für die Assistenz, internationale Kompetenz, wirkungsvolle Kommunikation, Veranstaltungsmanagement, Frage- und Gesprächstechniken für den souveränen Auftritt: Die Seminare der Office Akademie schulen Sekretärinnen und Assistentinnen in allen wichtigen Schlüsselqualifikationen, die das heutige Sekretariat in wirtschaftlich schwierigen Zeiten braucht.

Das Seminar „BWL für die Assistenz“ etwa vermittelt in kürzester Zeit ein solides BWL-Fachwissen und lässt Sekretärinnen und Assistentinnen BWL-Begriffe und unternehmerische Zusammenhänge besser verstehen und beherrschen. Daneben bietet das Zeitmanagement-Seminar „Optimales Zeitmanagement und perfekte Selbstorganisation“ effektive Methoden, mit denen Sekretärinnen trotz hoher Belastung klare Prioritäten und Ziele setzen, das Office organisieren, viel Zeit sparen und unnötigen Stress vermeiden. 

Neben straffer Organisation und strikter Zielausrichtung wird auch der Aspekt verschiedener Fördergelder berücksichtigt. So listet der Anbieter neben attraktiven Rabatt- und Spar-Angeboten auf seiner Website zusätzlich eine kurze Übersicht der gängigsten Fördermöglichkeiten auf und gibt der Sekretärin oder Assistentin überzeugende Argumente für Ihren Chef an die Hand. Das macht das Angebot noch einmal attraktiver. 

Fazit: Weiterbildung in Krisenzeiten – das heißt Chancen rechtzeitig ergreifen und die Segel frühzeitig auf Erfolgskurs setzen. Deutschlandweit wie auch im internationalen Vergleich.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer