<< Weitere Artikel zum Thema Marketing

19.12.18

Werbemittel-Trends

Es muss nicht immer der gebrandete Kugelschreiber sein

Nichts bleibt potentiellen Kunden so sehr in Erinnerung wie ein innovatives, nützliches oder begehrenswertes Werbegeschenk: Give Aways werden 2019 zu Hapticals, die das Branding eines Unternehmens oder eines Produkts direkt erfahrbar machen.

Quelle: iStock / Getty Images Plus

Eine Werbeagentur in Augsburg verrät uns, aus welchem Holz die Werbemittel-Trends 2019 geschnitzt sein werden. Die Entwicklung geht zu verwendbaren, bewussten Produkten, deren Nützlichkeit sich schon in der Abkehr vom Begriff Streuwerbeartikel zeigt: Werbeartikel sind jetzt Kontaktartikel.

Holz, Textilien und recyclebares Plastik – Nachhaltigkeit von Werbeartikeln

Die Themen Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit diskutieren nicht nur politische Entscheider, sondern auch die Wirtschaft. Lego produziert seit 2018 teilweise Bausteine und Figuren aus nachhaltigem Plastikersatz, der aus Zuckerrohr gefertigt wird. Ab 2030, so das Ziel des dänischen Spielzeugherstellers, sollen alle Legosteine aus diesem umweltfreundlichen Material hergestellt werden. Zeit, dass auch die Werbemittel diesem Trend folgen. Einerseits kommen auch in der Werbemittelproduktion bereits nachhaltige Kunststoffe und Plastikersatzstoffe zum Einsatz, andererseits findet eine Trendwende zu Müllvermeidung statt, indem auf Mehrfachnutzung der Produkte geachtet wird.

Werbebotschaften werden in Zukunft am besten angenommen, wenn Werbemittel tatsächlich zu Hapticals werden, also eine Marke zum Anfassen entsteht. Je nach Branche, Unternehmen und Produkt nehmen die Werbeartikel nützliche und emotionale Formen an, die die Brand multisensorisch erfahrbar machen oder eine starke Identifikation zulassen. Bedruckte, fair und nachhaltig produzierte Textilbeutel ersetzen zusehends die Plastiktüte und werden von allen Bevölkerungsschichten gerne als Kontaktartikel angenommen. Holz läuft Plastik bei Gehäusen von USB-Sticks, Kugelschreibernoder Schreibtischboxen den Rang ab. Zertifizierte Bio-Produkte und vegane Werbeartikel im Bereich Food und Kosmetik stehen 2019 hoch im Kurs. Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein stehen eigentlich jedem Unternehmen gut, weshalb umweltfreundliche Werbegeschenke eine lohnende Investition sind.

Papierlos ist die Zukunft: USB-Sticks als innovative Brandgifts

Der Kugelschreiber ist seit seiner Erfindung 1938 vom Luxusgut zum Universalschreibgerät aufgestiegen. Das klassischste aller Werbegeschenke bleibt beliebt, doch dem Trend zum papierlosen Büro folgen auch die Werbeartikel: Digitale Dokumente gehen nicht verloren, sind leichter zu durchsuchen und zu teilen. Mit einem gebrandeten USB-Stick schenken Sie Ihren Kunden, Ihren Geschäftspartnern und Mitarbeitern einen Gebrauchsgegenstand, der von der Modernität Ihres Unternehmens zeugt. Da handschriftliche Notizen nicht aussterben und sogar erwiesenermaßen die Kreativität steigern, kombinieren Sie Ihren Firmen-USB-Stick doch einfach mit dem passenden Werbekugelschreiber: So gehen Fortschritt und Tradition Hand in Hand, eine Botschaft, die vor allem Finanzdienstleister, Steuerberater oder Marketing Agenturen über Ihre Werbemittel kommunizieren möchten.

Gewinner sein, schon vor der Fußball-Europameisterschaft – Fußball-Werbemittel

Auf dem Grünen bewegt sich auch der heißeste Werbemittel-Trend 2019: Die U21-Fußballeuropameisterschaft in Italien wird auch im kommenden Sommer für Einigkeit und Spaß sorgen. Zeigen Sie Ihren Erfolg und Ihre Leidenschaft mit einem gebrandeten Fußball, Notizbücher mit Spielplänen und Tabellen oder Tipp-Kick-Sets mit Firmenlogo für Ihre Kunden. Bei Ihren Kunden aus der Fußballnation Deutschland kommen diese Werbeartikel sicher sehr gut an.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!