<< Weitere Artikel zum Thema Marketing

09.07.14

Kundenakquise mit E-Mail-Marketing mit Muster

Die erfolgreiche Kundenakquise via E-Mail ist in der heutigen Zeit beliebter denn je, auch weil sich Erfolge – wie hier beschrieben direkt messen lassen.

Mit Hilfe von Käufer-Personas schlüpfen E-Mail- Marketing-Spezialisten in die Rolle des Newsletter-Empfängers.Bildquelle:colourbox.com

Der Vorteil dieser Art der Kundengewinnung ist auch schnell zu durchschauen: Das Versenden von Mails ist kostenfrei und mit nur wenig Aufwand verbunden. Vorbei sind die Zeiten, in denen zu Werbezwecken teure Flyer ausgedruckt wurden, deren Gestaltung ein Grafiker übernahm.

Lesen Sie in diesem Artikel welche Herausforderungen im E-Mail Marketing existieren und provitieren Sie von der gratis Checkliste.

Erfolgsfaktoren und Voraussetzungen beim Neukunden gewinnen

Viele verschiedene Faktoren spielen eine wichtige Rolle für ein erfolgreiches E-Mail- Marketing. Wichtig ist daher, dass man sich schon zu Beginn seine Ziele, die es zu erreichen gilt, klar vor Augen führt. So muss zum Beispiel eine Kampagne zum Gewinnen neuer Kunden ganz anders gehandelt werden, als eine Kampagne zum Kundenbindung. Dennoch haben solche Mail-Kampagnen eins gemeinsam: Sie sollen das Unternehmen erfolgreicher machen und Geld in die Kasse spülen.

Eine weitere Voraussetzung ist, dass die Mails im Posteingang potenzieller Neukunden wahrgenommen werden und nicht in deren Spam-Ordnern landen. Daher ist auch die Zustellbarkeit von zentraler Bedeutung.

Diese erreicht man am besten, indem man seine Mails im Vorfeld genügend testet, um herauszufinden, ob der Inhalt spamverdächtig ist. Die erfolgreiche Kundenakquise via Newsletter erfordert des Weiteren auch eine leicht wiedererkennbare und informative Gestaltung. Deshalb gilt es Bilder zu vermeiden, die nicht konkret mit dem Unternehmen in Verbindung gebracht werden, das Firmenlogo dagegen eignet sich besonders gut. Die Gestaltung ist dahingehend wichtig, dass das Interesse des Empfängers geweckt wird, denn dieser entscheidet innerhalb weniger Sekunden, ob er die Mail lesen möchte, oder direkt in den Papierkorb schickt. Ebenfalls ganz wichtig fürs Neukundengewinnen ist, dass die richtige Zielgruppe angesprochen wird. Auch das Individualisieren der Mails mithilfe sogenannter Käufer-Personas – mehr Infos hierzu - ist nur zu empfehlen.

Für den Fall, dass ein Empfänger die werbende E-Mail auf den ersten Blick interessant findet, ist es ebenso sehr geschickt, wenn schon konkrete Verlinkungen, wie etwa zur Firmenwebsite mit eingebaut sind.

Mobile Endgeräte nicht vergessen

Was beim E-Mail-Marketing oftmals auch schnell vergessen wird, ist, die häufige Nutzung mobiler Endgeräte. Aufgrund dessen ist auch eine mobile Optimierung sehr wichtig. So schreckt ein kompliziertes, zu kleines Layout jeden Nutzer von iPhone & Co. sofort ab. Damit das nicht passiert, wird zur Nutzung von Templates mit Responsive Design geraten: diese passen sich automatisch dem mobilen Endgerät an und ermöglichen ein komfortables Lesen der Nachrichten.

Rechtliche Regelungen: Datenschutz & Double-Opt-in

Auch im Bereich der Kundengewinnung per Mail gelten strenge Regeln, die es zu beachten gilt. So gehören private Daten der Kunden nur in die Hände von den Mitarbeitern, die diese Daten letztendlich auch wirklich brauchen. Ansonsten sollten die Daten sicher verwahrt, also nicht für Dritte zugänglich sein. Für den Anmeldeprozess ist das Double-Opt-in-Verfahren im deutschen Recht vorgesehen, der Empfänger muss also die Newsletteranforderung nochmals über seinen E-Mail-Account bestätigen.

Auswertung der Mails

Um einen dauerhaften Erfolg bei der Kundengewinnung zu erzielen, sollten die Kampagnen bzw. Newsletter vor jedem Versenden getestet und ausgewertet werden. So lässt sich sehr leicht feststellen, welcher Newsletter erfolgreich war und welcher weniger. Danach gilt es herauszufinden, warum einige Mails weniger erfolgreich waren. Hilfreich dabei sind sogenannte Split-Tests (siehe hierzu eine Checkliste), mit denen man konkrete Faktoren wie etwa die Betreffzeile, den Absender oder den Inhalt bewerten kann.

Fazit: Eine gut durchdachte Mail-Akquise ist eine Bereicherung für ein jedes Unternehmen und hilft aktiv dabei, dessen Erfolg noch weiter voranzutreiben. Zudem bedarf es dessen wenig Mittel und ist deshalb nur zu empfehlen.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!