<< Weitere Artikel zum Thema Marketing

07.05.19

Kundenakquise ist von zentraler Bedeutung

Innovative und außergewöhnliche Praxistipps zur Neukundengewinnung

Um sich als junges Unternehmen auf dem Markt etablieren zu können, ist die Kundenakquise von zentraler Bedeutung. Durch den Aufbau eines Kundenstamms legen Sie die Grundlage für geschäftlichen Erfolg und wirtschaftliches Wachstum. Aber wie genau lässt sich dieses Vorhaben in der Praxis realisieren? Unsere vielfältigen Tipps dienen dabei als sinnvolle Orientierungspunkte und beinhalten verschiedene Maßnahmen. Die zugehörigen Ideen lassen sich auch mit einem begrenzten Budget in die Tat umsetzen und eignen sich somit optimal für Startups.

Quelle: ©lunamarina_shutterstock.com

Guerilla Marketing - mit Kreativität und Mut zum Erfolg

Zu den spannendsten Werbemöglichkeiten für Jungunternehmer zählt das sogenannte Guerilla Marketing. Dieser Oberbegriff steht für außergewöhnliche und individuelle Vermarktungsaktionen. Die Kombination zwischen einem geringen finanziellen Aufwand und einer großen Werbewirkung steht hier im Mittelpunkt der Überlegungen. Einer der führenden Hersteller von Laufschuhen hat zum Beispiel eine Sitzbank ohne Sitzfläche konzipiert, um für die eigenen Joggingschuhe zu werben. Diese außergewöhnlichen Bänke hat das Unternehmen in Fußgängerzonen aufgestellt und mit dem eigenen Logo versehen. Des Weiteren eignen sich überdimensional große Gegenstände wie aufblasbare Figuren für Guerilla Marketing in der Innenstadt. Durch die gezielte Positionierung des Firmenlogos können Unternehmen dabei einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Grundsätzlich sind den eigenen Vorstellungen und Ideen beim Guerilla Marketing keinerlei Grenzen gesetzt.

Kooperation mit anderen Firmen eingehen und Synergien nutzen

Wer die eigenen Produkte oder Dienstleistungen bekannter machen möchte, kann von sinnvollen Kooperationen profitieren. Auf diesem Weg lassen sich beispielsweise thematisch verwandte Artikel als Bundle verkaufen. Abhängig von der jeweiligen Branche kommen hier verschiedenste Zusammenarbeiten infrage. Ein klassisches Beispiel ist der Verkauf von Süßwaren mit einem beiliegenden Kinogutschein. Für den Erstkontakt mit potenziellen Partnern empfehlen sich in erster Linie Fachmessen oder Seminare. Im Rahmen eines unverbindlichen Gesprächs können Sie erste Kontakte knüpfen und sich über die angestrebte Zusammenarbeit austauschen. Im direkten Vergleich zu umfassenden Werbekampagnen sind Kooperationen schnell umgesetzt und stellen eine Win-win-Situation für alle Beteiligten dar.

Zielführendes Marketing im Internet ist unverzichtbar

Im digitalen Zeitalter ist der Unternehmensauftritt im Internet ein entscheidender Faktor beim Marketing. Für die effektive Neukundengewinnung ist ein eigener Firmenblog genau die richtige Wahl: Im Optimalfall gewähren Sie den Lesern einen persönlichen und unterhaltsamen Einblick in die täglichen Abläufe im Unternehmen. Durch authentische Beiträge bauen Sie ein Vertrauensverhältnis zu möglichen Neukunden auf und schaffen die idealen Voraussetzungen für eine zukünftige Geschäftsbeziehung. In diesem Zusammenhang gilt es darauf hinzuweisen, dass der Internetauftritt dauerhaft gepflegt werden muss. Nur durch regelmäßige Postings mit Bildern und Texten bleibt der Blog für die Leser interessant. Wenn die Beiträge von den Usern geteilt werden, potenziert sich die Werbewirkung zusätzlich. Insgesamt gesehen kann der Firmenblog somit einen wertvollen Beitrag zur Kundenakquise leisten. Ergänzend bietet sich die Präsenz in sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram an. Auf den entsprechenden Plattformen können zum Beispiel neue Produkte vorgestellt und inszeniert werden. Speziell bei einer jüngeren Zielgruppe sind diese Kanäle perfekt für den Zugewinn von Neukunden und die Bindung von Stammkunden.

Individuell bedruckte Werbemittel mit Mehrwert

Trotz der großen Bedeutung des Internets dürfen klassische Werbemaßnahmen nicht vernachlässigt werden. So lohnt sich die Investition in haptische Werbemittel wie Taschen, Tassen oder USB-Sticks (gesehen bei laprinta.de). Das wichtigste Kriterium ist hier die Verbindung einer klaren Markenbotschaft mit einem funktionalen Nutzen. Für ein Fitnessstudio bieten sich beispielsweise Trinkflaschen mit dem eigenen Logo an. Individuell gestaltete Lesezeichen sind hingegen die passenden Alternativen für Buchhandlungen oder Schreibwarenläden. Dank der großen Auswahl an verschiedenen Werbemitteln sind zweifellos für jedes Anforderungsprofil maßgeschneiderte Produkte verfügbar. Die Gestaltung mit einem persönlichen Werbeslogan und dem jeweiligen Logo lässt sich bequem online durchführen. Außerdem sind Werbeartikel mittlerweile auch in kleineren Stückzahlen bestellbar, was für Startups von großem Vorteil ist.

Die optimale Neukundengewinnung im Fokus

Abschließend lässt sich festhalten, dass die Akquise von Neukunden vielfältige Möglichkeiten bietet. Von Guerilla Marketing bis hin zu modernen Werbeartikeln stehen unterschiedlichste Optionen zur Auswahl. Als Resultat wird die Unternehmensbekanntheit Schritt für Schritt gesteigert und der Kundenstamm erweitert. Um die bestmögliche Werbewirkung zu erzielen, muss die Zielgruppe eingegrenzt und persönlich angesprochen werden. Darüber hinaus gilt es Alleinstellungsmerkmale zu definieren, mit denen sich das Unternehmen von Mitbewerbern abgrenzt. Wenn alle aufgeführten Tipps und Hinweise beherzigt werden, steht dem erfolgreichen Zugewinn von Neukunden aber nichts mehr im Wege. Die wichtigsten Schwerpunkte der vorgestellten Praxistipps finden Sie in der folgenden Übersicht:

  • mit Guerilla Marketing Überraschungsmomente kreieren
  • sinnvolle Kooperationen mit anderen Firmen knüpfen
  • einen eigenen Blog aufbauen und pflegen
  • individuell gestaltete Werbemittel einsetzen

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!