<< Weitere Artikel zum Thema Marketing

Cost-per-Click (CPC)

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Cost-per-Click (CPC) ist der Preis, den ein Werbender zahlen muss, wenn jemand auf seine Anzeige klickt. Je beliebter ein bestimmtes Keyword ist, das in einer Anzeige auftaucht (zum Beispiel bei Google AdWords), desto höher ist dieser Preis im Allgemeinen.

Jedoch kann der Werbetreibende im Vorfeld einen Maximalpreis pro Klick festlegen. Schalten auch andere Unternehmen Werbung bei denselben Suchbegriffen, so richtet sich die Reihenfolge der Anzeigen nach den Klick-Preisen: Wer am meisten zu zahlen bereit ist, erscheint in der Liste ganz oben. Das Abrechnungsmodell im Ganzen nennt sich Pay-per-Click.


zurück zur Übersicht >




Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer