<< Themensammlung Geschäftsführung

20.04.17

Marketing

Interessant für Marketer: So werden Smartphones genutzt


(Bild: Pixabay)

Ohne Smartphone möchte oder kann der moderne Mensch nicht mehr leben. Verständlich, immerhin sind die modernen Handys kleine Tausendsassas, mit denen das Leben deutlich bequemer und mobiler wird.

Wie nutzen die Smartphone-Besitzer ihre Geräte? Zu welchen Tageszeiten sind sie besonders aktiv, über welche Geräte werden am meisten Werbebanner ausgespielt? Diese Informationen sind nicht nur für Tech-Journalisten, sondern besonders für Marketing-Manager aufschlussreich.

Smartphones sind beliebter als Tablets – besonders die von Apple

Die Firma AdColony (ehemals Opera Mediaworks) wertete die Ad Requests in seinem Netzwerk (1,5 Milliarden Ad Impressions bei 24 Millionen Usern pro Monat) in Deutschland, Österreich und Schweiz aus. Die Ergebnisse geben gute Einblicke in die Smartphone-Nutzung.

Laut AdColony werden Smartphones sieben Mal häufiger als Tablets benutzt, am beliebtesten sind die Geräte von Apple (50%), Samsung (28%), Sony (4%), Huawei (3%) und HTC (2%). Betrachtet man nur die Modelle, liegen die iPhones in der Gunst ganz vorne: Das iPhone 6 und das iPhone 5 sind weit vor dem Samsung Galaxy S4, S5 und S6. Interessant: Obwohl in Deutschland 3/4 aller Smartphones mit Android als Betriebssystem laufen, werden damit laut dem Werbevermarkter nur 52% der Ad Requests erzielt.

>> Anzeige: iPhone 7 mit Vertrag bei der Deutschen Telekom

Ebenso gut zu wissen für Vermarkter: Smartphones werden am meisten zwischen 19 und 21 Uhr genutzt - als Second Screen zum Fernsehprogramm. Zu allen Tageszeiten kommen die meisten Daten bevorzugt übers WLAN/WiFi (83%) auf die modernen Handys.

Die folgende Infografik fasst die Erkenntnisse bildlich zusammen:


(Bild: AdColony)

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer