<< Themensammlung Geschäftsführung

25.04.19

Ökologische Werbeprodukte – Markenwerte steigern und Umweltbewusstsein demonstrieren

Das Geschäft mit der NachhaltigkeitGettyImages

Für moderne Unternehmen steht nachhaltiges Wirtschaften im Fokus. Um Umwelt- und Sozialrisiken zu senken, erfahren ökologische Werbeprodukte einen immer höheren Stellenwert. Mit Werbemitteln aus fairer Herstellung steigern Firmen ihre Markenwerte und demonstrieren Umweltbewusstsein. Nachhaltige Produkte mit und ohne Werbeaufdruck repräsentieren den Zukunftstrend innovativer Marketingstrategien. Ob Lautsprecher aus Bambus, wiederverwendbare Coffe-2-Go-Becher oder Büro-Boxen aus Recycling-Karton – fair gehandelte Werbeträger stärken die emotionale Kundenbindung, polieren das Image auf, repräsentieren verantwortliches Handeln und fördern langfristig das Unternehmenswachstum.

Relevant bei Kaufentscheidungen: Konsumenten achten zunehmend auf nachhaltige Werbeartikel

Um die Ressourceneffizienz in Produktionsprozessen zu optimieren, müssen auch die Herstellungsverfahren und die Langlebigkeit von Produkten verbessert werden. Umfrageergebnissen des GfK-Vereins zufolge, wird Nachhaltigkeit für Verbraucher und Unternehmen immer bedeutender. Konsumenten achten nicht nur bei Lebensmitteln und Textilien auf umweltorientierten Materialeinsatz, sondern zunehmend auch auf nachhaltige Werbeartikel. Selbstständige, klein- und mittelständische Unternehmen, Vereine oder Institutionen können mit langhaltigen, recycelbaren Werbemitteln die Stammkundentreue und Neukundengewinnung festigen, Qualitätsbewusstsein ausdrücken und sich von den Konkurrenten abheben.

Statt teils unnütze Massenartikel zu erwerben, entscheiden sich immer mehr verantwortungsvolle Firmen für hochwertige, gut funktionierende, grüne Werbeprodukte wie Textilien mit GOTS-Siegel, Notizblöcke aus Naturpapier oder Umhängetaschen aus Recycling-Material. Ethisch korrekte Werbegeschenke lassen sich mit Firmenaufdruck, Slogan oder Wunschmotiv individualisieren. Neben Bestickungen kommen schonende Druckverfahren und umweltverträgliche Tinten zum Einsatz. Sozial engagierte Unternehmen, die auf nachhaltig produzierte Werbeartikel setzen, zeigen Kunden und Geschäftspartnern, dass sie ihr Augenmerk auf umweltbewusstes Handeln, die Verwendung nachwachsender Rohstoffe und Dauerhaftigkeit richten. Beliebte ökologische Werbeprodukte:

  • Recycling-Notizhefte
  • Schreibgeräte aus natürlichen Werkstoffen
  • Umweltfreundliche Keramikbecher
  • Bambus-Regenschirme
  • Recycling-fähige Shopper- und Schultertaschen
  • Shirts, Jacken und Caps aus zertifizierter Baumwolle

Hohe Akzeptanz und lange Lebensdauer - grüne Werbeträger mit perfekter Funktion

Kugelschreiber, Regenschirme, Taschen & Rucksäcke aus ökologischer Produktion sind hochwirksame Werbemittel, die sich durch hohe Akzeptanz und lange Lebensdauer auszeichnen. Wie effektiv ein Unternehmen seine Markenbotschaften kommunizieren kann, ist nicht nur von einem stilvollen Design abhängig. Als entscheidendes Kriterium bei grünen Werbeträgern erweist sich eine perfekte Funktion, denn lediglich dann bleibt das Accessoire aufgrund seines hohen Nutzwertes lange in Gebrauch. Nur mit Langlebigkeit lässt sich Nachhaltigkeit realisieren. Mittlerweile gibt es einige Anbieter auf dem Werbemittelmarkt, die sich für nachhaltigere Werbegeschenke einsetzen. Dies sind dann sinnvolle, umweltfreundliche und qualitätssichere Werbemittel mit langer Nutzungsdauer, was gleichzeitig die Reichweite erhöht, den Erinnerungswert stärkt und effektiv zu Ressourcenschonung beiträgt.

Mit einer Infografik zum Thema „Nachhaltigkeit in der Werbung“ informiert der Werbemittelanbieter ADLER strukturiert über nachhaltige Alternativen zu Plastikprodukten und zeigt Gründe auf, warum der Kauf von Öko-Werbeartikeln so lohnenswert für Unternehmen ist.

 

Infografik Nachhaltiger Werben

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!