<< Themensammlung Rechtsformen

Kapital

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Der Begriff Kapital bezeichnet eine werthaltige Sache, die zur Vergrößerung ihres eigenen Wertes eingesetzt wird. Es setzt sich aus Eigen- und Fremdkapital zusammen. Ein Geldbetrag wird beispielsweise verwendet, um Arbeit und Rohstoffe zu bezahlen. Mit Hilfe von diesen wird ein Produkt geschaffen, das dann mehr Wert ist als der ursprüngliche Geldbetrag.
Aus der volkswirtschaftlichen Sicht gehört Kapital neben Boden und Arbeit zu den drei Produktionsfaktoren.  


zurück zur Übersicht >

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!