<< Themensammlung Gründung

02.02.12

Kurznachrichten

WorkHub, FantasyShopper, ebike-base, Lingoking

WorkHub mit Microjobbing +++ Fantasy Shopper mit Investment +++ ebike-base startet +++ lingoking auf seedmatch

WorkHub startet Microjob-Börse
Das Berliner Start-up WorkHub möchte in die Fußstapfen internationaler Anbieter wie Amazon (Mechanical Turk) treten und einen Online-Marktplatz für Microjobs anbieten. Zielgruppe sind Smartphone-User mit überschüssiger Zeit und abschüssigem Kontostand. Geeignete Job-Formate wären laut WorkHub etwa: "Klassifizierung, Bewertung und Beschreibung von Bild-, Audio- oder Videomaterial; Transkription von Bild-, Audio- und Videodatei in Text". mehr

HackFwd-Start-up "Fantasy Shopper" streicht Investition ein
"Fantasy Shopper" - ein Start-up, welches sich mit dem Handel von rein digitalen Content auseinandersetzt, hat vom Schweizer Investor b-to-v Partners eine Beteiligung in nicht genannter Höhe erhalten. Das Konzept hinter dem Start-up: Virtuelle Mode und Accessoires sollen von den Usern gekauft, kombiniert und bewertet werden. Durch Affiliate und Nutzerdatenverkauf soll das Projekt Einkommen generieren. mehr

bike-base will Pedelec-Markt übersichtlicher machen
E-Bikes sind ein ziemlicher Hit auf jeder Fahrradmesse. Nun will mit ebike-base ein weiterer Marktplatz in das Vermittlungsgeschäft einsteigen. Vorteile sollen die umfangreiche Datenbank und entsprechende Vergleichsmöglichkeiten bieten. Das Start-up kommt übrigens aus dem oberpfälzischen Regensburg. mehr

Lingoking crowdfundet auf seedmatch
Auf der Crowdfunding-Plattform "seedmatch" sind aktuell Anteile des Übersetzungs-Start-ups "lingoking" zu erstehen. Lingoking vermittelt in kürzester Zeit telefonische Dolmetscher. 75 Prozent der Mindest-Investitionssumme von 50.000 Euro ist bereits erreicht. mehr

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer