<< Themensammlung Gründung

14.01.08

Englische Version gestartet

Videoportal bendecho wird international

Der Münchener Portalbetreiber iemotion startet heute eine englischsprachige Version seiner Videoplattform bendecho. Der Web 2.0-Dienst bündelt nach eigenen Angaben die lustigsten Clips von YouTube, Dailymotion & Co auf einer Plattform.

Videoportal bendecho jetzt auch auf Englisch.Videoportal bendecho jetzt auch auf Englisch.

Im deutschsprachigen Raum erfreue dieses "Social Videosharing"-Konzept schon seit Anfang 2007 eine schnell wachsende Fangemeinde, so die Macher. Betreiberin der Plattform ist die in München ansässige iemotion GmbH. Das Team rund um den Gründer und Geschäftsführer Dominik Hettich hat sich seit 1999 auf interaktive Portalkonzepte spezialisiert. Weitere Angebote aus dem Hause sind beispielsweise Studentum, ZapArena und GeizSpion.

Bis heute habe die bendecho-Community nach eigenen Aussagen über 30.000 Videoclips in die Datenbank eingepflegt, verschlagwortet, kommentiert und bewertet. Man plane bereits weitere lokale Ableger, so die Macher, schließlich konzentriere sich der Webvideo-Markt derzeit fast nur auf den englisch- und deutschsprachigen Raum, so Hettich.

"Mit bendecho haben wir ein innovatives Mashup-Konzept aufgebaut, das auch fernab von Deutschland wunderbar funktionieren kann. Gerade das letzte Jahr hat gezeigt, dass die maßlos überfluteten internationalen Videoportale eine Qualitätsauslese nötig haben", erklärte Hettich.

© 2008 förderland

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer