<< Themensammlung Gründung

28.06.08

Aktuelle Umfrage

Unternehmertum: Attraktiv, aber unsicher

Freiheit ja, Verantwortung nein - so könnte das Fazit aus der jüngst veröffentlichten Studie des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid im Auftrag des Direktvertriebs-Unternehmens Amway lauten. 1.041 Deutsche wurden zu ihren Einschätzungen zum Thema Unternehmertum und Selbstständigkeit befragt.

Das Ergebnis der Umfrage ist eindeutig: Zwar bewerten die meisten Befragten die Selbstständigkeit als attraktiv und schätzen auch die Freiheit zur Umsetzung der eigenen Ideen, das selbstbestimmte Handeln und die Möglichkeit, den Arbeitsort selbst zu wählen. Dagegen ist aber für die Mehrheit der Befragten die Selbstständigkeit keine Alternative zum Angestelltenverhältnis. Die finanzielle Ungewissheit, soziale Isolation, der Aufwand einer Gründung und das fehlende Start-Kapital halten die meisten vom Schritt in die Selbstständigkeit ab. Der Mangel an guten Geschäftsideen ist immerhin für 55 Prozent der Befragten ein Argument gegen die Selbstständigkeit.

Der feste Job wird deshalb von 91 Prozent der Befragten bevorzugt. Für 51 Prozent würde jedoch eine "Gründung auf Probe" in Frage kommen. Sie würden sich gerne neben ihrem festen Job noch ein zweites Standbein schaffen, das sie dann bei Erfolg zur Haupteinnahmequelle ausbauen könnten.

"Die Umfrage zeigt ein Kernergebnis: In Deutschland würde es viel mehr Unternehmer geben, wenn potenziell Selbständige ihre Idee bei flexibler Zeiteinteilung und begrenztem finanziellem Risiko ausprobieren könnten", erklärt Dimitri van den Oever, Geschäftsführer von Amway Deutschland.

Wie die Umfrage auch zeigt, sind Frauen die größeren Zweifler: Fast doppelt so viele Männer wie Frauen gaben an, die Selbstständigkeit zu bevorzugen und im Vergleich Ost-West zeigten sich die westdeutschen Befragten gründungsfreudiger.

Die Studie zeigt, dass der Schritt zum eigenen Unternehmen mit viel Mut verbunden ist. Doch wer glaubt, eine gute Geschäftsidee zu haben, sollte nicht allein auf seine Zweifel hören. Bei Gründerwettbewerben und Beratungsstellen für angehende Unternehmer finden Sie Experten, die Ihnen sagen können, wie viel Ihre Idee wert ist und ob sich eine Gründung lohnt. Mangelndes Startkapital lässt sich oft durch verschiedene Fördermöglichkeiten ausgleichen.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer