<< Themensammlung Gründung

26.04.18

praktisches Multiflexboard

Multiflexboard Kofferraumablage für T5 und T6 VW Bus

Unser Gesprächspartner ist Herr Bernd Müller, Geschäftsführer der REM Service GmbH & Co. KG. Unter dieser Firmierung steht die Marke TMT Innovation. Diese vermarkt ein Produkt, welches flexibel und vielfältig einsetzbar ist – das Multiflexboard für VW Bus T5 und T6.

Interviewpartner: Herr Bernd Müller, Geschäftsführer der REM Service GmbH & Co. KG

Förderland.de: Herr Müller, was genau ist TMT Innovation?

Herr Müller: TMT Innovation ist eine Marke der REM Service GmbH & Co. KG.

Wir vermarkten das von uns entwickelte Produkt – ein praktisches Multiflexboard aktuell für den T5 und T6 VW Bus.

Förderland.de: Wie entstand die Geschäftsidee?

Herr Müller: Können Sie sich folgende Situation vorstellen?

Sie haben extra einen VW-Bus mit großem Kofferraum gekauft, sodass sie endlich mal genügend Platz haben. Doch trotz seiner Größe oder gerade deswegen, ist es oft eine Herausforderung den Platz optimal zu nutzen. Nach dem Einkaufen rutschen die Flaschen hin- und her oder beim Öffnen des Kofferraums fallen Ihnen ständig sämtliche Gepäckstücke entgegen. Genau hier entstand unsere Geschäftsidee, eine stabile, belastbare und gut einsetzbare Kofferraumablage zu entwickeln, welche den Alltag erleichtert.

Förderland.de: Seit wann gibt es bereits Ihr Produkt?

Herr Müller: Nach einer Testphase und vielen Verbesserungen der Prototypen sind wir seit Sommer 2015 mit unserem Multiflexboard für den VW Bus T5/ T6 endlich auf dem Markt! Die Kofferraumablage gibt es für die VW Modelle Multivan, Caravelle und Transporter. Für den Transporter und die Caravelle gibt es von TMT auch eine Multiflexboard für den langen Radstand.

Förderland.de: Was ist das Geschäftskonzept hinter TMT-Innovation?

Herr Müller: Die Entwicklung, Konstruktion, Marketing und der Verkauf erfolgt direkt durch TMT Innovation. Dadurch sind wir flexibel und haben schnelle Reaktionszeiten.

Förderland.de: Was ist die Besonderheit von TMT-Innovation im Vergleich zu bereits bestehenden Anbietern?

Herr Müller: Die Höherverstellbarkeit der Kofferraumablage für Multivan ist einmalig! Außerdem sind wir beim Modell Caravelle und Transporter unseres Wissens ebenfalls der einzige Anbieter für ein Multiflexboard bei Fahrzeugen mit langem Radstand.

Förderland.de: Wo liegen die Einsatzmöglichkeiten des Multiflexboards?

Herr Müller: Das Multiflexboard dient nicht nur als zweite Ladeebene, sondern kann ebenso als eine Bettverlängerung und Liegemöglichkeit genutzt werden. Da es aufklappbar ist, kann man auch das gesamte Kofferraumvolumen nutzen, ohne die Kofferraumablage auszubauen.

Förderland.de: Was sind die nächsten Herausforderungen?

Herr Müller: Künftig planen wir unser Sortiment der Kofferraumablagen zu erweitern und für zusätzliche Automarken zu entwickeln.

Vielen Dank für das Interview!

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!