<< Themensammlung Gründung

30.06.09

Neues Gründertagebuch: start without VC or die trying

"Mit anderen Unternehmern in Diskussion treten, die ebenfalls genug von Meldungen über die nächste Community ohne Einnahmemodell haben"

Banken, Business Angel und VCs knausern in der Krise mit Kapital. Jörg Pescheck und Michael Krause machen aus dieser Not eine Tugend und haben das Ziel, von Anfang an mit ihrem Start-up onchestra.com Geld zu verdienen. Hier auf förderland berichten die beiden Gründer ab heute regelmäßig jeden Dienstag über ihre Erfahrungen und freuen sich vor allem auf Fragen, regen Austausch und Diskussionen von und mit Unternehmern in ähnlichen Situationen.

Jörg Pescheck und Michael Krause, Gründer von onchestra.comJörg Pescheck und Michael Krause, Gründer von onchestra.com

Die Idee und Ihre Köpfe

Zunächst eine kurze Vorstellungsrunde: Wir, Jörg Pescheck (IT) und ich, Michael Krause (Vertrieb), von onchestra.com, entwickeln eine Plattform, die am einfachsten als I-Phone App Store für Online-Businessanwendungen beschrieben werden kann.

Entwickler können die von ihnen entwickelten Anwendungen, nach Durchlaufen eines Filterprozesses, an unser System andocken, welches die automatische Skalierung, das Payment und die Nutzerverwaltung übernimmt. Unternehmen können diese Anwendungen gegen Entgelt für ihren onchestra-Account freischalten und im Browser mit beliebig vielen Kollegen in Echtzeit verwenden.

Durch den Einsatz dieser von uns entwickelten Echtzeit-Technologie entfallen Wartezeiten für Speicherung bzw. Freigabe von Daten. Jeder Beteiligte, egal ob zwei oder zweihundert, sieht die Bearbeitung der Daten live – Aktualisieren des Browsers entfällt, Updates werden ohne Verzögerung angezeigt.

Ziel unserer Artikelserie

In unserer Artikelserie wollen wir von unserem Vorhaben berichten, ein Unternehmen im Netz aufzubauen, welches mit klarem Monetarisierungskonzept, dafür aber ohne Venture Capital, gegründet wird und wachsen soll. Wir wollen mit anderen Unternehmern in Diskussion treten, die ebenfalls genug von Meldungen über die nächste Community ohne Einnahmemodell haben. Unser Ziel ist es, eine Runde aus Menschen zu versammeln, die mit Hilfe von klar umsatzorientierten Geschäftsmodellen die Vorteile des Webs nutzen, um sich eine strategisch sichere Einkommensquelle zu schaffen. Diese Definition lässt bewusst genug Raum für Unternehmen, die das Web als Zusatz-, nicht aber als Haupteinnahmequelle, nutzen.

Von uns angedachte Themen

Als grober Leitfaden für die veröffentlichten Artikel hier einige Themen, die es darzustellen gilt (steinigt mich nicht, sollte ich gleich in der kommenden Woche vom Plan abweichen und ein anderes Thema, das brisanter erscheint, besprechen):

  • Finanzierung ohne VC (I): Was es für uns zu finanzieren gilt.

  • Finanzierung ohne VC (II): Welche Möglichkeiten wir sehen und wie wir dabei Schritt für Schritt vorgehen.

  • Teamwork – wie wir unsere Zusammenarbeit organisieren und aufeinander abstimmen.

  • Unser Ansatz zur Kundenakquise ohne Marketingbudget.

  • Sieger bleiben im täglichen Kampf mit der Aufgabenmenge.

  • Frage-Antwort-Session: wir beantworten die seit dem letzten Artikel eingereichten Fragen nach bestem Wissen und Gewissen – wenn auch (noch) nicht in Echtzeit ;-)

Keiner der Artikel erhebt Anspruch auf Vollständigkeit, ganz im Gegenteil. Jeder Beitrag stellt unsere eigenen Erfahrungen und Erwartungen dar, die zur Diskussion freigegeben sind. Wir werden von Fehleinschätzungen berichten und freuen uns, auf Euer Feedback eingehen zu können.

Doch jetzt genug des Geredes – auf gewinnbringende Diskussionen!

Jörg und Michael, das Team von onchestra.com

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer