<< Themensammlung Gründung

21.05.10

Kurznachrichten

Lesenswertes: Google Latitude API, Red Herring 100, Xing und xobni, ...

+++ Google Latitude-API bietet Gründern neue Chancen +++ 18 deutsche Start-ups unter Europas 100 Besten +++ Xing mit xobni +++ Beratungs-Gutscheine vom Wirtschaftsminister +++ Business-Angels bitten zur Audienz +++

Google Latitude-App bietet Gründern neue Chancen
Google eröffnet Entwicklern neue Möglichkeiten, seinen hauseigenen Google-Latitude-Service zur Positions-Verfolgung von Smartphones zu nutzen. Dazu schaltete der amerikanische Internetriese die API zur Programmierung des Latitude-Interfaces frei. Google ließ auch bereits einige Ideen vom Stapel, wie sich findige Gründer dieser neuen Technik bedienen können. Beispielsweise würden Heizungen und Klima-Anlagen anspringen, sobald sich der User seinem Zuhause nähert. Mehr Ideen? -Gründen! zum Artikel.

18 Deutsche Start-ups unter Europas 100 Besten
Die Red Herring 100-Liste ist eine wichtige Liste vielversprechender Start-ups. Wer hier auftaucht, hat seine Chancen auf eine Beteiligung oder einen Exit ordentlich erhöht. Auf der Europäischen Liste tauchen unter anderem Namen wie deal united oder brands4friends auf und noch einige mehr.

XING mit xobni
xobni, das amerikanische Social-Network-Plugin für Microsoft Outlook arbeitet künftig mit XING zusammen. xobni-User können sich demnach auch XING-Profile Ihrer Mail-Partner anzeigen lassen. zum Artikel.

Beratungs-Gutscheine vom Wirtschaftsminister
Damit Unternehmen mit innovativen Produkten damit auch stärker auf den internationalen Markt drängen, verteilt das BMWi Gutscheine für Innovationsberatung durch Dritte. Wie die vdi-Nachrichten melden, sparen Unternehmen mit Hilfe der Gutschein 50 Prozent der Kosten. Link

Business-Angels bitten zur Audienz
Beteiligungswillige Business-Angels erwarten am 15. Juni in der TU Darmstadt Gründer mit innovativen Ideen, die noch dazu eine Beteiligung suchen. Nach einem gegenseitigen Beschnüffeln, schaut man dann nach Gemeinsamkeiten und Geschäftsperspektiven. Mitmachen!

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer