<< Themensammlung Gründung

17.07.07

Lebenszeichen von oneview

Einer der ersten Social Bookmarking Dienste Europas - oneview.de - präsentiert sich ab sofort mit neuen Funktionen. Nach eigenen Angaben sei man mit über fünf Millionen gespeicherten Inhalten schon heute eine der größten Suchmaschinen von Menschen für Menschen.

"Wir bieten mit oneview eine neue Art, sich durch das Internet zu bewegen", erklärte  Carl-Marcus Rudert, Geschäftsführer der oneview GmbH. "Das Portal stellt eine neuartige Suchmaschine von Menschen für Menschen dar und soll zukünftig die führende menschliche Suchmaschine im Internet werden."

Nach der kostenlosen Registrierung können die Nutzer Bookmarks importieren, speichern und verwalten und haben so an jedem Ort der Welt Zugriff auf ihre Informationen und die Tipps ihrer Freunde. Neben der Möglichkeit Bookmarks entweder privat oder für andere sichtbar zu machen und empfohlene Lesezeichen anderer Nutzer einzusehen, können Wissensnetzwerke mit Freunden und Kollegen aufgebaut werden.

oneview wurde 1998 von den denkwerk-Gründern Felix Hildebrand und Axel Schmiegelow ins Leben gerufen. Geschäftsführer sind der dooyoo Gründer Carl-Marcus Rudert und der ehemalige Capgemini IT-Spezialist Guido Kaltwasser. Zudem sind die Unternehmensgruppen M. DuMont Schauberg, dw capital gmbh der Kölner Internet-Agentur denkwerk und der Privatinvestor Dr. Jürgen Zech (ehemaliger Vorstandsvorsitzender des Gerling Konzerns) am Unternehmen beteiligt.

© 2007 förderland

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer