<< Themensammlung Gründung

16.03.09

Finanzierung

Kostenlose Software für Kreditgespräche

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat eine neue Software präsentiert, mit der sich Gründer und Start-up-Betreiber systematisch auf Finanzierungsgespräche bei Banken vorbereiten können. Das Programm heißt "Zukunftscheck Mittelstand" und ist kostenlos.

Das Programm soll es kleinen und mittleren Unternehmern erleichtern, den Banken ihr Potenzial klarer zu machen und ihr Geschäftsmodell zu bewerten. "Gerade jetzt ist Transparenz ein ganz wichtiger Faktor für die Finanzierungsverhandlungen mit den Banken. Mit Hilfe des Zukunftscheck können Mittelständler Schlüsselinformationen zum Unternehmen anschaulich aufbereiten und sind auf diese Weise gut auf die Verhandlungen vorbereitet", erklärt Hartmut Schauerte, Parlamentarischer Staatssekretär im BMWi. Gleichzeitig könnten die Banken das Kreditrisiko besser einschätzen.

Die Software führt den Nutzer Schritt für Schritt durch acht Bereiche: Geschäftsmodell, Geschäftsumfeld, Strategie, Erfolgsfaktoren, Bewertung, Auswertung, Maßnahmen und Abschluss. Auf Wunsch lässt sich eine Standard-Vorlage nutzen, in die dann nur noch die Daten einzutragen sind. Das Programm enthält nur wenige Menüpunkte und ist deshalb sehr schnell durchschaubar.

Der Zukunftscheck speichert auch "immaterielle Unternehmenswerte, wie Beziehungen zu Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten, Patente und Innovationen, die bislang bei der Kreditvergabe nur unzureichend berücksichtigt wurden", heißt es in der Pressemitteilung des BMWi.

Der "Zukunftscheck Mittelstand" wurde vom Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik entwickelt.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer