<< Themensammlung Gründung

04.07.07

Holtzbrinck eLAB kauft Golem.de und NetDoktor.de

Golem.de und NetDoktor.de wechseln den Besitzer. Holtzbrinck eLAB hat die jeweiligen Betreiber der Portale - die Klaß & Ihlenfeld Verlag GmbH und die NetDoktor GmbH - übernommen.

Holtzbrinck eLAB wird die beiden Special Interest Portale der Netzeitung-Gruppe, Netdoktor.de und Golem.de, von der Deutschen Zeitungsholding übernehmen. Der Vorgang steht allerdings noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das Kartellamt. Golem.de ist eines der größten IT-Info-Portale in Deutschland; Netdoktor.de gehört zu den führenden deutschen Gesundheitsseiten im Internet.

"Mit seiner in der IT-Branche bekannten und angesehenen Marke, dem seit Jahren erfolgreichen und qualitätvollen Newsportal sowie dem erfahrenen Gründerteam ist golem.de gut gerüstet für eine inhaltliche und technologische Weiterentwicklung, die wir konstruktiv begleiten wollen", erklärte Dr. Stephan Roppel, Geschäftsführer von Holtzbrinck eLAB.

"Mit der Übernahme von NetDoktor.de als bereits eingeführtem Informationsmedium mit großem Entwicklungspotential verfolgen wir unsere Strategie, ein umfassendes Gesundheitsangebot im Internet zu etablieren", so Roppel weiter.

Neben der Patientenplattform helpster.de ist eLAB auch an der Firma medikompass GmbH, Betreiber der Website arzt-preisvergleich.de, beteiligt.

© 2007 förderland

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer