<< Themensammlung Gründung

13.02.07

Hitflip ermöglicht Verschmelzung von Profilen

Die Medientauschbörse Hitflip öffnet seine Pforten für die Vernetzung mit anderen Netzwerken und ermöglicht so als erste Web 2.0-Plattform den technischen Abgleich und Austausch von Profilen über mehrere Websites hinweg.

Verschmelzung der Profile von MySpace, Xing, StudiVZ...
Bislang verfügen Nutzer auf diversen Netzwerkportalen über Nutzerkonten, die größtenteils aus den selben Daten und sozialen Kontaktoptionen bestehen. Was bisher fehlt, ist eine Verknüpfung aller Profile. Hier will Hitflip Abhilfe schaffen, indem beispielsweise ein Abgleich der Hitflip-Medienbibliothek mit den alten Studienkollegen aus StudiVZ und den Businesskontakten von XING unter einem Dach ermöglicht werden soll. Damit wäre die Verschmelzung der Profile von MySpace, Xing, StudiVZ,... möglich.

"Hitflip Open Network“-Initiativ"
Mit der "Hitflip Open Network"-Initiative ist Hitflip Vorkämpfer einer Bewegung, bei der unterschiedliche Social-Network-Anbieter Daten in einem sicheren, auf offenen Standards basierenden XML-Format (FOAF) zur Verfügung stellen.  So können Hitflip-Mitglieder Verweise auf ihre anderen Profile im Netz bei Hitflip eintragen. Zugleich stellt Hitflip Infos bereit, die ihrerseits in andere Plattformen eingebaut werden können. Ziel ist laut Hitflip eine "intermediäre Profilseite, auf der Teil-Identitäten multipler Quellen zusammengeführt werden."

Keine Teilnahmepflicht
Natürlich ist kein Mitglied zur Teilnahme verpflichtet. Zudem kann auch jeder Nutzer genau festlagen, wie viele Informationen er preisgeben möchte.

© 2007 förderland

Zum Thema auf förderland

  • Hitflip.de übernimmt britische Tauschbörse SWOPEX.com [ mehr ] 

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer